Wie man Spinat kocht

Spinat ist ein grünes Blattgemüse, das roh oder gekocht genossen werden kann. Es gibt viele Möglichkeiten, Spinat zu kochen, einschließlich Kochen, Braten und Eincremen. Spinat kann mit etwas mehr als Salz und Wasser gekocht werden, aber das Braten und Aufrahmen erfordert zusätzliche Zutaten, um den besten Geschmack zu erzielen.

Spinat zubereiten

Spinat zubereiten
Schneiden Sie die dicken Stiele aus. Schneiden Sie die Stiele an der Basis jedes Blattes mit einem scharfen Messer ab oder schnappen Sie die Stiele von Hand ab. Sie müssen den Stiel nicht aus dem Blatt herausschneiden, da der Teil des Stiels, der sich in das Blatt erstreckt, dünn und leicht zu essen ist.
Spinat zubereiten
Füllen Sie ein sauberes Waschbecken mit kaltem bis lauwarmem Wasser. Den Spinat einige Minuten im Wasser einweichen, um Schmutz- oder Sandflecken zu lösen. Lassen Sie das Wasser ab, spülen Sie die Blätter ab und wiederholen Sie den Einweich- und Abtropfvorgang noch einmal.
Spinat zubereiten
Legen Sie den Spinat in eine Salatschleuder. Drehen Sie den Spinner und schütteln Sie das Wasser aus den Spinatblättern.
  • Alternativ können Sie die Blätter abtropfen lassen, indem Sie sie 30 Minuten lang in einem Sieb oder Plastiksieb stehen lassen oder sie mit sauberen Papiertüchern trocken tupfen.
Spinat zubereiten
Die Blätter in Stücke reißen. Die Stücke sollten nur 5 bis 10 Zentimeter groß sein.

Kochender Spinat

Kochender Spinat
Legen Sie den Spinat in einen mittelgroßen Suppentopf. Wählen Sie einen Suppentopf mit einem Fassungsvermögen von 6 Litern oder mehr. Die Blätter sollten nur die Mitte des Topfes erreichen und nicht viel höher steigen.
Kochender Spinat
Decken Sie die Blätter mit Wasser ab. Füllen Sie den Suppentopf mit genügend Wasser, um die Blätter gerade zu bedecken. Stellen Sie sicher, dass zwischen der Oberseite des Wassers und dem oberen Rand des Topfes mindestens 5 bis 7,6 cm (2 bis 3 Zoll) Leerraum vorhanden ist, damit das Wasser nicht überkocht.
Kochender Spinat
Das Wasser nach Geschmack salzen. Verwenden Sie etwa 1 bis 2 Teelöffel (4,8 bis 9,5 Gramm) Salz. Sie möchten gerade genug Salz, um den Geschmack des Spinats hervorzuheben, aber nicht so viel Salz, dass es den Geschmack des Spinats dominiert.
Kochender Spinat
Kochen Sie den Spinat im Wasser auf dem Herd bei starker Hitze. Sobald es anfängt zu dämpfen, beginnen Sie mit dem Timing. Den Spinat 3 bis 5 Minuten kochen.
Kochender Spinat
Lassen Sie den Spinat ab, indem Sie den Inhalt des Topfes in einen großen Nudelablauf gießen. Schütteln Sie den Abfluss, um überschüssiges Wasser zu entfernen.
Kochender Spinat
Übertragen Sie den Spinat sofort in einen separaten Suppentopf, der mit Eiswasser gefüllt ist. Lassen Sie es 30 Sekunden bis 1 Minute im Eiswasser ruhen. Das Eiswasser "schockiert" den Spinat und verhindert, dass er seine hellgrüne Farbe verliert.
Kochender Spinat
Den Spinat nochmals abtropfen lassen. Gießen Sie den Inhalt des zweiten Topfes in einen großen Nudeltropfer und schütteln Sie überschüssiges Wasser aus.

