Wie man Lendenbraten zubereitet

Lendenbraten ist ein zähes Stück Fleisch, das am leckersten ist, wenn das Fleisch langsam gekocht wird und die Saftigkeit im Inneren einschließt. Wenn Sie einen saftigen Braten mit Lendenstückspitzen möchten, der zum Essen bettelt, befolgen Sie die folgenden einfachen Methoden, um zu lernen, wie man ihn richtig kocht.

Ofen geröstet

Ofen geröstet
Den Braten über Nacht salzen. Reiben Sie das Salz gleichmäßig über die Oberfläche des Bratens. Wickeln Sie den Braten fest in Plastikfolie und sichern Sie ihn. Legen Sie ihn über Nacht in eine große Schüssel oder auf einen großen Teller im Kühlschrank.
  • Wenn Sie den Braten vorher salzen, hat das Salz mehr Zeit, in das Fleisch einzutauchen. Infolgedessen ist der Braten mit der Lendenspitze geschmackvoller und der Geschmack wird gleichmäßig verteilt.
  • Stellen Sie sicher, dass der Braten aufgetaut oder zumindest so aufgetaut ist, dass das Salz haften bleibt.
Ofen geröstet
Lassen Sie den Braten Raumtemperatur werden. Nehmen Sie den Braten nach Ablauf eines Tages eine Stunde im Voraus aus dem Kühlschrank, damit er Raumtemperatur erreichen kann.
  • Ein Braten bei Raumtemperatur kocht schnell und gleichmäßig.
  • Es ist jedoch wichtig, dass der Braten nicht länger als eine Stunde draußen bleibt, da sonst Bakterien wachsen können.
Ofen geröstet
Braten auspacken. Ziehen Sie die Plastikfolie vom Braten ab. Wenn sich Feuchtigkeit auf der Oberfläche des Fleisches entwickelt hat, tupfen Sie es vorsichtig mit sauberen Papiertüchern trocken.
Ofen geröstet
Heizen Sie Ihren Backofen auf 120 Grad Celsius vor. Stellen Sie sicher, dass der Rost im Ofen in der Mitte steht. [5]
  • Sie sollten auch ein Backblech mit Rand vorbereiten, indem Sie einen ofenfesten Rost in die Mitte stellen. Hier sitzt der Braten beim Kochen, und das zusätzliche Gestell lässt das Fett vom Fleisch abtropfen, anstatt sich darum zu sammeln.
Ofen geröstet
Den Braten würzen. Reiben Sie den Braten mit 7,5 ml Speiseöl und dem gehackten Knoblauch ein. Reiben Sie anschließend die Gewürze gleichmäßig auf das Fleisch.
  • Kombinieren Sie die Gewürze in einer kleinen Schüssel, bevor Sie sie gleichmäßig auf den Braten auftragen.
Ofen geröstet
Den Braten auf dem Herd anbraten. [6] Erhitzen Sie etwas Öl in einer großen Gusseisenpfanne bei mittlerer bis hoher Hitze. Braten Sie jede Seite des Bratens 3 bis 4 Minuten lang an oder bis er von allen Seiten gebräunt ist. [7]
  • Alternativ können Sie für den gesamten Vorgang einen holländischen Ofen verwenden. Braten Sie den Braten im holländischen Ofen auf dem Herd an. Dann einfach den holländischen Ofen mit dem Braten direkt in den Ofen geben.
Ofen geröstet
Übertragen Sie den Braten in den Ofen. Legen Sie den Braten auf Ihr vorbereitetes Backblech und legen Sie ihn in den Ofen. 1 Stunde und 20 Minuten kochen lassen. [8]
  • Verwenden Sie ein Fleischthermometer, um die Temperatur des Bratens zu überprüfen. Zu diesem Zeitpunkt sollte es 46 Grad Celsius betragen.
Ofen geröstet
Lassen Sie den Braten bei ausgeschaltetem Ofen weitergaren. [9] Schalten Sie den Ofen aus, aber lassen Sie den Braten drinnen. Lassen Sie es bei dieser niedrigen Temperatur weitere 30 bis 40 Minuten lang langsam kochen.
  • Lassen Sie die Tür die ganze Zeit geschlossen, um zu verhindern, dass die Wärme austritt.
  • Für mittel-selten kochen Sie den Braten auf eine Innentemperatur von 54 Grad Celsius. Für mittel, kochen Sie den Braten auf eine Innentemperatur von 140 Grad Fahrenheit (60 Grad Celsius).
Ofen geröstet
Lassen Sie den Braten vor dem Servieren ruhen. Den gekochten Braten aus dem Ofen nehmen. 15 Minuten bei Raumtemperatur ruhen lassen. [10] Wenn Sie fertig sind, schneiden Sie es in Scheiben und servieren Sie es wie gewünscht.

