Wie man Winterkürbis heilt

Das Aushärten von Kürbis ist einfach und kann die Haltbarkeit Ihrer Ernte verlängern. Ernten Sie reifen Kürbis mit harten Schalen und schneiden Sie die Stängel ab, um sie für die Aushärtung vorzubereiten. Behandeln Sie sie vorsichtig, um Verletzungen zu vermeiden, und heilen Sie nur makellosen Kürbis. Härten Sie sie 10 bis 20 Tage lang bei 27 bis 29 ° C und 80 bis 85 Prozent Luftfeuchtigkeit aus und stellen Sie sie dann in einen kühlen, trockenen Lagerraum. Mit der richtigen Pflege haben Sie in den kommenden Monaten köstlichen Kürbis!

Ernten Sie Ihren Kürbis

Ernten Sie Ihren Kürbis
Ernten Sie reifen Kürbis mit harten Schalen, die dem Druck nicht nachgeben. Drücken Sie vorsichtig ein Miniaturbild in eine Schale, um die Reife zu überprüfen. Ein reifer Kürbis sollte dem Druck widerstehen. Andere Anzeichen von Reife sind eine undurchsichtige, matte Rindenfarbe und ein getrockneter, toter Stiel. [1]
  • Ernten Sie den Kürbis vor oder sobald die Rebe und der Stiel sterben. Schäden durch Sonne, Krankheiten und Insekten sind nach dem Absterben der Rebe wahrscheinlicher und überreifes Fleisch kann trocken und fadenziehend werden.
  • Sie können einen leicht unreifen Kürbis immer noch heilen, aber er hält nicht so lange oder schmeckt nicht so gut.
Ernten Sie Ihren Kürbis
Entfernen Sie sie vom Feld, bevor die Temperaturen unter 10 ° C fallen. Kürbis ist anfällig für Kälteschäden, die zu Fäulnis führen und die Haltbarkeit verkürzen können. Stellen Sie von der Ernte bis zur Lagerung sicher, dass die Temperaturen über 10 ° C bleiben. [2]
  • Der Aushärtungsprozess kann unreife Früchte reifen lassen, aber Sie haben möglicherweise kein Glück, wenn die Temperaturen zu früh fallen. Wenn der Kürbis zu unreif ist, kann ein früher Frost 80 bis 90 Prozent deiner Ernte zerstören. [3] X Forschungsquelle
Ernten Sie Ihren Kürbis
Gehen Sie vorsichtig mit dem Kürbis um, um Verletzungen zu vermeiden. Kürbis scheint winterhart zu sein, aber jede Verletzung der Schale verkürzt die Haltbarkeit. Vermeiden Sie es, sie übereinander zu stapeln, herumzuwerfen oder auf andere Weise Beschädigungen auszusetzen. [4]
  • Kleinere Schnitte an der Oberfläche können während des Aushärtungsprozesses heilen, aber blaue Flecken heilen nicht.
Ernten Sie Ihren Kürbis
Schneiden Sie die Stiele auf weniger als 2,5 cm. Verwenden Sie eine saubere Astschere, um die Stiele zu schneiden. Stiele, die länger als 2,5 cm sind, können den nahe gelegenen Kürbis während der Lagerung oder des Transports beschädigen. [5]
  • Hubbard-Kürbis wird besser gespeichert, wenn du den Stiel vollständig abschneidest. [6] X Forschungsquelle
Ernten Sie Ihren Kürbis
Tauchen Sie den Kürbis 3 Minuten lang in Wasser von 57 bis 60 ° C, um sie zu sterilisieren. Während Sie nach der Ernte nur Schmutz abbürsten können, hilft ein heißes Wasserbad dabei, Bakterien abzutöten und Fäulnis zu verhindern. Trocknen Sie einen Kürbis sofort nach dem Sterilisieren mit einem sauberen Tuch. [7]
  • Einige Leute waschen die Oberfläche mit einer Lösung von 1 Teil Bleichmittel auf 10 Teile Wasser, anstatt den Kürbis in heißes Wasser zu tauchen. Unabhängig von Ihrer Methode ist es wichtig, den Kürbis unmittelbar nach dem Nasswerden zu trocknen.

