Wie man Wildsteak kocht

Wildbret oder Hirschfleisch ist definitiv eines der magersten und gesündesten Fleischsorten überhaupt, und es hat zweifellos einen intensiven Geschmack. Obwohl es manchmal teuer ist, ist es eine ausgezeichnete Zutat für erstklassige Abendessen. Hier ist eine sehr einfache Möglichkeit, die Aufgabe zu bewältigen, mit viel Raum für Variationen. Genießen!

Fleisch zubereiten

Fleisch zubereiten
Sorgfältig einkaufen. Sie müssen das Wildbret von bester Qualität finden, das Ihnen zur Verfügung steht. Wie bei jedem anderen Fleisch hängen der endgültige Geschmack und die ernährungsphysiologischen Vorteile von Wildbret stark von seiner Herkunft ab. Wenn Sie selbst kein Reh schießen können, stellen Sie Fragen, wenn Sie in der Saison unter Jägern einkaufen. Wenn die einzigen verfügbaren Produkte aus einem Supermarkt stammen, entscheiden Sie sich sicherlich für die Bio-Sorte.
  • Versuchen Sie, unabhängig von der Gesamtgröße eine Dicke von etwa einem halben Zoll zu erreichen.
Fleisch zubereiten
Machen Sie Ihre Marinade. Die Marinade ist wichtig, wenn es um Wild geht. Denken Sie an Länder oder Regionen der Welt, wenn es um Gewürze und Aromen geht.
  • Um ihm beispielsweise ein traditionelles Flair zu verleihen, verwenden Sie etwa einen Esslöffel Schalotten, Knoblauch und einen sehr hochwertigen Himbeeressig zusammen mit nicht so billigem Olivenöl.
  • Schneiden Sie die Schalotten und den Knoblauch so klein wie möglich (Brunoise). Geben Sie sie in eine Vinaigrette aus Olivenöl und Himbeeressig mit einer großzügigen Prise Salz und Pfeffer.
Fleisch zubereiten
Das Fleisch mit Marinade bedecken. Dann reiben Sie die Mischung auf das Fleisch. Das Einreiben ist nicht verhandelbar!
Fleisch zubereiten
Marinade. Lassen Sie das Fleisch etwa eine Stunde lang in den Aromen einweichen und Sie können loslegen.

Das Wildbret kochen

Das Wildbret kochen
Bereite dich darauf vor, selten zu werden! Die meisten Menschen haben irgendwie Angst, rötliches Fleisch zu essen. Lassen Sie sich nicht von roten Säften abschrecken. Es gibt eine echte Chemie im Mund, wenn Sie die Säfte probieren. Einen Vorteil draus ziehen.
Das Wildbret kochen
Holen Sie sich Ihre Pfanne oder Eisengrill so heiß wie möglich. Im Ernst, lass es rauchen!
Das Wildbret kochen
Schlagen Sie die Steaks auf die heiße Pfanne / den heißen Grill und drücken Sie sie mit einer Gabel fest nach unten. Was Sie wollen, sind schwarze Linien, die das Fleisch anbraten und den Geschmack konzentrieren.
  • Hinweis: Wenn Ihre Marinade ölig genug ist, haften Ihre Steaks nicht an der Pfanne.
Das Wildbret kochen
Kochen Sie das Steak für weniger als eine Minute und drehen Sie es dann, um die andere (noch rohe) Seite zu braten. Dann vom Herd nehmen.
Das Wildbret kochen
Lassen Sie das Fleisch mindestens 8 Minuten ruhen. Wenn Sie dies nicht tun, ähnelt Ihr Fleisch den Schuhsohlen. Die Ruhezeit ist wichtig, bitte ignorieren Sie sie nicht.
  • Wenn Ihr Anbrennvorgang korrekt durchgeführt wurde, sollten Sie beim Schneiden Ihres Steaks maximal 1 mm dickes, gebräuntes Fleisch auf jeder Seite des Steaks haben. Das Dazwischen sollte wütend rot sein.
Das Wildbret kochen
Genießen! Salat für den Sommer und gedämpfte Kartoffeln für den Winter sind beide ausgezeichnete Seiten für Ihre Steaks.
Kann Wildbret geschlagen und in der Pfanne gebraten werden?
Ja, dies ist eine großartige Methode zur Zubereitung von Wildbret. Es gibt eine Reihe von Rezepten online, die Sie bei Bedarf unterstützen.
Wildbret kann auf viele Arten gekocht werden, aber einige von ihnen waschen tatsächlich den unverwechselbaren Geschmack des Fleisches weg. Wenn Sie sich für eine Marinade entscheiden, möchten Sie die angeborenen Eigenschaften der Zutat hervorheben und sie nicht nur maskieren, damit sie etwas anderem ähnelt.
Wenn Sie Ihre Steaks mittel bis mittel gut gekocht mögen, erhöhen Sie einfach die Zeit, in der Sie jede Seite der Pfanne oder dem Grill aussetzen, auf jeweils maximal 5 Minuten.
l-groop.com © 2020