Spinat anbraten

Spinat anbraten
2 Esslöffel (30 Milliliter) Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Pfanne sollte einen Durchmesser von 30 1/2 cm haben. Wählen Sie eine Pfanne mit tiefen Seiten und erhitzen Sie das Öl bei mittlerer bis hoher Hitze. Drehen Sie die Pfanne, um den gesamten Boden mit Öl zu bestreichen.
Spinat anbraten
3 geschnittene Knoblauchzehen in die Pfanne geben. Den Knoblauch anbraten, bis er anfängt zu bräunen. Dies sollte nur eine Minute oder weniger dauern. Lassen Sie den Knoblauch nicht viel länger kochen, da er brennt, wenn er zu lange alleine gekocht wird.
Spinat anbraten
Den Spinat in die Pfanne geben. Wenn nötig, tupfen Sie es mit Ihren Händen oder einem Spatel in die Pfanne, aber achten Sie darauf, dass Sie sich nicht am heißen Öl verbrennen.
Spinat anbraten
Den Spinat mit dem Knoblauchöl bestreichen. Verwenden Sie eine Zange oder zwei Spatel, um den Spinat anzuheben und umzudrehen. Drehen Sie den Spinat mehrmals, bis Sie sicher sind, dass alle Blätter bedeckt sind.
Spinat anbraten
Decken Sie die Pfanne ab. Lassen Sie es bedeckt und kochen Sie den Spinat eine ganze Minute lang, ohne ihn zu drehen.
Spinat anbraten
Nehmen Sie den Deckel ab. Drehen Sie den Spinat erneut mit Ihrer Zange oder Ihrem Spatel, um die Blätter wieder mit Öl zu bestreichen.
Spinat anbraten
Decken Sie die Pfanne noch einmal ab. Noch 1 Minute kochen lassen.
Spinat anbraten
Sobald der Spinat welk erscheint, decken Sie ihn auf und nehmen Sie die Pfanne vom Herd. Lassen Sie die Pfanne von Feuchtigkeit ab.
Spinat anbraten
Falls gewünscht, fügen Sie dem Spinat zusätzliches Olivenöl und Salz hinzu. Drehen Sie den Spinat vor dem Servieren mit einer Zange oder einem Spatel, um ihn zu bestreichen.

Spinat eincremen

Spinat eincremen
Kochen Sie den Spinat, indem Sie ihn 1 Minute lang kochen. Befolgen Sie die obigen Anweisungen zum Kochen von Spinat.
Spinat eincremen
Den gekochten Spinat mit einem großen Nudelablass abtropfen lassen. Legen Sie die Blätter auf saubere Papiertücher und legen Sie eine separate Schicht Papiertücher über den Spinat. Die Blätter trocken tupfen, bis sie nicht mehr feucht erscheinen.
Spinat eincremen
Legen Sie die Blätter auf ein Schneidebrett. Den Spinat mit einem scharfen Messer mit glatter Klinge grob hacken.
  • Alternativ können Sie auch eine Küchenschere verwenden, um die Blätter in grob zerkleinerte Stücke zu schneiden.
Spinat eincremen
1 Esslöffel (14 1/3 Gramm) Butter in einer 30-Zoll-Pfanne erhitzen. Erhitzen Sie die Butter bei mittlerer bis mittlerer Hitze, bis sie schmilzt und den Boden der Pfanne bedeckt.
Spinat eincremen
1/4 Tasse (57 Gramm) gehackte Zwiebel und 1 gehackte Knoblauchzehe in die Pfanne geben. Zwiebel und Knoblauch in Butter ca. 5 Minuten kochen, damit die Zutaten ein starkes Aroma freisetzen und karamellisieren können.
Spinat eincremen
Gießen Sie eine halbe Tasse (125 Milliliter) schwere Schlagsahne in die Pfanne. Rühren Sie die Schlagsahne in die Zwiebeln und den Knoblauch.
Spinat eincremen
Fügen Sie 1/8 Teelöffel (1/2 Gramm) Muskatnuss und eine Prise Salz und Pfeffer zur Schlagsahne hinzu. Unbedeckt umrühren und kochen, bis die Mischung zu kochen und zu verdicken beginnt.
Spinat eincremen
Den abgetropften, gehackten Spinat in die kochende Sahnemischung geben. Mischen Sie es in die Creme, damit die Crememischung die Blätter gründlich überziehen kann. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig und lassen Sie den Inhalt der Pfanne noch unbedeckt weitere 2 Minuten köcheln. Der Inhalt sollte noch dicker erscheinen.
Spinat eincremen
Sofort servieren und auf Wunsch mit zusätzlichem Salz und Pfeffer würzen.
Kann ich Spinat dämpfen? Wenn das so ist, wie?
Spinat kann sicherlich gedämpft werden. Ausführliche Anweisungen dazu finden Sie unter Dämpfen von Spinat
Kann ich frische Milch anstelle von Sahne verwenden?
Ja. Sie müssen nur mehr Milch einfüllen, damit diese besser ersetzt und nützlicher wird.
Kann Spinat in der Mikrowelle gekocht werden?
Es könnte sein, aber es schmeckt nicht so gut oder hat eine so schöne Textur. Vorgekochter Spinat kann jedoch in der Mikrowelle erhitzt werden.
Kannst du Spinat backen?
Ja, aber es wird normalerweise in etwas anderem gebacken. Wenn Sie "gebackene Spinatrezepte" googeln, werden Sie viele Rezepte sehen, die Spinat in irgendeiner Weise verwenden (Aufläufe, Beilagen usw.).
Wenn Sie mit arbeiten Baby Spinat Verwenden Sie empfindlichere Methoden. Babyspinat kann zu viel Flüssigkeit verlieren und erheblich schrumpfen, wenn es mit zu viel Hitze gekocht wird.
l-groop.com © 2020