Wie man Ramen-Nudeln kocht

Ramen ist eine einfache, schnell zubereitete Mahlzeit, die sich perfekt für unterwegs oder für Studenten eignet, die gerade studieren. Es ist zwar erschwinglich, aber nicht sehr nahrhaft, und einige Leute finden es möglicherweise geschmacklos, während andere die Nudeln als zu matschig empfinden. Glücklicherweise gibt es verschiedene Tricks, mit denen Sie sicherstellen können, dass die Nudeln perfekt herauskommen. Neben dem mitgelieferten Aromapaket können Sie auch viele andere Geschmacksrichtungen und Toppings hinzufügen. Mit ein wenig Kreativität können Sie in kürzester Zeit eine schmackhaftere und nahrhaftere Mahlzeit zu sich nehmen!

Ramen Nudeln kochen

Ramen Nudeln kochen
Das Wasser zum Kochen bringen. Gießen Sie 2½ Tassen (590 Milliliter) Wasser in einen Topf. Stellen Sie den Topf auf den Herd und bringen Sie das Wasser bei starker Hitze zum Kochen. [1]
Ramen Nudeln kochen
Die Suppenbasis einrühren. Reißen Sie das Gewürzpaket auf, das mit Ihren Ramen geliefert wurde. Gießen Sie den Inhalt in das kochende Wasser und rühren Sie es um. [2]
Ramen Nudeln kochen
Lassen Sie die Brühe 1 Minute kochen. Dies stellt sicher, dass sich das Pulver vollständig auflöst und das Wasser heiß genug für den nächsten Schritt ist. [3]
Ramen Nudeln kochen
Fügen Sie die Nudeln hinzu. Drücken Sie die Nudeln vorsichtig mit einem Essstäbchen oder einem Holzlöffel nach unten, damit sie ins Wasser sinken. Möglicherweise müssen Sie sie ein wenig gedrückt halten. Brechen Sie die Nudeln nicht in zwei Hälften und rühren Sie sie nicht um. Sie werden sich von selbst trennen. [4]
  • Du kannst die Nudeln auch separat in einem Topf mit kochendem Wasser kochen. [5] X Forschungsquelle
Ramen Nudeln kochen
Die Nudeln ca. 2 Minuten kochen lassen. Sobald sie auseinander brechen, ziehen Sie sie mit einem Paar Essstäbchen oder einer Zange aus der Brühe. [6] Sie können die Brühe auch durch ein Sieb in eine Servierschüssel gießen.
Ramen Nudeln kochen
Fächern Sie die Nudeln auf. Dies stoppt den Garvorgang und verhindert, dass sie schlaff und feucht werden. Sie können einen Handventilator, einen kleinen elektrischen Ventilator oder sogar ein steifes Stück Papier oder einen Ordner verwenden. [7]
  • Eine andere Alternative wäre, die Nudeln unter kaltem Wasser abzuspülen. [8] X Forschungsquelle
Ramen Nudeln kochen
Die Nudeln wieder in die Brühe geben. Zu diesem Zeitpunkt können Sie einige leckere Beläge wie Ei, Fleisch oder Gemüse hinzufügen. [9]
  • Einige Beläge sollten in letzter Minute hinzugefügt werden, nachdem Sie die Ramen bereits in eine Servierschüssel gegossen haben.
Ramen Nudeln kochen
Servieren Sie die Ramen. Gießen Sie die Ramen in eine große, tiefe Schüssel. Wenn Sie ein Beutel- oder Spiegelei in den Topf gegeben haben, sollten Sie es mit einer Suppenkelle herausschöpfen und dann wieder auf die Ramen legen, nachdem es bereits in der Schüssel ist. Zu diesem Zeitpunkt können Sie auch andere Beläge hinzufügen, z. B. gekochtes Fleisch.

