Wie man Kuchen kühlt

Abhängig davon, welche Art von Kuchen Sie machen und wie lange Sie ihn abkühlen müssen, gibt es verschiedene Dinge zu beachten. Wenn Sie Ihren Kuchen nicht richtig abkühlen, kann dies zu einem rissigen oder feuchten Kuchen führen. Das Abkühlen Ihres Kuchens im Kühlschrank ist eine schnellere Methode, aber Sie können Ihren Kuchen auch auf der Arbeitsplatte oder im Ofen kühlen. Sie können Ihren Kuchen auf einen Rost legen, ihn in der Pfanne abkühlen lassen oder ihn sogar verkehrt herum abkühlen lassen. Befolgen Sie die Tipps und Anweisungen in diesem Tutorial, um Ihren Kuchen je nach Art des zu kühlenden Kuchens schnell und effizient abzukühlen.

Kuchen im Kühlschrank abkühlen lassen

Kuchen im Kühlschrank abkühlen lassen
Entscheide, wie viel Zeit du hast. Je nach Art des Kuchens kann das Abkühlen mit dieser Methode in nur wenigen Stunden erfolgen. Hier sind einige Dinge zu beachten:
  • Engelskuchen, Pfundkuchen, Biskuitkuchen und andere leichte und flauschige Kuchen können im Kühlschrank in etwa 1-2 Stunden abkühlen. [1] X Forschungsquelle
  • Diese Methode ist möglicherweise nicht die beste Wahl für einen Käsekuchen, da schnelle Temperaturänderungen die Struktur des Kuchens stören und Risse verursachen können. Für reichhaltige, cremige Kuchen, die gekühlt serviert werden, kann diese Methode bis zu 4 Stunden dauern. [2] X Forschungsquelle
  • Wenn Sie einen traditionellen Kuchen abkühlen, dauert diese Methode etwa 2-3 Stunden.
Kuchen im Kühlschrank abkühlen lassen
Nehmen Sie Ihren Kuchen aus dem Ofen. Sobald Ihr Kuchen vollständig gekocht ist, Nehmen Sie es vorsichtig mit Topflappen aus dem Ofen und legen Sie es auf die Küchentheke. Lassen Sie Ihren Kuchen 5-10 Minuten ruhen. Hier sind einige Richtlinien zu beachten:
  • Wenn Sie mit einem Käsekuchen oder einem anderen cremigen Kuchen arbeiten, wird empfohlen, die Heizung auszuschalten und den Kuchen etwa eine Stunde lang im Ofen abkühlen zu lassen, bevor Sie den Kuchen in den Kühlschrank stellen. Wenn du keine Zeit hast, kannst du deinen Kuchen in den Kühlschrank stellen, obwohl er leicht reißen kann. [3] X Forschungsquelle
  • Wenn Sie mit Käsekuchen arbeiten, führen Sie ein Buttermesser am Rand des Kuchens und der Pfanne entlang, während der Kuchen noch warm ist. Dadurch wird verhindert, dass der Kuchen später an der Pfanne klebt.
  • Möglicherweise möchten Sie Ihre Kuchenform wie ein Schneidebrett auf eine Holzoberfläche stellen, um Ihre Arbeitsplatte vor Hitzeschäden zu schützen.
Kuchen im Kühlschrank abkühlen lassen
Legen Sie Ihren Kuchen in den Kühlschrank. Nachdem Sie es kurz auf der Arbeitsplatte abkühlen lassen, stellen Sie Ihre Kuchenform für weitere 5-10 Minuten in den Kühlschrank. Dadurch wird der Kuchen weiter abgekühlt, ohne dass er austrocknet. Nach 5 oder 10 Minuten sollte es sich ziemlich kühl anfühlen. Hier sind einige Dinge zu beachten:
  • Wenn du einen Biskuit- oder Engelskuchen abkühlst, wird empfohlen, den Kuchen verkehrt herum abzukühlen. [4] X Forschungsquelle Dies kann erreicht werden, indem die Pfanne umgedreht und das Rohrteil über den Hals einer stabilen Flasche gelegt wird. Wenn Sie es zum Abkühlen auf den Kopf stellen, können Sie verhindern, dass es beim Abkühlen zusammenfällt.
