Wie man Kartoffeln im Ofen kocht

Kartoffeln sind köstlich, nahrhaft und vielseitig, und es gibt viele Möglichkeiten, sie zu kochen. Selbst wenn Sie nur den Ofen benutzen, gibt es immer noch eine Reihe von Möglichkeiten, Kartoffeln zu kochen, und Braten und Backen sind zwei der einfachsten und beliebtesten. Sie können auch überbackene Kartoffeln im Ofen zubereiten. Hierbei handelt es sich um Kartoffeln, die in dünne Scheiben geschnitten und in einer reichhaltigen Sahnesauce gekocht werden.

Bratkartoffeln machen

Bratkartoffeln machen
Kartoffeln waschen. Spülen Sie jede Kartoffel unter fließendem Wasser ab und schrubben Sie die Haut mit einer Gemüsebürste oder einem sauberen Tuch, um Schmutz zu entfernen. Die Kartoffeln mit einem sauberen Handtuch trocken tupfen und auf ein Schneidebrett legen. [1]
  • Die besten Kartoffeln zum Braten sind kleine Allzweckkartoffeln, die sowohl wachsartig als auch stärkehaltig sind. Gute Bratensorten sind lila, Yukon Gold und blaue Kartoffeln. [2] X Forschungsquelle
  • Wenn Sie lila Kartoffeln haben, lesen Sie Wie man lila Kartoffeln zum Braten dieser Sorte kocht.
Bratkartoffeln machen
Die Kartoffeln vierteln. Schneiden Sie jede Kartoffel vorsichtig mit einem scharfen Messer in zwei Hälften. Legen Sie die Hälften mit der Schnittseite nach unten auf das Schneidebrett und schneiden Sie sie in Viertel. [3] Bei größeren Kartoffeln die Viertel in Achtel schneiden. Übertragen Sie die Kartoffeln in eine große Rührschüssel.
  • Anstatt die Kartoffeln in Viertel zu schneiden, können Sie sie auch in Längsstreifen schneiden, um ofengeröstete Pommes Frites herzustellen. Alternativ können Sie die Kartoffeln auch in Keile schneiden, um geröstete Kartoffelspalten herzustellen.
Bratkartoffeln machen
Die Kartoffeln würzen . Die Kartoffeln mit dem Olivenöl beträufeln und in die Schüssel geben, um sie gleichmäßig mit dem Öl zu bestreichen. Würzen Sie die Kartoffeln mit Salz und Pfeffer und werfen Sie sie erneut, um die Gewürze gleichmäßig zu verteilen.
  • Für Knoblauchbratkartoffeln wirf die Kartoffeln auch mit 6 gehackten Knoblauchzehen. [4] X Forschungsquelle
  • Sie können den Kartoffeln, die Sie mögen, alle anderen Kräuter oder Gewürze hinzufügen, einschließlich eines Teelöffels (2 g) getrockneten Rosmarins oder Oreganos.
Bratkartoffeln machen
Die Kartoffeln auf einem Backblech verteilen. Verwenden Sie eine Gabel oder Ihren Finger, um die Kartoffeln zu trennen und sie in einer einzigen Schicht zu verteilen. Dadurch wird sichergestellt, dass alle Kartoffeln gleichmäßig und in der gleichen Zeit kochen.
Bratkartoffeln machen
Die Kartoffeln bis zu 35 Minuten kochen. Legen Sie die Kartoffeln in einen Ofen, der auf 218 ° C vorgeheizt wurde. Braten Sie die Kartoffeln 25 bis 35 Minuten lang. Drehen Sie sie nach der Hälfte der Garzeit mit einem Spatel um. Die Kartoffeln sind fertig, wenn sie außen goldbraun und knusprig und innen zart sind. [5]
Bratkartoffeln machen
Vor dem Servieren mit frischer Petersilie garnieren. Entfernen Sie das Backblech mit einem Paar Topflappen aus dem Ofen. Die Kartoffeln in eine hitzebeständige Schüssel geben und mit frischer Petersilie bestreuen. [6] Sie können sie stattdessen mit anderen frischen Kräutern würzen, z.
  • Dill
  • Rosmarin
  • Thymian
  • Koriander

