Wie man Deep Dish Pizza in einer Muffinform erstellt

Möchten Sie einem langweiligen Abendessen am Mittwochabend etwas Spannung verleihen? Anstatt das Handtuch zu werfen und Pizza in einem lokalen Restaurant zum Mitnehmen zu bestellen, machen Sie es zu Hause. Dies ist jedoch keine „gewöhnliche“ Pizza. Mit diesen einfach zu erstellenden Mini Pies wird Ihre Familie mit minimalem Aufwand für Ihre Party um mehr betteln.

Schlagen Sie den Lebensmittelladen

Schlagen Sie den Lebensmittelladen
Kaufen Sie vorgefertigten Hörnchenteig im Kühlbereich Ihres Lebensmittelladens. In der Regel ergibt eine Teigrolle ungefähr 12 Halbmonde. Je nach Menge möchten Sie also möglicherweise etwas mehr.
Schlagen Sie den Lebensmittelladen
Kaufen Sie eine Tüte zerkleinerten Mozzarella-Käse (vorzugsweise Vollmilch), vorgefertigte Marinara- oder Pizzasauce und die Beläge Ihrer Wahl.
  • Wenn Sie Fleisch belegen, kaufen Sie es entweder vorgekocht oder kochen Sie es zu Hause, bevor Sie die Pizza belegen.
Schlagen Sie den Lebensmittelladen
Nehmen Sie Antihaft-Kochspray auf, da Sie die Innenseite Ihrer Muffinformen für einen einfachen Austritt auskleiden möchten.
Schlagen Sie den Lebensmittelladen
Finden Sie Ihre Muffinform oder kaufen Sie eine im Laden. Sie machen die gesamte Pizza in jedem kleinen Dosenhalter. Verwenden Sie daher eine Größe, die für Ihre Familie geeignet ist (manchmal sind die Mini-Muffinformen einfach zu klein).
Schlagen Sie den Lebensmittelladen
Suchen Sie einen runden Ausstecher oder ein sauberes Trinkglas. Sie werden Kreise innerhalb des Hörnchenteigs ausschneiden, um Ihre Pizzakruste zu werden, sodass Sie einen Ausstecher benötigen (oder der Mund eines Trinkglases funktioniert auch gut).

Machen Sie Ihre Pizza

Machen Sie Ihre Pizza
Heizen Sie den Ofen auf 400 Grad vor oder folgen Sie den Anweisungen auf der Rückseite der Hörnchenteigverpackung für die Ofentemperatur.
Machen Sie Ihre Pizza
Öffnen Sie die Teigpackung und rollen Sie sie auf einer leicht bemehlten Oberfläche (oder auf Pergamentpapier) aus. Verbinden Sie alle perforierten Teigkanten, wenn Sie eine große, flache und durchgehende Teigplatte wünschen.
Machen Sie Ihre Pizza
Sprühen Sie (leicht) den Mund des Trinkglases oder den Rand des Ausstechers mit Antihaftspray ein und stanzen Sie Teigkreise aus. Sie können den verbleibenden Teig erneut verkleben, erneut rollen und weitere Kreise ausstanzen, um den Teig optimal zu nutzen.
Machen Sie Ihre Pizza
Decken Sie den Boden Ihrer Muffinformbecher mit Antihaftspray ab. Sie möchten es nicht sättigen, aber stellen Sie sicher, dass Sie nicht nur den Boden, sondern auch die Seiten jeder Tasse abdecken.
Machen Sie Ihre Pizza
Legen Sie ein Stück Teig auf den Boden jeder Tasse. Bei Bedarf einpressen, damit es passt.
Machen Sie Ihre Pizza
Löffel ca. 1 EL. von Marinara oder Pizzasauce über den Teig. Überfüllen Sie nicht, da sich diese Tassen beim Kochen ausdehnen.
Machen Sie Ihre Pizza
Die gewünschte Menge Mozzarella über die Sauce streuen. Wieder nicht zu viel, oder Sie könnten Käse über die Oberseite und die Seiten der Muffinform laufen lassen.
Machen Sie Ihre Pizza
Falls gewünscht, Belag hinzufügen. Übertreiben Sie die Beläge nicht, da Sie nur einen kleinen Raum pro Pizza abdecken.
Machen Sie Ihre Pizza
Backen Sie bei 400 ° C ungefähr 10 Minuten lang auf dem mittleren Rost Ihres Ofens. Oder konsultieren Sie die Kochanweisungen für die Teigverpackung, um die besten Ergebnisse zu erzielen.
Machen Sie Ihre Pizza
Lassen Sie die Pizza vor dem Servieren etwas abkühlen.
Machen Sie Ihre Pizza
Fertig.
Obwohl Sie die Anweisungen zum Backen auf dem Teigbehälter befolgen sollten, achten Sie während der gesamten Garzeit auf Pizza, um Verbrennungen zu vermeiden.
Stellen Sie die Muffinform auf ein Backblech, falls Pizzasauce oder Belag darüber verschüttet werden (um zu vermeiden, dass Belag Ihren Ofen versengt).
l-groop.com © 2020