  • Wenn Sie einen Pfundkuchen abkühlen, wird empfohlen, ihn zum Abkühlen aus der Pfanne zu nehmen. Wenn ein Pfundkuchen zu lange in einer Pfanne abgekühlt wird, kann er übermäßig feucht werden und an der Pfanne haften bleiben. [5] X Forschungsquelle Übertragen Sie es auf einen Rost und stellen Sie es in den Kühlschrank.
Kuchen im Kühlschrank abkühlen lassen
Wickeln Sie Ihren Kuchen in Plastikfolie. [6] Nehmen Sie Ihre Kuchenform wieder aus dem Kühlschrank und verschließen Sie die Oberseite Ihrer Kuchenform, indem Sie sie mindestens zweimal mit Plastikfolie umwickeln. Wenn Sie den Kuchen dicht verschließen, bleibt er feucht, während er weiter abkühlt.
  • Wenn Sie Ihren Kuchen aus der Pfanne genommen oder verkehrt herum abgelegt haben, müssen Sie ihn nicht einpacken.
Kuchen im Kühlschrank abkühlen lassen
Lassen Sie Ihren Kuchen weitere 1-2 Stunden im Kühlschrank abkühlen. Wenn Sie einen Engelskuchen oder einen Pfundkuchen kühlen, müssen Sie ihn möglicherweise nur eine weitere Stunde abkühlen. Wenn Sie einen Käsekuchen abkühlen, lassen Sie ihn die gesamten 2 Stunden abkühlen.
Kuchen im Kühlschrank abkühlen lassen
Lösen Sie Ihren Kuchen aus der Pfanne. Verwenden Sie ein scharfes Messer oder Buttermesser und führen Sie es entlang der Ränder der Pfanne zwischen dem Rand der Pfanne und dem Kuchen.
  • Achten Sie darauf, dass Sie Ihr Messer senkrecht halten, damit Sie nicht versehentlich in die Seiten Ihres Kuchens schneiden.
Kuchen im Kühlschrank abkühlen lassen
Nehmen Sie Ihren Kuchen aus der Pfanne. Legen Sie einen großen Teller über die Kuchenform. Halten Sie den Teller und die Pfanne fest zusammen und drehen Sie sie um. Schütteln Sie die Pfanne leicht, um Ihren Kuchen von der Pfanne auf die Platte zu bringen.
  • Wenn Ihr Kuchen besonders empfindlich ist, klopfen Sie einige Male vorsichtig auf den Boden der Pfanne, bis Sie spüren, wie sich Ihr Kuchen löst.
  • Jetzt, da Ihr Kuchen kühl ist, können Sie nach Belieben einfrieren und dekorieren!

Einen Kuchen auf einem Kühlregal kühlen

Einen Kuchen auf einem Kühlregal kühlen
Wählen Sie das richtige Kühlregal . Stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Kühlregal entsprechend der Größe des Kuchens auswählen, den Sie backen. 10 Zoll scheint die größte Standardpfannengröße zu sein (für Bundt-Kuchen und runde Kuchen), daher sollte ein Gestell mit einem Durchmesser von mindestens 10 Zoll nahezu alle Ihre Anforderungen erfüllen. [7] Kühlregale sind ein unverzichtbares Werkzeug für jeden Bäcker, da sie Ihrem Kuchen helfen, gleichmäßig und schnell abzukühlen. Hier sind einige Dinge zu beachten:
  • Wählen Sie einen Rost, der einfach in Ihre Spülmaschine und in den Bereich passt, in dem Sie ihn aufbewahren möchten.
  • Kühlregale lassen Luft unter Ihrem Kuchen zirkulieren, wodurch Kondensation verhindert wird, die den Boden feucht machen könnte.
