Knoblauch zerdrücken

Es gibt nichts Schöneres als den tiefen, stechenden Geruch einer knoblauchreichen Sauce oder eines Eintopfs, der auf dem Herd kocht. Das Zerkleinern frischer Knoblauchzehen erleichtert das Schälen und maximiert als Bonus die vielen gesundheitlichen Vorteile von Knoblauch. Lesen Sie weiter, um zu lernen, wie man Knoblauch mit einem Messer, einer Presse oder einem Stein zerdrückt.

Mit einem Messer

Mit einem Messer
Entfernen Sie die Wurzel. Legen Sie die Knoblauchzehe auf ein Schneidebrett und schneiden Sie die Wurzelspitze mit einem Messer ab.
  • Schneiden Sie nicht zu viel weg, sonst verlieren Sie guten, brauchbaren Knoblauch. Entfernen Sie nur die Spitze.
  • Durch Entfernen des Wurzelendes wird das spätere Entfernen der Haut erleichtert.
Mit einem Messer
Legen Sie die Knoblauchzehe auf ein Schneidebrett. Stellen Sie sicher, dass es sich in der Nähe des Randes der Platine auf der Seite befindet, die Ihnen am nächsten liegt.
Mit einem Messer
Legen Sie die flache Seite eines breiten Messers über die Knoblauchzehe. Stellen Sie sicher, dass die Klinge von Ihrer Hand weg zeigt.
Mit einem Messer
Drücken Sie mit der Hand die flache Seite des Messers gegen die Gewürznelke. Die Gewürznelke zerquetscht leicht unter Ihrem Gewicht. Verwenden Sie eine Schaukelbewegung, um es gründlich zu zerdrücken. [1]
  • Die scharfe Klinge sollte nach außen und von der Hand weg zeigen, mit der das Messer geschlagen wurde. Wenn Sie das Messer mit der rechten Hand halten, sollte die Klinge nach rechts zeigen. Wenn Sie das Messer mit der linken Hand halten, sollte die Klinge nach links zeigen.
Mit einem Messer
Schälen Sie die Haut. Die Haut der gebrochenen Nelke sollte gelockert sein und sich leicht mit den Fingern abziehen lassen. [2]
Mit einem Messer
Bereiten Sie den Knoblauch zum Kochen vor. Sie können es weiter zerdrücken, hacken oder hacken. [3] Um eine Paste herzustellen, schlagen Sie mit der breiten Seite Ihres Messers darauf, bis sich eine Paste bildet.
  • Sie sollten die freiliegenden grünen Triebe in der Mitte der Knoblauchzehe entfernen. Diese Triebe können mit den Fingern herausgerissen werden. Es wird empfohlen, sie zu entfernen, da sie bitter schmecken können. [4] X Forschungsquelle

Mit einer Knoblauchpresse

Mit einer Knoblauchpresse
Haut abziehen. Schneiden Sie das Wurzelende von der Knoblauchzehe ab, damit sich die Haut leichter entfernen lässt. Sie können die Haut auf verschiedene Arten entfernen. [5]
  • Drücken Sie die Nelke mit dem Handballen. Ein kleiner Druck auf die Knoblauchzehe reicht aus, um die Haut zu lockern. Legen Sie den Handballen über die Knoblauchzehe und drücken Sie sie fest nach unten, bis Sie spüren, wie sich die Haut zu verschieben beginnt. Heben Sie Ihre Hand und ziehen Sie die Haut mit Ihren Fingern ab.
  • Wie oben beschrieben, besteht eine andere Möglichkeit, die Haut zu lockern, darin, die Knoblauchzehe mit der flachen Seite eines breiten Messers zu drücken. Positionieren Sie die Seite des Messers mit der scharfen Klinge von Ihrer Hand weg über der Gewürznelke. Drücken Sie fest oder leicht gegen das Messer. Sie müssen nicht fest drücken, da Sie nur die Haut lockern möchten, anstatt die Gewürznelke zu zerdrücken.
  • Sie können auch einen Knoblauchschäler verwenden. Dies ist ein gummiertes Werkzeug, das speziell zum Schälen von Knoblauch entwickelt wurde. Legen Sie die Knoblauchzehe in das Röhrchen und drücken Sie mit dem Handballen auf das Röhrchen. Rollen Sie die Röhre hin und her, bis Sie ein "Knirschen" hören. Kippen Sie das Röhrchen leicht, damit die Knoblauchzehe herausfällt. Die Haut sollte bereits entfernt werden.
  • Eine andere Möglichkeit, Knoblauch zu schälen, besteht darin, die Knoblauchzehe in der Mikrowelle zu erhitzen. [6] X Forschungsquelle Stellen Sie die Nelke in die Mikrowelle und kochen Sie sie 5 bis 10 Sekunden lang. Die Knoblauchzehe rutscht aus ihrer Haut. Auf diese Weise können Sie sogar ganze Köpfe oder Knoblauchknollen schälen, indem Sie sie 15 bis 20 Sekunden lang einlegen. Beachten Sie jedoch, dass diese Methode den Geschmack des Knoblauchs etwas weniger scharf machen kann.
Mit einer Knoblauchpresse
Legen Sie die geschälte Knoblauchzehe in eine Knoblauchpresse. Legen Sie den Knoblauch in den Korbbereich der Presse.
  • Die Art der Knoblauchpresse, die Sie verwenden, kann sich auf die Funktionsweise des Prozesses auswirken. Eine Presse mit höherer Qualität weist Noppen auf, die das Entfernen von Knoblauch aus den Löchern erleichtern, und Sie können möglicherweise mehr Knoblauch aus jeder Gewürznelke herausholen. Selbst eine Presse von geringerer Qualität reicht normalerweise aus, um den Knoblauch ausreichend zu zerkleinern.
Mit einer Knoblauchpresse
Drücken Sie die Presse zu. Drücken Sie die beiden Griffe zusammen und üben Sie so viel Druck wie möglich aus. [7]
  • Abhängig von der Qualität und dem Gewicht Ihrer Druckmaschine müssen Sie möglicherweise erhebliche Kraft aufbringen. Eine Knoblauchpresse aus einem schwereren Material lässt sich normalerweise leichter zusammenpressen als eine aus einem leichten, dünnen Material.
  • Der Knoblauch, der durch die andere Seite der Presse kommt, wird zerkleinert.

