Wie man Lendenstück-Tipps kocht

Sie haben wahrscheinlich eine preiswerte Lendenspitze an der Fleischtheke gesehen und sich gefragt, wie Sie dieses Stück Rindfleisch genießen können. Lendenstückspitze wird auch als Klappenfleisch bezeichnet. Dieser geschmackvolle Schnitt kann auf dem Herd, im Ofen oder auf dem Grill geröstet werden. Da das Fleisch dünn ist, wird es schnell kochen. Servieren Sie die in Bissen geschnittenen oder in Streifen geschnittenen Lendenstückspitzen.

Sautierte Rinderfiletbissen zubereiten

Sautierte Rinderfiletbissen zubereiten
Schneiden und schneiden Sie das Fleisch. Nehmen Sie 1 Pfund (453 g) Lendensteak heraus und entfernen Sie sichtbares Fett vorsichtig mit einem scharfen Messer. Schneiden Sie das geschnittene Steak in Streifen mit einer Breite von weniger als 2,5 cm. Drehen Sie die Streifen um etwa 90 Grad und schneiden Sie die Streifen in mundgerechte Würfel. [1]
  • Wenn Sie beim Schneiden mehr Fett- oder Silbermembran finden, schneiden Sie diese ab.
  • Möglicherweise können Sie vorgeschnittene Rindfleischspitzen an der Fleischtheke kaufen.
Sautierte Rinderfiletbissen zubereiten
Das Fleisch würzen und eine Pfanne erhitzen. Die Lendenstückchen mit viel koscherem Salz und gemahlenem Pfeffer bestreuen. Rühren Sie das Fleisch mit den Fingern um, damit alles überzogen ist. Legen Sie das Fleisch beiseite und stellen Sie eine Pfanne auf den Herd. Schalten Sie die Pfanne auf mittlere bis hohe Hitze ein und schalten Sie den Ventilator des Ofens ein. [2]
  • Wenn Sie keinen Ventilator haben, versuchen Sie, ein Fenster in Ihrer Küche zu öffnen, da die Lendenstückspitzen viel rauchen, wenn sie anfangen zu kochen.
Sautierte Rinderfiletbissen zubereiten
Butter in der heißen Pfanne schmelzen. 2 Esslöffel (28 g) Butter in die Pfanne geben. Lassen Sie die Butter schmelzen und goldbraun werden. Möglicherweise möchten Sie den Griff der Pfanne mit einem Ofenhandschuh festhalten und die Butter vorsichtig schwenken, damit sie nicht verbrennt. [3]
Sautierte Rinderfiletbissen zubereiten
Braten Sie die Lendenstückspitzen an. Etwa die Hälfte der gewürzten Steakbissen in die heiße Pfanne geben. Sie sollten in einer einzigen Schicht sein. Lassen Sie das Fleisch 30 bis 45 Sekunden kochen, bevor Sie es umrühren. [4]
  • Mach dir keine Sorgen, wenn das Fleisch in der Pfanne laut brutzelt. Dies bedeutet nur, dass die Pfanne heiß ist und das Fleisch bräunt.
Sautierte Rinderfiletbissen zubereiten
Drehen Sie die Lendenstückspitzen und kochen Sie sie weitere 30 Sekunden lang. Verwenden Sie einen Spatel, um die Lendenstückspitzen in der Pfanne aufzunehmen und umzudrehen. Stellen Sie sicher, dass die Spitzen in einer Schicht liegen, damit sie gleichmäßig kochen. Braten Sie die Lendenstückspitzen weitere 30 bis 45 Sekunden an. [5]
  • Die Außenseite der Bisse sollte gebräunt und knusprig sein, während die Innenseite leicht rosa und zart ist.
Sautierte Rinderfiletbissen zubereiten
Die Lendenstückchenbisse ausruhen. Übertragen Sie die Steakbissen auf einen Servierteller und braten Sie den Rest der gewürzten Steakbissen an. Gießen Sie die in der Pfanne verbleibende gebräunte Butter vorsichtig über die sautierten Lendenstückchen. Lassen Sie sie einige Minuten ruhen und servieren Sie sie dann. [6]
  • Die Bissen werden fertig gekocht, wenn sie ruhen. Aus diesem Grund ist es wichtig, ein Überkochen in der Pfanne zu vermeiden.

