Kartoffeln würfeln

Kartoffeln sind eines der vielseitigsten und beliebtesten Gemüsesorten, die Sie als Beilage am Esstisch servieren. Viele Kartoffelrezepte verlangen, sie zu würfeln oder das Gemüse in kleine, gleichmäßige Quadrate zu schneiden. Egal, ob Sie kochen, braten, braten oder einen Auflauf mit Kartoffeln machen möchten, durch das Würfeln können sie gleichmäßig und schnell kochen. Während das Würfeln von Kartoffeln in Würfel ein wenig Geduld erfordert, ist dies eigentlich ziemlich einfach - solange Sie ein schönes scharfes Messer haben, um die Arbeit zu erledigen. Sobald sie gewürfelt sind, können Sie leckere sautierte oder geröstete Kartoffeln zubereiten, die zu jedem Hauptgericht passen.

Kartoffeln würfeln

Kartoffeln würfeln
Kartoffeln waschen. Kartoffeln wachsen unter der Erde, daher sind sie oft schmutzig, selbst wenn Sie sie im Supermarkt kaufen. Verwenden Sie eine Gemüsebürste, um die Außenseite der Kartoffeln zu reinigen, und spülen Sie sie dann unter kaltem Wasser ab, um sie gründlich zu waschen. [1]
  • Damit die Kartoffeln nicht feucht werden, sollten Sie sie in einem Sieb unter fließendem Wasser aus der Spüle abspülen.
Kartoffeln würfeln
Falls gewünscht, die Kartoffeln schälen. Je nachdem, in welchem ​​Gericht Sie die gewürfelten Kartoffeln verwenden, ziehen Sie es möglicherweise vor, die Haut vor dem Schneiden von ihnen zu entfernen. Entfernen Sie mit einem Gemüseschäler vorsichtig die äußere Hautschicht von den Kartoffeln und werfen Sie sie weg. [2]
  • Wenn Sie nicht vorhaben, die Kartoffeln direkt nach dem Schälen zu schneiden, legen Sie sie in eine Schüssel oder einen Topf mit kaltem Wasser, damit sie nicht bräunen.
  • Wenn Sie die Kartoffeln schälen, entfernen Sie alle Sprossen oder grünen Flecken im Fleisch mit dem Ende Ihres Gemüseschälers.
Kartoffeln würfeln
Die Kartoffel der Länge nach halbieren. Um die Kartoffeln zu würfeln, schneiden Sie die Kartoffel mit einem scharfen Messer vertikal in zwei Hälften. Drehen Sie die Kartoffeln so auf Ihrem Schneidebrett um, dass die flache Seite nach unten zeigt. [3]
  • Ein Kochmesser eignet sich gut zum Schneiden von Kartoffeln.
Kartoffeln würfeln
Schneiden Sie beide Hälften der Länge nach. Sobald die Kartoffeln halbiert wurden, hacken Sie jede Hälfte mit Ihrem Messer der Länge nach in Abschnitte. Sie können die Schnitte so dick oder dünn machen, wie Sie möchten, je nachdem, wie groß Ihre Würfel sein sollen. [4]
  • Nachdem Sie die Hälften der Länge nach in Abschnitte geschnitten haben, drücken Sie jeden Abschnitt auf Ihrem Schneidebrett flach, damit sie im nächsten Schritt leichter in Scheiben geschnitten werden können.
Kartoffeln würfeln
Die Stücke wieder der Länge nach hacken. Wenn alle Kartoffelstücke flach auf Ihrem Schneidebrett liegen, schneiden Sie sie erneut mit Ihrem Messer in Längsschnitte. Die fertigen Stücke ähneln Pommes Frites. [5]
Kartoffeln würfeln
Erstellen Sie Stapel mit den Kartoffelstücken und drehen Sie sie. Nachdem Sie alle Kartoffelstücke geschnitten haben, erstellen Sie mit ihnen mehrere gleich große Stapel. Drehen Sie jeden Stapel um 90 Grad, sodass er horizontal zu Ihnen zeigt. [6]
  • Wenn Sie möchten, können Sie jedes Kartoffelstück einzeln schneiden. Beachten Sie jedoch, dass das Würfeln nacheinander länger dauert.
Kartoffeln würfeln
Die Kartoffeln in Würfel schneiden. Wenn Ihre Kartoffelstücke vor Ihren gestapelt sind, schneiden Sie sie mit Ihrem Messer horizontal durch, um Würfel zu erzeugen. Sie können die Würfel so groß oder so klein machen, wie Sie möchten, aber die Größe einheitlich halten, damit sie gleichmäßig kochen, egal wie Sie sie zubereiten. [7]
  • Das Würfeln Ihrer Kartoffeln funktioniert gut, wenn Sie Kartoffelpüree, sautierte oder geröstete Kartoffeln herstellen möchten. Vielleicht möchten Sie die Kartoffeln auch würfeln, wenn Sie Pommes zu Hause machen.

