Wie man Steak gut gemacht kocht

Während es viele Leute gibt, die schwärmen werden, wie einfach es ist, ein perfektes mittelgroßes Steak zu kochen, ist es nicht so einfach, ein schönes, saftiges Steak zu bekommen, das den ganzen Weg durch gekocht wird. Wenn Sie es jedoch vorziehen, dass Ihr Steak gut gemacht ist, können Sie ein köstliches Steak erhalten, ohne in der Mitte ein Rosa zu sehen. Egal, ob Sie Ihr Steak grillen oder drinnen kochen möchten, beginnen Sie mit gut marmorierten, hochwertigen Steaks, die mindestens 1 bis 1 sind 2,5 bis 3,8 cm dick, damit Ihre Steaks so saftig wie möglich bleiben.

Ein gegrilltes Steak zubereiten

Ein gegrilltes Steak zubereiten
Wählen Sie ein Steak mit viel Marmorierung. Da Sie das Steak auf eine gut gemachte Temperatur kochen, benötigen Sie viel Fett, damit das Fleisch nicht austrocknet. Insbesondere New Yorker Streifen und Rib-Eye sind dafür bekannt, dass sie eine gute Fettverteilung im Fleisch aufweisen.
  • Ein 230–340 g schweres Steak hat eine gute Größe für eine einzelne Portion. [1] X Forschungsquelle
  • Wenn Sie in den USA leben, ist USDA Prime das beste verfügbare Fleischstück und weist auf eine reichhaltige Marmorierung hin. Wenn Sie sich das nicht leisten können oder es nicht verfügbar ist, ist USDA Choice die nächstbeste, gefolgt von USDA Select.
Ein gegrilltes Steak zubereiten
Lassen Sie das Steak 20 Minuten bei Raumtemperatur stehen. Sie werden einen gleichmäßigeren Koch auf Ihrem Steak bekommen, wenn Sie mit einem beginnen, der Raumtemperatur hat. Nehmen Sie das Steak aus der Verpackung und legen Sie es für ca. 20-30 Minuten in eine Schüssel auf die Theke, damit es sich erwärmen kann. [2]
  • Das Steak kann beim Erwärmen einige seiner Säfte freisetzen. Legen Sie es daher in eine umrandete Auflaufform auf die Theke.
  • Sie sollten rohes Fleisch niemals zu lange bei Raumtemperatur stehen lassen, da es sonst verderben kann. Behalten Sie die Zeit im Auge, während Sie Ihre Steaks auf Raumtemperatur bringen, und überschreiten Sie 30 Minuten nicht.
Ein gegrilltes Steak zubereiten
Erhitzen Sie eine Seite Ihres Grills auf hohe Hitze. Wenn Sie einen Gasgrill haben, schalten Sie nur einen der Brenner ein. Wenn es sich um einen Einbrennergrill handelt, können Sie die Temperatur nach dem Umdrehen der Steaks einfach senken.
  • Wenn Sie Holzkohle verwenden, gruppieren Sie die heißen Kohlen auf einer Seite des Grills. Wenn du deine Hand 7,6–10,2 cm über die heiße Seite des Grills hältst, solltest du sie nur etwa 2 Sekunden dort lassen können, bevor es zu heiß ist. [3] X Forschungsquelle
  • Während Sie möchten, dass die hohe Hitze die Außenseite Ihres Steaks stark anbrennt, können Sie es nicht die ganze Zeit bei starker Hitze kochen, da die Außenseite sonst schneller fertig wird als die Innenseite.
  • Um dies zu vermeiden, konzentriere die Hitze auf eine Seite deines Grills, damit du eine kühlere Zone hast, in die du die Steaks nach dem Anbraten übertragen kannst. [4] X Forschungsquelle
Ein gegrilltes Steak zubereiten
Bürsten Sie Ihre Steaks mit etwa 1 TL (4,9 ml) Pflanzenöl. Das Pflanzenöl verhindert, dass die Steaks am Grill haften bleiben. Achten Sie darauf, beide Seiten mit einer leichten Schicht Öl zu bedecken. [5]
  • Für kleinere Steaks müssen Sie möglicherweise nicht das gesamte Öl verwenden. Auf der anderen Seite müssen Sie für sehr große Steaks möglicherweise etwas mehr verwenden.
