Wie man Schweinebauch kocht

Schweinebauch ist ein fettiges und aromatisches Stück Fleisch, aus dem Speck hergestellt wird. Es kann jedoch auf verschiedene Arten zubereitet werden. Egal, ob Sie es im Ofen, im Slow Cooker oder in der Pfanne auf dem Herd kochen möchten, Schweinebauch kann eine köstliche Ergänzung Ihrer Mahlzeit sein.

Ofenbraten

Ofenbraten
Heizen Sie den Ofen auf 220 Grad Celsius vor. Bereiten Sie in der Zwischenzeit eine Auflaufform vor, indem Sie einen erhöhten Rost einsetzen. [1]
  • Wenn Sie kein erhöhtes Gestell haben, zerknittern Sie mehrere Blätter Aluminiumfolie und verteilen Sie sie auf dem Boden der Auflaufform.
  • Sie müssen den Schweinebauch beim Kochen hoch halten, damit das Fett leichter rendern kann.
Ofenbraten
Das Fleisch einkerben. Mit einem scharfen Messer die Haut des Schweinebauchs in einem Kreuzschraffurmuster. Schneiden Sie in vertikalen Reihen mit einem Abstand von 5 cm über die Haut und erstellen Sie dann eine Reihe senkrechter Schnitte, die ebenfalls einen Abstand von 5 cm haben.
  • Durchstechen Sie die harte Haut und die oberste Fettschicht, aber schneiden Sie nicht zu tief in das eigentliche Fleisch, das unter den beiden liegt.
  • Wenn Sie das Fleisch auf diese Weise bewerten, kann während des Röstvorgangs mehr Fett austreten.
Ofenbraten
Öl, Salz und Pfeffer einreiben. Legen Sie den Schweinebauch mit der Hautseite nach oben auf Ihr vorbereitetes Backblech. Reiben Sie die Oberseite mit Öl ein und würzen Sie das Fleisch großzügig mit Salz und Pfeffer.
  • Zusätzlich zum Würzen des Fleisches erleichtern das Öl und das Salz dem Fett das Rendern, was zu einer knusprigeren Haut führt.
  • Tragen Sie die Gewürze von Hand auf und geben Sie Salz und Pfeffer in die Schlitze auf der Haut.
  • Beachten Sie, dass Salz und Pfeffer dem Röstprozess standhalten sollten, ohne sich zu verschlechtern. Andere Gewürze und Kräuter können jedoch verbrennen. Wenn Sie weitere hinzufügen möchten, tun Sie dies innerhalb der letzten 30 Minuten nach dem Kochen.
Ofenbraten
20 bis 30 Minuten kochen lassen. Legen Sie den gewürzten Schweinebauch in den vorgeheizten Ofen. Braten Sie es 20 bis 30 Minuten lang oder bis die Haut braun wird und knusprig aussieht.
  • Diese kurze Zeit hoher Hitze kocht weder das Schweinefleisch durch, noch sollten Sie den Schweinebauch die ganze Zeit bei dieser hohen Hitze kochen. Die intensive Hitze soll nur die Haut knusprig machen.
  • Warten Sie nicht, bis die Haut dunkelbraun oder vollständig knusprig ist, da sie bei einer niedrigeren Temperatur weitergaren wird. Wenn Sie es zu lange bei hoher Hitze kochen, kann es brennen, bevor der Rest des Fleisches fertig ist.
Ofenbraten
Verringern Sie die Hitze auf 180 Grad Celsius. Verringern Sie die Temperatur, ohne den Schweinebauch zu entfernen. Lassen Sie das Fleisch noch 2 bis 2 1/2 Stunden oder bis es fertig ist kochen. [2]
  • Überprüfen Sie den Schweinebauch nach der Hälfte des Garvorgangs. Wenn das Fett zu heiß wird, kann es zu rauchen beginnen und Sie müssen das Fleisch in eine saubere Auflaufform geben.
  • Der Schweinebauch muss eine Innentemperatur von mindestens 70 Grad Celsius erreichen, bevor Sie ihn aus dem Ofen nehmen.
Ofenbraten
10 bis 15 Minuten ruhen lassen. Nachdem Sie den Schweinebauch aus dem Ofen genommen haben, lassen Sie ihn 10 bis 15 Minuten ruhen, bevor Sie ihn schnitzen.
  • Während dieser Zeit sollten sich die Säfte verteilen und im Fleisch absetzen.
Ofenbraten
Noch heiß servieren. Gebratener Schweinebauch hat eine knusprige Haut, aber das innere Fleisch sollte zart und feucht sein.
  • Bewahren Sie alle Reste in einem luftdichten Behälter in Ihrem Kühlschrank auf.
  • Braten Sie die Scheiben beim Aufwärmen der Reste in einer Pfanne an, damit die Haut knusprig bleibt.

