Wie man Weizenbeeren kocht

Der unverarbeitete Weizenkern ist eine sogenannte Weizenbeere. Das gesamte Paket enthält Endosperm, Keime und Kleie. Weizenbeeren sind voller Vitamine, Ballaststoffe und Eiweiß. Sie eignen sich ideal als Frühstücksflocken, Mittagssalat oder Beilage zum Abendessen. Hier erfahren Sie, wie Sie sie kochen.

Herd

Herd
Die Weizenbeeren in eine Schüssel geben. Mit Wasser bedecken. Über Nacht einweichen lassen.
Herd
Ablassen. Mit kaltem Wasser gut abspülen.
Herd
Füllen Sie eine Pfanne mit Wasser. Fügen Sie die gespülten Weizenbeeren hinzu.
Herd
Bringen Sie die Pfanne zum Kochen und reduzieren Sie die Hitze, um zu köcheln.
Herd
1 bis 1 1/2 Stunden köcheln lassen. Die Weizenbeeren sollten zart sein und zäh .

Mikrowelle

Mikrowelle
Über Nacht einweichen und wie oben abtropfen lassen.
Mikrowelle
Verwenden Sie zwei Tassen Wasser für jede Tasse Weizenbeeren.
Mikrowelle
Mikrowelle für 25 Minuten. Behalten Sie es im Auge und fügen Sie bei Bedarf mehr Wasser hinzu.
Mikrowelle
Überprüfen Sie die Konsistenz. Sie sollten weich und zäh sein; Verwenden Sie bei Bedarf mehr Zeit.
Weizenbeeren können im Schnellkochtopf ca. 15 bis 20 Minuten gekocht werden.
l-groop.com © 2020