Gegrillt

Gegrillt
Den Grill zum indirekten Grillen vorheizen. Beleuchten Sie nur eine Seite des Grills, egal ob es sich um einen Gas- oder einen Holzkohlegrill handelt. Den Rost leicht mit Kochspray einölen.
  • Wenn Sie einen Gasgrill verwenden, zünden Sie eine Seite des Grills an und schließen Sie den Deckel. Lassen Sie es 180 Grad Celsius erreichen.
  • Wenn Sie einen Holzkohlegrill verwenden, stapeln Sie die Kohlen in einem großen Haufen auf eine Seite des Grills. Zünde die Kohlen an und lass die Flamme erlöschen, bis sich weiße Asche auf der Oberfläche der Kohlen bildet. Schließen Sie den Deckel, um die Heizung aufrechtzuerhalten.
Gegrillt
Den Braten würzen. Kombinieren Sie das Chilipulver, den schwarzen Pfeffer und das Knoblauchpulver. Reiben Sie die Gewürze gleichmäßig über alle Seiten des Bratens.
  • Wenn Sie die Gewürze in einer kleinen Schüssel mischen, können Sie das Gewürz gleichmäßig auf den Braten auftragen.
Gegrillt
Legen Sie das Fleisch auf den Grill. Übertragen Sie den gewürzten Braten auf den unbeleuchteten Teil des Grills. Decken Sie den Grill ab und kochen Sie ihn 1 Stunde lang. [11]
  • Stecken Sie ein Fleischthermometer in die Mitte des Lendenbraten, um die Innentemperatur zu testen. Zu diesem Zeitpunkt sollte es 60 Grad Celsius betragen.
  • Überwachen Sie die Temperatur des Grills, während das Fleisch kocht, um sicherzustellen, dass es relativ konstant bleibt.
Gegrillt
Mit Barbecue-Sauce bestreichen und weiter grillen. Tragen Sie mit einer Heftbürste gleichmäßig 1/4 Tasse (60 ml) der Barbecue-Sauce auf alle Seiten des Bratens auf. Weitere 10 Minuten grillen.
  • Zu diesem Zeitpunkt sollte das Fleisch im Inneren 65 Grad Celsius betragen.
Gegrillt
Stehenlassen. Nehmen Sie das Fleisch vom Grill und geben Sie es auf ein Schneidebrett. 10 Minuten stehen lassen. [12]
  • Erstellen Sie ein Zelt aus Aluminiumfolie und legen Sie es so wie es ist über den Braten.
  • Wenn dies erledigt ist, sollte die Innentemperatur des mittleren Gargrads 70 Grad Celsius betragen.
Gegrillt
In Scheiben schneiden, die restliche Sauce hinzufügen und servieren. Den Braten quer durch das Korn schneiden und in dünne Scheiben schneiden. Legen Sie diese Scheiben in eine große und belegen Sie sie mit der restlichen Barbecue-Sauce. Mit einer Zange das Fleisch bestreichen und servieren.

Langsamer Kocher

Langsamer Kocher
Das Gemüse in den Slow Cooker schichten. [13] Legen Sie die Kartoffeln auf den Boden des Slow Cookers, gefolgt von den Karotten und der Zwiebel.
  • Stellen Sie sicher, dass die Kartoffeln in mundgerechte Stücke geschnitten wurden und dass die Zwiebel in Scheiben geschnitten oder gehackt wurde. Wenn Babykarotten verwendet werden, können sie ganz gelassen werden. Wenn Sie größere Karotten verwenden, schneiden Sie diese in mundgerechte Stücke.
  • Das Gemüse wird entsprechend der zum Kochen erforderlichen Zeit geschichtet.
  • Um die Verschmutzung während der Reinigungsphase zu begrenzen, können Sie den Slow Cooker vor dem Hinzufügen des Gemüses mit Antihaft-Kochspray besprühen oder einen speziellen Slow Cooker-Liner verwenden.
Langsamer Kocher
Fügen Sie den Braten hinzu. Legen Sie den Braten direkt auf das Gemüse. Mit Knoblauchpulver und Pfeffer bestreuen.
  • Beachten Sie, dass Sie diesem Rezept keine Flüssigkeit hinzufügen müssen, obwohl für die meisten Slow Cooker-Rezepte Flüssigkeit empfohlen wird. Das Fleisch und Gemüse sollte genügend Flüssigkeit abgeben, damit der Braten während des Garvorgangs nicht austrocknet.
  • Wenn Sie jedoch möchten, dass das Fleisch noch feuchter wird, können Sie dem Inhalt des Slow Cookers auch 1/2 bis 1 Tasse (125 bis 250 ml) Wasser oder Rinderbrühe hinzufügen.
Langsamer Kocher
2 Stunden auf hoher Stufe kochen. Decken Sie den Slow Cooker ab und kochen Sie den Inhalt 2 Stunden lang bei starker Hitze.
Langsamer Kocher
4 bis 6 Stunden auf niedriger Stufe kochen lassen. Reduzieren Sie nach den ersten 2 Stunden die Hitze auf niedrig und kochen Sie weitere 4 bis 6 Stunden. [14]
  • Wenn Sie nicht zu Hause sind und die Hitze umschalten können, können Sie den Braten stattdessen einfach 8 Stunden lang auf niedriger Stufe kochen.
  • Wenn Sie fertig sind, sollte der Braten gut gekocht und zart sein.
Langsamer Kocher
Dienen. Nehmen Sie den Braten aus dem Slow Cooker und schneiden Sie ihn quer zum Korn in Stücke. Das Gemüse herausschöpfen und neben dem Fleisch servieren.