Stepping it Up

Stepping it Up
Fügen Sie zusätzlichen Geschmack mit Saucen und Gewürzen hinzu. Wenn die Sauce oder das Gewürz sehr salzig ist, ist es möglicherweise eine gute Idee, weniger Gewürze in der Packung zu verwenden. Dies verhindert, dass die Ramen zu salzig werden. Nachfolgend sind einige leckere Optionen aufgeführt, die Sie ausprobieren können: [10]
  • Fischsoße
  • Japanisches Currypulver
  • Ponzu
  • Miso-Paste
  • Thailändische Curry-Paste
Stepping it Up
Fügen Sie zusätzlichen Geschmack mit Gewürzen, Ölen und anderen Gewürzen hinzu. Dies ist eine großartige Option, wenn Fischsauce und Currypulver oder -paste nicht Ihr Ding sind. Hier sind einige Ideen, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern: [11]
  • Zitrussäfte wie ein Spritzer Zitrone oder Limette. Fügen Sie diese kurz vor dem Servieren hinzu.
  • Öle wie: tierisches Fett, Chiliöl oder Sesamöl.
  • Gewürze wie: Chiliflocken, Koriandersamen oder weißer Pfeffer. Sie müssen die Samen jedoch vor dem Servieren entfernen.
Stepping it Up
Werfen Sie etwas Gemüse für eine gesündere Mahlzeit. Sie können kurz vor dem Servieren der Ramen delikates und schnell kochendes Gemüse hinzufügen. Sie können den Nudeln beim Kochen auch kräftigeres, langes Gemüse hinzufügen. Hier sind einige weitere leckere Optionen: [12]
  • Versuchen Sie zum schnellen Kochen von Gemüse: Babyspinat, Sojasprossen, Frühlingszwiebeln oder Brunnenkresse.
  • Versuchen Sie zum langen Kochen von Gemüse: Brokkoli, Snap Peas, Schneeerbsen oder zerkleinerte Karotten.
  • Kein frisches Gemüse? Versuchen Sie stattdessen gefrorene! Stellen Sie sicher, dass Sie sie zuerst etwa 30 Sekunden lang unter fließend heißem Wasser auftauen.
Stepping it Up
Geben Sie Ihrer Ramenschale zusätzliches Protein mit einem Ei. Ramen ist voll mit Natrium, Stärke und Fett, was nicht sehr gesund ist. Mit einem Ei, das mit Eiweiß gefüllt ist, können Sie Ihre Mahlzeit etwas nahrhafter machen. Am beliebtesten sind weich gekochte und hart gekochte Eier, die in zwei Hälften geschnitten werden. Sie können aber auch andere Sorten verwenden. Hier sind einige Optionen, die Sie ausprobieren können: [13]
  • Kochen Sie ein Ei in kaltem Wasser. Schälen Sie es, schneiden Sie es in zwei Hälften und geben Sie es kurz vor dem Servieren auf die Ramen.
  • Kochen Sie ein Ei weich, nachdem das Wasser bereits zu kochen begonnen hat. 3 bis 7 Minuten kochen lassen, dann schälen, halbieren und kurz vor dem Servieren zu den Ramen geben.
  • Versuchen Sie stattdessen einen Eiertropfen. Nachdem die Nudeln und die Brühe gekocht haben, rühren Sie sie um. Gießen Sie ein leicht geschlagenes Ei in den Topf, während sich die Brühe und die Nudeln noch bewegen.
  • Pochiere ein Ei direkt auf die Nudeln. Lassen Sie das Ei 30 Sekunden kochen. Schalte den Herd aus, decke den Topf mit einem Deckel ab und warte noch 30 Sekunden. [14] X Forschungsquelle
  • Fügen Sie ein Spiegelei hinzu. Sie müssen das Ei braten und die Ramen separat kochen. Schieben Sie das Spiegelei direkt auf die Ramen, bevor Sie es servieren.
Stepping it Up
