Wie man Schweinekoteletts im Ofen kocht

Schweinekoteletts trocknen schnell aus, besonders wenn sie im Ofen gekocht werden. Um dies zu verhindern, marinieren Sie das Fleisch oder bestreichen Sie es mit einer Paniermehlmischung. Außerdem sollten Sie vermeiden, das Schweinefleisch zu lange zu kochen. Scrollen Sie nach unten zu Schritt 1, um zu lernen, wie man Schweinekoteletts im Ofen kocht, indem man sie entweder mariniert oder paniert und sie backt oder brät.

Schweinekoteletts marinieren

Schweinekoteletts marinieren
Kombinieren Sie den Essig, Ketchup, Öl und Zucker. In einer kleinen Schüssel die vier Marinadenzutaten verquirlen. In eine Glasschale oder eine wiederverschließbare Plastiktüte geben.
  • Marinierte Schweinekoteletts eignen sich hervorragend sowohl gebacken als auch gegrillt. Sie halten die Feuchtigkeit gut.
  • Die Art des verwendeten Essigs verändert den Geschmack der Marinade. Apfelessig fügt einen subtil fruchtigen Geschmack hinzu und ist im Allgemeinen eine gute Begleitung zu Schweinefleisch. Weinessige haben einen stärkeren, komplexeren Geschmack und Balsamico-Essig bietet eine Mischung aus süßen und sauren Aromen. Sie können mit verschiedenen Arten anderer aromatisierter Essige experimentieren, bis Sie einen finden, der Ihrem persönlichen Geschmackssinn entspricht.
  • Experimentieren Sie wie gewünscht mit den Zutaten der Marinade. Im Allgemeinen müssen Marinaden eine Säure wie Essig und ein Öl enthalten. Abhängig von den verwendeten Süßungsmitteln, Gewürzen, Gewürzen und Kräutern können andere Geschmacksrichtungen hinzugefügt werden. Eine weitere beliebte Wahl für Schweinekoteletts ist beispielsweise eine Marinade aus Sojasauce, Knoblauch und Ingwer. Anstelle des Essigs können auch andere Säuren wie Ananassaft oder Zitronensaft verwendet werden.
Schweinekoteletts marinieren
Die Schweinekoteletts bestreichen. Legen Sie die Schweinekoteletts in die Schüssel oder den Beutel mit der Marinade und drehen Sie sie mehrmals, um sie gleichmäßig zu bestreichen.
Schweinekoteletts marinieren
30 bis 60 Minuten im Kühlschrank lagern. Lassen Sie die Schweinekoteletts mindestens 30 Minuten in der Marinade sitzen, damit das Fleisch die Aromen aufnehmen kann.
  • Eine Marinade hilft auch, Fleisch zart zu machen und zu befeuchten.
  • Je länger Sie das Schweinefleisch in der Marinade ruhen lassen, desto geschmackvoller wird es beim Kochen. Wenn Sie es jedoch länger als ein paar Stunden einwirken lassen, kann das Schweinefleisch sogar noch härter werden.

Schweinekoteletts panieren

Schweinekoteletts panieren
Ei und Milch verquirlen. Das Ei mit einem Schneebesen in einer kleinen Schüssel mit flachen Seiten schlagen. Die Milch unterrühren, bis alles gut vermischt ist.
  • Panierte Schweinekoteletts sind besser gebacken als gegrillt. Sie sind im Allgemeinen häufiger als marinierte Schweinekoteletts, und das Panieren hilft tatsächlich, das Austrocknen des Fleisches zu verhindern, indem es teilweise vor direkter Hitze geschützt wird.
  • Eine einfache Möglichkeit, ein Ei zu schlagen, besteht darin, das Eigelb zuerst zu zerdrücken oder zu durchstechen, bevor das Eigelb und das Weiß schnell zusammengeschlagen werden.
Schweinekoteletts panieren
Die Füllmischung zerdrücken. [1] Legen Sie die Füllmischung in eine wiederverschließbare Plastiktüte und zerdrücken Sie sie mit Ihren Händen oder einem Nudelholz.
  • Die Mischung zerdrücken, bis sich feine Krümel bilden.
  • Bei Verwendung von Maisbrotmischung oder trockenen Brotkrumen ist kein Zerkleinern erforderlich.
  • Sowohl Schweinefleischfüllmischung als auch Kräuterfüllmischung funktionieren gut.
Schweinekoteletts panieren
Tauchen Sie die Schweinekoteletts in die Eimischung. Tauchen Sie die Schweinekoteletts nacheinander in das Ei und beschichten Sie sie von allen Seiten. Halten Sie jedes Schweinekotelett einige Sekunden lang über die Schüssel, damit überschüssiges Ei abtropfen kann.
  • Ei wirkt als Bindemittel und hilft, die Beschichtung auf das Fleisch zu kleben.
Schweinekoteletts panieren
Die Schweinekoteletts mit der Füllmischung bestreichen. Legen Sie jedes Schweinekotelett einzeln in die wiederverschließbare Plastiktüte, in der sich die zerkleinerte Füllmischung oder die Krümel befinden. Verschließen Sie den Beutel und schütteln Sie ihn, um alle Seiten des Koteletts zu beschichten.