Die Ernte heilen

Die Ernte heilen
Lagern Sie sie in einem temperaturgesteuerten Gewächshaus, Schuppen oder Schrank. Ein Schuppen oder Schrank ist gut für 10 oder 20 Kürbisse, aber größere Erträge erfordern möglicherweise ein Gewächshaus oder einen anderen geräumigen Bereich. Stellen Sie eine elektrische Heizung mit einem Thermostat zur Steuerung der Temperatur und einen Luftbefeuchter oder Luftentfeuchter (oder beides) zur Steuerung der Luftfeuchtigkeit auf. [8]
  • Stellen Sie ein Feuchtigkeitsmessgerät in dem Bereich auf, in dem Sie Ihren Kürbis heilen möchten. Wenn die relative Luftfeuchtigkeit konstant unter 80 Prozent liegt, benötigen Sie einen Luftbefeuchter. Wenn es normalerweise über 85 Prozent liegt, benötigen Sie einen Luftentfeuchter. Sie benötigen beides, wenn es außerhalb dieser Ränder schwankt.
Die Ernte heilen
Legen Sie den Kürbis auf weiches Material. Lagern Sie den Kürbis vom Boden in Regalen, die mit Teppichstreifen, dicken Zeitungsblöcken oder anderem stoßdämpfenden Material ausgekleidet sind. Platzieren Sie sie in einem Abstand von 5,1 bis 7,6 cm (2 bis 3 Zoll), um eine gleichmäßige Wärmeverteilung zu ermöglichen. [9]
Die Ernte heilen
Halten Sie eine Temperatur von 27 bis 29 ° C ein. Stellen Sie den Thermostat des Heizgeräts auf die richtige Temperatur ein und bewahren Sie ein zuverlässiges Thermometer am Aushärtungsort auf. Überprüfen Sie die Temperatur regelmäßig, um sicherzustellen, dass sie im richtigen Bereich bleibt. [10]
  • Es ist nicht das Ende der Welt, wenn die Temperatur für einige Stunden in die 60er oder 70er Jahre fällt. Erhöhen Sie einfach die Temperatur und ziehen Sie in Betracht, sie einen zusätzlichen Tag zu heilen. Das einzige absolute Muss ist, die Temperatur über 10 ° C zu halten.
Die Ernte heilen
Halten Sie die relative Luftfeuchtigkeit zwischen 80 und 85 Prozent. Überprüfen Sie regelmäßig die Luftfeuchtigkeit und stellen Sie Ihren Luftbefeuchter und Luftentfeuchter nach Bedarf ein. Relative Luftfeuchtigkeit ist für den Prozess von entscheidender Bedeutung. Wenn es zu hoch ist, fördert die Kondensation die Fäulnis. Niedrige Luftfeuchtigkeit führt zu Austrocknung. [11]
Die Ernte heilen
Überprüfen Sie täglich auf Flecken und Verfärbungen. Untersuchen Sie Ihren Kürbis täglich während des Aushärtungsprozesses und während der Lagerung. Suchen Sie nach blauen Flecken, dunklen Flecken, Weinen und anderen Fehlern. Entfernen Sie sofort einen unreinen Kürbis, um den Rest der Ernte gesund zu halten. [12]
  • Wenn die Flecken klein und hauttief sind, ist das Fleisch gut zu essen. Verwenden Sie es einfach sofort. Wenn die Flecken weit verbreitet sind und die Schale weich und feucht ist, verwerfen Sie den Kürbis.
Die Ernte heilen
Heilen Sie Ihren Kürbis 10 bis 20 Tage lang. Während des Aushärtungsprozesses steigt der Zuckergehalt, die Schalen härten aus und kleinere Schnitte heilen ab. Wenn Sie feststellen, dass die Schalen ausgehärtet sind, geben Sie den Kürbis an einen kühlen Ort. [13]
  • Die Aushärtezeit ist nicht in Stein gemeißelt. Fühlen Sie die Schalen daher täglich und messen Sie ihre Härte. Sie können Kürbis bis zu 3 Wochen bei hoher Temperatur aushärten, es gibt jedoch keine Hinweise darauf, dass eine längere Aushärtung als 2 Wochen die Lagerzeit oder den Geschmack verbessert.

