Wie man kleine Tapiokaperlen kocht

Nehmen Sie eine Packung kleine Tapioka Perlen wenn Sie ihre sprudelnde Textur in Desserts lieben. Versuchen Sie, sie selbst zu kochen, damit Sie sie heißen oder kalten Tees hinzufügen können. Pudding und Desserts. Für einen cremigeren Genuss kochen Sie die Perlen in Milch mit Zucker, damit sie Geschmack aufnehmen. Sie können diesen klassischen Pudding warm oder gekühlt servieren.

Gekochte Perlen für Getränke oder Desserts

Gekochte Perlen für Getränke oder Desserts
5 Tassen (1.200 ml) Wasser bei starker Hitze zum Kochen bringen. Gießen Sie das Wasser in einen Topf auf dem Herd und setzen Sie den Deckel darauf. Drehen Sie den Brenner auf Hoch und erhitzen Sie das Wasser, bis es kocht.
  • Sie sollten sehen, wie Dampf unter dem Deckel austritt, wenn das Wasser zu kochen beginnt.
Gekochte Perlen für Getränke oder Desserts
Decken Sie den Topf ab und gießen Sie die kleinen Tapiokaperlen hinein. Tragen Sie einen Topflappen, um den Deckel abzunehmen, und gießen Sie langsam 1 Tasse (150 g) kleine Perlentapioka in den Topf. [1]
  • An dieser Stelle müssen die Tapiokaperlen nicht umgerührt werden.
Gekochte Perlen für Getränke oder Desserts
Decken Sie den Topf ab und drehen Sie den Brenner auf mittel. Sobald Sie den Deckel wieder auf den Topf gesetzt haben, reduzieren Sie die Hitze, damit das Wasser nicht über die Seite des Topfes kocht. [2]
  • Wenn Sie können, verwenden Sie einen Topf mit klarem Deckel, damit Sie die Tapioka beim Kochen leicht sehen können.
Gekochte Perlen für Getränke oder Desserts
Die Tapiokaperlen 8 bis 13 Minuten köcheln lassen. Lassen Sie die Perlen 8 bis 10 Minuten lang leicht sprudeln, wenn Sie sie in einem heißen Getränk oder einem heißen Dessert verwenden. Wenn Sie die Perlen in einem kalten Dessert oder einem kalten Getränk verwenden möchten, lassen Sie sie 10 bis 13 Minuten köcheln. [3]
  • Die Tapiokaperlen sollten nach dem Kochen durchscheinend sein.
Gekochte Perlen für Getränke oder Desserts
Schalten Sie den Brenner aus und rühren Sie die Tapiokaperlen um. Nehmen Sie den Deckel vorsichtig ab und rühren Sie die Tapioka mit einem Holz- oder Silikonlöffel um. Dadurch werden die Perlen gelockert, sodass sie nicht zusammenkleben. [4]
  • Verwenden Sie keinen Metalllöffel, um die Tapiokaperlen zu rühren. Die Wärme des Wassers wird auf das Metall übertragen und macht es heiß.
Gekochte Perlen für Getränke oder Desserts
Gießen Sie die Perlen in ein Sieb unter kaltem fließendem Wasser. Stellen Sie ein feinmaschiges Sieb in eine Spüle und schalten Sie den Brenner aus. Gießen Sie die Tapiokaperlen vorsichtig in das Sieb und lassen Sie kaltes Wasser darüber laufen, damit sie nicht kochen. [5]
  • Lassen Sie das Wasser in die Spüle ablaufen.
Gekochte Perlen für Getränke oder Desserts
Lassen Sie die Perlen 5 Minuten ruhen, bevor Sie sie verwenden. Die Perlen kühlen weiter ab, wenn sie im Sieb ruhen. Sobald das gesamte Wasser abgelaufen ist, können Sie es hinzufügen zu: [6]
  • Heißer oder kalter Tee
  • Kokosnusspudding
  • Smoothies
  • Suppe

