Wie man Skate Wings kocht

Die am Boden lebenden Skatefische haben große Brustflossen, die sie in die Rochenfamilie einordnen, weshalb sie "Skateflügel" genannt werden. Von der französischen Kultur bis zur amerikanischen Küche, ihr köstlicher, saftiger Geschmack und ihre feuchte Textur machen sie zu einer sehr appetitlichen Wahl für das Abendessen. Mit der richtigen Sauce und einer sanften Pfanne können Sie diesen einzigartigen Hai-Verwandten in kürzester Zeit genießen.

Vorbereiten Ihrer Skate Wings

Entfernen Sie die Haut mit einer Langzange. Legen Sie den Skateflügel mit der dicken Seite nach oben auf ein Schneidebrett. Fassen Sie eine Ecke der Haut mit einer Zange an. Ziehen Sie die Haut vorsichtig vom Fisch ab, während Sie gleichzeitig mit einem Küchenmesser das an der Haut haftende Fleisch vorsichtig abkratzen. Schließlich sollte sich die Haut sauber vom Flügel lösen, ohne dass Fleisch daran haftet. Zu diesem Zeitpunkt sollten Sie in der Lage sein, die Haut mit Ihrer Zange sauber zu ziehen, ohne Ihr Messer zu verwenden. [1]
  • Drücken Sie die Zange fest zusammen und ziehen Sie sie kräftig an - die Haut von Skatefischen lässt sich nicht leicht ablösen.
Schneiden Sie den knöchernen Teil des Oberteils mit einem schweren Schneidemesser ab. Suchen Sie den knöchernen Teil des Fisches oben - stellen Sie sich den Fisch so vor, als hätte er einen Kopf (den Knochen), von dem zwei Flügel ausgehen. Legen Sie das Messer parallel zu den Flügeln neben den Knochen. Schlagen Sie mit einem Nudelholz oder einem anderen massiven Stück Holz auf das Messer oben. Ein fester Treffer sollte einen einzelnen Schnitt an der richtigen Stelle ausführen. Wenn Sie genügend Kraft in Ihre nachfolgenden Schwünge stecken, sollte sich das Stück nach 6 bis 7 Treffern lösen. [2]
  • Halten Sie den Griff des Messers mit Ihrer nicht dominanten Hand fest.
Schneiden Sie die gezackte Unterkante des Fisches mit einer Küchenschere ab. Der untere Bereich des Fisches - der dünnste Teil - muss abgeschnitten werden, um seine gezackten, unebenen Kanten zu entfernen. Verwenden Sie eine robuste Küchenschere, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Sie sollten in der Lage sein, die Kanten ohne großen Aufwand zu schneiden - als würden Sie ein Stück Pappe schneiden. Wenn Sie den Fisch zu schwer zum Schneiden finden, schneiden Sie zu weit nach oben. [3]

Braten Sie Ihre Skate Wings

Erhitzen Sie eine Pfanne mit 25 cm Durchmesser bei schwacher Hitze. Typischerweise liegt die niedrige Hitze zwischen 38 und 93 ° C (100 bis 200 ° F). Lassen Sie die Pfanne aufwärmen, während Sie Ihren Fisch zubereiten. [4]
  • Geben Sie noch kein Öl in Ihre Pfanne.
Legen Sie Ihre 4 Skatefilets auf einen großen Teller oder eine große Schüssel. Stellen Sie sicher, dass das Gericht eine Größe hat, die alle Ihre Filets in einer einzigen Schicht aufnehmen kann. Legen Sie Ihre Filets immer so flach wie möglich ab. [5]
  • Eine Blechpfanne eignet sich hervorragend als Teller. Sie können diese in Kochgeschirr und großen Läden kaufen.
Gießen Sie Milch über Ihre Filets und würzen Sie sie mit Salz und Pfeffer. Verwenden Sie einen Messbecher, um 0,5 Tassen (0,12 l) Milch zu messen, und gießen Sie vorsichtig etwa die Hälfte davon über Ihre Filets. Sorgen Sie für einen gleichmäßigen Durchfluss, um Spritzwasser zu vermeiden. Drehen Sie anschließend die Filets um und gießen Sie den Rest Ihrer Milch darüber. [6]
  • Drehen Sie die Filets nach dem Aufgießen der Milch einige Male um, um eine gleichmäßige Beschichtung zu gewährleisten.
  • Streuen Sie nach dem Aufgießen der Milch etwas Pfeffer und Salz über die Filets, um den Geschmack zu verbessern.
Baggern Sie Ihre Filets in 4 Esslöffel (56,7 Gramm) Mehl. Streuen Sie Ihr Mehl über einen großen Teller oder eine Schüssel. Halten Sie Ihre Filets vorsichtig an einem Ende und ziehen Sie sie über das Mehl. Sobald die Seite ein schönes, gleichmäßiges Fell hat, wiederholen Sie den Vorgang für die andere Seite. [7]
  • Ziehen Sie Ihre Filets so vorsichtig wie möglich, um ein Zerbrechen zu vermeiden.
Erhitzen Sie 3 Esslöffel (44 ml) Öl in Ihrer Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze. Typischerweise liegt dieser Wert zwischen 149 und 204 ° C (300 bis 400 ° F). Gießen Sie das Öl vorsichtig in die Pfanne und stellen Sie die Hitze auf mittlere bis hohe Hitze. Lassen Sie das Öl ca. 1 Minute kochen. [8]
  • Lassen Sie das Öl kochen, bis es heiß wird, aber nicht bis zu dem Punkt, an dem es raucht.
Kochen Sie Ihre Filets auf jeder Seite 3 Minuten lang. Lassen Sie Ihre Filets vorsichtig in die Pfanne fallen. Braten Sie den Fisch alle 15 bis 20 Sekunden mit einem Spatel, um die Farbe der Unterseite zu überprüfen. Sobald der Fisch goldbraun ist, drehen Sie ihn auf die andere Seite. Sobald alle Filets auf beiden Seiten ausreichend gekocht sind, schieben Sie sie mit Ihrem Spatel zum Servieren auf einen Teller. [9]
  • Um Ihren Fisch zu testen, machen Sie einen kleinen Schnitt bis auf die Knochen. Das Fleisch von richtig gekochtem Fisch sollte cremeweiß sein und sich leicht vom Knochen trennen.
  • Wenn Sie nicht genug Platz für alle Ihre Fische haben, verwenden Sie dasselbe Öl für eine zweite Charge.

