Wie man Teff kocht

Teff ist ein kleines, nährstoffreiches Getreide, das aus Äthiopien stammt. Es hat einen hohen Kalziumgehalt, viel Protein und viele andere essentielle Nährstoffe. Teff kann von Personen gegessen werden, die sich glutenfrei ernähren. Sein Geschmack ist leicht nussig. Teff ist auch kostengünstig und einfach und mit wenigen Kochmethoden schnell zuzubereiten. [1] [2]

Ganze Teff-Körner kochen

Ganze Teff-Körner kochen
Toasten Sie den Teff. Verwenden Sie eine Pfanne oder Pfanne, die bei mittlerer Hitze erhitzt wird. Den Teff in die heiße, trockene Pfanne geben. Fügen Sie kein Öl oder Fett hinzu. 2 Minuten erhitzen; Wenn Sie die Körner knallen hören, wird das Getreide geröstet.
  • Das Toasten bringt den Geschmack des Teff hervor.
Ganze Teff-Körner kochen
Kombinieren Sie den Teff und Wasser. Übertragen Sie den gerösteten Teff in einen Topf mit 1 Tasse Wasser.
Ganze Teff-Körner kochen
Aufkochen. Wasser und Teff erhitzen, bis es kocht.
Ganze Teff-Körner kochen
Reduzieren Sie die Hitze. Stellen Sie die Hitze auf köcheln. Decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab und kochen Sie sie 10 Minuten lang.
Ganze Teff-Körner kochen
Vom Herd nehmen. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und legen Sie sie zum Abkühlen fünf Minuten lang beiseite. Lassen Sie den Deckel auf.
Ganze Teff-Körner kochen
Als Beilage servieren oder in ein anderes Gericht geben. Ganzer Teff kann neben einer Mahlzeit anstelle von Reis serviert oder zu Gerichten wie Suppen oder Eintopf hinzugefügt werden. Diese Form von gekochtem Teff lässt sich gut in Suppen mischen, auf Salat oder Gemüse streuen oder in andere Rezepte, bei denen der Teff ganz sein muss. [3]

Teff kochen, um einen Brei zu machen

Teff kochen, um einen Brei zu machen
Erwägen Sie, zuerst den Teff zu rösten. Dies ist optional, hilft aber dabei, den Geschmack hervorzubringen.
  • Um den Teff zu rösten, erhitzen Sie ihn in einer heißen, trockenen Pfanne etwa 2 Minuten lang.
Teff kochen, um einen Brei zu machen
Kombinieren Sie den Teff und Wasser. Die Tasse Teffsamen und 3 Tassen Wasser in einen Topf geben.
Teff kochen, um einen Brei zu machen
Erhitze die Pfanne. Teff und Wasser auf hoher Flamme erhitzen, bis das Wasser zu kochen beginnt.
Teff kochen, um einen Brei zu machen
Reduzieren Sie die Hitze. Die Hitze runterdrehen und 15 bis 20 Minuten köcheln lassen. Rühren Sie häufig um, damit der Teff nicht am Boden der Pfanne klebt.
Teff kochen, um einen Brei zu machen
Vom Herd nehmen, wenn der Teff weich ist und das Wasser aufgenommen wurde. Weitere 5 Minuten stehen lassen.
Teff kochen, um einen Brei zu machen
Servieren Sie den Teff. Teff hat einen leicht nussigen Geschmack und kann in herzhaften oder süßen Zubereitungen genossen werden.
  • Versuchen Sie für ein herzhaftes Gericht, Teff als Beilage zu gedünstetem Gemüse oder mit einem Eintopf anstelle von Reis zu servieren. [4] X Forschungsquelle
  • In herzhaften Gerichten wird Teff oft mit Ingwer, Knoblauch, Kardamom, Chilis, Basilikum oder Koriander gewürzt. [5] X Forschungsquelle
  • Wenn Sie zum Frühstück ein Pullovergericht essen möchten, servieren Sie Teff wie Haferflocken oder andere warme Frühstückszerealien. Füge Honig und getrocknete Früchte wie Rosinen hinzu. [6] X Forschungsquelle