Sautierte Kartoffelwürfel zubereiten

Sautierte Kartoffelwürfel zubereiten
Einen Topf Wasser zum Kochen bringen. Füllen Sie einen großen Topf ungefähr zur Hälfte mit Wasser. Nach Belieben etwas Salz einstreuen und das Wasser bei mittlerer bis hoher Hitze erhitzen, bis es vollständig kocht. Dies sollte etwa 5 bis 10 Minuten dauern. [8]
  • Das Salzen des Wassers ist ein optionaler Schritt. Sie können überspringen, wenn Sie versuchen, das Natrium in der Schüssel zu begrenzen.
Sautierte Kartoffelwürfel zubereiten
Die Kartoffeln einige Minuten kochen. Sobald das Wasser zum Kochen gekommen ist, fügen Sie 2 Pfund (1 kg) Wachskartoffeln hinzu, die in den Topf gewürfelt wurden. Lassen Sie die Kartoffeln 4 bis 5 Minuten im kochenden Wasser kochen oder bis sie leicht erweicht sind. [9]
  • Einige Wachskartoffeln, die für das Gericht in Betracht gezogen werden sollten, sind Yukon Gold, Neu oder Rot.
  • Achten Sie darauf, die Kartoffeln nicht zu lange zu kochen. Sie möchten nicht, dass sie so zart werden, dass sie beim Braten auseinanderfallen.
Sautierte Kartoffelwürfel zubereiten
Die Kartoffeln abtropfen lassen und abkühlen lassen. Wenn die Kartoffeln fertig gekocht sind, gießen Sie sie in ein Sieb. Schütteln Sie das Sieb gut, um sicherzustellen, dass die überschüssige Feuchtigkeit entfernt wird. Lassen Sie die Kartoffeln anschließend ca. 5 Minuten im Sieb ruhen, damit sie weiter trocknen und abkühlen können. [10]
Sautierte Kartoffelwürfel zubereiten
Erhitze das Öl. Während die Kartoffeln abkühlen, 4 bis 6 Esslöffel (60 bis 90 ml) Olivenöl in eine große Pfanne mit Antihaftbeschichtung geben. Lassen Sie das Öl auf mittlerer Stufe erhitzen, bis es zu schimmern beginnt. Dies sollte 5 bis 7 Minuten dauern. [11]
  • Wenn Sie möchten, können Sie das Olivenöl durch Butter ersetzen.
Sautierte Kartoffelwürfel zubereiten
Fügen Sie die Kartoffeln hinzu und braten Sie sie eine Minute lang an. Sobald das Öl heiß genug ist, fügen Sie die gewürfelten Kartoffeln in einer einzigen Schicht zur Pfanne hinzu. Lassen Sie die Kartoffeln ca. 1 Minute bei mittlerer Hitze kochen und rühren Sie sie so um, dass sie von allen Seiten gleichmäßig kochen. [12]
