Wie man würzige Kartoffel Sabji kocht

Das Wort "Sabji" oder "Subzi" wird auf dem gesamten indischen Subkontinent verwendet, um verschiedene Arten von Beilagen aus Gemüse zu beschreiben, die zu Brot wie Roti, Naan, Chapati oder Reis passen. Hier ist ein Rezept für einen leckeren würzigen Kartoffelsabji. Sogar Kinder können dieses Rezept ausprobieren. Lesen Sie diesen Artikel und lernen Sie, wie man Kartoffelsabji macht.
Nehmen Sie einige Kartoffeln, schälen Sie sie und waschen Sie sie gründlich.
Würfeln Sie sie in große Stücke, kleine oder mittlere, je nach Ihren Anforderungen.
Nimm eine Pfanne. Gießen Sie etwas Öl darauf und erhitzen Sie es.
Legen Sie etwas Senfkörner und trockene Chili. Man hört ein Geräusch wie brennende Cracker, braten Sie sie in Öl, bis das Geräusch nicht mehr zu hören ist.
Die gewürfelten Kartoffeln in das Öl geben. Nach Geschmack Salz hinzufügen.
Fügen Sie Chilipulver, Kurkumapulver, Pfefferpulver, ein wenig Garam Masala und Hühnchen Masala hinzu. Mischen Sie es gut zusammen.
Schließen Sie die Pfanne mit einem Deckel. Überprüfen Sie nach einigen Minuten, ob die Kartoffeln weich genug sind (sie müssen leicht zu essen sein).
Dann mischen Sie es erneut. Ihr Kartoffelcurry ist jetzt essfertig!
Fertig.
Was ist die ideale Temperatur für die Herstellung von Sabji?
Die ideale Temperatur für die Herstellung von Sabji liegt bei mittlerer Flamme. Das Gericht wird nicht verbrannt oder unterkocht.
Warum beim Mischen des Masala Wasser hinzufügen?
Es soll nur helfen, sie zusammenzubinden.
Wenn Sie möchten, können Sie diesem Sabji mehr Gemüse hinzufügen.
Dieses Curry / Sabji kann mit Chapati oder Rotis gegessen werden!
Sie können Kokosnussstücke verwenden, um es knusprig zu machen. Stellen Sie sicher, dass die Kokosnussstücke gut gekocht sind, bevor Sie die Kartoffeln hinzufügen. Kokosnuss braucht mehr Zeit als Kartoffeln, um gekocht zu werden.
Wenn Sie Kartoffelsabji nur für zwei Personen zubereiten möchten, nehmen Sie zwei mittelgroße Kartoffeln und fügen Sie zwei Teelöffel der in den Schritten angegebenen Gewürze hinzu.
Sie können diesen Sabji in Nudeln hinzufügen, wenn Sie Nudeln machen. Mischen Sie einfach den Sabji mit Ihren Nudeln, nachdem sie zubereitet wurden.
Sie müssen nicht immer alle Gewürze zusammengeben. Für dieses Rezept werden nur Salz, Chilipulver und Kurkumapulver benötigt.
Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die gewürfelten Kartoffeln hinzufügen. Das Öl kann Ihre Hand verbrennen.
Seien Sie vorsichtig, wenn Sie das Chilipulver verwenden, da zusätzliches Chilipulver den Geschmack des Sabji beeinträchtigt oder ihn besonders scharf machen kann.
Überprüfen Sie, ob die Kartoffeln richtig gekocht sind.
Berechnen Sie die Menge an Gewürzen, die Sie hinzufügen müssen, entsprechend der Menge an Kartoffeln.
l-groop.com © 2020