Wie man Pflaumen kocht

Pflaumen sind getrocknete Pflaumen, die aufgrund ihrer konzentrierten Säfte besonders süß schmecken. Sie eignen sich hervorragend zum Würzen von Gerichten, zur Linderung von Verstopfung oder sogar zum Füttern Ihres Babys. Wenn Sie getrocknete Pflaumen haben, die Sie heute in Ihrer Küche kochen möchten, wählen Sie aus einigen verschiedenen Rezepten, um sie in Gerichte zu integrieren oder selbst zu essen.

Pflaumen schmoren

Pflaumen schmoren
Pflaumen, Wasser und Orangensaft in eine kleine Pfanne geben. Nehmen Sie etwa 15 Pflaumen und kombinieren Sie sie mit 1,5 Tassen (350 ml) Wasser und 1 bis 2 Esslöffel (15 bis 30 ml) Orangensaft. Sie müssen den Orangensaft nicht einfüllen, es sei denn, Sie möchten einen etwas süßeren, säuerlicheren Geschmack. [1]
  • Um gewürzte Pflaumen herzustellen, fügen Sie statt 1 TL (5 g) gemahlenen Zimt, 1 TL (5 g) gemahlene Nelken, 1/2 TL (2,5 g) gemahlenen Ingwer und 3 Esslöffel (44 ml) Zitronensaft hinzu Orangensaft.
Pflaumen schmoren
Die Mischung zum Kochen bringen und abdecken. Schalten Sie Ihr Kochfeld hoch, bis sich große Blasen in Ihrer Mischung bilden, oder etwa 5 Minuten lang. Verwenden Sie dann einen Deckel für Ihre Pfanne und decken Sie die Mischung ab, damit der Dampf nicht entweichen kann. [2]
  • Wenn Sie den Dampf in Ihrer Pfanne einfangen, werden die Pflaumen schneller weicher.
Pflaumen schmoren
Kochen Sie Ihre Mischung 30 Minuten lang. Stellen Sie Ihr Kochfeld auf mittlere Hitze, damit kleine Blasen auf die Oberfläche Ihrer Mischung steigen. Behalten Sie Ihre Pfanne im Auge, und wenn sie zu sprudeln beginnt, drehen Sie die Heizung wieder herunter. [3]
  • Durch das Kochen kann das Wasser leicht auskochen und die Mischung in einen dickeren Sirup verwandeln.
Pflaumen schmoren
Pflaumen und heißen Sirup in einer Schüssel servieren. Übertragen Sie Ihre Mischung direkt in eine Schüssel und essen Sie es, solange es heiß ist. Sie können Milch darüber gießen, um es traditionell zu essen, oder es einfach für medizinische Zwecke essen. [4]
  • Geschmorte Pflaumen eignen sich hervorragend zur Verringerung von Verstopfung, da sie so reich an Ballaststoffen sind.
  • Sie können Ihre gedünsteten Pflaumen auch über griechischen Joghurt gießen, um ein einfaches Dessert zu erhalten.
  • Bewahren Sie Ihre gedünsteten Pflaumen 4 bis 5 Tage lang in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf.

