Wie man Regenbogenforellen kocht

Regenbogenforelle ist ein sehr nahrhafter und leicht zuzubereitender Fisch. Lesen Sie diesen Artikel, um zwei verschiedene Rezepte für Regenbogenforellen zu lernen!

Forelle mit Fenchelkruste und Zitronen-Ingwer-Vinaigrette

Forelle mit Fenchelkruste und Zitronen-Ingwer-Vinaigrette
Forellenfilets unter kaltem Wasser abspülen. Mit einem Papiertuch trocken tupfen und beiseite stellen.
Forelle mit Fenchelkruste und Zitronen-Ingwer-Vinaigrette
Fenchel, Essig, Schalotte, Ingwer, Zitronenschale und Salz in einer kleinen Rührschüssel vermischen. Olivenöl einrühren und dann Rosinen hinzufügen.
Forelle mit Fenchelkruste und Zitronen-Ingwer-Vinaigrette
Beide Seiten jedes Filets mit einer Heftbürste mit Olivenöl bestreichen. Mit Salz und Fenchelsamen bestreuen.
Forelle mit Fenchelkruste und Zitronen-Ingwer-Vinaigrette
Olivenöl auf eine Pfanne geben und auf mittlere bis hohe Hitze bringen. Legen Sie die Filets mit der Haut nach unten auf die Pfanne und lassen Sie sie ca. 5 Minuten kochen. Drehen Sie den Fisch einmal mit einem Spatel um. Die Oberfläche des Fisches sollte leicht gebräunt und durch die Mitte gekocht werden.
Forelle mit Fenchelkruste und Zitronen-Ingwer-Vinaigrette
Übertragen Sie die Filets auf einen Teller. Die Vinaigrette noch einmal verquirlen und dann über jedes Filet geben.
  • Sofort servieren und genießen!

Regenbogenforelle mit gebräunter Butter und Kapern

Regenbogenforelle mit gebräunter Butter und Kapern
Mehl, Maismehl, Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel vermischen. Die Mischung gleichmäßig auf einem Teller verteilen.
Regenbogenforelle mit gebräunter Butter und Kapern
Forelle abspülen und trocken tupfen. Legen Sie Fisch auf die Mehlmischung, um beide Seiten zu beschichten.
Regenbogenforelle mit gebräunter Butter und Kapern
Butter bei mittlerer Hitze in einer 1-Liter-Pfanne zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und mit einem Löffel den Schaum abschöpfen und wegwerfen. Den Rest der Butter in der Pfanne belassen.
Regenbogenforelle mit gebräunter Butter und Kapern
Gießen Sie einen Esslöffel der geschmolzenen Butter bei starker Hitze in eine Pfanne. Legen Sie die Forellen mit der Haut nach unten in die Pfanne und kochen Sie sie 2-3 Minuten lang, bis der Boden braun ist. Verwenden Sie einen Spatel, um den Fisch umzudrehen, reduzieren Sie die Hitze auf mittel und lassen Sie die andere Seite 2-4 Minuten kochen.
Regenbogenforelle mit gebräunter Butter und Kapern
Fügen Sie der restlichen Butter Kapern hinzu und erhitzen Sie die Ein-Viertel-Pfanne bei mittlerer Flamme. Schütteln Sie die Pfanne oft und kochen Sie sie 1 bis 2 Minuten lang, bis sich die Kapern öffnen.
Regenbogenforelle mit gebräunter Butter und Kapern
Die Forelle auf einen Teller geben und die Kapernbutter über den Fisch geben. Nach Belieben mit Zitronenschnitzen und Petersilie garnieren.
  • Genießen!
Wie lange kochst du Forellen bei 350 Grad?
Sie sollten es für 10-15 Minuten kochen. Wenn die Scheibe dicker ist, sollten Sie 5 Minuten hinzufügen, bis das Innere gekocht ist.
Soll ich die Knochen entfernen?
Ja, wie in der Zutatenliste oben angegeben, sollten Sie die Knochen vor dem Kochen von der Forelle entfernen.
Verwenden Sie für beste Ergebnisse frische Regenbogenforellen innerhalb von 24 Stunden nach dem Fang oder Kauf. Wenn Sie nicht vorhaben, die Forelle innerhalb von zwei Tagen zu kochen, lagern Sie sie im Gefrierschrank.
l-groop.com © 2020