Wie man Rindfleisch schneidet

Ein großartiges Steak hängt davon ab, dass beim Kochen mehrere Dinge richtig laufen. Das richtige Würzen, Kochen und die Ruhezeit tragen zum Endergebnis bei. Im Gegensatz dazu wird das Schneiden des Rindfleischs manchmal als nachträglicher Gedanke angesehen, aber es beeinflusst mehr als das Aussehen. Das richtige Schneiden Ihres Rindfleischs macht den Unterschied zwischen einem harten Schnitt und einem Stück zarter Perfektion. Wenn Sie die Tricks dahinter kennen, können Sie jedes Steak optimal nutzen.

Vorbereiten Ihres Rindfleischs zum Schneiden

Vorbereiten Ihres Rindfleischs zum Schneiden
Kaufen Sie ein Stück Rindfleisch. Rindfleisch kann in einer Metzgerei oder einem Lebensmittelgeschäft gekauft werden. Um das richtige Schneiden zu lernen, sollten Sie einen Schnitt mit sichtbaren Muskeln oder "Körnung" kaufen. Das Rindfleisch, das Sie verwenden, sollte von der Mahlzeit abhängen, die Sie zubereiten.
  • "Getreide" bezieht sich auf die Richtung der Hauptmuskelfasern auf einem Fleischstück. Es ist nicht so wichtig, während du kochst, aber es ist eine wichtige Sache, die du berücksichtigen musst, wenn du das Rindfleisch schneidest. [1] X Forschungsquelle
  • Je kleiner das Getreide auf dem Rindfleisch ist, desto weniger wichtig ist der Winkel der Scheibe. Schnitte wie Filet Mignon oder New York Strip haben per Definition weichere Muskeln, so dass das Schneiden dieser Fleischsorten etwas einfacher und verzeihender sein kann. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, das richtige Schneiden von Rindfleisch zu lernen, sind diese Schnitte gut für Sie geeignet.
Vorbereiten Ihres Rindfleischs zum Schneiden
Waschen Sie Ihre Hände gründlich, um das Kochen vorzubereiten. Handwäsche ist ein wesentlicher Bestandteil der Zubereitung. Waschen Sie Ihre Hände mit einer Desinfektionsseife und schäumen Sie sie mindestens 30 Sekunden lang in Wasser ein. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie keine Keime auf das Lebensmittel bringen, mit dem Sie arbeiten.
  • Wenn Sie zu irgendeinem Zeitpunkt mit ungekochtem Fleisch umgehen, müssen Sie Ihre Hände danach erneut waschen.
Vorbereiten Ihres Rindfleischs zum Schneiden
Kochen Sie das Fleisch nach Ihren Wünschen. Liebhaber von Steaks haben alle ihre Vorlieben, wenn es um den Grad des Kochens geht. Das Kochniveau reicht von selten (rosa in der Mitte) bis gut gemacht (vollständig gekocht) und hat einen großen Einfluss auf Geschmack und Textur. Sie können Rindfleisch vor oder nach dem Schneiden kochen.
  • Verschiedene Arten des Kochens, wie selten, mittel selten, mittel, mittel gut und gut gemacht, können auch die Zartheit des Fleisches beeinflussen. Im Allgemeinen ist es umso weniger zart, je länger Sie das Fleisch kochen. Die meisten Steakliebhaber bevorzugen mittel selten, da es ein optimales Gleichgewicht bietet.
Vorbereiten Ihres Rindfleischs zum Schneiden
Lassen Sie das Rindfleisch ruhen. [2] Legen Sie das Steak zur Seite und lassen Sie es mindestens 3 bis 5 Minuten ruhen, sobald es nach Ihren Wünschen gekocht ist. Dadurch können sich die Säfte in Ihrem Steak neu verteilen, wodurch die Muskeln entspannt werden. Durch vorzeitiges Schneiden des Steaks können diese Säfte entweichen.
  • Die Ruhezeit sollte je nach Schnitt und Größe Ihres Rindfleischs variieren. Ein Braten sollte zum Beispiel 10 Minuten ruhen gelassen werden, während Steaks 5 zum Absetzen gegeben werden sollten. [3] X Forschungsquelle
  • Im Allgemeinen ist 1 Minute Ruhezeit pro 100 g Fleisch eine gute Regel, wenn Sie sich nicht sicher sind, wie viel Zeit Sie benötigen, um Ihr Rindfleisch im Leerlauf zu lassen. [4] X Forschungsquelle

