Wie man Rippchen im Ofen kocht

Wenn Sie von der Zeit und den Fähigkeiten, die es braucht, eingeschüchtert sind Grillrippen , kochen Sie sie niedrig und langsam im Ofen. Würzen Sie die Spareribs mit Schweinefleisch oder Rindfleisch mit Ihrem Lieblings-Trockenreiben und backen Sie sie dann mehrere Stunden lang bei sehr schwacher Hitze. Sobald das Fleisch zart ist und fast vom Knochen fällt, können Sie die Rippen mit Barbecue-Sauce bestreichen und einige Minuten unter den Grill kleben, um ihnen eine satte braune Farbe zu verleihen.

Ofengeröstete Schweinerippchen machen

Ofengeröstete Schweinerippchen machen
Ein Backblech mit Folie auslegen und einen Rost darauf legen. Es ist wichtig, ein Backblech mit Rand zu verwenden, damit die Säfte des Fleisches nicht über die Seite des Blechs laufen. Der Rost sollte leicht in die mit Folie ausgekleidete Folie passen. [1]
Ofengeröstete Schweinerippchen machen
Entfernen Sie die Membran von den Rippen und legen Sie sie auf den Rost, so dass die fleischige Seite nach oben zeigt. Holen Sie 1,8 bis 2,3 kg Schweinefleisch-Spareribs oder Baby-Rückenrippen heraus. Um die harte Membran zu entfernen, schieben Sie die Messerspitze unter die dünne Membran zwischen den Knochen und drehen Sie das Messer vertikal, um die Membran ein wenig zu lösen. Sie können das Messer entfernen und dann die Membran wegziehen, während Ihre andere Hand die Rippen an Ort und Stelle hält. Ordnen Sie die Rippen in einer einzigen Schicht auf dem Gitterrost an. [2]
  • Entsorgen Sie die Membran, sobald Sie sie von den Rippen gezogen haben.
Ofengeröstete Schweinerippchen machen
Die Rippen mit Dijon-Senf und Flüssigrauch bestreichen. Gießen Sie 1 bis 2 Teelöffel (4,9 bis 9,9 ml) Flüssigrauch in eine kleine Schüssel und geben Sie 1/4 Tasse (60 g) Dijon-Senf hinzu. Rühren Sie die Mischung, bis der flüssige Rauch eingearbeitet ist. Tauchen Sie dann eine Grillbürste in die Mischung und verteilen Sie sie auf beiden Seiten der Rippen. [3]
  • Dieses feuchte Gewürz hilft dem trockenen Reiben, an den Rippen zu haften.
Ofengeröstete Schweinerippchen machen
Die Rippen mit einem trockenen Gewürz einreiben. Kaufen oder machen Sie 1 Tasse (145 g) Grillgewürz und streuen Sie es gleichmäßig über beide Seiten der Rippen. Massieren Sie das Gewürz mit den Fingern sanft in das Rippenfleisch. [4]
  • Sie können die Rippen vorbereiten und bis zu 1 Tag vor dem Backen würzen. Bewahren Sie sie in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf, bis Sie bereit sind, sie zu kochen.
Ofengeröstete Schweinerippchen machen
Die Rippen 5 Minuten braten. Schalten Sie Ihren Broiler ein und erhitzen Sie ihn einige Minuten lang, bevor Sie das Rippenblatt etwa 7,6 cm unter das Heizelement legen. Braten Sie sie so, dass der Zucker in Ihrem Grillgewürz zu sprudeln beginnt und das Fleisch braun aussieht. [5]
  • Wenn Ihr Broiler eine hohe oder niedrige Einstellung hat, drehen Sie ihn auf hoch.
Ofengeröstete Schweinerippchen machen
Backen Sie die Rippen je nach Typ 1 1/2 bis 3 Stunden bei 149 ° C. Sie müssen den Ofen nicht vorheizen, bevor Sie das Rippenblatt hineinlegen, da es so lange backt. Wenn Sie Babyrückenrippen verwendet haben, backen Sie diese 1 1/2 bis 2 Stunden lang. Wenn Sie Spareribs herstellen, kochen Sie diese 2 1/2 bis 3 Stunden lang. [6]
  • Sie können dies auch mit Rippchen im Landhausstil machen und diese 2 bis 3 Stunden lang kochen.
Ofengeröstete Schweinerippchen machen
Die Rippen in den letzten 30 Minuten des Kochens mit Sauce bestreichen. Wenn Sie köstliche Rippen möchten, gießen Sie 1 Tasse (288 g) Ihrer Lieblingsgrillsauce in eine Schüssel und bürsten Sie die Rippen damit. Decken Sie die Rippen mit Folie ab und lassen Sie sie fertig kochen. [7]
  • Wenn Sie nur die Rippen trocken würzen möchten, können Sie diesen Schritt überspringen.
Ofengeröstete Schweinerippchen machen
Entfernen Sie die Rippen und ruhen Sie sie 10 Minuten lang aus. Um festzustellen, ob die Rippen fertig gekocht sind, stecken Sie ein Messer in den dicksten Teil eines Rippenfleischs. Das Messer sollte leicht hineingleiten, wenn die Rippen fertig sind. Wenn dies nicht der Fall ist, kochen Sie sie weitere 15 Minuten und überprüfen Sie sie erneut. Nehmen Sie die fertigen Rippen aus dem Ofen und lassen Sie sie 10 Minuten lang bedeckt, bevor Sie sie servieren. [8]
  • Die Rippen sollten mit einem sofort ablesbaren Fleischthermometer mindestens 63 ° C erreichen.
  • Die Säfte verteilen sich im Fleisch, während die Rippen ruhen.
Ofengeröstete Schweinerippchen machen
Schneiden Sie die Rippen zwischen den Knochen und servieren Sie sie mit extra Sauce. Nehmen Sie die Aluminiumfolie ab und bewegen Sie die Rippen auf ein Schneidebrett. Verwenden Sie ein scharfes Messer, um zwischen den einzelnen Knochen zu schneiden, sodass Sie einzelne Rippen zum Servieren haben. [9]
  • Kühlen Sie die übrig gebliebenen Rippen bis zu 4 Tage in einem luftdichten Behälter. Denken Sie daran, dass die Rippen umso geschmackvoller werden, je länger sie gelagert werden.

