Wie man Jackfrucht schneidet

Mit seiner Größe und ihrem rau aussehenden Äußeren ist die Jackfrucht eine einschüchternde Frucht. Wenn Sie keine Erfahrung mit dem Aufschneiden haben, kann es schwierig sein zu wissen, wo Sie anfangen sollen. Das Schneiden einer Jackfrucht ist zwar schwieriger und zeitaufwändiger als das Öffnen fast jeder anderen Obstsorte, aber nicht unmöglich. Mit der richtigen Vorbereitung, dem richtigen Messer und der richtigen Technik werden Sie köstliche Jackfruchtstücke zu sich nehmen, bevor Sie es merken!

Vorsichtsmaßnahmen gegen Saft treffen

Vorsichtsmaßnahmen gegen Saft treffen
Decken Sie Ihre Theke mit Plastikfolie ab. Das Aufschneiden von Jackfrüchten ist ein unordentlicher Vorgang, und eine Schicht Plastikfolie erleichtert das Aufräumen erheblich. Räumen Sie zunächst Ihren Zähler von allem ab, um sich einen großen Arbeitsbereich zu verschaffen. Dehnen Sie dann Plastikfolie über den Raum, in dem Sie die Jackfrucht schneiden werden. Decken Sie einen Bereich mit einer Breite von ca. 0,91 m ab. [1]
Vorsichtsmaßnahmen gegen Saft treffen
Schützen Sie Ihre Hände mit Latexhandschuhen vor dem Saft der Jackfrucht. Wenn Ihre Jackfrucht nicht ganz reif ist, ist sie voller Saft, der unglaublich klebrig ist. Wenn Sie keine Handschuhe tragen, ist es schwierig, den Saft von Ihren Händen zu bekommen. Wenn Sie keine Handschuhe haben, können Sie Ihre Hände auch mit etwa a beschichten Esslöffel (7,4 ml) Traubenkernöl oder eine andere Art von Speiseöl. [2]
  • Sie können Traubenkernöl, Olivenöl, Sesamöl oder Kokosöl verwenden.
  • Wenn Sie Saft auf Ihren Händen oder einer anderen Oberfläche bekommen, reiben Sie einfach etwas Öl auf den Bereich, wie Sie es tun würden, wenn Sie mit Seife reinigen würden.
Vorsichtsmaßnahmen gegen Saft treffen
Die Oberfläche eines großen, scharfen Messers mit Traubenkernöl bestreichen. Dieser Schritt verhindert, dass Saft an Ihrem Messer haftet. Aufgrund der Größe der Jackfrucht ist ein chinesisches Kochmesser oder ein Messer ähnlicher Größe der beste Messertyp. Gießen Sie einen kleinen Tropfen Traubenkernöl oder ein anderes Speiseöl, das Sie zur Hand haben, auf Ihr Messer und verteilen Sie das Öl mit den Fingern gleichmäßig auf der gesamten Oberfläche des Messers. [3]
  • Verteilen Sie das Öl langsam und vorsichtig auf der Messeroberfläche, damit Sie sich nicht versehentlich schneiden.
  • Das Öl kann das Messer rutschig machen, seien Sie also vorsichtig.
  • Jackfruchtsaft kann ein Messer ruinieren, also benutze kein hochwertiges Messer, um die Früchte aufzuschneiden. [4] X Forschungsquelle

Jackfrucht öffnen

Jackfrucht öffnen
Schneiden Sie ein 3,8–5,1 cm breites Segment vom Ende der Jackfrucht ab. Legen Sie die Jackfrucht zunächst auf ein großes Schneidebrett und halten Sie sie mit einer Hand stabil. Nehmen Sie dann das geölte Messer mit der anderen Hand. Stecken Sie die Messerspitze in die Oberseite der Jackfrucht und schneiden Sie sie um die Oberfläche. [5]
  • Alternativ können Sie die Jackfrucht vertikal halbieren und dann die beiden Hälften mit Ihren Händen trennen. Diese Methode kann jedoch etwas chaotischer sein. [6] X Forschungsquelle
Jackfrucht öffnen
Schneiden Sie Ihre Jackfrucht weiter in 3,8–5,1 cm breite Runden. Wenn Sie die erste Runde abgeschnitten haben, machen Sie dasselbe über die gesamte Länge der Jackfrucht. Bis Sie fertig sind, sollten Sie ungefähr ein halbes Dutzend Jackfruchtrunden haben. [7]
  • Eine reife Jackfrucht sollte wenig bis gar keinen Saft enthalten.
  • Um festzustellen, ob eine Jackfrucht reif ist, suchen Sie nach einer gelben Farbe mit braunen Flecken und fühlen Sie nach einem weichen Äußeren. Eine Jackfrucht, die hart ist, braucht etwas mehr Zeit, um zu reifen.
Jackfrucht öffnen
Schneiden Sie den weißen Kern aus jeder Jackfruchtrunde. Wenn Sie sich die Innenseite jeder Runde ansehen, die Sie schneiden, sehen Sie ein paar gelbe Teile, die einen weißen Kern umgeben. Diese gelben Schoten sind der essbare Teil der Jackfrucht. Schneiden Sie mit Ihrem Messer in die Runde, in der der weiße Kern das gelbliche Innere der Frucht begrenzt. Schneiden Sie dann vorsichtig um den ungenießbaren weißen Kern, um ihn zu entfernen. [8]
Jackfrucht öffnen
Trennen Sie die gelben Schoten vom weißen Fruchtfleisch. Dehnen Sie dazu die Runden mit der Fruchtseite nach oben flach auf Ihr Schneidebrett. Verwenden Sie Ihre Finger und Ihr Messer, wenn Sie es brauchen, um jede Schote vom weißen Fruchtfleisch wegzuziehen. [9]
  • Um die gelben Schoten aus den Endstücken herauszuholen, drehen Sie die Teile um.
  • Sie können das weiße Fruchtfleisch und die Fruchtschale in den Müll werfen, sobald Sie die gelben Schoten von ihnen getrennt haben.
Jackfrucht öffnen
Öffnen Sie die gelben Schoten mit Ihren Fingern, um die Samen zu entfernen. Jede Schote, die Sie vom weißen Fruchtfleisch getrennt haben, enthält einen Samen. Wenn Sie eine gelbe Schote mit den Fingern öffnen, nehmen Sie die Samenhülle sowie den Samen selbst heraus. [10]
  • Die Samenhüllen sind nicht essbar, so dass Sie sie wegwerfen können.
  • Legen Sie die gereinigten gelben Schoten in eine große Schüssel.
  • Jackfruchtsamen sind essbar, wenn Sie sie braten oder kochen. Geben Sie sie daher in eine andere Schüssel, wenn Sie sie behalten möchten.
Um Ihr Messer zu reinigen, wischen Sie es zuerst mit einem Handtuch ab. Dann mit etwas mehr Öl bestreichen und erneut abwischen. Dies hilft dabei, eventuell darauf geratenen Saft zu entfernen. Sobald Sie dies getan haben, waschen Sie es wie gewohnt mit Wasser und Seife.
Wenn Jackfruchtsaft auf Ihre Hände oder eine andere Oberfläche gelangt, reiben Sie Öl auf die betroffene Stelle und wischen Sie es dann mit einem Handtuch ab, bevor Sie es mit Wasser und Seife waschen.
l-groop.com © 2020