Wie man Pepes Ubi kocht

Pepes Ubi ist eines von vielen traditionellen Lebensmitteln aus Palembang, Süd-Sumatra, Indonesien. Es wird durch Mischen von Maniokpüree und braunem Zucker hergestellt. Dieses Gericht ist nicht teuer, weil die Zutaten billig und leicht zu bekommen sind. Darüber hinaus passt dieses Essen aufgrund seiner Süße gut zu Tee oder Kaffee. Pepes Ubi wird in Indonesien normalerweise als Frühstück oder Snack serviert.
Die Maniok schälen und mit sauberem Wasser reinigen. Bereiten Sie eine große Schüssel vor und reiben Sie die Maniok mit einem Schrottbrett.
Den braunen Zucker in einem Topf schmelzen. Fügen Sie ein wenig Wasser hinzu. Auf diese Weise bleibt der Zucker nicht am Topf haften.
Mischen Sie die geriebene Maniok mit der geriebenen Kokosnuss und fügen Sie das Salz hinzu. Rühren Sie es, bis alle Zutaten gemischt sind.
Den braunen Zucker nach und nach zum Teig geben.
Rühren Sie es, bis der Zucker gut mit dem Teig vermischt ist.
Bereiten Sie das Bananenblatt vor und schneiden Sie es nach Belieben.
Nehmen Sie 2 Esslöffel Teig und legen Sie ihn auf das Bananenblatt. Falten Sie es wie im Bild gezeigt. Tun Sie dies mit dem Rest des Teigs.
Bereiten Sie den Dampftopf vor und ordnen Sie die Pepes im Topf an.
Dämpfen Sie die Pepes ungefähr 60 Minuten.
Pepes Ubi ist essfertig. Servieren Sie es zusammen mit Kaffee oder Tee.
l-groop.com © 2020