Wie man Eichelkürbis schneidet

Wenn Sie sich mit Butternusskürbis satt haben und bereit sind, etwas anderes zu probieren, sollten Sie mit Eichelkürbis kochen. Eichelkürbis hat einen ähnlichen Geschmack und eine ähnliche Textur wie Butternusskürbis. Es ist jedoch einfacher zuzubereiten, da Sie die Haut darauf belassen können und sie schnell kocht. Schneiden Sie zunächst den Eichelkürbis in zwei Hälften und entfernen Sie die Samen. Aufgrund seiner einzigartigen Grate gibt es eine Reihe von Möglichkeiten, wie Sie den Kürbis schneiden und verwenden können.

Den Eichelkürbis halbieren

Den Eichelkürbis halbieren
Wählen Sie das richtige Messer. Da Eichelkürbisse bekanntermaßen schwer zu schneiden sind, benötigen Sie für diesen Job ein scharfes, langes Kochmesser. Das Messer muss lang genug sein, um den größten Teil des Kürbisses zu durchschneiden. Wählen Sie daher ein Messer, das etwa 20 bis 40 cm groß ist. Die Klinge sollte robust und scharf sein. Mit dem rechten, scharfen Messer können Sie den Kürbis leicht durchschneiden und Verletzungen Ihrer Finger vermeiden.
  • Wenn Sie kein scharfes Kochmesser haben, können Sie ein gezacktes Messer oder ein Hackmesser verwenden. Unabhängig davon, für welches Messer Sie sich entscheiden, muss es scharf sein, um den harten Kürbis zu durchschneiden.
Den Eichelkürbis halbieren
Schneiden Sie die Enden des Kürbisses ab. Verwenden Sie vorsichtig ein scharfes Kochmesser, um einen halben Zoll von beiden Enden des Kürbisses abzuschneiden. Dies hilft, den Kürbis an Ort und Stelle zu halten und zu verhindern, dass er beim Schneiden rollt. Sie können die Enden des Kürbisses wegwerfen. [1]
  • Legen Sie einen feuchten Waschlappen auf die Theke, damit Ihr Schneidebrett nicht verrutscht. Legen Sie Ihr Schneidebrett auf das Tuch. Das feuchte Tuch verhindert, dass sich das Schneidebrett beim Schneiden bewegt.
Den Eichelkürbis halbieren
Verwenden Sie eine Schaukelbewegung, um die Hälfte des Kürbisses zu schneiden. Legen Sie den Eichelkürbis so auf ein Schneidebrett, dass das geschnittene Ende eben auf dem Schneidebrett liegt. Nehmen Sie das scharfe Messer vorsichtig und schneiden Sie den Kürbis mit einer Schaukel- oder Sägebewegung genau in der Mitte in zwei Hälften. Vermeiden Sie es, direkt in den Kürbis zu hacken. Stattdessen können Sie versuchen, ein Viertel des Kürbisses zu durchschneiden, den Kürbis zu drehen und den Schnitt auf der anderen Seite fortzusetzen. [2]
  • Wenn Sie Probleme beim Durchschneiden des Kürbisses haben, verwenden Sie einen Gummihammer und ein Messer. Führen Sie das Messer in die Schale des Kürbisses ein und klopfen Sie mit dem Gummihammer auf das Messer. Dadurch wird der Eichelkürbis aufgeteilt.
  • Halten Sie Ihre Finger beim Schneiden immer vom Messer fern, um Verletzungen zu vermeiden.
Den Eichelkürbis halbieren
Die Samen herausschöpfen. Nehmen Sie einen großen Löffel und schöpfen Sie alle Samen und Membranen aus jeder der Eichelkürbishälften heraus. Es kann hilfreich sein, einen Metalllöffel oder einen Löffel mit festem Griff zu verwenden, der beim Herausschöpfen der Samen nicht einrastet. [3]
  • Sie können die Samen wegwerfen oder zum Braten aufbewahren.