Dampfkochtopf

Dampfkochtopf
Öl im Schnellkochtopf erhitzen. [fünfzehn] 1 EL (15 ml) Speiseöl in den Schnellkochtopf geben und die Einstellung "Bräunung" wählen.
  • Geben Sie dem Öl etwa eine Minute Zeit, um heiß zu werden.
Dampfkochtopf
Das Fleisch in kleinen Mengen anbraten. Den gewürfelten Lendenbraten nach und nach in das heiße Öl im Schnellkochtopf geben. Unter häufigem Rühren kochen, bis alle Seiten braun sind.
  • Das Fleisch nicht überfüllen. Es ist besser, etwas Rindfleisch aus dem Topf zu entfernen, wenn Sie weitere Chargen hinzufügen, um sicherzustellen, dass das gesamte Fleisch gleich gebräunt ist. Wenn Sie fertig sind, legen Sie das gesamte gebräunte Fleisch wieder in den Schnellkochtopf.
Dampfkochtopf
Zwiebel und Rinderbrühe hinzufügen. Die gehackten Zwiebeln über das Fleisch streuen und die Rinderbrühe einfüllen. Rühren Sie schnell um, um die Zutaten zu mischen.
Dampfkochtopf
15 Minuten bei hohem Druck kochen. Decken Sie den Deckel ab und verriegeln Sie ihn. Wählen Sie die Einstellung "Hochdruck" und kochen Sie das Fleisch 15 Minuten lang. [16]
  • Beachten Sie, dass sich die Garzeit nur auf die Zeit bezieht, zu der das Gerät auf seinem Kochdruck sitzt. Es dauert auch 15 Minuten, bis die Maschine Druck ausübt, und weitere 20 Minuten, bis sie diesen Druck abbaut.
Dampfkochtopf
Mehl und Wasser mischen. Mehl und Wasser in einer kleinen Schüssel zu einer Aufschlämmung verquirlen.
  • Diese Aufschlämmung wird als Verdickungsmittel für die Tropfen im Schnellkochtopf verwendet. Ohne sie könnten Sie keine Soße bilden.
Dampfkochtopf
Diese Aufschlämmung zum gekochten Fleisch geben und kochen. Rühren Sie die Mehlaufschlämmung in die Brühe und das Fleisch im Schnellkochtopf. Wählen Sie die Einstellung "Bräunung" und lassen Sie die Flüssigkeit zum Kochen kommen. Kochen Sie einige Minuten lang weiter, bis die Flüssigkeit dickflüssig ist.
  • Nach dem Eindicken etwas Salz und Pfeffer nach Ihrem Geschmack in die Soße geben.
Dampfkochtopf
Dienen. Die Lendenstückspitzen und die Soße in Serviergerichte mit heißen gekochten Eiernudeln geben.
Wenn der Braten etwas gefroren ist, kann ich ihn trotzdem in einem Slow Cooker kochen?
Wenn der Braten gefroren ist, warten Sie am besten, bis er warm ist. Das sollte ungefähr 5 Stunden dauern, oder Sie können es schnell mit der Mikrowelle oder dem Ofen bei niedriger Temperatur tun. Beginnen Sie nicht mit dem Kochen, wenn es gefroren ist, da es sonst langweilig und unappetitlich schmeckt.
Wie lange sollte ich einen 1-Pfund-Braten im Ofen braten?
Das Braten eines 1-Pfund-Bratens sollte etwa 10 bis 15 Minuten dauern, wenn Sie ihn anschließend in der Pfanne anbraten möchten, und etwa die doppelte Zeit, wenn Sie ihn nicht anbraten möchten. Stechen Sie alle zehn Minuten mit dem Finger in das Steak, um sicherzustellen, dass es nicht zu lange gekocht wird. Bei mittlerer Temperatur sollte sich das Steak wie der Bereich unter Ihrem Daumen anfühlen.
Wie lange kann ich einen Braten im Gefrierschrank aufbewahren, bevor ich ihn koche?
Es sollte etwa zwei bis drei Tage im Gefrierschrank bleiben können. Einfach wieder aufheizen oder an dem Tag kochen, an dem Sie es brauchen.
Wie lange koche ich einen Lendenbraten in der Mikrowelle? Welche Temperatur muss es gekocht werden?
Lendenstückspitze ist nicht zum schnellen Kochen gedacht, es wird weder zum Grillen noch für etwas schnelleres empfohlen. Verwenden Sie im Laufe der Zeit wenig Hitze oder einen Schnellkochtopf.
Wie lange muss ich langsam einen 10-Pfund-Braten im Ofen kochen?
l-groop.com © 2020