Wie man Rüben kocht

Rüben sind in lokalen Gemischtwarenläden und auf Bauernhöfen erhältlich. Sie sind nahrhaft und können fast jedem Gericht einen unerwarteten Geschmacksschub verleihen. Eine Rübe hat einen Biss wie ein Rettich, ähnelt aber eher einer Kartoffel, wenn sie gekocht wird. Rüben können gebraten, gegrillt, blanchiert, geröstet oder sogar roh genossen werden. Wenn Sie wissen möchten, wie man sie auf verschiedene Arten kocht, befolgen Sie einfach diese Schritte.

Rüben vorbereiten

Rüben vorbereiten
Wählen Sie die frischesten Rüben. Frische Rüben haben eine schwere Haut, fühlen sich fest an und haben üppig grüne Spitzen. Vermeiden Sie Rüben mit braunen Flecken oder ungesund aussehenden grünen Spitzen, da dies sichere Indikatoren für das Alter sind. Je älter Ihre Rübe ist, desto bitterer schmeckt sie.
Rüben vorbereiten
Schneiden Sie die grünen Stiele mit einem scharfen Messer ab.
Rüben vorbereiten
Spülen Sie die Rüben in kaltem Wasser. Dadurch werden Bakterien oder Schmutz entfernt.
Rüben vorbereiten
Die Rüben schälen. Verwenden Sie ein scharfes Messer, um die harte Haut von den Rüben abzuziehen. Wenn sich die Rübe bereits abschält oder die Haut Risse aufweist, müssen Sie die älteren Schichten abziehen, um die neuere, frischere Oberfläche darunter freizulegen. Dies ähnelt der Methode zum Schälen einer Zwiebel.

Rüben anbraten

Rüben anbraten
1 Esslöffel Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Warten Sie etwa 30 Sekunden, bis sich die Butter erwärmt hat. [1]
Rüben anbraten
1 Tasse gehackte Zwiebel in der Pfanne anbraten.
Rüben anbraten
3-4 Rüben in dünne Streifen schneiden. Schneiden Sie sie in dünne Streifen, die Pommes Frites ähneln.
Rüben anbraten
Fügen Sie die Rüben mit der Zwiebel zur Pfanne hinzu, sobald sie weich wird. Einen weiteren Esslöffel Olivenöl in die Pfanne geben.
Rüben anbraten
Kochen Sie die Rüben 5 Minuten lang und reduzieren Sie dann die Hitze auf niedrig. Kochen Sie sie weiter, bis sie zart sind. Dann vom Herd nehmen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Rüben anbraten
Dienen. Die Rüben mit 1 EL bestreuen. Zitronensaft, werfen Sie sie, um sie mit dem Gemüse zu kombinieren, und servieren Sie sie, solange sie heiß sind.

Rüben grillen

Rüben grillen
Zünde einen Grill an. [2]
Rüben grillen
Viertel Pfund Rüben. Wenn Sie fertig sind, lassen Sie sie durch einen Zahnstocher laufen, um den Grillvorgang zu vereinfachen.
Rüben grillen
Die Rüben auf beiden Seiten mit 1 EL bestreichen. Olivenöl.
Rüben grillen
Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Rüben grillen
Grillen Sie die Rüben bei mäßig hoher Hitze, bis sie weich sind. Es sollte ungefähr zwei Minuten dauern, um jede Seite der Rüben zu grillen. Wenn Sie fertig sind, legen Sie sie auf eine Platte.
Rüben grillen
1 Esslöffel Knoblauch und 2 Esslöffel Olivenöl bei starker Hitze in einer Pfanne kochen. Warten Sie 1-2 Minuten, bis das Öl brutzelt.
Rüben grillen
Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig. Den Knoblauch noch ca. 2 Minuten kochen lassen oder bis er goldbraun ist.
Rüben grillen
Schalten Sie die Hitze aus und rühren Sie 2 Esslöffel gehackte Petersilie und 1 TL ein. Pfeffer. Mischen Sie die Zutaten, bis sie gut vermischt sind.
Rüben grillen
Die Ölmischung über die Rüben geben.
Rüben grillen
Dienen. Belegen Sie die Rüben mit der Schale von 1 Zitrone und genießen Sie sie, solange sie heiß sind.

Gebratene Rüben

Gebratene Rüben
Den Backofen auf 260ºC vorheizen. Bringen Sie die Spur in die mittlere Position.
Gebratene Rüben
1 1/2 lbs schälen und vierteln. von Rüben. Die Stücke sollten Zitronenscheiben ähneln.
Gebratene Rüben
1 Esslöffel ungesalzene Butter in einer kleinen Pfanne schmelzen.
Gebratene Rüben
Werfen Sie die Rüben mit der geschmolzenen Butter in eine kleine Schüssel. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Gebratene Rüben
Legen Sie die Rüben auf eine Bratpfanne. Stellen Sie sicher, dass zwischen den Teilen Platz bleibt.
Gebratene Rüben
Die Rüben 25-30 Minuten rösten, bis sie zart und braun sind. Während des Vorgangs sollten Sie die Pfanne ein- oder zweimal werfen und schütteln, um sicherzustellen, dass die Rüben gleichmäßig geröstet sind.
Gebratene Rüben
Dienen. Genießen Sie diese leckeren gerösteten Rüben, solange sie heiß sind.

