Wie man Pulled Pork kocht

Pulled Pork gilt in den USA als südländische Spezialität, aber Köche und Hinterhofköche im ganzen Land stellen Pulled Pork her. Da die meisten Rezepte für gezogenes Schweinefleisch keine erstklassigen Fleischstücke erfordern, ist gezogenes Schweinefleisch eine billigere Fleischoption und ideal für das Servieren einer großen Menge. Um gezogenes Schweinefleisch zuzubereiten, benötigen Sie einen Grill oder Raucher, einige Gewürze, etwas Schweinefleisch und einen gemütlichen Tag, um die Aufgabe zu erledigen. Verwenden Sie diese Tipps, um gezogenes Schweinefleisch zu kochen.

Das Fleisch fertig machen

Das Fleisch fertig machen
Kaufen Sie einen Schweineschulterbraten. Wählen Sie eine Option ohne Knochen oder ohne Knochen. Beides ist für gezogenes Schweinefleisch akzeptabel. Der Vorteil eines Bratens ohne Knochen besteht darin, dass Sie nicht herumarbeiten und den Knochen entfernen müssen, aber Braten mit Knochen sind sehr aromatisch und oft günstiger. Das Fleisch sollte nicht zu mager sein; Für das Aroma und die Zartheit ist etwas Fett erforderlich.
  • Wählen Sie einen Braten, der 4 bis 5 Pfund ist. (1,8 bis 2,3 kg). Braten dieser Größe bieten eine ausreichende Oberfläche, um knusprige Texturen zu erzeugen und das gezogene Schweinefleisch zu ergänzen.
  • Wenn Sie eine große Menge haben, wählen Sie mehrere Braten ähnlicher Größe anstelle von beispielsweise einem 8-Pfund-Braten. Dies stellt sicher, dass das gesamte Fleisch das richtige Verhältnis von Fett zu Fleisch aufweist.
Das Fleisch fertig machen
Den Braten abschneiden. Schneiden Sie das Fett von der Außenseite des Bratens. Entfernen Sie große Fettstücke und lassen Sie etwas weniger als 0,3 cm Fett auf der Oberfläche. Das Innere des Bratens enthält immer noch viel Fett. Machen Sie sich also keine Sorgen, dass der Geschmack wegfällt. Wenn Sie fertig sind, spülen Sie den Braten aus und tupfen Sie ihn trocken.
  • Verwenden Sie ein scharfes Messer, um das Fett zu schneiden. Es kann rutschig sein, daher ist die Verwendung eines stumpfen Messers gefährlich.
  • Eine Küchenschere ist auch praktisch, um das Fleisch zu schneiden.
Das Fleisch fertig machen
Binden Sie den Braten mit Schnur. Binden Sie es zweimal mit Bindfaden um jede Seite (von oben nach unten und von Seite zu Seite). Dies hilft dem Fleisch, gleichmäßig zu braten.
Das Fleisch fertig machen
Den Braten einreiben. Den Braten mit Öl begießen, damit der Abrieb daran haftet. Reiben Sie ein Stück Schweinefleischgewürz (in den meisten Lebensmittelgeschäften erhältlich) auf die Oberfläche des Bratens. Stellen Sie sicher, dass die Schicht dick ist und den gesamten Braten gleichmäßig bedeckt.
  • Sie können Ihr eigenes Schweinefleisch mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und anderen Kräutern einreiben.
  • Sparen Sie nicht mit dem Reiben - hier kommt ein Großteil des großartigen Geschmacks des Schweinefleischs her.
Das Fleisch fertig machen
Den Braten über Nacht kühlen. Legen Sie es in eine Auflaufform, bedecken Sie es mit Plastikfolie und stellen Sie es in den Kühlschrank, damit Salz und Gewürze über Nacht mit dem Schweinefleisch verschmelzen können.

Das Schweinefleisch in einem Raucher kochen

Das Schweinefleisch in einem Raucher kochen
Erhitzen Sie den Raucher oder Grill auf 107 ° C.
Das Schweinefleisch in einem Raucher kochen
Fangen Sie an, das Fleisch zu kochen. Legen Sie den Braten direkt auf den Rost und schließen Sie den Deckel. Der Rest des Prozesses ist relativ wartungsarm. Halten Sie das Heizniveau zwischen 107 und 121 ° C (225 und 250 ° F).
  • Halten Sie den Deckel geschlossen. Öffnen Sie den Deckel nicht und überprüfen Sie das Fleisch während des Garvorgangs mehrmals. Durch Öffnen des Deckels kann Wärme vom Grill oder Raucher entweichen, was die Garzeit verlängert.
  • Fügen Sie dem Raucher oder Grill bei Bedarf Holz oder Holzkohle hinzu, um das Heizniveau aufrechtzuerhalten.
Das Schweinefleisch in einem Raucher kochen
Kochen Sie das Schweinefleisch, bis es fertig ist. Halten Sie es mindestens 1 1/2 Stunden pro Pfund (1/2 kg) Fleisch auf dem Grill oder Raucher. Lassen Sie das Fleisch auf dem Grill oder Raucher, bis die Außenseite des Bratens dunkelbraun ist.
  • Wackeln Sie mit dem Knochen, um festzustellen, ob er vollständig gekocht ist. Wenn der Knochen wackelt, ist das Fleisch fertig.
  • Setzen Sie eine Gabel in den Braten ein, um festzustellen, ob der Garvorgang abgeschlossen ist. Der Braten ist fertig, wenn sich die Gabel leicht um 90 Grad dreht.