Langsames Kochen

Langsames Kochen
Den Schweinebauch über Nacht würzen. Reiben Sie alle Seiten des Schweinebauchs mit Salz, Pfeffer und Chilipulver ein. Wickeln Sie das Fleisch in Plastikfolie ein und lassen Sie es über Nacht in Ihrem Kühlschrank stehen. [3]
  • Mischen Sie die Gewürze in einer kleinen Schüssel, bevor Sie sie über die Oberfläche des Schweinebauchs reiben. Dadurch wird eine gleichmäßige Verteilung jedes Gewürzs sichergestellt.
  • Wenn Sie wenig Zeit haben, müssen Sie das Schweinefleisch nicht über Nacht sitzen lassen. Dies kann helfen, das Fleisch zart zu machen und den Geschmack zu verbessern, aber es kocht trotzdem gut, wenn Sie das Fleisch würzen und sofort mit dem nächsten Schritt fortfahren.
Langsames Kochen
Kerben Sie die Haut. Schneiden Sie mit einem scharfen Messer parallele diagonale Linien über die Hautseite des Schweinebauchs. Schneiden Sie eine Reihe senkrechter diagonaler Linien über den ersten Satz, um ein Schraffurmuster zu erstellen.
  • Das Scoring der Haut hilft dem Fett beim Kochen des Fleisches. Versuchen Sie, sowohl die Haut als auch die oberste Fettschicht zu durchschneiden, aber schneiden Sie nicht zu tief in das Fleisch unter diesen beiden obersten Schichten.
Langsames Kochen
Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Gießen Sie das Olivenöl in eine große Pfanne und stellen Sie die Pfanne auf mittlere bis hohe Hitze.
  • Warten Sie ungefähr 60 Sekunden, bis das Öl ausreichend heiß ist. Drehen Sie die Pfanne vorsichtig, damit das heiße Öl den gesamten Boden bedeckt.
Langsames Kochen
Alle Seiten des Fleisches anbraten. Legen Sie den Schweinebauch in das heiße Öl. Braten Sie jede Seite 60 Sekunden lang an oder bis sie hellbraun und knusprig aussieht.
  • Sie müssen auch die dünnen Seiten des Schweinebauchs anbraten. Dies kann erfordern, dass Sie den Schweinebauch mit einer Zange an Ort und Stelle halten.
  • Der Schweinebauch wird im Slow Cooker nicht viel knusprig, weshalb Sie die Haut auf dem Herd bräunen sollten, bevor Sie den Rest des Fleisches kochen.
Langsames Kochen
Legen Sie die Zutaten in den Slow Cooker. Die Karotten und Süßkartoffeln auf dem Boden des Slow Cookers verteilen. Legen Sie den Schweinebauch darauf und gießen Sie den Apfelessig über alles andere.
  • Auf Wunsch können Sie anstelle von Süßkartoffeln und Karotten auch anderes Wurzelgemüse verwenden. Rosenkohl, Kartoffeln und Rüben sind weitere beliebte Optionen.
Langsames Kochen
4 bis 5 Stunden auf hoher Stufe kochen. Decken Sie den Slow Cooker ab und schalten Sie ihn auf Hochtemperatur. Lassen Sie den Schweinebauch kochen, bis er fertig ist - ungefähr 4 bis 5 Stunden. [4]
  • Wenn der Schweinebauch fertig ist, sollte er eine minimale Innentemperatur von 70 Grad Celsius erreichen.
Langsames Kochen
Heiß servieren. Schalten Sie die Heizung aus und lassen Sie den Schweinebauch 10 Minuten ruhen, bevor Sie ihn schnitzen. Das Fleisch sollte sehr zart und feucht sein, wenn Sie es schneiden.
  • Bewahren Sie die Reste in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf. Sie können die übrig gebliebenen Scheiben in einer Pfanne aufwärmen, damit die Haut knusprig bleibt.