Schneiden Sie Ihr Rindfleisch

Schneiden Sie Ihr Rindfleisch
Identifizieren Sie das Korn. Das "Korn" eines Rindfleischstücks bezieht sich auf die Richtung der Hauptmuskelfasern. Auf Rindfleisch ist die Richtung normalerweise sichtbar, obwohl weniger Wildschnitte (wie Filet Mignon) weniger deutlich sind. Es ist wichtig zu wissen, wo sich das Korn befindet, bevor Sie schneiden, da Sie über den Muskel schneiden möchten. Sie erhöhen die Zartheit Ihres Schnitts, indem Sie die Fasern durchtrennen.
  • Bestimmte Rezepte können tatsächlich eine gewisse Rauheit des Fleisches begrüßen, solange die Fleischstücke mundgerecht sind. Wenn dies der Fall ist, können Sie gerne mit der Maserung schneiden.
  • Verwechseln Sie Grillspuren nicht mit der Maserung. Grillmarken sind die Kochlinien, die anzeigen, wo das Steak auf den Grill gelegt wurde. Hinterhofköche können manchmal die Grillspuren als Kornlinien verwechseln.
Schneiden Sie Ihr Rindfleisch
Legen Sie das Fleisch auf ein Schneidebrett. Aus Gründen der Traktion, Sicherheit und des Schutzes Ihrer Arbeitsplatte wird empfohlen, dass Sie Ihr Fleisch auf ein Schneidebrett legen, bevor Sie etwas dagegen tun. Dies minimiert das Risiko, dass etwas in die Irre geht, während Sie daran arbeiten. [5]
Schneiden Sie Ihr Rindfleisch
Oberflächenmuskel abschneiden. [6] Muskeln in einem Stück Rindfleisch erhöhen die Kaubarkeit. Dies schließt Bindegewebe ein, das häufig an der Außenseite eines Fleischstücks zu sehen ist. Muskel (und Fett) unterscheiden sich normalerweise sichtbar vom Rest des Schnitts. Halten Sie das Rindfleisch mit einer Hand und schneiden Sie den Muskel, indem Sie ihn mit einem Messer hin und her sägen. Wenn es abgeschnitten ist, werfen Sie es weg von dem Fleisch, das Sie zubereiten.
  • Hacken Sie nicht auf die Muskeln, wenn Sie zu viel Rindfleisch verlieren.
  • Wenn Ihr Rindfleisch außen viel Muskeln hat, ist es eine gute Idee, es vor dem Kochen abzuschneiden.
Schneiden Sie Ihr Rindfleisch
Schneiden Sie das Fett ab. Verschiedene Schnitte enthalten unterschiedliche Fettgrade, und einige Rezepte bevorzugen tatsächlich etwas Rindfleischfett zusammen mit dem Steak. Bei bestimmten Gerichten (z. B. Pfannengerichte) sollte das Fett jedoch entfernt werden. [7] Letztendlich liegt es an Ihnen, ob Sie einen schlanken oder marmorierten Schnitt bevorzugen. Zu viel Fett kann ein Gesundheitsproblem darstellen, aber es fängt viel Geschmack ein.
  • Dies kann vor dem Kochen des Fleisches erfolgen. Wenn Sie dies vor dem Kochen tun, erhalten Sie wahrscheinlich den saubersten Schnitt.
Schneiden Sie Ihr Rindfleisch