  • Wenn Ihre Pfanne nicht sehr groß ist, können Sie die Kartoffeln in zwei oder mehr Chargen anbraten. Sie wollen nicht, dass sie in die Pfanne gepackt werden.
Sautierte Kartoffelwürfel zubereiten
Mischen Sie den Knoblauch in die Pfanne und kochen Sie die Mischung, bis die Kartoffeln golden sind. Nachdem die Kartoffeln eine Minute lang sautiert haben, geben Sie 4 geschälte und gehackte Knoblauchzehen in die Pfanne. Rühren Sie die Mischung gut um, damit der Knoblauch vollständig eingearbeitet ist, und kochen Sie die Kartoffeln weiter, bis sie von allen Seiten goldbraun sind. Dies sollte ungefähr 4 bis 6 Minuten dauern. [13]
  • Sie können die Knoblauchmenge an Ihren Geschmack anpassen. Wenn Sie ein Fan von Knoblauch sind, mischen Sie etwas mehr. Wenn Sie einen milden Knoblauchgeschmack bevorzugen, fügen Sie etwas weniger hinzu.
Sautierte Kartoffelwürfel zubereiten
Mit Salz und Pfeffer würzen. Wenn die Kartoffeln goldbraun sind, geben Sie etwas koscheres Salz und frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer in die Pfanne, um zu schmecken. Rühren Sie die Kartoffeln gut um, um sicherzustellen, dass sie gleichmäßig gewürzt sind. [14]
Sautierte Kartoffelwürfel zubereiten
Reduzieren Sie die Hitze und kochen Sie noch einige Minuten. Nachdem Sie die Kartoffeln gewürzt haben, reduzieren Sie die Hitze auf einen mittleren Wert. Lassen Sie die Kartoffeln noch 5 Minuten kochen oder bis sie weich sind. [fünfzehn]
  • Sie können feststellen, dass die Kartoffeln fertig sind, wenn Sie sie leicht mit einer Gabel durchstechen können.
Sautierte Kartoffelwürfel zubereiten
Die Kartoffeln auf eine Servierplatte geben und mit der Petersilie bestreuen. Wenn die Kartoffeln fertig sind, nehmen Sie die Pfanne vom Herd. Die Kartoffeln vorsichtig auf eine Servierplatte geben und die Oberseite mit 3 Esslöffeln (11 g) gehackter frischer Petersilie bestäuben. Servieren Sie die Kartoffeln als Beilage zu Ihrem Lieblingsprotein-Hauptgericht. [16]
  • Wenn Sie die sautierten Kartoffeln vorzeitig zubereiten möchten, legen Sie sie auf ein Backblech und halten Sie sie in einem auf die niedrigste Temperatur eingestellten Ofen warm.