Ein Pflaumenpüree für Babys machen

Ein Pflaumenpüree für Babys machen
Tauchen Sie Ihre Pflaumen 30 Minuten lang in Wasser. Füllen Sie eine große Schüssel etwa zur Hälfte mit lauwarmem Wasser aus Ihrem Waschbecken. 15 bis 20 Pflaumen im Wasser einweichen, bis sie weich genug sind, um zu pürieren. [5]
  • Sie können sie stattdessen auch mit 1 bis 2 Esslöffeln (15 bis 30 ml) Wasser etwa 10 Minuten lang auf dem Herd dämpfen.
Ein Pflaumenpüree für Babys machen
Pürieren Sie sie in einem Mixer mit dem Wasser. Pulse deinen Mixer ein paar Mal, bis die Pflaumen glatt sind. Fügen Sie bei Bedarf mehr Wasser hinzu, da Pflaumen beim Pürieren klebrig werden. [6]
  • Wenn Sie keinen Mixer haben, verwenden Sie stattdessen eine Gabel, um die Pflaumen zu zerdrücken.
Ein Pflaumenpüree für Babys machen
Klumpen mit einer Gabel oder den Händen zerdrücken. Gießen Sie das Püree in eine Schüssel und stellen Sie sicher, dass es vollständig glatt ist. Verwenden Sie eine Gabel, um Klumpen zu zerdrücken, damit Ihr Baby keine Probleme hat, das Püree zu essen. [7]
Ein Pflaumenpüree für Babys machen
Servieren Sie Ihrem Baby das Püree, um Verstopfung zu lindern. Pflaumen sind reich an Ballaststoffen und eignen sich daher hervorragend, um den Stuhlgang zu induzieren. Sie können einem Baby im Alter von 6 Monaten ein Pflaumenpüree geben. Wenn Ihr Baby den Geschmack von Pflaumen nicht mag, versuchen Sie, sie Brei oder Haferflocken hinzuzufügen. [8]
  • Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Ihr Baby länger als 5 Tage hintereinander verstopft ist.

Mit Speck umwickelte Pflaumen kochen

Mit Speck umwickelte Pflaumen kochen
Heizen Sie Ihren Backofen auf 204 ° C vor. Die Hitze Ihres Ofens kocht den Speck, während die Pflaume innen weich wird. Halten Sie Ihren Ofen hoch, damit der Speck schnell kocht. [9]
Mit Speck umwickelte Pflaumen kochen
Ein Backblech mit Pflanzenöl einfetten. Verwenden Sie eine Backbürste oder ein Papiertuch, um 1 bis 2 Tropfen Pflanzenöl leicht auf ein Backblech zu streichen. Lassen Sie das Öl nirgendwo auflaufen. Stellen Sie stattdessen sicher, dass das gesamte Fach dünn beschichtet ist. [10]
  • Das Öl hilft auch dabei, den Speck im Ofen zu knusprigen.
Mit Speck umwickelte Pflaumen kochen
Legen Sie Ihre Speckscheiben aus und legen Sie jeweils eine Pflaume darauf. Verteilen Sie jede Speckscheibe auf einer ebenen Fläche wie Ihrer Arbeitsplatte oder Ihrem Küchentisch. Legen Sie 1 Pflaume oben auf jede Speckscheibe, um sich zum Rollen vorzubereiten. [11]
  • Wenn Ihre Speckscheiben breiter als die Pflaumen sind, schneiden Sie sie in zwei Hälften.
Mit Speck umwickelte Pflaumen kochen
Rollen Sie die Pflaume in den Speck und sichern Sie sie mit einem Zahnstocher. Stecken Sie den oberen Teil des Speckstücks über die Oberseite der Pflaume und rollen Sie es weiter herunter, bis es das Ende des Specks erreicht. Stecken Sie einen Zahnstocher in die Oberseite des Specks und beschneiden Sie die Rolle, um alles zusammenzuhalten. [12]
  • Ohne Zahnstocher rollt sich der Speck wahrscheinlich im Ofen ab.
Mit Speck umwickelte Pflaumen kochen
Die Pflaumen 10 bis 15 Minuten backen. Warten Sie, bis der Speck auf beiden Seiten knusprig und dunkelbraun ist. Wenn der Speck schwarz wird, nehmen Sie Ihre Pflaumen sofort aus dem Ofen. [13]
  • Wenn nötig, drehen Sie die Pflaumen- und Speckröllchen im Ofen um, damit sie gleichmäßig kochen.
Mit Speck umwickelte Pflaumen kochen
Servieren Sie Ihre Speckwickel warm. Übertragen Sie Ihre mit Speck umwickelten Pflaumen auf eine Servierplatte oder ein Tablett und verteilen Sie sie an Ihre Gäste. Bewahren Sie die Zahnstocher darin auf, damit Ihre Gäste sie leicht aufheben können, ohne sich die Hände schmutzig zu machen. [14]
  • Mit Speck umwickelte Pflaumen eignen sich hervorragend für Cocktailstunden oder Vorspeisen.
l-groop.com © 2020