Ofengebackene Rindfleischrippen machen

Ofengebackene Rindfleischrippen machen
Ziehen Sie die Membran von den Rippen die Rippen beiseite legen. Nehmen Sie 0,91 bis 1,36 kg Rindfleischrippen heraus und schieben Sie ein Messer unter die dünne Membran, die die Rippen bedeckt. Drehen Sie dann das Messer und wackeln Sie damit, damit sich die Membran löst und Sie es mit einer Hand greifen können. Ziehen Sie die Membran weg, während Sie die Rippen mit der anderen Hand festhalten. [10]
  • Sie können die Membran wegwerfen, sobald Sie sie von den Rippen gezogen haben.
Ofengebackene Rindfleischrippen machen
Kombinieren Sie die Gewürze mit Öl in einer kleinen Schüssel. Alle trockenen Gewürze in eine Schüssel geben und umrühren, bis sie gut vermischt sind. Dann 1 Esslöffel (15 ml) Öl einrühren, um eine krümelige Gewürzmischung zu erzeugen. Für die Gewürzmischung benötigen Sie:
  • 1 Esslöffel (10 g) Zwiebelpulver
  • 1 Esslöffel (10 g) Knoblauchpulver
  • 2 Esslöffel (25 g) brauner Zucker
  • 1/2 Teelöffel (1 g) Kreuzkümmel
  • 1/2 Teelöffel (2,5 g) Salz
  • 1 Teelöffel (2 g) Chilipulver
  • 1 Teelöffel (2 g) geräucherter Paprika
Ofengebackene Rindfleischrippen machen
Bedecken Sie die Rippen mit der Reibung. Streuen Sie den gesamten trockenen Abrieb über die Rippen und massieren Sie die Gewürze mit den Händen in das Fleisch. Denken Sie daran, beide Seiten der Rippen zu würzen.
  • Wenn Sie dies zu unordentlich finden, versuchen Sie, lebensmittelechte Handschuhe zu tragen, während Sie die Rippen würzen.
Ofengebackene Rindfleischrippen machen
Die Rippen bis zu 2 Stunden bei Raumtemperatur ruhen lassen. Legen Sie die Rippen beiseite, damit sie zart werden und aromatisch werden, bevor Sie mit dem Kochen beginnen. Wenn Sie sie mehr als 2 Stunden im Voraus vorbereiten möchten, kühlen Sie die Rippen in einem luftdichten Behälter und kühlen Sie sie über Nacht.
  • Denken Sie daran, dass Sie maximal 2 Stunden bei Raumtemperatur die Rippen weglassen können, bevor Bakterien zu wachsen beginnen. Wenn Sie in einem heißen Klima sind, sollten Sie sie nicht länger als 1 Stunde bei Raumtemperatur lassen.
Ofengebackene Rindfleischrippen machen
Wickeln Sie die Rippen in Aluminiumfolie und legen Sie sie auf ein Backblech. Reißen Sie mehrere große Stücke Aluminiumfolie ab und legen Sie ein Rippengestell auf jedes Stück, sodass die fleischige Seite nach oben zeigt. Wenn die Folie groß genug ist, können Sie die Rippen mit demselben Stück Folie umwickeln. Wenn nicht, legen Sie ein weiteres Stück Folie über die Rippen, damit Sie sie vollständig umschließen können. Legen Sie die eingewickelten Rippen auf ein Backblech.
  • Verwenden Sie ein Backblech mit Rand, um Säfte aufzufangen, die aus den Rippen austreten können.
  • Halten Sie die Rippen in einer einzigen Schicht, wenn Sie sie einwickeln und auf das Blatt legen.
