Wie man Ugali kocht

Ugali (ausgesprochen oo-ga-ly) ist der Hauptbestandteil der Stärke vieler Mahlzeiten in Kenia. Tatsächlich ist es in vielen verschiedenen afrikanischen Regionen ein Grundnahrungsmittel, obwohl es je nach Standort unter einem anderen Namen bekannt sein kann. Ugali wird im Allgemeinen aus Maismehl und Wasser hergestellt, das zu einer teigartigen Konsistenz gekocht und dann verwendet wird, um während einer Mahlzeit in andere Gerichte wie Gemüse oder Eintopf einzutauchen. [1] Dies ist ein angenehmes Essen, das Sie auch stundenlang füllen wird.

Ugali machen

Ugali machen
Kaufen Sie das richtige Mehl und sammeln Sie Ihre Werkzeuge. Suchen Sie im Geschäft nach Maismehl oder Maismehl. Zusätzlich zu Mehl und Wasser benötigen Sie einen Topf und einen Holzlöffel sowie einen Herd, auf dem Sie das Ugali kochen können.
  • Der Topf muss groß genug sein, um die 6 Tassen Zutaten mit Platz zum kräftigen Umrühren aufzunehmen.
  • Sie können Maismehl verwenden, wenn Sie das Mehl im Geschäft nicht finden können, die Konsistenz jedoch sehr unterschiedlich ist. Maismehl ist feiner gemahlen als Maismehl, so dass die fertige Konsistenz mit dem Maismehl glatter und gallertartiger wird.
  • Dieses Gericht kann beim Kochen unordentlich werden. Verwenden Sie daher möglicherweise eine Antihaft-Pfanne. Erwarten Sie in jedem Fall ein wenig Schrubben, nachdem das Gericht fertig ist.
Ugali machen
3 Tassen Wasser in einem Wasserkocher oder einer anderen Pfanne zum Kochen bringen. Sie möchten, dass das Wasser sehr heiß ist, damit es genügend Wärme hält, während Sie das Mehl hinzufügen.
Ugali machen
Kombinieren Sie Maismehl und kaltes Wasser, während anderes Wasser kocht. Sie möchten dies schrittweise tun und jeweils ein wenig einstreuen. [2]
  • Fügen Sie jeweils 1 Tasse kochendes Wasser hinzu, um Klumpen zu vermeiden.
Ugali machen
Mit einem hölzernen Kochlöffel zügig umrühren. Sie möchten ständig umrühren und sicherstellen, dass die Mischung gleichmäßig erhitzt wird und dass sich entstehende Klumpen glätten. [3]
Ugali machen
Sie möchten es zu einer sehr verdickten Konsistenz kochen. Kochen, bis es eingedickt ist.
  • Möglicherweise müssen Sie mehr als 1 Tasse Mehl hinzufügen, um Ihr Ugali auf die richtige Textur zu bringen. Sorgen Sie sich nicht darum, streng bei 1 Tasse zu bleiben, sondern achten Sie mehr auf die Textur.
Ugali machen
Zu einer festen Textur kochen. Die Textur ist normalerweise dicker als Kartoffelpüree und wird am besten gekocht, bis der Teig von der Seite des Topfes zieht.
  • Es kann schwierig werden, das Mehl bis zum Ende des Kochens zu rühren und einzubauen. [4] X Forschungsquelle Sie möchten jedoch weitermachen, damit das fertige Produkt ziemlich fest ist.

Ugali servieren

Ugali servieren
Drehen Sie das gekochte Ugali als einen großen Hügel auf einen Servierteller. Verwenden Sie einen Holzlöffel, um es zu übertragen, und achten Sie dabei darauf, da das Ugali sehr heiß sein kann.
Ugali servieren
Schneiden Sie das Ugali mit einem Messer in Stücke, sobald es auf dem Servierteller liegt. Schneiden Sie einfach quer durch, um ein gitterartiges Muster zu erstellen, damit die Teile leichter zu handhaben sind. Sie können das Ugali auch wie einen Kuchen in Scheiben schneiden und in alle Richtungen quer durch die Mitte schneiden.
  • Wenn Sie das Ugali nicht schneiden möchten, können Sie es einfach ganz halten. Lassen Sie die Leute während des Essens einfach mit den Fingern die Stücke abziehen.
Ugali servieren
Serviere das Ugali. Um es zu essen, möchten Sie zuerst ein kleines Stück in einen Ball rollen, etwa so groß wie ein Golfball oder kleiner. Machen Sie dann mit Ihrem Daumen eine Einkerbung in der Mitte. [5] Sie können diese Einkerbung dann verwenden, um andere Lebensmittel aufzunehmen, die in der Mahlzeit serviert werden. [6]
Ugali servieren
Kombiniere das Ugali mit einem anderen Gericht. Es passt gut zu vielen Lebensmitteln, insbesondere zu solchen, die saftig sind und aufgeschöpft werden müssen.
  • Erwägen Sie, mit einem frischen Salat oder mit leicht gekochtem oder gedämpftem Gemüse wie Kohlgemüse oder Spinat zu servieren, das nach Ihrem gewünschten Geschmack zubereitet wird.
  • Ugali passt auch gut zu jeder Art von Eintopf. Verwenden Sie es einfach wie Brot, zum Beispiel, um köstliche Saucenreste aufzusaugen.
  • Traditionell kann Ugali auch nur mit Buttermilch kombiniert werden.
Kann dies einige Stunden im Voraus erfolgen oder muss es sofort serviert werden?
Es sollte warm serviert werden. Wenn es abkühlt, härtet es aus und wird viel schwieriger zu essen und zu genießen.
Bei welcher Temperatur sollte dies gekocht werden?
Sie stellen es nicht in einen Ofen, aber das Wasser sollte vollständig kochen, bevor Sie mit dem Hinzufügen des Mehls beginnen.
Wie heißt es auf Englisch?
Es hat keinen englischen Namen, es ist ein traditionelles afrikanisches Gericht. Man kann es einfach ugali nennen.
Wie kann ich das über Nacht aufbewahren?
Stellen Sie einfach sicher, dass es gut abgedeckt ist und Sie es in einem Schrank oder im Kühlschrank aufbewahren können. Sie müssen es wieder aufheizen, wenn Sie bereit sind, es zu essen.
Schritt 3 ist etwas verwirrend. Mische ich das Mehl mit kaltem oder heißem Wasser?
Verwenden Sie zuerst kaltes Wasser und fügen Sie dann das kochende Wasser Tasse für Tasse hinzu. Kontinuierlich umrühren, um Klumpen zu vermeiden.
Kann ich Ugali mit Milch kochen?
Nein, die Mischung muss eine Weile richtig köcheln. Milch kocht aus der Pfanne und verbindet sich nicht mit dem Mehl.
Kann ich Ugali mit Milch kochen?
Das traditionelle Utensil für die Herstellung von Ugali ist ein hölzerner Kochstab. Verwenden Sie eine, wenn Sie eine haben.
Wenn Sie mehr Ugali machen möchten, als dieses Rezept ergibt, erhöhen Sie einfach die Proportionen. Für jede Tasse Maismehl benötigen Sie zwei Tassen Wasser.
Lass das Ugali beim Kochen nicht alleine! Es kann sich ohne richtiges Rühren verdicken und verbrennen.
l-groop.com © 2020