Braten in der Pfanne

Braten in der Pfanne
Die trockene Pfanne erhitzen. Stellen Sie eine große Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze auf den Herd. Fügen Sie der Pfanne kein Öl hinzu.
  • Da Schweinebauch so viel Fett enthält, ist das Hinzufügen von zusätzlichem Öl nicht erforderlich. Sie können dies tun, um den Bräunungsprozess zu beschleunigen. Beachten Sie jedoch, dass die Zugabe von zusätzlichem Öl die Wahrscheinlichkeit von Ölspritzern erhöht.
Braten in der Pfanne
Den Schweinebauch in Scheiben schneiden. Schneiden Sie den Schweinebauch mit einem scharfen Messer in 6 bis 12 mm dicke Scheiben.
  • Sie müssen die Haut nicht einschneiden, wenn Sie Schweinebauch in der Pfanne braten. Wenn Sie das Fleisch in Scheiben schneiden, wird genügend Fett freigelegt, sodass es trotz der dicken Hautschicht gut genug rendern sollte.
Braten in der Pfanne
Den Schweinebauch anbraten. Legen Sie die Schweinebauchscheiben in die heiße Pfanne und kochen Sie sie unter häufigem Wenden, bis beide Seiten jeder Scheibe goldbraun und knusprig sind.
  • Die genaue Zeitdauer kann variieren, je nachdem, wie voll die Pfanne ist. In der Regel reichen jedoch 4 bis 5 Minuten pro Seite aus.
  • Drehen und drehen Sie die Scheiben vorsichtig mit einer Zange. Wenn das Öl zu spritzen beginnt, verwenden Sie einen Spritzschutz, um die Verschmutzung zu minimieren.
Braten in der Pfanne
Fügen Sie die Gewürze hinzu. Sobald der Schweinebauch gut gebräunt ist, lassen Sie das überschüssige Fett ab und fügen Sie den Honig, die Sojasauce, die Austernsauce und den Knoblauch hinzu.
  • Wenn Fettpfützen auch nach dem Abtropfen der Pfanne auf den Schweinebauchscheiben verbleiben, müssen Sie das überschüssige Fett möglicherweise mit sauberen Papiertüchern abtupfen.
  • Mischen Sie die Gewürzzutaten in einer separaten Schüssel, bevor Sie sie in die Pfanne geben. Dies kann eine gleichmäßige Verteilung der Aromen gewährleisten.
Braten in der Pfanne
Reduzieren Sie die Hitze und kochen Sie weiter. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel und kochen Sie dann weiter, bis die Sauce eindickt und den Schweinebauch wie eine Glasur überzieht.
  • Sie müssen die Scheiben weiter drehen und drehen, damit alle Seiten mit der Sauce überzogen sind.
  • Die genaue Zeitdauer kann variieren, es wird jedoch erwartet, dass dieser Teil des Prozesses ungefähr 2 bis 3 Minuten dauert.
Braten in der Pfanne
Heiß servieren. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und servieren Sie die Schweinebauchscheiben mit ihrer Glasur.
  • Sie können Reste in einem luftdichten Behälter aufbewahren, der im Kühlschrank aufbewahrt wird. Erwärme sie auf dem Herd, um die knusprige Textur des Fleisches zu erhalten.
Was kann ich mit dem Fett machen, das aus einem Schweinebauch entsteht?
Gerendertes Schweinefett ist Schmalz, und Schmalz kann als Ersatz für Butter oder Öl verwendet werden. Sie haben all diesen leckeren Schweinefleischgeschmack und es ist praktisch Küchengold. Stellen Sie einfach sicher, dass Sie es in einem verschlossenen Behälter im Kühlschrank aufbewahren. Einige Ideen für die Verwendung sind Kartoffelpüree, hausgemachte Nudeln, anderes Fleisch damit begießen, ein Ei braten, es für Saucen, in Vinaigrettes verwenden oder zu einem warmen Kartoffelsalat hinzufügen. Die Möglichkeiten sind nur durch Ihre Vorstellungskraft begrenzt.
Wie viel Apfelessig verwende ich?
Die Zutaten enthalten eine 1/4 Tasse.
l-groop.com © 2020