Einen Kuchen auf einem Kühlregal kühlen
Nehmen Sie Ihren Kuchen aus dem Ofen. Sobald Ihr Kuchen vollständig gekocht ist, Nehmen Sie es vorsichtig mit Topflappen aus dem Ofen und stellen Sie die Pfanne direkt auf Ihr Kühlregal.
  • Wenn Sie einen Käsekuchen abkühlen, können Sie einfach den Ofen ausschalten und den Kuchen etwa eine Stunde lang abkühlen lassen. Dadurch kann der empfindliche Kuchen langsam abkühlen, wodurch verhindert wird, dass er Risse bekommt.
Einen Kuchen auf einem Kühlregal kühlen
Lass deinen Kuchen sitzen. An dieser Stelle ist es eine gute Idee, Ihre Kochanweisungen auf Richtlinien für die Abkühlzeit zu überprüfen. Die Abkühlzeit kann je nach Art des gebackenen Kuchens erheblich variieren. Als Faustregel gilt, dass Sie Ihren Kuchen 10-15 Minuten auf dem Rost abkühlen lassen müssen.
  • Die Kuchenform sollte auf dem Gestell ruhen, um sicherzustellen, dass der Boden der Kuchenform einen Luftstrom hat.
Einen Kuchen auf einem Kühlregal kühlen
Lösen Sie Ihren Kuchen aus der Pfanne. Nehmen Sie Ihre Kuchenform vom Kühlregal und stellen Sie sie auf die Theke. Verwenden Sie ein scharfes Messer oder Buttermesser und führen Sie es entlang der Ränder der Pfanne zwischen dem Rand der Pfanne und dem Kuchen.
  • Achten Sie darauf, dass Sie Ihr Messer senkrecht halten, damit Sie nicht versehentlich in die Seiten Ihres Kuchens schneiden. Führen Sie das Messer ein paar Mal um die Ränder, um Ihren Kuchen aus der Pfanne zu lösen.
Einen Kuchen auf einem Kühlregal kühlen
Sprühen Sie Ihr Kühlregal. Bevor Sie Ihren Kuchen direkt auf das Kühlregal übertragen, müssen Sie Ihr Rack leicht mit Kochspray besprühen. [8]
  • Da Ihr Kuchen noch leicht warm ist, verhindert das Auflegen auf einen Rost mit Kochspray, dass er am Rost haftet.
Einen Kuchen auf einem Kühlregal kühlen
Übertragen Sie Ihren Kuchen direkt auf das Gestell (optional). Halten Sie das Kühlregal über die Oberseite der Pfanne und drehen Sie die Pfanne langsam um. Klopfen Sie vorsichtig auf den Boden der Pfanne, bis sich der Kuchen löst. Heben Sie die Pfanne langsam weg, um Ihren Kuchen auf das Kühlregal zu legen. Beachten Sie Folgendes, bevor Sie Ihren Kuchen aus der Pfanne nehmen:
  • Wenn Sie einen Käsekuchen abkühlen, möchten Sie nicht versuchen, Ihren Kuchen auf den Rost zu legen. Käsekuchen sind sehr empfindlich und dies könnte Ihren Kuchen ruinieren.
  • Wenn Sie einen Pfundkuchen abkühlen, können Sie verhindern, dass der Kuchen zu feucht wird, wenn Sie ihn früher aus der Pfanne nehmen.
  • Wenn Sie einen Engelskuchen abkühlen, können Sie den Rost überspringen und ihn stattdessen verkehrt herum auf die Theke legen. Um Ihren Kuchen auf den Kopf zu stellen, drehen Sie die Pfanne um und stellen Sie das Röhrchen über den Hals einer stabilen Flasche. Wenn Sie es zum Abkühlen auf den Kopf stellen, können Sie verhindern, dass es beim Abkühlen zusammenfällt.