Ein gegrilltes Steak zubereiten
Würzen Sie Ihr Steak großzügig mit Salz und Pfeffer. Ein köstliches gegrilltes Steak benötigt nur Salz und gerissenen Pfeffer, um den natürlichen Geschmack des Fleisches hervorzuheben, insbesondere wenn Sie ein gutes Stück Fleisch verwenden. Da die Gewürze bis ins Steak reichen müssen, ist es am besten, eine großzügige Menge zu verwenden, obwohl die genaue Messung von der Größe Ihres Steaks und Ihrem persönlichen Geschmack abhängt. [6]
Ein gegrilltes Steak zubereiten
Legen Sie die Steaks für 4-5 Minuten auf die heiße Seite des Grills. Sie sollten ein brutzelndes Geräusch hören, wenn das Steak auf die Grillroste trifft, und es sollte nicht lange dauern, bis Sie das verlockende Aroma von gegrilltem Fleisch riechen. Seien Sie jedoch nicht versucht, das Steak zu viel zu bewegen. Lassen Sie das Steak am besten dort, wo es ist, damit es gut angebraten wird. Das Anbraten kann helfen, die Säfte des Steaks zu halten, was zu einem zarteren, gut gemachten Steak führt. [7]
  • Überfüllen Sie den Grill nicht zu sehr. Zwischen den Steaks sollte ein Abstand von mindestens 2,5 bis 5,1 cm liegen.
  • Nach 4 oder 5 Minuten sollte das Steak goldbraun und leicht verkohlt sein.
  • Wenn Sie diagonale Grillspuren wünschen, können Sie das Steak während des Bratens einmal um 45 ° drehen. Andernfalls lassen Sie es in Ruhe.
Ein gegrilltes Steak zubereiten
Drehen Sie die Steaks mit einer Zange um und schieben Sie sie bei geringerer Hitze zur Seite. Bewegen Sie die Steaks beim Umdrehen auf die kühlere Seite des Grills. Wenn Sie einen Einbrenner-Gasgrill verwenden, stellen Sie ihn auf mittlere Hitze. [8]
  • Wenn Sie Steaks kochen, sollten Sie immer eine Zange verwenden. Dies liegt daran, dass eine Zange das Fleisch nicht durchbohrt, sodass die Steaks beim Kochen mehr von ihren Säften behalten können.
Ein gegrilltes Steak zubereiten
Das Steak ca. 10-12 Minuten weitergaren. Dies gibt Ihnen ein Steak, das gut gemacht ist, aber es sollte nicht zäh und zäh sein. Wenn Sie sicher sein möchten, dass das Steak fertig ist, verwenden Sie ein Fleischthermometer und nehmen Sie das Steak vom Grill, wenn es 74 ° C erreicht. [9]
  • Die Temperatur für ein gut gemachtes Steak beträgt 77 ° C. Da das Steak jedoch einige Minuten lang weitergaren wird, nachdem Sie es vom Herd genommen haben, erzielen Sie die besten Ergebnisse, wenn Sie es kurz vor Erreichen dieser Temperatur vom Grill nehmen. [10] X Forschungsquelle
Ein gegrilltes Steak zubereiten
Lassen Sie das Steak ca. 5 Minuten ruhen, bevor Sie es servieren. Wenn ein Steak kocht, sammeln sich alle Säfte in der Mitte des Fleisches. Indem Sie es ruhen lassen, geben Sie den Säften die Möglichkeit, sich im gesamten Steak neu zu verteilen. [11]
  • Wenn Sie ein gut gemachtes Steak kochen, ist es besonders wichtig, dass sich die Säfte absetzen, da die längere Garzeit dazu neigt, das Fleisch auszutrocknen.

Pan-Seared Steak machen

Pan-Seared Steak machen
Wählen Sie ein hochwertiges Steak mit gleichmäßiger Marmorierung. Suchen Sie nach einem Steak mit den Etiketten USDA Prime oder USDA Choice, die auf ein hohes Maß an Marmorierung hinweisen. Marmorierung bedeutet, dass Sie Fett im Fleisch sehen können, wodurch Sie ein saftigeres Steak erhalten. Sie können dafür jedes Stück Steak verwenden, aber New Yorker Streifen, Rib-Eyes, Porterhouses und T-Bones sind eine beliebte Wahl Grillen .