Lagerung von gehärtetem Winterkürbis

Lagerung von gehärtetem Winterkürbis
Lagern Sie den Kürbis an einem gut belüfteten Ort auf weichem Material. Stellen Sie Ihren Kürbis nach dem Aushärten in eine Garage, einen Schuppen oder einen anderen kühlen, trockenen Ort. Stellen Sie einen oszillierenden Lüfter auf, um die Luftzirkulation aufrechtzuerhalten. Lagern Sie sie außerhalb des Bodens in Regalen, die mit stoßdämpfendem Material ausgekleidet sind. [14]
  • Die Bodentemperatur kann unter 10 ° C fallen. Halten Sie sie daher erhöht, um Kälteschäden zu vermeiden.
Lagerung von gehärtetem Winterkürbis
Halten Sie die Temperatur zwischen 10 und 15 ° C. Sie müssen einen Lagerort wählen, an dem die Temperatur nicht über 15 ° C steigt. Wenn Sie den Kürbis in einem Schuppen oder einer Garage im Freien aufbewahren und in einem kalten Klima leben, benötigen Sie möglicherweise eine thermostatgesteuerte elektrische Heizung. [fünfzehn]
  • Wenn die Temperatur steigt, müssen Sie den Kürbis möglicherweise in einem Kühler aufbewahren, vorzugsweise in einem mit einem Thermostat, den Sie auf die richtige Temperatur einstellen können.
Lagerung von gehärtetem Winterkürbis
Halten Sie eine relative Luftfeuchtigkeit von 50 bis 70 Prozent ein. Stellen Sie ein Feuchtigkeitsmessgerät in den Speicher und überprüfen Sie regelmäßig die relative Luftfeuchtigkeit. Verwenden Sie abhängig von Ihren örtlichen Bedingungen einen Luftbefeuchter, Luftentfeuchter oder beides, um die richtige Luftfeuchtigkeit aufrechtzuerhalten. [16]
  • Hohe Luftfeuchtigkeit führt zu Kondensation und Fäulnis, und niedrige Luftfeuchtigkeit führt zu Austrocknung.
Lagerung von gehärtetem Winterkürbis
Halten Sie Kürbis von reifen Früchten fern. Äpfel, Bananen und andere reifende Früchte produzieren Ethylen, wodurch der Kürbis gelb wird und die Haltbarkeit verkürzt wird. [17]
Lagerung von gehärtetem Winterkürbis
Den Kürbis mindestens 2 bis 3 Monate lagern. Auch ohne Aushärtung können die meisten Kürbisse monatelang sicher gelagert werden. Verfärbungen und weiche, feuchte Schalen sind Anzeichen dafür, dass Sie einen Kürbis wegwerfen sollten. [18]
  • Eichelkürbis hat die kürzeste Haltbarkeit und sollte nicht ausgehärtet werden, da er die Haltbarkeit verkürzt. Sie können Eichelkürbis 5 bis 8 Wochen an einem kühlen, trockenen Ort aufbewahren.
  • Butternusskürbis kann 2 bis 3 Monate oder länger gelagert werden.
  • Hubbard-Kürbis ist bis zu 6 Monate haltbar.
Kann Kürbis eingefroren werden?
Ja, aber Sie müssen einige Schritte befolgen. Waschen Sie es zuerst und schneiden Sie es in zwei Teile. Dann die Samen entfernen, den Kürbis würfeln und trocknen lassen. Zum Schluss die Stücke in einen hermetischen Beutel legen und in den Gefrierschrank stellen.
Können Sie gekochten Spaghettikürbis einfrieren?
Lassen Sie den gekochten Kürbis auf nahezu Raumtemperatur abkühlen und geben Sie die Nudeln in gefrierfeste Reißverschlusstaschen. Gekochter Spaghettikürbis wird im Gefrierschrank aufbewahrt und ist bis zu acht Monate haltbar. Tipp: Packen Sie Ihren gekochten Spaghettikürbis in separate, portionierte Gefrierbeutel und beschriften Sie diese.
Eichelkürbis nicht heilen. Der Aushärtungsprozess verkürzt ihre Haltbarkeit.
l-groop.com © 2020