Wie man Rosti kocht

Rosti ist ein schweizerdeutsches Gericht aus Bratkartoffeln. Es ist sehr lecker und erfordert nicht viel Lernen oder Geschick, um es zu machen. Rosti kann auch als Rösti bezeichnet werden und wird normalerweise in den USA und in Großbritannien zum Frühstück gegessen.
Mehl, Salz und Pfeffer in einer Rührschüssel mischen.
Kartoffeln schälen (schälen).
Die Kartoffeln in eine Schüssel reiben.
Drücken Sie die Kartoffeln zusammen, um den Kartoffelsaft zu entfernen. Wickeln Sie die geriebenen Kartoffeln in ein sauberes Geschirrtuch und drücken Sie sie zusammen, bis die geriebenen Kartoffeln trocken sind.
Die gepressten trockenen Kartoffeln in eine Rührschüssel geben.
Fügen Sie die Mehlmischung in kleinen Mengen hinzu und mischen Sie sie in die geriebenen Kartoffeln. Vermeiden Sie es, die geriebenen Kartoffeln zusammenzuklumpen.
Butter in die Pfanne geben und erhitzen, bis die Butter heiß ist.
Die Kartoffel-Mehl-Mischung in die Pfanne geben und gleichmäßig auf der Pfanne verteilen.
Die Kartoffeln nach Geschmack kochen. Einige Leute bevorzugen, dass ihre Rösti knusprig sind, während andere nur eine gebräunte goldene Farbe genießen.
Fertig.
Rosti passt gut zu Tabasco-Sauce (für Leute mit einer würzigen Tendenz). Es ist immer gut schlicht.
Ungeschälte Kartoffeln können auch zur Herstellung von Rösti verwendet werden.
Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die geriebenen Kartoffeln in das heiße Öl geben. Sie können spritzen.
Kinder sollten dieses Gericht unter Aufsicht von Erwachsenen kochen.
l-groop.com © 2020