Klassischer Tapioka-Pudding

Klassischer Tapioka-Pudding
Tapioka, Milch und Salz in einen Topf geben. Stellen Sie die Pfanne auf den Herd und geben Sie 1/2 Tasse (75 g) kleine Perlentapioka zusammen mit 3 Tassen (710 ml) Vollmilch und 1/4 Teelöffel (1 g) Salz hinein. [7]
  • Ihr Topf sollte mindestens 1,4 l groß sein.
Klassischer Tapioka-Pudding
Die Tapiokaperlen 5 bis 30 Minuten einweichen. Lesen Sie die Packung mit Tapiokaperlen, um die empfohlene Einweichzeit zu ermitteln. Einige Tapiokaperlen müssen nur etwa 5 Minuten einweichen, während andere Marken eine längere Einweichzeit benötigen. [8]
Klassischer Tapioka-Pudding
Drehen Sie den Brenner auf mittelhoch und rühren Sie die Mischung um. Halten Sie den Deckel von der Pfanne fern, damit Sie die Tapiokamischung gelegentlich umrühren können. Kochen Sie weiter, bis die Milch leicht zu köcheln beginnt. [9]
  • Durch Rühren der Mischung wird verhindert, dass die Milch am Boden der Pfanne versengt.
Klassischer Tapioka-Pudding
Den Brenner auf niedrig stellen und den Zucker einrühren. Drehen Sie den Brenner auf die niedrigste Stufe und rühren Sie nach und nach 1/2 Tasse (100 g) Zucker ein. Die Tapiokaperlen verdicken und quellen, wenn sie die zuckerhaltige Milch aufnehmen. [10]
Klassischer Tapioka-Pudding
Die Tapioka 5 bis 45 Minuten kochen lassen. Rühren Sie die Tapioka gelegentlich um, damit sie nicht an der Pfanne klebt, und lesen Sie die Garzeit auf der Rückseite der Tapioka-Perlenverpackung ab. Es sollte zwischen 5 und 45 Minuten dauern, bis Ihre Tapiokaperlen vollständig weich sind. [11]
  • Die Garzeit kann auch je nach Marke variieren. Deshalb ist es wichtig, die Tapioka-Packung zu lesen.
Klassischer Tapioka-Pudding
2 Eier mit 1⁄2 Tasse (120 ml) heißer Milch verquirlen und in den Pudding rühren. Knacken Sie die Eier in eine Schüssel und verquirlen Sie sie, damit das Eigelb gemischt wird. Dann langsam die heiße Milch unterrühren, damit die Eier Nicht gerinnen . [12]
  • Wenn Sie diesen Schritt überspringen und die Eier direkt in den Pudding gießen, rühren die Eier.
Klassischer Tapioka-Pudding
Rühren Sie die Eimischung in den Pudding und kochen Sie ihn 3 bis 5 Minuten lang. Gießen Sie die Mischung langsam in den Pudding und stellen Sie den Brenner auf mittel. Rühren Sie den Pudding ständig um, während er dick wird. [13]
  • Vermeiden Sie es, den Pudding zu kochen, da er sonst am Boden versengt und die Eier gerinnen.
Klassischer Tapioka-Pudding
1 Teelöffel (4,9 ml) Vanille hinzufügen und den Tapiokapudding servieren. Sie können den Pudding etwa 15 Minuten ruhen lassen und warm servieren oder im Kühlschrank aufbewahren, bis er vollständig gekühlt ist. [14]
  • Überlegen Sie, ob Sie frisches Obst wie Mangos oder Pfirsiche über den Tapiokapudding geben möchten, bevor Sie ihn servieren.
  • Restpudding bis zu 6 Tage in einem luftdichten Behälter kühlen.
Sie können kleine Tapiokaperlen in asiatischen Lebensmittelgeschäften, im Backgang im Lebensmittelgeschäft oder online kaufen.
Tapiokaperlen können wie gemacht werden Sago .
l-groop.com © 2020