  • Denken Sie daran, beim Umgang mit der Pfanne Topflappen zu verwenden. Da die Pfanne noch nicht lange aus dem Ofen ist, ist sie möglicherweise noch heiß genug, um Sie zu verbrennen.
Einen Kuchen auf einem Kühlregal kühlen
Nehmen Sie Ihren Kuchen aus dem Kühlregal. Nachdem Sie Ihren Kuchen 1-2 Stunden lang vollständig abgekühlt haben, können Sie ihn auf einen Teller oder eine Platte geben und bereifen und dekorieren, wie Sie möchten.
Warum fallen Kuchen beim Abkühlen?
Ein Kuchen kann aus verschiedenen Gründen herunterfallen - Fehlerbehebung, indem Sie darüber nachdenken, was Sie dem Kuchen hinzugefügt haben oder wie Sie damit umgegangen sind. Angesichts der vielen Möglichkeiten, dass ein Kuchen nach dem Backen fällt oder sinkt, gibt es einige häufige Gründe, warum dies passiert: Der Kuchen wurde aus dem Ofen genommen, bevor er ausreichend gekocht wurde; Der Kuchen enthält zu viel oder zu wenig Feuchtigkeit. Der Teig enthält zu viel Zucker oder Fett. der Sauerteig (oft Backpulver) war zu alt oder es wurde zu viel / zu wenig verwendet (zu viel erzeugt zu viel Luft, keine Struktur); die Kochtemperatur war zu heiß oder zu kalt; Der Teig wurde nicht schnell genug verwendet und die chemischen Prozesse fanden vor dem Backen statt. oder der Kuchenteig wurde zu viel geschlagen oder übermischt.
Können Sie einen Kuchen zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen?
Ja, Sie können Ihren Kuchen zum Abkühlen in den Kühlschrank stellen, vorausgesetzt, Sie lassen den Kuchen zuerst kurz (ca. 5 bis 10 Minuten) auf der Arbeitsplatte abkühlen. Wenn Sie nicht zuerst etwas außerhalb des Kühlschranks abkühlen lassen, besteht die Gefahr, dass der Kuchen in der Mitte versinkt oder fest an den Seiten der Pfanne haftet. Beachten Sie, dass die Wärme, die dem Kuchen beim Abkühlen entweicht, andere Lebensmittel in Ihrem Kühlschrank erwärmen kann. Sie können den Kuchen 30 Minuten bis eine Stunde im Kühlschrank lassen, bevor Sie ihn einfrieren.
Wie lange lässt du einen Kuchen abkühlen, bevor du ihn aus der Pfanne nimmst?
Herkömmliche Weisheit schlägt normalerweise vor, den gebackenen Kuchen für eine Zeit zwischen 5 und 10 Minuten in der Pfanne zu lassen. Einige Bäcker ziehen es jedoch vor, den Kuchen sofort umzudrehen (vorausgesetzt, es handelt sich nicht um einen empfindlichen Kuchen), um Feuchtigkeit zu speichern, während andere Bäcker zwischen 15 Minuten und einer Stunde warten, bevor sie den Kuchen aus der Pfanne nehmen. Die Antwort hängt von der Art des Kuchens und dem Lernen aus der Erfahrung ab. Außerdem wird im Rezept häufig angegeben, wie lange Sie vor dem Entfernen in der Pfanne bleiben müssen. Überprüfen Sie daher unbedingt diese Informationen.
Wie lange dauert es, bis ein Kuchen vor dem Zuckerguss abgekühlt ist?