Markieren Sie Ihre Schnitte. [8] Wenn Sie ein größeres Stück Fleisch abschneiden und relativ gleich große Stücke möchten, ist es eine gute Idee, Teile mit einem Lineal auszumessen. Nehmen Sie ein Lineal und messen Sie die Rindfleischstücke aus. Machen Sie von dort aus auffällige Schnitte. Diese sind ein Ortsmarker für Sie, wenn Sie jeden der Schnitte ausführen, und ersparen Ihnen, dass Sie das Lineal jedes Mal herausholen müssen.
  • Auch hier ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass Sie Ihre Schnitte gegen die Körnung der Muskelfasern markieren möchten.
Schneiden Sie Ihr Rindfleisch
Halten Sie Ihren Schnitt mit einer Fleischgabel fest. Eine Fleischgabel sorgt dafür, dass Ihr Stück Rindfleisch beim Schneiden nicht verrutscht. Dies hilft sicherzustellen, dass Ihr Schnitt glatt ist. Noch wichtiger ist, dass das Risiko eines Verrutschens des Messers und einer Verletzung begrenzt wird. [9]
Schneiden Sie Ihr Rindfleisch
Positionieren Sie ein Fleischermesser in einem Winkel nahe dem äußersten Punkt des Steaks. Da ein korrekter Rindfleischschnitt glatt sein sollte, müssen Sie nur das Messer selbst positionieren. Richten Sie das andere Ende Ihres Messers auf das andere Ende des Fleisches und richten Sie es in einem Winkel nach unten. Stellen Sie sich das Messer als Guillotine oder Papierschneider vor. Wenn Sie anfangen, das Rindfleisch zu schneiden, sollten Sie das Messer in genau derselben Position halten.
  • Mit einem richtigen Fleischermesser wird das Schneiden von Rindfleisch viel reibungsloser. Wenn Sie regelmäßig Fleisch zubereiten, ist es eine gute Idee, in ein High-End-Messerset zu investieren. Andere Utensilien wie Gabeln garantieren normalerweise nicht die gleiche Qualität.
Schneiden Sie Ihr Rindfleisch
Schneiden Sie das Rindfleisch mit einer sanften Abwärtsbewegung. Das richtige Schneiden von Rindfleisch sollte ein sehr reibungsloser Prozess sein. Drücken Sie das Messer vorsichtig nach unten und schaukeln Sie es langsam hin und her. Vorausgesetzt, Ihr Messer ist scharf genug, sollten Sie dazu nicht viel Kraft benötigen. Arbeiten Sie weiter nach unten, bis die Scheibe vom Rest des Schnitts abgetrennt ist. Legen Sie das Rindfleisch beiseite und fahren Sie mit dem nächsten Segment fort, bis Sie fertig sind.
  • Vergessen Sie auch hier nicht, gegen den Strich zu schneiden. Dies hat einen wichtigen Einfluss auf die Textur des Fleisches. [10] X Forschungsquelle
Schneiden Sie Ihr Rindfleisch
Präsentieren Sie das Rindfleisch mit Ihrer Mahlzeit. Ästhetik während der Mahlzeiten wird oft unterschätzt, hat aber einen großen Einfluss auf die Art und Weise, wie Lebensmittel aufgenommen werden. Wenn Sie mehrere Fleischstücke pro Gericht servieren, ist es eine gute Idee, diese zusammen zu servieren. Wenn Sie das Rindfleisch auf einer Platte herausbringen, kann es appetitlich sein, es in der Form des Originalschnitts wieder zusammenzusetzen. Dies erhöht den Eindruck von Frische.