Backkartoffeln herstellen

Backkartoffeln herstellen
Die Kartoffel mit Öl bestreichen. Legen Sie die gewaschene Kartoffel in eine kleine Schüssel. Mit dem Öl beträufeln und mit der Hand oder einer Backbürste das Öl verteilen und die Haut gleichmäßig bestreichen.
  • Das Öl schützt die Kartoffel vor Verbrennungen und hilft der Haut, knusprig zu werden.
  • Die besten Kartoffeln zum Backen im Ofen sind Roste, weil sie eine dickere Haut haben, die beim Backen knusprig wird und deren stärkehaltiges Fleisch weich und locker wird. [7] X Forschungsquelle
Backkartoffeln herstellen
Die Kartoffel mit Salz und Pfeffer würzen. Legen Sie die Kartoffel wieder in die Schüssel und würzen Sie die erste Seite mit einer Prise Salz und schwarzem Pfeffer oder nach Geschmack. Drehen Sie die Kartoffel um und wiederholen Sie auf der anderen Seite.
  • Du kannst die Kartoffel mit beliebigen Kräutern oder Gewürzen würzen, wie Cajun-Gewürzen, Rosmarin, Curry, Kreuzkümmel, geräuchertem Paprika oder Muskatnuss. [8] X Forschungsquelle
Backkartoffeln herstellen
Mit einer Gabel ein paar Löcher stechen. Stechen Sie drei- oder viermal oben und unten in die Kartoffel, um Löcher zu machen, damit Dampf entweichen kann, während die Kartoffel kocht. Andernfalls kann sich Dampf in der Kartoffel ansammeln und die Kartoffel im Ofen explodieren lassen. [9]
Backkartoffeln herstellen
Die Kartoffel bis zu einer Stunde kochen. Legen Sie die Kartoffel direkt auf den Wrack in einen Ofen, der auf 218 ° C vorgeheizt wurde. Wenn Sie möchten, können Sie die Kartoffel auch auf einem mit Folie ausgekleideten Backblech kochen. Backen Sie die Kartoffel 50 bis 60 Minuten lang und drehen Sie sie alle 20 Minuten um. Die Kartoffel ist fertig, wenn die Haut trocken ist und eine Gabel leicht in das zarte Fleisch eingeführt werden kann. [10]
  • Für eine Ofenkartoffel mit einer Haut, die weich statt knusprig ist, wickle die Kartoffel in Aluminiumfolie ein, bevor du sie im Ofen backst. [11] X Forschungsquelle Mit Aluminium umwickelte Kartoffeln kochen schneller und sind in 30 bis 40 Minuten fertig.
Backkartoffeln herstellen
Servieren Sie die Kartoffel, solange sie noch heiß ist. Nehmen Sie die Kartoffel mit einer Zange aus dem Ofen oder schützen Sie Ihre Hand mit einem Topflappen. Verwenden Sie ein scharfes Messer, um ein großes X in die Haut zu schneiden und das Fleisch darin freizulegen. Sie können die Kartoffel so wie sie ist essen oder mit Ihren Lieblingsbelägen beenden. Beliebte Beilagen für Ofenkartoffeln sind: [12]
  • Butter
  • Sauerrahm
  • Speck
  • Käse
  • Frische Kräuter
  • Chili
  • Gedünstetes Gemüse