  • Wählen Sie ein Steak mit 230 bis 340 g (8–12 oz) für eine einzelne Portion.
Pan-Seared Steak machen
Das Steak ca. 30 Minuten vor dem Kochen mit einer Schicht Salz bestreichen. Die genaue Menge an Salz, die Sie verwenden, hängt von der Größe Ihres Steaks ab, aber es ist in Ordnung, großzügig mit dem Salz umzugehen. Ein Großteil davon wird in das Steak aufgenommen, während es ruht. Lassen Sie das gesalzene Steak 20 bis 30 Minuten bei Raumtemperatur, bevor Sie es kochen. [12]
  • Zusätzlich zum Würzen Ihres Steaks erzeugt das Salz eine trockene Oberfläche auf dem Steak, die beim Anbraten eine schöne Kruste erzeugt.
  • Lassen Sie Ihr Steak nicht länger als 30 Minuten bei Raumtemperatur, da sonst das Risiko besteht, dass gefährliche Bakterien in Lebensmitteln wachsen.
Pan-Seared Steak machen
Heizen Sie Ihren Backofen auf 204 ° C vor. Der beste Weg, um sicherzustellen, dass Ihr Steak gründlich gekocht wird, besteht darin, es in einer Pfanne zu braten und die Pfanne dann in einen heißen Ofen zu legen, damit das Steak fertig gekocht werden kann. Auf diese Weise brennt die Außenseite nicht, wenn Sie sie auf Temperatur bringen. [13]
Pan-Seared Steak machen
1 1⁄2 US-Esslöffel (22 ml) Pflanzenöl in einer Eisenpfanne bei starker Hitze erhitzen. Bei den meisten Kochfeldern dauert dies nur etwa 2-3 Minuten. Wenn die Pfanne heiß genug wird, sollte das Öl nur wenig rauchen. Behalten Sie es im Auge, um sicherzustellen, dass das Öl nicht versengt wird. Andernfalls müssen Sie es wegwerfen und von vorne beginnen. [14]
  • Pflanzenöl ist aufgrund seines hohen Rauchpunktes und seines neutralen Geschmacks eine gute Option dafür. Wenn Sie ein anderes Öl verwenden, stellen Sie sicher, dass es nicht bei hoher Temperatur brennt. Rapsöl, Traubenkernöl und Erdnussöl eignen sich auch gut zum Kochen bei hohen Temperaturen. [15] X Forschungsquelle
  • Wenn Sie keine Eisenpfanne haben, verwenden Sie eine andere Hochleistungspfanne, die sicher in den Ofen gestellt werden kann. Alternativ können Sie die Steaks in einer Pfanne anbraten und sie dann in ein ofenfestes Gericht geben, um das Kochen zu beenden.
Pan-Seared Steak machen
Legen Sie das Steak in die Pfanne und braten Sie es 2-3 Minuten lang an. Sobald das Öl raucht, verwenden Sie eine Zange, um die Steaks vorsichtig in die Pfanne zu geben. Überfüllen Sie die Pfanne jedoch nicht - wenn Sie mehr als 1 Steak gleichzeitig kochen, sollten sich die Steaks in der Pfanne nicht berühren. Wenn nötig, kochen Sie das Steak in Chargen. [16]
  • Nach Ablauf der 2-3 Minuten sollte das Steak leicht gebräunt sein und beim Umdrehen nicht an der Pfanne haften bleiben.
  • Wenn Sie eine Seite des Steaks so anbraten, kann dies dazu beitragen, die Säfte zu halten, was zu einem zarteren Steak führt.
Pan-Seared Steak machen
Drehen Sie das Steak mit Ihrer Zange um und braten Sie die andere Seite 2-3 Minuten lang an. Zangen sind ideal zum Umdrehen eines Steaks, da sie das Fleisch nicht durchbohren. Wenn Sie das Steak mit einer Gabel umdrehen, entstehen Löcher, durch die der Saft austreten kann und die Ihr Steak austrocknen. [17]
  • Ein Spatel kann die Kruste vom Boden des Steaks abreißen, wenn er nicht bereit ist, sich aus der Pfanne zu lösen.