Rohes Rindfleisch schneiden

Rohes Rindfleisch schneiden
Frieren Sie Ihr Rindfleisch teilweise ein. Rohes Rindfleisch ist bekanntermaßen schwer zu schneiden. Sie können jedoch einen Teil der Belastung verringern, indem Sie das Rindfleisch in den Gefrierschrank stellen. Durch teilweises Einfrieren von Rindfleisch wird das Fleisch fester, was die Arbeit erleichtert. [11] Legen Sie Ihr Fleisch für 30 Minuten bis eine Stunde in den Gefrierschrank. Die zusätzliche Zeit, die Sie in die Vorbereitung investieren, erleichtert Ihnen den Schneidvorgang erheblich.
Rohes Rindfleisch schneiden
Schneiden Sie das Fett ab. Eine Sache beim Schneiden von Rindfleisch im rohen Zustand ist, dass Sie potenziell unerwünschte Teile (wie Muskeln und Fett) abschneiden können, ohne dass deren Geschmack während des Garvorgangs in den Rest des Schnitts eindringt. Schieben Sie Ihr Messer unter das Oberflächenfett und nehmen Sie es in einer sanften Bewegung ab. Achten Sie darauf, dass Sie mit Ihren Schnitten nicht zu tief gehen. Wenn Sie beim Fettabbau zu aggressiv werden, geht gutes Fleisch verloren. [12]
  • Die Membran ist ein feiner Film über Teilen einiger Schnitte und kann mit den Händen abgezogen werden. [13] X Forschungsquelle
  • Lassen Sie etwas Fett auf Ihrem Schnitt. Selbst wenn Sie Ihr Rindfleisch mager halten möchten, hält ein bisschen Fett Ihr Rindfleischstück saftig.
Rohes Rindfleisch schneiden
Achten Sie besonders darauf, dass Ihre Schnitte gleichmäßig sind. Wenn Sie Ihr Rindfleisch noch nicht gekocht haben, ist es umso wichtiger, dass Sie Ihre Schnitte gleichmäßig machen. Wenn Sie Stücke unterschiedlicher Größe schneiden, werden diese unterschiedlich schnell gekocht. [14] Dadurch besteht die Gefahr, dass Teile Ihres Rindfleischs zu wenig (oder zu viel!) Kochen.
  • Es hilft, Ihre Schnitte vorher zu markieren. Da beim vorgekochten Schneiden eine gleichmäßige Größe so wichtig ist, sollten Sie die Messungen durchführen, bevor Sie ein Messer auf Ihr Rindfleisch legen.
Rohes Rindfleisch schneiden
Schneiden Sie in langsamen, glatten Strichen. [fünfzehn] Stellen Sie Ihr Rindfleisch auf ein Schneidebrett und schneiden Sie es in einer sanften Abwärtsbewegung ab, ähnlich wie Sie es beim Schneiden von gekochtem Rindfleisch tun würden. Obwohl rohes Rindfleisch im Allgemeinen schwerer zu schneiden ist, hilft das teilweise Einfrieren, einige der Schwierigkeiten zu lindern.
Rohes Rindfleisch schneiden
Kochen Sie Ihr Rindfleisch so schnell wie möglich. Wenn Sie vorhaben, das Rindfleisch vor dem Kochen zu schneiden, schneiden Sie es nur, wenn Sie unmittelbar danach kochen möchten. Das Schneiden im Voraus erhöht die Oxidation und lässt das Fleisch schmecken. [16]
Rohes Rindfleisch schneiden
Waschen Sie Ihre Hände nach dem Schneiden kräftig. Rohes Rindfleisch trägt viele Bakterien mit sich. Wenn Sie mit rohem Fleisch umgehen, wird dringend empfohlen, Ihre Hände danach gründlich zu waschen. Schäumen Sie Ihre Hände mindestens 30 Sekunden lang mit antibakterieller Seife unter heißem Wasser ein. Trocknen Sie anschließend Ihre Hände mit einem Handtuch ab.
Wenn das Rindfleisch roh ist, möchte ich quer durch das Korn schneiden, oder?
So viel wie möglich, ja.
Wie schneide ich Stücke zum Aufspießen aus rohem, rundem Steak ohne Fett?
Wenn Sie sie in 1 bis 2 Zoll große Stücke schneiden möchten, möchten Sie sicherstellen, dass sie alle gleich groß sind. Wenn Sie sich nicht sicher sind, schneiden Sie zuerst die Kanten der Runde ab, um eine quadratische Form zu erhalten, und schneiden Sie sie dann der Länge nach und quer in gleiche Größen. Alternativ können Sie die Runde auch einfach in eine Richtung und dann wieder in einem Winkel von 90 ° in gleiche Scheiben schneiden. In jedem Fall erhalten Sie ein paar kleinere Stücke, die Sie separat aufspießen können, damit sie gleichzeitig kochen.
Schneide ich das Rindfleisch horizontal oder vertikal?
Das hängt von der Größe ab und davon, ob es gekocht oder roh ist. Das meiste Rindfleisch sollte quer durch das Korn geschnitten werden. Wenn gekocht, schneiden Sie es nach Belieben, aber für Schnitte wie Rock oder Flanke ist es viel einfacher, sie zu kauen, wenn sie quer zum Korn geschnitten werden. Wenn Sie ein größeres Stück Steak portionieren müssen, macht das wirklich keinen Unterschied. Einfach zuschneiden. Wenn Sie rohes Fleisch zum Braten in Scheiben schneiden, schneiden Sie es quer durch das Korn und schneiden Sie es, wenn es zu lang ist, in zwei Hälften oder weniger.
Verschiedene Rindfleischstücke haben unterschiedliche Korngrößen. In der Regel ist das Korn umso bedeutender, je schwerer der Muskel im Tier arbeiten muss, z. B. an einer Schulter. Je größer die Maserung, desto wichtiger wird der Winkel, in dem Sie schneiden. Experimentieren Sie mit vielen verschiedenen Rindfleischsorten, während Sie die Schneidtechnik beherrschen.
Stellen Sie sicher, dass Ihr Rindfleisch gründlich gekocht ist, bevor Sie es servieren.
Seien Sie vorsichtig, wenn Sie ein Messer verwenden. Halten Sie Ihre andere Hand von der Richtung weg, in die das Messer schneidet.
l-groop.com © 2020