Wie man Gemüsecurry kocht

Hungrig? Hier finden Sie eine Anleitung zur Herstellung eines schnellen, einfachen, kostengünstigen, aber authentischen Gemüsecurrys.
Zwiebeln und Knoblauch hacken und gut mahlen. Die Zwiebeln zusammen mit Ingwer und Knoblauch goldbraun braten.
Kartoffelwürfel und anderes Gemüse.
Fügen Sie das Gemüse der gebratenen Zwiebelmischung hinzu, dann fügen Sie Kreuzkümmelpulver, Korianderpulver, Kurkuma, Paprika, 2-3 frisch gehackte Chilischoten und etwas Salz hinzu; fügen Sie auch ein wenig geröstetes Kreuzkümmelpulver hinzu. Falls gewünscht, kann optional eine kleine Menge Zimt- und / oder Fenchelpulver hinzugefügt werden. Braten Sie diese mit der Gemüse-Zwiebel-Mischung, bis sie gut überzogen sind.
Wasser mit Gemüsebrühwürfeln mischen (optional). Eine Handvoll frisch gehackten Koriander hinzufügen und 15-20 Minuten leicht köcheln lassen.
Mit Pilau oder Reis, Brot, Naan oder Chapati und etwas Chutney servieren. Fügen Sie Joghurt nach dem Kochen sowie Tamarindenpaste hinzu.
Was passiert, wenn ich die Gewürze verbrenne, während ich sie mit den Zwiebeln koche?
Sie können entweder mit dem Rezept fortfahren oder von vorne beginnen. Es liegt an dir.
Verbrennen Sie die Gewürze oder das Gemüse nicht, wenn Sie sie mit den gebratenen Zwiebeln gemischt haben.
Waschen Sie unbedingt Ihre Hände, bevor Sie Essen zubereiten und nachdem Sie frische Chilischoten gehackt haben.
l-groop.com © 2020