Ofengebackene Rindfleischrippen machen
Kochen Sie die Rippen 3 bis 4 Stunden bei 121 ° C. Legen Sie das Blatt mit den mit Folie umwickelten Rippen in die Mitte des Ofens und backen Sie sie, bis das Fleisch vollständig zart ist. Um zu überprüfen, ob die Rippen fertig sind, führen Sie eine Gabel oder ein Messer in das Fleisch ein. Die Rippen sind fertig, wenn die Gabel oder das Messer leicht hinein- und herausgleiten oder wenn sie mit einem sofort ablesbaren Fleischthermometer mindestens 63 ° C erreichen.
  • Da das Fleisch so lange kocht, müssen Sie nicht warten, bis der Ofen vorgeheizt ist, bevor Sie die Rippen hinzufügen.
  • Möglicherweise fällt das Fleisch sogar vom Knochen, wenn die Rippen fertig gekocht sind.
Ofengebackene Rindfleischrippen machen
Wickeln Sie die Rippen aus und braten Sie sie 5 Minuten lang. Heizen Sie den Broiler einige Minuten lang auf Hoch, während Sie die Rippen aus dem Ofen nehmen und die Folienpakete vorsichtig öffnen. Halten Sie die Rippen auf dem Backblech und legen Sie sie etwa 7,6 cm unter das Heizelement Ihres Broilers. Dann die Rippen ca. 5 Minuten braten, damit sie etwas bräunen.
Ofengebackene Rindfleischrippen machen
Schneiden Sie die Rippen und servieren Sie sie mit Barbecue-Sauce. Übertragen Sie die Rippen auf ein Schneidebrett und schneiden Sie das Fleisch mit einem scharfen Messer vorsichtig zwischen die Knochen. Die Rippen auf einen Servierteller legen und reichlich Barbecue-Sauce und Servietten auslegen!
  • Sie können übrig gebliebene Rippen bis zu 4 Tage in einem luftdichten Behälter kühlen.
Muss die Membran entfernt werden?
Nein, aber wenn Sie dies nicht tun, werden sie "zäh" sein. Sie können diesen Fall nicht von der Knochenempfindlichkeit bekommen, wenn er noch angebracht ist.
Soll ich die Spareribs kochen, um sie zart zu machen?
Sie müssen nicht für ofengebackene Rippen kochen. Wenn Sie die Membran entfernen und backen, erhalten Sie die gleiche gewünschte Zartheit.
Setze ich vor oder nach dem Kochen Barbecue-Sauce auf?
In der Nacht zuvor die Rippen in Sauce tauchen. Kochen Sie sie am nächsten Tag.
Kann ich sie in einer Bratpfanne stapeln?
Stapeln Sie sie nicht, da sie nicht gleichmäßig kochen.
Mit welchen verschiedenen Rezepten kann ich Rippen im Ofen kochen?
Wie lange dauert es, bis die Rippen gekocht sind, nachdem sie mehrere Stunden lang mariniert wurden?
Vermeiden Sie es, gefrorene Rippen zu kochen, ohne sie vorher aufzutauen. Zum Auftauen über Nacht in den Kühlschrank stellen.
Wenn Sie Ihren ofengebackenen Rippen einen rauchigen Geschmack verleihen möchten, können Sie sie auf jeder Seite 5 Minuten lang auf den Grill werfen.
Sie können leicht Restliche Rippen aufwärmen im Ofen oder in der Mikrowelle.
Wenn Sie die Rippen mit Aluminiumfolie abdecken, gehen Sie beim Öffnen der Folie vorsichtig vor, da Dampf entweichen kann, der Sie verbrennen könnte.
l-groop.com © 2020