Gebratene Rosmarin-Kartoffelwürfel aufschlagen

Gebratene Rosmarin-Kartoffelwürfel aufschlagen
Den Ofen vorheizen. Um sicherzustellen, dass der Ofen heiß genug ist, um die Kartoffeln zu braten, ist es wichtig, ihn vorzuheizen. Stellen Sie die Temperatur auf 220 ° C ein und lassen Sie sie vollständig erwärmen. [17]
Gebratene Rosmarin-Kartoffelwürfel aufschlagen
Die Kartoffeln in Salzwasser zum Kochen bringen. Fügen Sie 3 Pfund (1,4 kg) Wachskartoffeln hinzu, die in einen großen Topf gewürfelt wurden. Decken Sie die Kartoffeln mit kaltem Wasser ab und mischen Sie etwas koscheres Salz nach Geschmack ein. Erhitzen Sie die Kartoffeln über mittlerer Höhe, bis sie zum Kochen kommen, was ungefähr 7 bis 10 Minuten dauern sollte. [18]
  • Yukon Gold, Rot und neue Kartoffeln sind gute Optionen für dieses Gericht.
  • Wenn Sie möchten, können Sie das Salz weglassen.
  • Die Kartoffeln sollten nur leicht zart sein, wenn Sie sie vom Herd nehmen.
Gebratene Rosmarin-Kartoffelwürfel aufschlagen
Kartoffeln gut abtropfen lassen. Sobald das Wasser zum Kochen kommt, gießen Sie die Kartoffeln sofort in ein Sieb, um sie abtropfen zu lassen. Lassen Sie die Kartoffeln 2 bis 3 Minuten im Sieb ruhen, damit der Dampf sie austrocknen lässt. [19]
Gebratene Rosmarin-Kartoffelwürfel aufschlagen
Die Rosmarinblätter zerdrücken. Für die Bratkartoffeln benötigen Sie 2 Zweige frischen Rosmarin. Ziehen Sie die Blätter von den Stielen ab und schlagen Sie sie mit Mörser und Pistill leicht auf, um ihren Geschmack und ihr Aroma freizusetzen. [20]
  • Wenn Sie keinen Mörser und Stößel haben, können Sie die Rückseite eines Löffels verwenden, um die Rosmarinblätter zu schlagen.
Gebratene Rosmarin-Kartoffelwürfel aufschlagen
Das Öl in einer Bratpfanne erhitzen. Stellen Sie eine große Bratpfanne auf Ihren Herd und fügen Sie ¼ Tasse (59 ml) Olivenöl hinzu. Lassen Sie das Öl bei mittlerer Hitze erhitzen, bis es zu schimmern beginnt. Dies sollte 3 bis 5 Minuten dauern. [21]
  • Wenn Sie möchten, können Sie das Olivenöl durch Butter ersetzen.
Gebratene Rosmarin-Kartoffelwürfel aufschlagen
Kartoffeln, Rosmarin, Knoblauch, Salz und Pfeffer untermischen. Sobald das Öl heiß ist, nehmen Sie die Bratpfanne vom Herd. Kartoffeln, Rosmarinblätter, 5 gehackte Knoblauchzehen sowie Salz und Pfeffer nach Geschmack einrühren. Gut umrühren, bis die Kartoffeln gut mit der Mischung überzogen sind. [22]
  • Fühlen Sie sich frei, andere Kräuter oder Gewürze hinzuzufügen, die Sie möchten. Thymian, Oregano, Petersilie, Dill und / oder zerkleinerte rote Pfefferflocken sind leckere Optionen.
Gebratene Rosmarin-Kartoffelwürfel aufschlagen
Braten Sie die Kartoffeln im Ofen, bis sie golden und knusprig sind. Wenn die Kartoffeln mit der Ölmischung überzogen sind, stellen Sie die Bratpfanne in den vorgeheizten Ofen. Lassen Sie die Kartoffeln 30 bis 35 Minuten kochen oder bis sie golden und knusprig sind. [23]
Gebratene Rosmarin-Kartoffelwürfel aufschlagen
Die Kartoffeln noch warm servieren. Wenn die Kartoffeln fertig geröstet sind, nehmen Sie die Pfanne aus dem Ofen. Übertragen Sie sie in eine Schüssel oder Platte und servieren Sie sie als Beilage, solange sie noch warm sind. [24]
  • Die Bratkartoffeln sind eine ideale Seite für Brathähnchen, Schweinefilet oder Ihr Lieblingssteak.
Wenn Ihr Messer scharf ist, fällt es Ihnen leichter, die Kartoffeln zu würfeln.
Das Würfeln von Kartoffeln dauert länger als das grobe Hacken für Kartoffelpüree oder andere gekochte Gerichte. Ihre Kartoffeln kochen jedoch schneller und gleichmäßiger, wenn Sie sie in kleine, gleich große Würfel schneiden.
Nehmen Sie sich beim Schneiden oder Würfeln von Kartoffeln immer Zeit. Wenn Sie mit einem scharfen Messer arbeiten, können Sie sich leicht die Finger schneiden.
l-groop.com © 2020