Fügen Sie mehr Protein mit Fleisch hinzu. Dünn geschnittenes Fleisch ist am beliebtesten, aber Sie können auch Hühnerbrust, Flankensteak oder Schweinefilet verwenden. Kochen Sie sie in der Brühe, während die Nudeln in ihrem eigenen Topf köcheln. Nehmen Sie das Fleisch aus der Brühe, fügen Sie die Nudeln hinzu und lassen Sie das Fleisch wieder darauf fallen. [fünfzehn]
  • Halten Sie das Fleisch auf ein Minimum. Du willst dich auf die Ramen-Nudeln und die Brühe selbst konzentrieren. [16] X Forschungsquelle
  • Dünn geschnittener Schweinebauch oder Schulter sind am beliebtesten und authentischsten. [17] X Forschungsquelle
Stepping it Up
Probieren Sie andere authentische Beläge. Für die meisten davon müssen Sie in einen Supermarkt gehen, der auf asiatische Produkte spezialisiert ist. Einige davon finden Sie möglicherweise auch in der Rubrik "Asiatische Lebensmittel" Ihres örtlichen Supermarkts. Hier sind einige leckere Optionen, die Sie ausprobieren können: [18]
  • Fischkuchen
  • In Scheiben geschnittene Daikon-, Lotuswurzel- oder Shitake-Pilze
  • Geschredderte Nori
  • Menma-fermentierte Bambussprossen.
Stepping it Up
Fertig.
Sollen die Ramen-Nudeln am Ende lockig sein?
Ja! Ramen-Nudeln werden am Ende immer lockig sein.
Warum brauche ich Stäbchen, um Nudeln zu essen?
Sie müssen keine Stäbchen verwenden. Sie können stattdessen eine Gabel verwenden. Essstäbchen sind einfach traditionell und daher eine gute Möglichkeit, die Ursprünge der Küche zu respektieren.
In welchem ​​Geschäft sind diese Zutaten erhältlich?
Jedes Lebensmittelgeschäft führt Ramen. Es ist in der Regel in der asiatischen Lebensmittelabteilung zu finden.
Kann ich viel scharfe Sauce in die Ramen geben oder gibt es eine maximale Menge?
Sie können so viel scharfe Sauce hinzufügen, wie Sie vertragen und genießen können. Wenn Sie zu viel scharfe Sauce hinzufügen, erhöht sich natürlich die Hitze und die Ramen-Nudeln werden würziger. Es ist wahrscheinlich eine gute Idee, schrittweise zu experimentieren, indem Sie zunächst nicht zu viel hinzufügen, einen Geschmackstest durchführen, dann etwas mehr hinzufügen usw., bis Sie die Menge erreicht haben, die Sie für heiß genug halten und die trotzdem Spaß macht.
Wie viel von den zusätzlichen Belägen und Gewürzen liegt ganz bei Ihnen. Die Nudeln und die Suppenbasis sollten jedoch im Mittelpunkt des Gerichts stehen.
Versuchen Sie, etwas gehacktes Zitronengras hinzuzufügen. Es ist besonders lecker, wenn es mit Meeresfrüchten kombiniert wird.
Halten Sie Gegenstände nahe an die Schüssel, bevor Sie sie hineinwerfen. Dies verhindert Spritzwasser.
Versuchen Sie für eine Ramenschale mit Meeresfrüchten Folgendes: Tintenfisch, Garnele, Krabbe und / oder Lachs.
Fügen Sie alles hinzu, von dem Sie glauben, dass es mit den Ramen gut schmeckt. Seien Sie abenteuerlustig, aber stellen Sie sicher, dass Sie es gründlich kochen.
Kein Herd? Kein Problem! Sie können die Nudeln kochen mit einer Kaffeemaschine oder sogar a Mikrowelle !
Kein Fan von Suppe? Kochen Sie die Nudeln und braten Sie sie dann mit Ihrer Lieblingssauce und Gemüse an.
Fügen Sie der Brühe etwas Aroma hinzu, wie z. B. Salzpüree und Knoblauch, Miso oder Sojasauce. [19]
Iss die Ramen schnell. Ramen schmeckt nicht gut, nachdem er eine Weile draußen gesessen hat. Wenn Sie wissen, dass Sie nicht alles essen werden, machen Sie stattdessen eine halbgroße Portion [20]
l-groop.com © 2020