Wie man Ribeye Steak im Ofen kocht

Ribeyes sind ein aromatisches Stück Fleisch aufgrund der Marmorierung von Fett. Um ein Ribeye gut im Ofen zu kochen, müssen Sie es zuerst fertig machen. Anbraten ist auch der Schlüssel, um eine schöne Kruste auf dem Steak zu erzeugen, was Sie ausschließlich mit dem Ofen oder mit einer Kombination aus Ofen und Herd tun können. Um das Ganze abzurunden, können Sie Ihrem Steak an verschiedenen Stellen Zutaten hinzufügen, um das Geschmacksprofil zu verbessern.

Fleisch und Pfanne vorbereiten

Fleisch und Pfanne vorbereiten
Kaufen Sie ein dickeres Stück Fleisch. Dickere Schnitte sind zu Hause leichter zu kochen als dünnere Schnitte. Wenn Sie ein dickes Steak nicht alleine essen können, teilen Sie es auf, sobald es gekocht ist. Wenn Sie einen mit Knochen auswählen, wird das endgültige Gericht noch geschmackvoller. [1]
  • Bei besseren Ribeye-Schnitten wird Fett in dünnen Bändern und kleinen Punkten durch die Steaks marmoriert.
Fleisch und Pfanne vorbereiten
Das Fleisch abtrocknen. Um ein Steak richtig anbraten zu können, muss die Außenseite trocken sein. Mit Papiertüchern gründlich abklopfen. Die trockene Oberfläche führt zu einem besseren Garen. [2] Tatsächlich können Sie das Steak salzen und es dann über Nacht unbedeckt im Kühlschrank lassen, wodurch die Oberfläche leicht austrocknet. [3]
Fleisch und Pfanne vorbereiten
Bringen Sie das Steak auf Raumtemperatur. Wenn Sie mit einem Rippenstück vom Kühlschrank in die Pfanne gehen, kann dies zu ungleichmäßigem Garen führen, insbesondere wenn Sie ein dick geschnittenes Rippenstück haben. Lassen Sie es am besten auf Raumtemperatur kommen, lassen Sie es also mindestens 30 Minuten lang stehen, bevor Sie es kochen. [4]
Fleisch und Pfanne vorbereiten
Würzen Sie Ihre Steaks. Sobald Sie es richtig abgetrocknet haben, können Sie das Steak nach Ihrem Geschmack würzen. Viele Köche empfehlen, einfach zu bleiben, wenn es um ein gutes Stück Fleisch wie ein Rippenstück geht. Beginnen Sie mit Salz und Pfeffer und gehen Sie von dort aus. Ein bisschen Paprika oder Knoblauchpulver kann eine gute Ergänzung sein. [5]
  • Nachdem Sie gesalzen haben, sollten Sie sofort mit dem Kochen des Steaks beginnen, um die beste Sear zu erhalten. Andernfalls beginnt sich Feuchtigkeit auf der Oberfläche zu bilden. Du kannst das Steak aber auch salzen und 40 bis 50 Minuten stehen lassen, damit die Feuchtigkeit wieder in das Steak aufgenommen werden kann. [6] X Forschungsquelle
Fleisch und Pfanne vorbereiten
Öl hinzufügen. Selbst in einer gusseisernen Pfanne, die im Wesentlichen nicht klebt, müssen Sie der Pfanne noch etwas Öl hinzufügen, damit sie nicht klebt. Wählen Sie ein neutrales Öl mit hohem Rauchpunkt wie Raps oder raffiniertes Erdnussöl. [7] Reibe es in das Steak.
  • Sie können das Öl stattdessen in die Pfanne geben, wenn Sie dies bevorzugen.
Fleisch und Pfanne vorbereiten
Erhitze die Pfanne. Eine gusseiserne Pfanne ist für diese Methode am besten geeignet, da sie dabei hilft, eine Kruste auf dem Steak aufzubauen. Schalten Sie den Ofen auf Grill und stellen Sie die Pfanne in den Ofen. Sobald der Ofen heiß ist, geben Sie ihm ungefähr 15 Minuten Zeit, um die Pfanne aufzuheizen. Nachdem die Pfanne erhitzt wurde, nehmen Sie sie heraus, aber seien Sie bereit für den nächsten Schritt. [8]

Verwenden einer Nur-Ofen-Methode

Verwenden einer Nur-Ofen-Methode
Das Ribeye anbraten. Legen Sie das Steak in die Pfanne. Lassen Sie es 3 Minuten auf einer Seite sitzen und drehen Sie es dann 3 Minuten auf die andere Seite. Achten Sie auf Spritzer, da es sehr heiß wird. [9] Drehen Sie es auch mit einer Zange auf die Kante, um dort etwas Fett zu braten. [10]
Verwenden einer Nur-Ofen-Methode
Das Rippenstück durchkochen. Drehen Sie die Temperatur auf 260 Grad Celsius und stellen Sie die Pfanne mit dem Steak wieder in den Ofen. Sie kochen es nach Größe und gewünschtem Gargrad. [11]
  • Kochen Sie es auf 43 Grad Celsius (110 Grad Fahrenheit) für seltene oder 54 Grad Celsius (130 Grad Fahrenheit) für mittlere. Sie können zwischen diesen für andere Stufen der Donne gehen. Verwende ein Fleischthermometer, um das zu überprüfen. [12] X Forschungsquelle
  • Wenn Sie ein 1 1/4-Zoll-Steak haben, kochen Sie es 2 bis 3 Minuten länger für seltene, 4 bis 5 Minuten länger für mittelgroße und 6 bis 7 Minuten länger für mittelgroße.
Verwenden einer Nur-Ofen-Methode
Das Steak ruhen lassen. Nehmen Sie das Steak aus dem Ofen und stellen Sie die Heizung ab. Nehmen Sie das Steak aus der Pfanne und machen Sie eine lose Folienabdeckung dafür. Geben Sie dem Steak etwa 5 Minuten Zeit, um sich auszuruhen, bevor Sie es in Scheiben schneiden. [13]

