Wie man Meeresfrüchte-Paella kocht

Meeresfrüchte-Paella ist ein klassisches spanisches Gericht, das aus Hummer und anderen Meeresfrüchten, Reis und Gemüse besteht. In Spanien gibt es viele regionale Variationen des Gerichts, die entweder mit Hühnchen- oder Meeresfrüchtebrühe zubereitet und auf Wunsch mit Chorizo ​​und Hühnchen akzentuiert werden können. Hier ist ein einfaches, aber traditionelles Paella-Rezept mit Meeresfrüchten, das in ganz Spanien verwendet wird. Dieses Gericht serviert vier bis sechs Personen.

Die Basis machen

Die Basis machen
Das Öl in einer Paellapfanne erhitzen. Paella-Pfannen sind breite Metallpfannen, die auf dem Herd oder auf einem Grill verwendet werden können. Gießen Sie das Olivenöl ein und erhitzen Sie es bei mittlerer Hitze auf einem Brenner oder einem Außengrill.
Die Basis machen
Zwiebeln und Paprika anbraten. Fügen Sie zuerst die gehackten Zwiebeln hinzu und kochen Sie sie, bis sie durchscheinend werden. [1] Als nächstes die Paprika hinzufügen und anbraten, bis sie hell und leicht weich sind.
Die Basis machen
Fügen Sie den Knoblauch hinzu. Verringern Sie zuerst die Hitze, damit der Knoblauch nicht verbrennt, und streuen Sie ihn dann über die Zwiebeln und Paprika. Lassen Sie die Mischung weitere 2 Minuten kochen.
Die Basis machen
Fügen Sie den Tintenfisch hinzu. Braten Sie die Stücke auf einer Seite drei Minuten lang an und drehen Sie sie dann um, um die andere Seite zu braten. Kochen Sie sie lange genug, um der Basis ihren Geschmack zu verleihen, aber nicht so lange, bis sie vollständig durchgegart sind.
  • Rühren Sie den Tintenfisch um, damit die Stücke nicht am Boden der Pfanne kleben bleiben.
  • Geben Sie etwas mehr Öl in die Pfanne, wenn der Tintenfisch vor dem Braten zu kleben beginnt.

Reis kochen

Reis kochen
Fügen Sie den Reis hinzu. Rühren Sie es in die Mischung, so dass es mit Öl und Tintenfischstücken überzogen wird. Verwenden Sie einen Holzlöffel, um den Reis in die Zwiebeln, Paprika und Tintenfisch zu integrieren. Kochen, bis der Reis geröstet und duftend riecht.
Reis kochen
Brühe und Gewürze einfüllen. Fügen Sie drei Tassen der Brühe, die roten Pfefferflocken, das Salz und den schwarzen Pfeffer hinzu. Lösen Sie die Bratzwiebeln und Paprika mit einem Holzlöffel oder Spatel und rühren Sie die Mischung zusammen. Erhöhen Sie die Hitze, um es zum Kochen zu bringen, reduzieren Sie es dann auf ein köcheln und lassen Sie die Paella kochen.
  • Rühren Sie den Reis und andere Zutaten nicht um, nachdem Sie die Brühe hineingegossen haben.
  • Während der Reis die Brühe kocht und aufnimmt, fügen Sie langsam jeweils eine halbe Tasse mehr Brühe hinzu. Fügen Sie weitere Brühe hinzu, bis der Reis vollständig gekocht ist.

Fertig das Gericht

Fertig das Gericht
Hummer und Erbsen einrühren. Verteilen Sie die Stücke gleichmäßig in der Pfanne, so dass jeder Bereich die gleiche Menge Hummerfleisch und eine reichliche Portion Erbsen enthält. [2]
Fertig das Gericht
Die Muscheln um die Pfanne legen. Richten Sie sie am Rand aus. Einige Köche prasseln gern mit den Muscheln, um einen schönen Effekt zu erzielen. Sie können sie auch gleichmäßig auf der Paellaschale verteilen.
Fertig das Gericht
Decken Sie die Schüssel ab und nehmen Sie sie vom Herd. Der Hummer und die Muscheln kochen in der heißen Paella, sobald sie bedeckt sind. Lassen Sie die Meeresfrüchte 10 Minuten lang dämpfen. Entfernen Sie die Abdeckung und stellen Sie sicher, dass die Meeresfrüchte vollständig gekocht sind.
  • Das Hummerfleisch sollte nach dem Kochen undurchsichtig und zart sein.
  • Die Muschelschalen sollten offen sein; Wenn Sie der Meinung sind, dass das Gericht fertig gekocht ist, einige Muscheln jedoch geschlossen bleiben, entsorgen Sie sie.
Fertig das Gericht
Servieren Sie die Paella. Stellen Sie die große Paellaschale in die Mitte des Tisches, damit sich die Gäste selbst bedienen können. Bieten Sie Zitronenscheiben zum Gericht an.
Fertig das Gericht
Genießen!
Womit mache ich die Paella gelb?
Safran, Sie können es in Faden- oder Pulverform kaufen, das Pulver ist billiger.
Kann ich anderes Fleisch als Meeresfrüchte verwenden?
Huhn wird oft in Paella verwendet. Schweinefleisch oder eine andere Art von Geflügel würde auch gut funktionieren.
Was sind die kleinen Blattzutaten, die das Paellamehl übersteigen?
Es ist Petersilie, es sieht ähnlich aus wie Koriander oder Koriander, schmeckt aber ganz anders.
Was servieren Sie als Beilage zu Paella?
Probieren Sie Caesar-Salat (oder einen anderen leicht aromatisierten Salat - Caprese ist vielleicht gut oder probieren Sie etwas mit Brunnenkresse oder Rucola-Baby), Brot, geröstete rote Paprika, gebratene Kochbananen, Oliven und Boquerones (weiße Sardellen). Paella ist jedoch ein ziemlich schweres Gericht, das die meisten Lebensmittelgruppen abdeckt. Es ist also in Ordnung, es selbst zu servieren.
Verwenden Sie eine große Pfanne oder Pfanne, wenn Sie kein Paella-Gericht haben.
Fügen Sie während des Garvorgangs bei Bedarf mehr Brühe oder Wasser hinzu.
Die Schwierigkeit bei der Zubereitung dieses Gerichts besteht darin, dass der Reis weder verkocht noch verkocht wird.
l-groop.com © 2020