Lendenbraten machen

Lendenbraten machen
Die Lendenstückspitze salzen und ruhen lassen. Holen Sie sich einen 2 1/2 Pfund (1,1 kg) Lendenbraten heraus. Streuen Sie 1 Teelöffel Salz über das Lendenstück und reiben Sie das Salz mit den Fingerspitzen gleichmäßig in das Fleisch. Wickeln Sie das Lendenstück in Plastikfolie und legen Sie es für den Tag oder bis über Nacht in den Kühlschrank. [7]
  • Während Sie diesen Schritt überspringen können, wenn Sie wenig Zeit haben, verbessert er den Geschmack und die Textur der Lendenstückspitze.
Lendenbraten machen
Bringen Sie die Lendenstückspitze auf Raumtemperatur und heizen Sie den Ofen vor. Nehmen Sie das Lendenstück aus dem Kühlschrank und lassen Sie es mindestens eine Stunde bei Raumtemperatur stehen. Wickeln Sie den Braten aus und tupfen Sie ihn mit Papiertüchern trocken. Schalten Sie den Ofen auf 120 ° C ein. [8]
  • Wenn Sie die Lendenstückspitze auf Raumtemperatur bringen, wird verhindert, dass sie außen zu schnell kocht, während die Innenseite nicht bearbeitet wird.
Lendenbraten machen
Die Lendenstückspitze anbraten. Gießen Sie 1 Esslöffel (14 g) Olivenöl in eine gusseiserne oder schwere Pfanne. Erhitzen Sie das Öl auf mittlerer Höhe, damit es etwas zu rauchen beginnt. Senken Sie die Lendenstückspitze in die heiße Pfanne und bräunen Sie sie 3 Minuten lang an. Drehen Sie es vorsichtig um und bräunen Sie die andere Seite 3 Minuten lang. [9]
  • Das Lendenstück wird nicht fertig gekocht, aber das Anbraten verleiht dem Lendenstück einen reichen, karamellisierten Geschmack.
Lendenbraten machen
Kombinieren Sie die Gewürze und reiben Sie sie über das Lendenstück. Messen Sie alle Ihre Gewürze und legen Sie sie in eine kleine Schüssel. Rühren Sie sie zusammen, bis sie kombiniert sind, und reiben Sie sie gleichmäßig über das angebratene Lendenstück. Du brauchst: [10]
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 2 Teelöffel getrockneter Oregano
  • 2 Teelöffel getrocknetes Basilikum
  • 1½ Teelöffel zerkleinerte rote Pfeffer- oder Chili-Pfefferflocken
  • 3 große Knoblauchzehen
Lendenbraten machen
Braten Sie die Lendenstückspitze. Stecken Sie ein ofenfestes Fleischthermometer in das gewürzte Lendenstück und legen Sie das Fleisch in eine Bratpfanne oder ein Tablett. Legen Sie das Lendenstück in den vorgeheizten Ofen und backen Sie es 1 Stunde und 20 Minuten lang. Die Temperatur des Bratens sollte zwischen 50 ° C (120 ° F) für seltene und 55 ° C (130 ° F) für Medium liegen. [11]
  • Wenn das Lendenstück größer ist, müssen Sie möglicherweise mehr Zeit hinzufügen.
Lendenbraten machen
Den Braten ruhen lassen und die Temperatur erneut prüfen. Schalten Sie den Ofen aus und lassen Sie das Lendenstück im Ofen, um das Garen zu beenden, während es ruht. Lassen Sie den Braten 30 bis 40 Minuten einwirken, damit die Temperatur des Lendenstücks um etwa 10 bis 20 Grad steigt. [12]
  • Öffnen Sie nicht die Ofentür, da dadurch zu viel Wärme abgeführt wird und das Steak nicht fertig gekocht wird.
Lendenbraten machen
Die gebratene Lendenstückspitze in Scheiben schneiden und servieren. Nehmen Sie das Lendenstück aus dem Ofen, sobald es nach Ihren Wünschen fertig ist. Lassen Sie es 10 bis 15 Minuten bei Raumtemperatur stehen, bevor Sie es in Scheiben schneiden. Schneiden Sie die Lendenstückspitzen in dünne Streifen, bevor Sie sie servieren. [13]
  • Servieren Sie die gebratene Lendenspitze mit grünen Bohnen, Reis oder gedünstetem Gemüse.