Ofen und Herd benutzen

Ofen und Herd benutzen
Stellen Sie die Pfanne auf hohe Hitze. Sobald Sie die Pfanne aus dem Ofen genommen haben, müssen Sie die Hitze am Laufen halten. Stellen Sie sicher, dass der Brenner heiß ist, bevor Sie die Pfanne herausnehmen. Stellen Sie die Pfanne auf den Brenner, um sie für das Steak vorzubereiten. [14]
Ofen und Herd benutzen
Das Steak anbraten. Auf einer Seite 30 Sekunden anbraten lassen. Drehen Sie das Steak um und braten Sie es auf der anderen Seite 30 Sekunden lang an. [fünfzehn] Wenn das Steak besonders dick ist, stellen Sie sicher, dass Sie es auch 30 Sekunden lang mit Zungen an einer Kante drehen, damit Sie das zusätzliche Fett dort anbraten. [16]
Ofen und Herd benutzen
Beenden Sie das Steak im Ofen . Sobald Sie beide Seiten angebraten haben, geht das Steak zurück in den Ofen. Drehen Sie den Ofen auf 260 Grad Celsius. Für ein dickes Steak benötigen Sie auf jeder Seite ca. 2 Minuten für mittel selten. [17]
  • Kochen Sie es für eine zusätzliche Minute auf jeder Seite Ihres gewünschten Mediums. Du strebst 110 Grad Fahrenheit (43 Grad Celsius) für seltene oder 130 Grad Fahrenheit (54 Grad Celsius) für Medium an, was du mit einem Fleischthermometer überprüfen kannst. [18] X Forschungsquelle
Ofen und Herd benutzen
Lass das Rippenstück ruhen. Nachdem Sie das Steak aus dem Ofen gezogen haben, nehmen Sie es aus der Pfanne. Geben Sie ihm eine leichte Folie und lassen Sie es 2 bis 5 Minuten ruhen. Nach der Ruhezeit in das Steak schneiden und servieren. [19]

Hinzufügen von Toppings und anderen Aromen

Hinzufügen von Toppings und anderen Aromen
Versuchen Sie es mit einer Reibung. Machen Sie eine Mischung aus frischen Rosmarinblättern, frischen Thymianblättern, gehacktem Knoblauch und Zitronenschale. Trocknen Sie das Steak ab und verteilen Sie eine Schicht Salz darauf. Reiben Sie die Kräutermischung in das Steak und legen Sie das Steak über Nacht (oder mindestens 4 Stunden) in den Kühlschrank. Nehmen Sie das Steak vor dem Kochen heraus und reiben Sie die Mischung mit den Fingern ab. Lassen Sie es auf Raumtemperatur kommen. Mit Öl einreiben und wie gewohnt kochen. [20]
Hinzufügen von Toppings und anderen Aromen
Verwenden Sie am Ende Butter. Wenn Sie das Steak im Ofen umdrehen, können Sie ein Stück Butter auf das Steak geben. Die Butter schmilzt über dem Steak und fügt zusätzlichen Geschmack hinzu, aber die Butter hat keine Chance zu brennen. [21]
  • Sie können an dieser Stelle auch eine Kräuterbutter anstelle von normaler Butter verwenden.
Hinzufügen von Toppings und anderen Aromen
Das Steak rückwärts anbraten, um am Ende Geschmack zu verleihen. Ein umgekehrter Sear ist, wenn Sie das Steak im Ofen auf einem Backblech bei 120 Grad Celsius beginnen und es dann bei starker Hitze in der Pfanne fertig stellen. Mit diesem Verfahren können Sie am Ende ein feineres Aroma hinzufügen. [22]
  • Für ein 1 1/2-Zoll-Ribeye kochen Sie es in seltenen Fällen etwa 20 bis 25 Minuten im Ofen. Fügen Sie 5 Minuten für jedes Level hinzu, das Sie im Gargrad erreichen möchten (also 25 bis 30 für mittel selten, 30 bis 35 für mittel und 35 bis 40 für mittel gut). Lassen Sie die Pfanne gegen Ende mit Öl auf dem Herd erhitzen und braten Sie jede Seite des Steaks etwa 30 bis 45 Sekunden lang an, einschließlich der Ränder.
  • Vor dem Anbraten kannst du dem Öl Gegenstände wie Knoblauchzehen, Thymian und Schalotten hinzufügen, um zusätzlichen Geschmack zu erhalten. [23] X Forschungsquelle
l-groop.com © 2020