Wie man Wagyu-Rindfleisch kocht

Wenn Sie es geschafft haben, ein Stück Wagyu-Rindfleisch zu bekommen, ist es wichtig zu wissen, wie man es richtig kocht. Dieses teure japanische Rindfleisch wird für seinen hohen Fettgehalt und seine Marmorierung geschätzt. Im Gegensatz zu anderen Rindfleischsteaks sollte Wagyu-Rindfleisch schonend gekocht und nur wenig gewürzt werden. So können Sie den delikaten Geschmack und die weiche Textur schmecken. Servieren Sie den gekochten Wagyu mit aromatischen Beilagen, die den reichen Geschmack des Fleisches durchschneiden.

Das Wagyu-Rindfleisch würzen

Das Wagyu-Rindfleisch würzen
Bringen Sie das Wagyu-Steak auf Raumtemperatur. Nehmen Sie das Wagyu-Rindfleisch 20 Minuten bis 1 Stunde vor dem geplanten Kochen aus dem Kühlschrank. Dadurch wird das Fleisch kalt und gleichmäßig gekocht.
Das Wagyu-Rindfleisch würzen
Salz und Pfeffer über das Steak streuen. Eine Seite des Steaks mit Salz und grob gemahlenem Pfeffer bestreuen. Vermeiden Sie es, Salz und Pfeffer in das Steak zu schieben, da Sie vermeiden möchten, das Rindfleisch übermäßig zu handhaben.
Das Wagyu-Rindfleisch würzen
Sesamöl und Knoblauch in der Pfanne erhitzen. Gießen Sie 1 Esslöffel (15 ml) Sesamöl extra vergine in ein Gusseisen oder eine große Pfanne. Schalten Sie die Hitze auf mittelhoch und erhitzen Sie das Öl etwa 30 Sekunden lang. 2 große Knoblauchzehen in Scheiben schneiden und zum Öl geben. Den Knoblauch ca. 30 Sekunden im Öl erhitzen. [1]
  • Der Knoblauch schmeckt dem neutral schmeckenden Sesamöl. Vermeiden Sie geröstetes Sesamöl, da es einen starken nussigen Geschmack hat.
Das Wagyu-Rindfleisch würzen
Vermeiden Sie das Marinieren von Wagyu-Rindfleisch. Während Sie vielleicht versucht sind, Ihr Wagyu-Steak zu marinieren, braucht das Fleisch es wirklich nicht. Das Marinieren des Wagyu-Rindfleischs in sauren Zutaten kann das Fleisch zäher machen und seinen reichen Geschmack verbergen.
  • Denken Sie daran, dass Sie die Wagyu-Rindersteaks nach dem Kochen immer würzen können.

Das Wagyu-Rindfleisch anbraten

Das Wagyu-Rindfleisch anbraten
Senken Sie das Steak in die Pfanne. Halten Sie ein Ende des Wagyu-Rindfleischs mit einer Hand fest und heben Sie das andere Ende mit Stäbchen an. Legen Sie das gewürzte Rindfleisch vorsichtig mit der Seite nach unten in die erhitzte Pfanne. [2]
  • Vermeiden Sie übermäßiges Handhaben oder Dehnen des Steaks, da dies das Fleisch zäh macht.
Das Wagyu-Rindfleisch anbraten
Die andere Seite des Wagyu-Rindfleischs würzen. Streuen Sie mehr Salz und grob gemahlenen Pfeffer über das Steak in der Pfanne. Dies sollte die Seite sein, die Sie nicht früher gewürzt haben. [3]
Das Wagyu-Rindfleisch anbraten
Das Steak ca. 1 Minute anbraten. Lassen Sie das Rindfleisch 1 Minute bei mittlerer Hitze in der Pfanne. Dies gibt ihm die Möglichkeit, ein wenig zu bräunen. Wenn Ihr Steak mehr als 12 bis 19 mm dick ist, müssen Sie es möglicherweise noch eine Minute kochen.
  • Sie sollten sehen, dass Flüssigkeit auf dem Steak erscheint, nachdem es eine Minute lang angebraten wurde.
Das Wagyu-Rindfleisch anbraten
Das Steak wenden und noch 1 Minute anbraten. Verwenden Sie einen Holzspatel und Essstäbchen, um das Steak vorsichtig umzudrehen. Kochen Sie das Steak noch ein oder zwei Minuten. Sie sollten sehen, dass beide Seiten braun werden, aber die Innenseite ist rosa. [4]

Das Wagyu-Rindfleisch servieren

Das Wagyu-Rindfleisch servieren
Nehmen Sie das Steak vom Herd. Sobald das Wagyu-Rindfleisch mittel-selten ist, heben Sie es vorsichtig mit einem Holzspatel aus der Pfanne. Vermeiden Sie es, das Steak mit einer Zange aus der Pfanne zu ziehen, da dies das Rindfleisch dehnen könnte.
Das Wagyu-Rindfleisch servieren
Ruhen Sie das Wagyu-Rindfleisch aus. Lassen Sie das Rindfleisch 5 Minuten ruhen. Das Steak kocht ein wenig weiter, während es ruht. Führen Sie ein sofort ablesbares Thermometer in den dicksten Teil des Steaks ein. Für mittel-seltene sollte das Rindfleisch 60 ° C erreichen. [5]
  • Um den delikaten Geschmack und die Textur des Wagyu-Rindfleischs zu erhalten, kochen Sie das Steak nicht über mittel-selten hinaus.
Das Wagyu-Rindfleisch servieren
Gießen Sie die Pfannensäfte über das Steak und würzen Sie es. Verwenden Sie einen Löffel oder eine Kelle, um alle in der Pfanne verbleibenden Pfannensäfte aufzunehmen. Gießen Sie diese über das Wagyu-Rindfleisch, um ihm zusätzlichen Geschmack zu verleihen. Streuen Sie etwas mehr Salz und Pfeffer über das Rindfleisch und schneiden Sie es in Streifen. [6]
Das Wagyu-Rindfleisch servieren
Legen Sie aromatische Beilagen aus. Während Sie das Wagyu-Rindfleisch als einfache Streifen servieren können, sollten Sie überlegen weißen Reis machen mit dem Fleisch gehen. Sie können auch aromatische Beilagen arrangieren, die den Reichtum des Rindfleischs verbessern. Zum Beispiel: [7]
  • Limettenspalten
  • Wasabi
  • Grobes Salz
  • Gehackter Schnittlauch
Welcher Teil des Rindfleischs wird für Wagyu verwendet?
Wagyu ist eine von vier japanischen Rinderrassen. Der Schnitt stammt aus dem Filetbereich der Kuh, der nicht sehr hart gearbeitet wird, was ihn zu einem sehr zarten und mageren Rindfleischstück macht.
l-groop.com © 2020