Pan-Seared Steak machen
Geben Sie 2-3 EL (30-45 g) Butter in die Pfanne, nachdem Sie sie umgedreht haben. Die Butter fügt dem Steak beim Kochen Feuchtigkeit hinzu, was zu einem zarten und saftigen Steak führt, das noch vollständig gekocht ist. [18]
  • Wenn Sie möchten, können Sie Kräuter und Aromen zusammen mit der Butter in die Pfanne geben. Thymian ist eine beliebte Ergänzung zu gebratenem Steak. Lassen Sie einfach 1-2 Zweige fallen, wenn Sie die Butter hinzufügen, und entfernen Sie dann die Stiele, bevor Sie das Steak servieren.
Pan-Seared Steak machen
Die Butter für die nächsten 2 Minuten über das Steak geben. Wenn das Steak auf dem Herd angebraten ist, verwenden Sie einen großen Löffel, um das Steak kontinuierlich mit der Butter zu begießen. Dies hilft nicht nur, das Steak vollständig zu bedecken, sondern verhindert auch, dass die Butter brennt, wenn sie bei starker Hitze schmilzt. [19]
  • Wenn nötig, können Sie die Pfanne kippen, um das Aufnehmen der Butter mit dem Löffel zu erleichtern.
Pan-Seared Steak machen
Legen Sie das Steak für ca. 12 Minuten in den Ofen. Die genaue Garzeit hängt von der Größe und Dicke der Steaks ab. Überprüfen Sie nach ca. 12 Minuten die Temperatur des dicksten Teils des größten Steaks. Wenn die Temperatur 74 ° C beträgt, nehmen Sie die Steaks aus dem Ofen. Andernfalls setzen Sie sie wieder ein und überprüfen Sie sie alle 1-2 Minuten, bis sie fertig sind. [20]
  • Um sicherzustellen, dass das Steak nach Ihren Wünschen gekocht wird, gehen Sie nach Temperatur und nicht nach Zeit. Dies sorgt für ein konsistenteres Ergebnis.
  • Verwenden Sie einen Topflappen, um die Pfanne zu übertragen, da der Griff wahrscheinlich heiß sein wird.
Pan-Seared Steak machen
Lassen Sie das Steak ca. 5 Minuten ruhen, schneiden Sie es dann in Scheiben und servieren Sie es. Bei hohen Temperaturen schrumpfen die Säfte in einem Stück Fleisch zur Mitte hin. Wenn Sie ein Steak nach dem Kochen ruhen lassen, werden alle Säfte neu verteilt, was zu einem zarteren Steak führt. [21]
Ist es schlecht, gut gemachtes Steak zu essen?
Absolut nicht! Es geht nur um Ihre Präferenz. Es gibt auch keinen Ernährungsunterschied zwischen einem mittel-seltenen und einem gut gemachten Steak. Wenn Sie kein rosa Zentrum mögen, nehmen Sie ein gut gemachtes Steak.
Wie lange kochen Sie ein gut gemachtes Steak auf dem Herd?
Der beste Weg, um ein gut gemachtes Steak auf dem Herd zu kochen, besteht darin, es in einer Pfanne zu braten und dann im Ofen zu beenden. Beginnen Sie mit dem Vorheizen Ihres Ofens auf 204 ° C und erhitzen Sie 1 1⁄2 US-Esslöffel (22 ml) Pflanzenöl in einer Eisenpfanne bei starker Hitze. Legen Sie das Steak in die Pfanne, lassen Sie es 2-3 Minuten anbraten, drehen Sie es dann mit einer Zange um und braten Sie die andere Seite an. Dann legen Sie die Steaks für ca. 12 Minuten in den Ofen. Wenn sie im Ofen fertig sind, nehmen Sie sie aus dem Ofen und lassen Sie sie 5 Minuten ruhen.
Welche Temperatur hat ein gut gemachtes Steak?
Gut gemachtes Steak sollte eine Innentemperatur von 77 ° C haben, um richtig fertig zu sein. Verwenden Sie ein Fleischthermometer, um die genauesten Temperaturwerte zu erhalten. Führen Sie das Fleischthermometer in den dicksten Teil des Steaks ein, um die Innentemperatur zu überprüfen.
Restliches Steak 3-4 Tage im Kühlschrank lagern. [22]
l-groop.com © 2020