Erstellen Sie Ihre Sauce

Mischen Sie 1 großes Ei, 1 kleinen Knoblauchhandschuh, Senfpulver und Meersalz. Eine Küchenmaschine ist ideal zum Mischen, aber ein Mixer funktioniert auch. Sanft brechen Sie das Ei gegen eine flache, harte Oberfläche. Sobald es Risse hat, halten Sie es an beiden Enden der Schale und gießen Sie es in die Schüssel Ihrer Küchenmaschine oder Ihres Mixers. Fügen Sie 1/2 Teelöffel (2 Gramm) des Senfpulvers und des Salzes zur Mischung hinzu. [10]
  • Halten Sie die Knoblauchzehe ungeschält.
  • Sobald Sie die Zutaten hinzugefügt haben, schalten Sie den Motor ein. Legen Sie eine Ihrer Hände fest auf das Zufuhrrohr, während sich die Zutaten mischen.
Geben Sie 6 Flüssigunzen (175 ml) Olivenöl in das Zufuhrrohr. Das Röhrchen erstreckt sich von der Oberseite des Deckels Ihrer Küchenmaschine nach außen. Gießen Sie das Öl vorsichtig so langsam wie möglich in das Röhrchen und achten Sie dabei auf ein gleichmäßiges, dünnes Rinnsal. [11]
  • Das Gießen des Öls kann im richtigen Tempo bis zu 2 Minuten dauern.
  • Halten Sie Ihre Hand fest gegen den Deckel des Prozessors gedrückt, während Sie das Öl in das Röhrchen gießen.
  • Wenn Sie einen Mixer verwenden, schalten Sie ihn aus, gießen Sie das Olivenöl hinein und schalten Sie ihn dann wieder ein.
Mischen Sie den Rest Ihrer Zutaten, sobald die Sauce eingedickt ist. Fügen Sie nach Belieben frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer, 1 Teelöffel (4,9 ml) Zitronensaft, 1 Esslöffel (14,3 Gramm) frische Petersilienblätter, 1 Esslöffel (14,3 Gramm) gesalzene Kapern und 4 Baby-Essiggurken (auch als Cornichons bekannt) hinzu. Sobald Sie alle hinzugefügt haben, drücken Sie die "Puls" -Taste Ihres Prozessors. [12]
  • Warten Sie nach dem Drücken des "Puls" -Knopfs, bis die Zutaten nach Ihren Wünschen gehackt sind. Wenn Sie sie fein gehackt mögen, pulsieren Sie sie für eine längere Zeit.
  • Geben Sie Ihrem Gewürz einen Geschmack, nachdem Sie alles zusammen gemischt haben. Wenn es Ihnen nicht gefällt, sollten Sie etwas mehr von den gewünschten Zutaten hinzufügen.
Gießen Sie Ihre Gewürze in eine mittelgroße Schüssel. Entfernen Sie den Deckel Ihres Prozessors. Halten Sie den Griff des Hauptbehälters fest und gießen Sie Ihre Sauce gleichmäßig in eine Schüssel. [13]
  • Gießen Sie Ihre Sauce nicht zu schnell ein, um ein Durcheinander zu vermeiden.
Gießen Sie eine kleine Portion der Sauce neben Ihren Fisch auf Ihren Servierteller. Tauchen Sie jedes Stück Fisch nach Bedarf vorsichtig in die Sauce. Wenn Sie möchten, garnieren Sie den Teller mit Petersilie und 2 bis 3 Zitronenschnitzen, um ihn nach Geschmack über Ihren Fisch zu drücken.
Der Geruch von Ammoniak ist ein Zeichen dafür, dass Ihre Fische nicht frisch sind. [14]
Benutze deine Skateflügel so schnell wie möglich. Wenn Sie sie aufbewahren müssen, legen Sie sie in den Gefrierschrank. Versuchen Sie, sie nicht länger als 2 Monate aufzubewahren.
l-groop.com © 2020