Gegrillte Lendenspitze zubereiten

Gegrillte Lendenspitze zubereiten
Mahlen Sie die gerösteten Gewürze. Die gerösteten Gewürze in einen Mörser oder eine Gewürzmühle geben. Verwenden Sie den Stößel oder mahlen Sie die Gewürze, bis sie in grobe Stücke zerkleinert sind. Sie müssen kombinieren: [14]
  • 1 Esslöffel geröstete ganze schwarze Pfefferkörner
  • 1 Teelöffel gerösteter Koriandersamen
  • 1 Teelöffel gerösteter Fenchelsamen
  • 1 Teelöffel geröstete Kreuzkümmel
  • 1 Teelöffel rote Pfefferflocken
  • 1/2 Teelöffel getrockneter Oregano
Gegrillte Lendenspitze zubereiten
Machen Sie eine Gewürzmassage und beschichten Sie das Lendenstück. Die grob gemahlenen Gewürze in eine kleine Schüssel geben und 2 mittelgroße Knoblauchzehen und 2 Esslöffel (28 g) Pflanzen- oder Rapsöl hinzufügen. Rühren Sie die Gewürzmischung mit einer Gabel zusammen und reiben Sie diese gleichmäßig über eine Lendenspitze von 900 g bis 1,1 kg. [fünfzehn]
Gegrillte Lendenspitze zubereiten
Heizen Sie einen Grill auf hohe Hitze. Schalten Sie einen Gasgrill auf Hoch oder bereiten Sie einen Holzkohlegrill vor. Wenn Sie Holzkohle verwenden, werfen Sie die heißen Kohlen auf eine Hälfte des Rosts, um 2 Wärmezonen zu erzeugen. Der Grill sollte etwa 5 bis 10 Minuten vor dem Grillen des Lendenstücks heiß und betriebsbereit sein. [16]
Gegrillte Lendenspitze zubereiten
Das Lendenstück salzen und 8 bis 10 Minuten grillen. Das gewürzte Lendenstück mit koscherem Salz bestreuen. Legen Sie es direkt über die Kohlen und grillen Sie das Steak 8 bis 10 Minuten lang. Sie sollten das Lendenstück häufig mit einer Zange drehen, damit es gleichmäßig kocht. Stecken Sie ein Thermometer in das Lendenstück, um die Temperatur zu überprüfen. Nach Beendigung des Garvorgangs sollte eine Temperatur von 50 ° C registriert werden. [17]
Gegrillte Lendenspitze zubereiten
Ausruhen und das Lendenstück in Scheiben schneiden. Nehmen Sie die Lendenstückspitze vom Grill und legen Sie ein Stück Folie über das Fleisch. 5 Minuten ruhen lassen, damit der Garvorgang beendet ist. Schneiden Sie das Fleisch mit einem scharfen Messer in dünne Streifen. Drehen Sie die Streifen um 90 Grad und schneiden Sie die Streifen in Bisse. Die gegrillten Lendenstückspitzen sofort servieren. [18]
  • Sie können das gegrillte Lendenstück mit gegrilltem Gemüse und knusprigem Brot servieren.
Was ist die richtige Temperatur für Lendenbraten?
80 Minuten kochen lassen oder bis das Fleisch mit einem Fleischthermometer 115 Grad erreicht. Schalten Sie den Ofen aus und lassen Sie den Braten weitere 40 Minuten im Ofen oder bis der Braten eine Innentemperatur von 130 für mittel-selten oder 140 für mittel erreicht.
Wenn Sie keine gerösteten Gewürze haben, können Sie immer noch getrocknete Standardgewürze verwenden. Der Geschmack wird einfach nicht so intensiv sein.
l-groop.com © 2020