Schweinekoteletts backen

Schweinekoteletts backen
Heizen Sie den Ofen auf 218 Grad Celsius vor. Bereiten Sie eine Backform vor, indem Sie sie mit geschmolzener Butter oder Antihaft-Kochspray überziehen.
  • Es können sowohl Marinaden als auch panierte Schweinekoteletts gebacken werden.
  • Anstelle von Butter oder Kochspray kann auch Antihaft-Aluminiumfolie oder Pergamentpapier verwendet werden.
Schweinekoteletts backen
Legen Sie die Schweinekoteletts in die vorbereitete Pfanne. Ordnen Sie die Schweinekoteletts in einer einzigen Schicht an, gleichmäßig verteilt in der Pfanne.
  • Wenn gewünscht, können Sie eine kleine Menge geschmolzene Butter über panierte Schweinekoteletts träufeln, damit sie braun werden. Das Besprühen mit einem Kochspray auf Butterbasis hat einen ähnlichen Effekt. Beachten Sie, dass dies bei mit einer Marinade zubereiteten Schweinekoteletts möglicherweise keinen Unterschied macht.
Schweinekoteletts backen
20 bis 35 Minuten backen, dabei einmal wenden. Drehen Sie die Schweinekoteletts nach 10 Minuten um, um ein gleichmäßiges Garen zu gewährleisten. Backen Sie weiter, bis kein Rosa mehr vorhanden ist und die Säfte klar sind.
  • Beachten Sie, dass bei einigen Marinaden die Säfte aufgrund der Farbe der Marinade immer einen gewissen Farbton haben.
Schweinekoteletts backen
Warm servieren. Vor dem Servieren mindestens 3 Minuten ruhen lassen.

Schweinekoteletts braten

Schweinekoteletts braten
Den Broiler vorheizen. Ziehen Sie eine Grillpfanne mit einem Innengestell heraus.
  • Marinierte Schweinekoteletts braten, aber vermeiden Sie diese Methode mit paniertem Schweinefleisch. Die intensive Hitze verbrennt die Beschichtung wahrscheinlich zu schnell.
  • Die meisten Broiler haben nur die Einstellung "Ein". Wenn Sie jedoch die Einstellungen "Hoch" und "Niedrig" getrennt haben, heizen Sie diese auf "Hoch" vor.
  • Eine Bratpfanne ist die beste Option, da der Rost das Fleisch über dem ausgelassenen Fett hält, das in den Boden der Pfanne tropft. Dies kann verhindern, dass das Fett zu heiß wird und Feuer fängt.
  • Die Grillpfanne nicht mit Aluminiumfolie auskleiden oder mit Antihaft-Kochspray oder Butter bestreichen.
Schweinekoteletts braten
Übertragen Sie die Schweinekoteletts in die Bratpfanne. Legen Sie die Koteletts in gleichmäßigem Abstand und in einer Schicht auf das Gestell.
Schweinekoteletts braten
Die Koteletts auf jeder Seite 5 bis 7 Minuten kochen. Stellen Sie die Pfanne auf den oberen Rost des Ofens.
  • 5 Minuten kochen lassen oder bis die Oberseite anfängt zu bräunen.
  • Drehen Sie und kochen Sie weiter, bis die andere Seite auch braun ist.
  • Die fertigen Schweinekoteletts sollten innen kein Rosa haben.
Schweinekoteletts braten
Warm servieren. Vor dem Servieren 3 bis 5 Minuten ruhen lassen.
Wo sollten Schweinekoteletts beim Backen in den Ofen gestellt werden?
Kochen Sie im mittleren Rost, da der obere Rost zum Grillen und der untere Rost zum längeren Kochen oder Schmelzen dient.
Auf welchem ​​Gestell soll ich die Schweinekoteletts kochen?
Kochen Sie sie auf dem mittleren Rost. Der obere Rost dient zum Grillen und der untere Rost zum niedrigen Garen.
Woher weiß ich, wann ich Schweinekoteletts braten und backen muss?
Decken Sie die Schweinekoteletts ab, während Sie sie im Ofen kochen?
Schweinekoteletts müssen eine Mindestinnentemperatur von 63 Grad Celsius erreichen, bevor sie sicher gegessen werden können. [2] Überprüfen Sie die Innentemperatur, indem Sie ein Fleischthermometer in die Mitte des dicksten Schweinekoteletts stecken.
l-groop.com © 2020