Überbackene Kartoffeln machen

Überbackene Kartoffeln machen
Eine Auflaufform einfetten. Reiben Sie mit den Fingern eine dünne Schicht Butter oder Gemüsefett auf den Boden und die Seiten einer Auflaufform, die 23 x 33 cm groß ist. [13] Dadurch wird verhindert, dass die Kartoffeln verbrennen und am Glas haften bleiben.
Überbackene Kartoffeln machen
Kartoffeln in Scheiben schneiden. Legen Sie die gewaschenen und getrockneten Kartoffeln auf ein Schneidebrett. Verwenden Sie ein scharfes Messer oder eine Mandoline, um die Kartoffeln in Medaillons zu schneiden 0,32 cm dick. [14] Jeder Verdünner und die Kartoffeln werden matschig, aber dicker und sie kochen nicht durch.
Überbackene Kartoffeln machen
Machen Sie die Sauce. Die Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Wenn die Butter flüssig ist, das Mehl unterrühren. Wenn die Butter und das Mehl vollständig eingearbeitet sind, die Milch langsam unterrühren. Die Sauce mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce unter regelmäßigem Rühren zum Kochen bringen und vom Herd nehmen. Die Sauce beiseite stellen.
  • Für einen würzigen Kick würze die Sauce auch mit einer Prise Cayennepfeffer. [15] X Forschungsquelle
Überbackene Kartoffeln machen
Legen Sie eine Schicht Kartoffeln und Zwiebeln hin. Eine Schicht Kartoffeln auf den Boden der Auflaufform legen. Die Kartoffeln so schichten, dass sie die vorherige Kartoffel leicht überlappen. Dann bedecken Sie die Kartoffeln mit einer dünnen Schicht geschnittener Zwiebeln. [16]
Überbackene Kartoffeln machen
Kartoffeln und Zwiebeln mit Sauce beträufeln. Verwenden Sie einen Löffel, um die erste Kartoffelschicht mit einer halben Tasse (118 ml) Sauce zu bedecken. Verwenden Sie die Rückseite des Löffels, um die Sauce gleichmäßig auf die Kartoffeln zu verteilen. [17]
Überbackene Kartoffeln machen
Wiederholen Sie mit zwei weiteren Schichten. Fügen Sie eine weitere Schicht Kartoffeln zum Gericht hinzu, gefolgt von einer weiteren Schicht Zwiebelscheiben. Die Zwiebeln und Kartoffeln mit einer weiteren ½ Tasse (118 ml) Sauce beträufeln. Fügen Sie eine letzte Schicht Kartoffeln und Zwiebeln hinzu.
Überbackene Kartoffeln machen
Gießen Sie die restliche Sauce über die Kartoffeln. Verwenden Sie einen Löffel, um die Sauce so zu verteilen, dass die Kartoffeln gleichmäßig bedeckt sind. Wenn Sie möchten, können Sie die Kartoffeln auch mit einer Tasse (125 g) geriebenem Käse belegen. Beliebte Käsesorten sind scharfer Cheddar und Parmesan. [18]
Überbackene Kartoffeln machen
Decken Sie die Schüssel mit Folie ab und backen Sie die Kartoffeln 30 Minuten lang. Stellen Sie die Auflaufform in einen Ofen, der auf 191 ° C vorgeheizt wurde. [19] Die Kartoffeln 30 Minuten kochen.
Überbackene Kartoffeln machen
Entfernen Sie die Folie und backen Sie weitere 30 Minuten. Verwenden Sie Topflappen, um Ihre Hände zu schützen und die Kartoffeln aus dem Ofen zu nehmen. Entfernen Sie vorsichtig die Folie und legen Sie die Kartoffeln wieder in den Ofen. Kochen Sie die Kartoffeln unbedeckt weitere 25 bis 30 Minuten weiter. Die Kartoffeln sind fertig, wenn sie zart sind und die Sauce sprudelt. [20]
Überbackene Kartoffeln machen
Heiß servieren. Verwenden Sie die Topflappen und nehmen Sie die Auflaufform aus dem Ofen. Lassen Sie die Kartoffeln etwa 10 Minuten abkühlen und servieren Sie sie dann als leckeren Snack oder als Beilage zu Ihren Lieblingsgerichten.
l-groop.com © 2020