Rüben auf andere Weise kochen

Rüben auf andere Weise kochen
Ersetzen Sie die Hälfte der Kartoffeln in Ihrem üblichen Lieblingskartoffelrezept durch Rüben. Bereiten Sie die Rüben vor auf die gleiche Weise würden Sie die Kartoffeln. Das Ergebnis wird ein subtiler, überraschender Geschmack sein.
Rüben auf andere Weise kochen
Die Rüben in Scheiben schneiden und roh servieren. Diese Scheiben können dann alleine mit einem Schuss Salz gegessen werden oder Sie können sie für Hamburger oder andere Gerichte anstelle von rohen Zwiebeln verwenden.
Rüben auf andere Weise kochen
Die rohen Rüben reiben. Verwenden Sie eine Käsereibe, um sie zu reiben. Legen Sie sie auf Ihren Lieblingssalat. Sie fügen eine knusprige Textur und einen hellen Geschmack hinzu.
Rüben auf andere Weise kochen
Die Rüben fein hacken und zu den Suppen geben. Legen Sie sie dann in Ihre Lieblingssuppen, kurz bevor Sie sie kochen, genau wie bei Sellerie- oder Zwiebelstücken. Sie köcheln in der Brühe und fügen einen reichen Geschmack hinzu.
Rüben auf andere Weise kochen
Die Rüben blanchieren. Schneiden Sie die Rüben in dicke Scheiben schneiden und 3 bis 5 Minuten in einem Dampfgarer blanchieren. Legen Sie sie auf ein Backblech und stellen Sie sie für ca. 8 bis 10 Stunden in einen Ofen bei 54 ° C. Sobald sie sich trocken oder spröde anfühlen, entfernen Sie sie und lassen Sie sie abkühlen. Servieren Sie sie getrocknet als Snack oder fügen Sie sie der Suppe hinzu, wie Sie es mit Crackern tun würden.
Rüben auf andere Weise kochen
Fertig.
Kann ich sie mit Kartoffeln und Zwiebeln und vielleicht etwas gekochtem Speck kochen?
Ja! Das wäre lecker! Ein weiterer Vorschlag ist, sie in dünne Scheiben zu schneiden und wie Kartoffeln zu braten oder sie anstelle von Kartoffeln in einem Rindfleischeintopf (oder einem anderen Eintopf) zu verwenden.
Wie bereite ich Rüben in der Mikrowelle zu?
Schneiden Sie sie in mundgerechte Stücke und Mikrowelle in Hühnerbrühe, bis sie weich sind.
Kann ich die Rüben am nächsten Tag wieder aufheizen? Ich bereite mich auf die Woche vor.
Ja, Sie können die Rüben heiß erhitzen.
Wie lange koche ich Rüben?
Kochen, bis sie weich sind. Mit einer Gabel durchstechen. Wenn die Gabel leicht durchgeht, sind sie fertig.
Kann ich am Vortag Rüben halb kochen?
Nein. Kochen Sie Lebensmittel immer auf eine sichere Innentemperatur. VOLLSTÄNDIG kochen, um zu verhindern, dass schädliche Organismen in Ihren Körper gelangen.
Kann ich "zerdrückte" Rüben machen?
Ja, Sie können sie wie Kartoffeln machen, sobald sie gekocht und weich sind (ich mische ein kleines Stück Kartoffel ein, während ich koche, um den scharfen Geschmack zu schneiden). Lassen Sie etwas ab, aber lassen Sie etwas Wasser im Topf, da es beim Maischen von der Hitze austrocknet. Fügen Sie etwas Butter, Pfeffer und Milch, Salz (falls Sie es verwenden) oder Gewürze hinzu. Sie können sogar ein bisschen Orangensaft anstelle von Milch verwenden, um gelegentlich einen etwas anderen Geschmack zu erzielen. Sofort heiß servieren. Reste können in abgedeckten Behältern im Kühlschrank aufbewahrt werden. Oder wenn Sie in ein oder zwei Tagen nicht fertig sind, frieren sie gut ein. Im Kühlschrank oder in der Mikrowelle auftauen. Wenn Sie zu trocken sind, müssen Sie möglicherweise etwas mehr Milch hinzufügen, dies wird jedoch normalerweise nicht benötigt.
Für zusätzlichen Geschmack sollten Sie Rübengrün zubereiten, anstatt es wegzuwerfen. Sie können sie in einen mittelgroßen Topf werfen und ca. 10 Minuten kochen lassen oder in einer Pfanne mit einem Schuss Olivenöl ca. 7 Minuten anbraten. Die Grüns werden zart und voller Geschmack sein.
l-groop.com © 2020