Kochen mit Teffmehl

Kochen mit Teffmehl
Kaufen Sie bereits gemahlenes Teffmehl. Da Teffkörner so klein sind, ist es sehr schwierig, sie selbst zu mahlen. Beginnen Sie mit dem Kauf von bereits gemahlenem Teffmehl. [7]
  • Sie finden Teffmehl in einem Reformhaus oder in einigen Supermärkten.
  • Sie können Teffmehl online bei Unternehmen wie Bob's Red Mill und TeffCo kaufen.
Kochen mit Teffmehl
Allzweckmehl durch Teffmehl ersetzen. Der einfachste Weg, Teffmehl zu verwenden, besteht darin, es durch einen Teil des Allzweckmehls zu ersetzen, das Sie normalerweise in Ihren Lieblingsrezepten verwenden.
  • Verwende Teffmehl für ein Viertel des Mehls in deinem Rezept und normales Allzweckmehl für drei Viertel. [8] X Forschungsquelle
  • Das Hinzufügen von etwas Teffmehl zu Rezepten fügt Nährstoffe und einen interessanten nussigen Geschmack hinzu.
  • Wenn Sie eine Küchenwaage haben, ersetzen Sie Teffmehl nach Gewicht anstelle von Volumen. Teff ist dichter als Allzweckmehl. Verwenden Sie für ein genaueres Rezept eine Menge Teffmehl, die dem Gewicht eines Viertels des Mehls in Ihrem Rezept entspricht. [9] X Forschungsquelle
  • Bei Rezepten mit Vollkornmehl wie Buchweizenmehl können Sie Teffmehl durch mehr Mehl ersetzen. Versuche, halb Teffmehl und halb Buchweizenmehl in einem Rezept zu verwenden, das Buchweizen erfordert. [10] X Forschungsquelle
Kochen mit Teffmehl
Backwaren mit Teffmehl zubereiten. Teffmehl kann in Gerichten wie Pfannkuchen, Tortenkrusten und Keksen sowie in den meisten Rezepten verwendet werden, die andere Vollkornmehle verwenden. [11]
  • Suchen Sie auf Websites, die Teff gewidmet sind, nach Rezepten, die speziell Teffmehl erfordern.
  • Versuchen Sie, Teffmehl in Scones, Muffins, Chips, Torten, Pfannkuchen, Kuchen und Shortbreads zu verwenden.
  • Teffmehl wird traditionell zur Herstellung von Injera verwendet.
Kochen mit Teffmehl
Kühlen Sie das Mehl. Kühlen Sie Ihr Teffmehl, nachdem Sie die Verpackung geöffnet haben, um sie frisch zu halten. [12]
Was ist teff?
Teff ist das kleinste bekannte Getreide der Welt; es ist so klein, es sieht aus wie Mohn! Teff stammt aus der Eragrostis-Tef-Pflanze und gilt als Vollkorn und ist eine Art Hirse. Es ist eine robuste Pflanze und sehr nahrhaft. Ohne Gluten ist dies eine sichere Wahl für diejenigen, die sich glutenfrei ernähren. Leider ist es teurer als viele andere Getreidearten, da es schwieriger zu ernten ist, aber aufgrund seines hohen Nährstoffstatus ist es gut angelegtes Geld. Teff ist in den Farben Weiß, Braun, Rot und Creme erhältlich.
Ist Teff gesund?
Ja, Teff ist ein sehr nahrhaftes Getreide. Es enthält alle essentiellen Aminosäuren, die der Mensch benötigt, und ist eine ausgezeichnete Quelle für Ballaststoffe in Form von resistenter Stärke, die für die menschliche Verdauung wichtig ist. Es enthält Magnesium, Eisen, Kalzium und Vitamin C (tatsächlich ist es das einzige Getreide mit Vitamin C).
Was kann ich mit teff machen?
Teff kann auf die gleiche Weise wie Quinoa, als Müsli, Mehl, Füllung usw. verwendet werden. Wenn es als Mehl verwendet wird, kann es zu Muffins, Pfannkuchen, Waffeln und dem berühmten äthiopischen Injera-Fladenbrot mit seinem berühmten köstlichen Geschmack verarbeitet werden saurer Geschmack. Weitere Vorschläge zum Kochen mit Teff und Teffmehl finden Sie im obigen Artikel.
Wie lagere ich Teff?
Teff muss an einem kühlen, trockenen und dunklen Ort aufbewahrt werden, z. B. in einer Speisekammer oder einem Lebensmittelschrank, und sollte sich in einem luftdichten Behälter befinden. Da Teffmehl schnell ranzig werden kann, wird die Mehlversion am besten in einem luftdichten Behälter aufbewahrt und entweder in den Gefrierschrank oder in den Kühlschrank gestellt. verbrauchen Sie es schnell. Wenn Sie noch gekochten Teff übrig haben, legen Sie ihn in einen luftdichten Behälter und kühlen Sie ihn bis zu 5 Tage lang.
Wie mache ich Teff Müsli in der Mikrowelle?
Kombinieren Sie in einer großen Schüssel mit einem Teller als Deckel oder einer Auflaufform mit Deckel drei Teile Wasser zu einem Teil Teff. Abdecken und vier Minuten lang in der Mikrowelle erhitzen. Lassen Sie es sitzen und abkühlen, bevor Sie den Deckel abnehmen.
l-groop.com © 2020