Schneiden Sie den Kürbis in Scheiben, Keile, Ringe oder Würfel

Schneiden Sie den Kürbis in Scheiben, Keile, Ringe oder Würfel
Den Eichelkürbis in Scheiben schneiden. Legen Sie eine Hälfte Ihres Eichelkürbissamens mit der Seite nach unten auf das Schneidebrett. Schneiden Sie den Kürbis in 1/2 bis 3/4 Zoll Scheiben, indem Sie vorsichtig über die Grate schneiden. [4]
  • Sie müssen Eichelkürbis nicht schälen, bevor Sie ihn schneiden oder zubereiten.
  • Wenn Sie den Eichelkürbis in dünne Scheiben schneiden, wird er schneller garen, als wenn Sie einfach die Hälfte des Kürbisses braten oder große Kürbisschnitze backen.
Schneiden Sie den Kürbis in Scheiben, Keile, Ringe oder Würfel
Den Kürbis in Keile schneiden. Um große Keile herzustellen, legen Sie eine Hälfte Ihres Kürbissamens mit der Seite nach unten auf das Schneidebrett. Schneiden Sie vorsichtig in Längsrichtung entlang jedes Kamms des Eichelkürbisses, um Keile zu bilden. Wenn Sie den Kürbis in Keile schneiden, bleibt seine rustikale Form erhalten und Sie erhalten größere Stücke zum Servieren. [5]
  • Wenn Sie Ihren Eichelkürbis schälen möchten, schneiden Sie ihn zuerst in Keile. Dies erleichtert das Halten des Kürbisses beim Schälen.
Schneiden Sie den Kürbis in Scheiben, Keile, Ringe oder Würfel
Den Kürbis in Würfel schneiden. Wenn Sie für ein Rezept gewürfelten oder geschnittenen Eichelkürbis benötigen, schneiden Sie den Kürbis zunächst in Keile. Sobald Sie die Keile geschnitten haben, können Sie jeden einzelnen Keil schälen. Legen Sie den Keil so, dass eine Seite flach auf einem Schneidebrett liegt. Nehmen Sie ein Messer und schneiden Sie jeden Keil in Würfel oder Stücke.
  • Sie können die Würfel oder Stücke auf jede gewünschte Größe schneiden. Denken Sie daran, dass Sie den Kürbis, wenn Sie ihn mit anderem Wurzelgemüse rösten, alle gleich groß halten sollten.
Schneiden Sie den Kürbis in Scheiben, Keile, Ringe oder Würfel
Den Kürbis in Ringe schneiden. Wenn Sie Ihren Eichelkürbis halbieren, achten Sie darauf, dass Sie ihn quer schneiden. Wenn Sie die Samen aus beiden Hälften herausgeschöpft haben, nehmen Sie ein scharfes Messer und schneiden Sie den Kürbis wieder quer in zwei Hälften. Dies wird einen Ring machen. Schneiden Sie die Ringe weiter, bis Sie das Ende jeder Hälfte des Kürbisses erreicht haben. [6]
  • Sie können die Ringe so dick schneiden, wie Sie möchten. Viele Rezepte verlangen, dass die Ringe zwischen 1/2 und Zoll und 1 Zoll geschnitten werden.

Speichern und Verwenden des geschnittenen Eichelkürbisses

Speichern und Verwenden des geschnittenen Eichelkürbisses
Den Kürbis im Kühlschrank aufbewahren. Sie sollten den Eichelkürbis verwenden, sobald Sie ihn geschnitten haben, da er allmählich an Geschmack und gesundheitlichen Vorteilen verliert. Wenn Sie den Eichelkürbis jedoch nicht am selben Tag verwenden können, an dem Sie ihn geschnitten haben, wickeln Sie ihn in Plastikfolie ein und kühlen Sie ihn bis zu vier Tage lang. [7]
  • Sie können den geschnittenen Kürbis auch mehrere Monate lang einfrieren. Wickeln Sie dazu den Eichelkürbis in Plastik und legen Sie ihn in einen luftdichten Gefrierbeutel. Beschriften Sie den Beutel und verwenden Sie den Kürbis, bevor sich Eiskristalle bilden.
Speichern und Verwenden des geschnittenen Eichelkürbisses
Gebratene Eichelkürbishälften. Heizen Sie einen Ofen auf 218 ° C vor. Reiben Sie ein paar Esslöffel Olivenöl über mehrere Hälften Eichelkürbis, wobei die Samen entfernt werden. Das Fruchtfleisch mit Salz und Pfeffer bestreuen. Legen Sie diese mit der Fleischseite nach unten auf das Backblech. Braten Sie den Kürbis 15 bis 20 Minuten oder bis er weich ist. Wenn Sie einen einzigartigen Geschmack probieren möchten, können Sie Ihren Eichelkürbis mit einer der folgenden Kombinationen würzen: [8]
  • Sesam und Kreuzkümmel
  • Zimt und Butter
  • Balsamico-Essig und Schalotten
Speichern und Verwenden des geschnittenen Eichelkürbisses
Machen Sie ein Eichelkürbispüree. Für ein schnelles Püree den Eichelkürbis halbieren. Sobald der geröstete Kürbis kühl genug ist, schöpfen Sie das Fruchtfleisch heraus und zerdrücken es zusammen mit Butter, Salz und Pfeffer in einer Servierschüssel. Für eine noch glattere Konsistenz können Sie es mit einem Handmixer schlagen.
  • Sie können den Eichelkürbis auch dämpfen, bevor Sie ihn pürieren. Um den Kürbis zu dämpfen, erhitzen Sie etwa einen Zentimeter Wasser in einer Bratpfanne. Fügen Sie gewürfelten Eichelkürbis hinzu und lassen Sie ihn bei mittlerer Hitze kochen, bis er zart ist (ca. 10 Minuten).
Speichern und Verwenden des geschnittenen Eichelkürbisses
Ringe aus Eichelkürbis kochen. Nehmen Sie 1/2-Zoll-Ringe oder Scheiben Eichelkürbis und kombinieren Sie sie mit ein paar Teelöffeln geschmolzener Butter oder Olivenöl. Legen Sie den Kürbis in eine Bratpfanne, die Sie auch in den Ofen stellen können. Decken Sie die Pfanne ab und kochen Sie den Kürbis bei mittlerer Hitze 15 Minuten lang. Übertragen Sie die Pfanne in den Ofen und backen Sie sie weitere 15 Minuten bei 204 ° C. [9]
  • Wenn Sie einen leicht süßen karamellisierten Geschmack wünschen, geben Sie ein paar Esslöffel braunen Zucker in den Kürbis, bevor Sie ihn backen.
l-groop.com © 2020