Mit einem Stein

Mit einem Stein
Finde einen glatten Stein. Der Stein sollte ungefähr so ​​groß sein wie Ihre Handfläche.
  • Im Prinzip funktioniert dies ähnlich wie bei einem Küchenmesser. Der Vorteil ist, dass Sie kein Utensil mit einer scharfen Klinge verwenden müssen und diese Methode beim Camping oder Rucksackwandern verwenden können.
  • Ein glatter Stein funktioniert viel besser als einer mit einer gezackten Oberfläche. Je ebenmäßiger die Oberfläche ist, desto gleichmäßiger wird der Knoblauch zerkleinert.
Mit einem Stein
Reinigen Sie den Stein. Lassen Sie es zwei- oder dreimal durch die Spülmaschine laufen, um sicherzustellen, dass es gründlich sauber ist.
  • Wenn Sie keinen Geschirrspüler haben oder sich nicht wohl fühlen, wenn Sie Steine ​​hineinwerfen, können Sie den Stein reinigen, indem Sie ihn in einer Lösung aus heißem Wasser, Seife und einer kleinen Menge Bleichmittel waschen. Gut abspülen und gut trocknen.
Mit einem Stein
Wickeln Sie den Knoblauch in Wachspapier. Falten Sie ein kleines Blatt Wachspapier um die Ober- und Unterseite der Knoblauchzehe.
  • Dieser Schritt ist technisch gesehen nur optional, hilft jedoch dabei, den Prozess hygienisch zu halten, da das Wachspapier verhindert, dass der Stein direkt mit dem Knoblauch in Kontakt kommt. Es macht es auch einfacher, den zerkleinerten Knoblauch danach zu sammeln.
Mit einem Stein
Schlagen Sie die Knoblauchzehe mit dem Stein. Geben Sie der Knoblauchzehe einen guten Schlag mit dem Stein, gerade genug, um die Haut zu lockern.
  • Seien Sie dabei vorsichtig, damit Sie sich nicht versehentlich die Finger quetschen.
Mit einem Stein
Entfernen Sie die Haut. Die Haut sollte sich nach dem ersten Schlag leicht ablösen lassen.
Mit einem Stein
Den Knoblauch mit dem Stein weiter zerdrücken. Sie können den Knoblauch weiter zerdrücken, indem Sie ihn weiter schlagen oder mahlen.
  • Zerdrücken Sie den Knoblauch, indem Sie ihn mehrmals mit dem Stein schlagen.
  • Legen Sie den Stein über die Knoblauchzehe und "wackeln" Sie mit starkem, gleichmäßigem Druck hin und her.
Hilft Salz beim Schälen von Knoblauchzehen?
Nein, aber es hilft, den Knoblauch zu einer Paste zu machen.
Streuen Sie während der Arbeit etwas Salz über das Schneidebrett. Salz hilft, den Knoblauch an Ort und Stelle zu halten und verhindert auch, dass das Brett Knoblauchsaft aufnimmt. [8]
l-groop.com © 2020