Ein Kuchen sollte vollständig abkühlen, bevor er gefroren ist. Während die dafür benötigte Zeit je nach Größe und Art des Kuchens variiert, warten Sie im Allgemeinen mindestens 30 Minuten / 1/2 pro Stunde, aber vorzugsweise 1 bis 1,5 Stunden, bevor Sie versuchen, den Kuchen zu bereifen. Cupcakes brauchen etwa 30 bis 45 Minuten, bevor sie fertig sind. Wenn sich der Kuchen nach 30 Minuten noch ziemlich warm anfühlt, lassen Sie ihn länger abkühlen, da der Zuckerguss bei Restwärme leicht schmilzt. Wenn möglich, lassen Sie einen Kuchen vor dem Zuckerguss 1,5 bis 2 Stunden stehen, um sicherzustellen, dass er sowohl innen als auch auf der Oberfläche kalt ist. Sie können die Kühle testen, indem Sie einen Zahnstocher einsetzen und ihn nach dem Herausziehen schnell fühlen. Wenn der Kuchen kalt ist, nimmt der Zahnstocher keine Wärme auf. Wenn der Kuchen noch warm ist, ist der Zahnstocher auch warm.
Wenn ich den Kuchen im Ofen abkühle, sollte ich die Tür offen oder geschlossen halten?
Ich würde empfehlen, den Kuchen im Ofen bei geöffneter Tür abzukühlen. Dadurch wird die Hitze aus dem Ofen schneller reduziert, wodurch der Kuchen schneller abkühlt.
Soll ich beim Backen Papier unter den Kuchen legen?
Sie können, aber einige Leute finden, dass es einfacher ist, die Kuchenform vor dem Eingießen des Teigs einfach einzufetten. (Sie können eine Kuchenform mit Kochspray oder Butter einfetten.)
Was passiert, wenn mein Kuchen nicht genug abkühlt, bevor ich ihn dekoriere?
Ihr Zuckerguss wird schmelzen. Stellen Sie sicher, dass es vollständig abgekühlt ist, bevor Sie versuchen, den Kuchen zu dekorieren.
Muss ich den Kuchen an dem Tag dekorieren, an dem ich ihn koche, oder kann ich ihn am nächsten Tag machen?
Sie können es am nächsten Tag tun, aber stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Kuchen einpacken, um ihn zu konservieren und ihn in der Zwischenzeit nicht abgestanden zu halten.
Ich muss morgen einen Kuchen backen und habe nur zwei Stunden Zeit, um ihn zu machen und zu dekorieren. Wird das genug Zeit sein? Ich habe bereits das Sahnehäubchen gemacht und alle meine Zutaten gemessen.
Das ist möglicherweise nicht genug Zeit, da der Kuchen vollständig abgekühlt sein muss, bevor Sie ihn vereisen können.
Kann ich meinen Kuchen im Gefrierschrank abkühlen?
Ja, du kannst. Ich habe dies mit Bananenkuchen erfolgreich gemacht, da der Kühlschrank zu lange brauchte, um ihn abzukühlen.
Kühlen Sie den Kuchen für Engelskuchen 3 Stunden lang verkehrt herum ab, um den Poof zu maximieren.
Um zu verhindern, dass Käsekuchen Risse bekommen, führen Sie ein dünnes Messer um den Rand des Kuchens, sobald er aus dem Ofen kommt.
Sie möchten einen Pfundkuchen nicht vollständig in der Pfanne abkühlen, aber ein heißer Kuchen ist zu empfindlich, um sofort aus der Pfanne genommen zu werden. Verhindern Sie, dass Ihr Pfundkuchen beim Abkühlen feucht wird, indem Sie ihn nach etwa 20 Minuten auf der Theke aus der Pfanne nehmen.
Tragen Sie immer Topflappen oder Schutzhandschuhe, wenn Sie den Kuchen aus dem Ofen nehmen, um Verbrennungen zu vermeiden.
Wenn Sie versuchen, einen heißen Kuchen aus der Pfanne zu nehmen, kann er reißen und auseinanderfallen.
Wenn Sie einen Engelskuchen verkehrt herum abkühlen, lassen Sie kein Messer am Rand der Pfanne entlang laufen, da dies dazu führen kann, dass Ihr Kuchen herausfällt!
Ofentemperaturen variieren; Behalten Sie also Ihren Kuchen im Auge, um sicherzustellen, dass er nicht überbacken wird.
l-groop.com © 2020