Das Schweinefleisch in einem holländischen Ofen kochen

Das Schweinefleisch in einem holländischen Ofen kochen
Den Backofen auf 300 Grad vorheizen.
Das Schweinefleisch in einem holländischen Ofen kochen
Den Braten anbraten. 1 Esslöffel Öl in einen schweren holländischen Ofen geben. Stellen Sie den holländischen Ofen bei mittlerer Hitze auf einen Brenner. Wenn das Öl heiß ist, legen Sie die Schweineschulter in den holländischen Ofen und kochen Sie sie auf einer Seite, bis sie braun wird, ca. 5 Minuten. Wenn die erste Seite braun ist, drehen Sie das Schweinefleisch um und bräunen Sie es auf der anderen Seite.
  • Kochen Sie den Braten zu diesem Zeitpunkt nicht zu lange. Es geht nur darum, den Braten zu bräunen, um den Geschmack hervorzuheben.
  • Verwenden Sie eine große Zange, um den Braten vorsichtig umzudrehen, damit er nicht spritzt.
Das Schweinefleisch in einem holländischen Ofen kochen
Braten kochen. Setzen Sie einen Deckel auf den holländischen Ofen und legen Sie den Braten in den Ofen. Den Braten etwa 3 1/2 Stunden kochen, bis das Fleisch leicht zerfällt, wenn es mit einer Gabel gestoßen wird. Nehmen Sie den Deckel vom holländischen Ofen ab und legen Sie den Braten wieder in den Ofen, um eine weitere halbe Stunde zu kochen.

Das Schweinefleisch ziehen

Das Schweinefleisch ziehen
Legen Sie den Braten in eine große Pfanne. Für diesen Job ist es am einfachsten, eine große, breite und flache Pfanne zu verwenden.
Das Schweinefleisch ziehen
Das Schweinefleisch zerkleinern. Verwenden Sie zwei Gabeln, um das Schweinefleisch in mundgerechte Stücke zu zerkleinern. Zerkleinern Sie das Schweinefleisch weiter, bis die gesamte Schweineschulter auf einen Haufen zerkleinerten Schweinefleischs reduziert ist. Mischen Sie die Kruste und das Innere des Bratens zusammen, während Sie gehen.
Das Schweinefleisch ziehen
Das gezogene Schweinefleisch servieren. Pulled Pork wird klassisch mit serviert Barbecue Soße entweder als Hauptgericht oder als Sandwich auf einem Brötchen. Mit einer Seite Krautsalat servieren und gebackene Bohnen .
Was ist gezogenes Schweinefleisch?
Pulled Pork ist Schweinefleisch, das bei schwacher Hitze langsam gekocht wird, bis es zart genug ist, um in Streifen gezogen zu werden, die oft mit einer Barbecue-Sauce zubereitet werden.
Wie koche ich gezogenes Schweinefleisch aus einer Dose?
Stellen Sie die Dose für ca. 10-15 Minuten ins Feuer. Dadurch sollte sich das Schweinefleisch langsam erwärmen und einen köstlichen Snack erhalten !!
Ist es möglich, das Schweinefleisch über Holz anstatt über Holzkohle zu grillen, wenn kein Dampfgarer vorhanden ist?
Unwahrscheinlich. Rauch von einem Holzbrenner kann oft den Geschmack überwältigen. Eine wenig bekannte Tatsache ist, dass Schweinefleisch, das über einem Feuer aus Kuhdung gekocht wird, tatsächlich gesünder und in einigen Fällen weitaus schmackhafter ist. Probieren Sie verschiedene Optionen aus, bevor Sie sich für eine bevorzugte Brennmethode entscheiden
Was ist der beste Weg für mich, gezogenes Schweinefleisch zu kochen?
Halten Sie gezogenes Schweinefleisch in einem langsamen Kocher warm.
Verwenden Sie Holzspäne für zusätzlichen Geschmack beim Räuchern von Fleisch.
Sauce kann nach dem Servieren hinzugefügt werden.
Um gezogenes Schweinefleisch zu transportieren, wickeln Sie den gesamten Braten in Alufolie und legen Sie ihn in einen Kühler. Shred, wenn Sie an Ihren Standort kommen.
Schweinefleisch ist nur dann sicher zu essen, wenn es eine Innentemperatur von 87 ° C erreicht.
l-groop.com © 2020