Wie man Pfannkuchen in einem Reiskocher kocht

Pfannkuchen sind eine Art Fladenbrot oder ein sehr einfacher Kuchen, der nicht unbedingt gesüßt ist und von Kulturen auf der ganzen Welt genossen wird. Pfannkuchenrezepte variieren, aber alle haben die gleichen Grundzutaten wie Mehl, Eier und Milch. Einige Länder, wie die USA und Kanada, servieren Pfannkuchen zum Frühstück, während andere, wie beispielsweise in Europa, Pfannkuchen als Desserts, zum Frühstück oder sogar als Beilage servieren. Sie werden einfach mit Butter und Sirup gegessen, mit Puderzucker bestreut oder mit Obst oder Käse gefüllt oder einfach mit Zucker und Zitronensaft bestreut. Was auch immer die Tradition ist, Pfannkuchen sind ein praktisch universelles und angenehmes Gericht.
Die Eier in eine Schüssel geben und cremig schlagen. Fügen Sie die trockenen Zutaten hinzu (einschließlich Backpulver, wenn Sie selbst aufsteigendes Mehl verwenden). Rühren Sie die Mischung an dieser Stelle nicht um!
Die Butter auf dem Reiskochtopf / Gefäß (oder einer Pfanne oder Mikrowelle) schmelzen. Stellen Sie sicher, dass es vollständig geschmolzen ist; etwa eine Minute ist ausreichend.
Fügen Sie die Butter und Milch der Mischung hinzu. Vorsichtig umrühren und einige kleine Klumpen trockener Zutaten im Teig belassen. Nicht mischen, bis alles glatt ist. Wenn Ihr Teig glatt ist, sind Ihre Pfannkuchen zäh und flach im Gegensatz zu flauschig.
Den Reiskocher einige Minuten vorheizen. Wenn Sie eine anfängliche "Pfannkuchen" -Einstellung an Ihrem Reiskocher haben, verwenden Sie diese. Verwenden Sie unbedingt Antihaftspray oder ein Stück Butter, damit die Pfannkuchen nicht kleben.
Streuen Sie ein paar Wasserflecken auf Ihren Topf / Ihr Gefäß / Ihren Behälter. Wenn es "tanzt" oder mit einem Zischen aus der Pfanne springt, ist die Pfanne bereit für den Teig.
Gießen Sie etwa 3 Esslöffel bis 1/4 Tasse Teig von der Spitze eines großen Löffels oder von einem Krug auf den heißen Topf. Die Menge, die Sie einschenken, bestimmt die endgültige Größe Ihrer Pfannkuchen. Beginnen Sie am besten mit weniger Teig und gießen Sie dann langsam mehr Teig auf die Pfanne, um die Pfannkuchengröße zu erhöhen.
Etwa zwei Minuten kochen lassen oder bis der Pfannkuchen golden ist. Sie sollten sehen, wie sich Blasen bilden und dann an den Rändern platzen. Wenn die Blasen am Rand des Teigs platzen und ein Loch übrig bleibt, das sich nicht sofort schließt, drehen Sie den Kuchen vorsichtig um.
Die andere Seite goldbraun kochen und herausnehmen. Willst du eine tiefere Farbe? Wiederholen Sie die Schritte für weitere 30 Sekunden pro Seite, bis der Pfannkuchen für Ihren Geschmack fertig ist.
Genießen! Fügen Sie Ihren Pfannkuchen Butter, Erdnussbutter, Sirup (Ahornsirup schmeckt am besten zu Pfannkuchen), Gelee, Schokoladenstückchen, Kekse, Bonbonstreusel oder Obst hinzu, um einen anderen, aufregenderen Geschmack zu erzielen. Die Sorten sind endlos. Dies sind die köstlichsten Pfannkuchen, die Sie jemals probieren werden.
Fügen Sie eine Tafel "Hershey's" oder eine Schokolade hinzu, um sie süßer zu machen.
Machen Sie dünne Mini-Pfannkuchen und Sandwiches mit Käse, Marmelade, Schokolade, Obst oder Süßigkeiten dazwischen für leckere Snacks.
Versuchen Sie, Zimtzucker auf den Pfannkuchen zu geben, während er sich im Reiskochtopf befindet. Nachdem es fertig gekocht ist, rollen Sie es auf und servieren Sie es als "Scheinkrepp" für einen köstlichen Genuss.
Wenn Sie möchten, dass es wirklich süß ist, fügen Sie Sirup hinzu und fügen Sie viel Zucker hinzu, oder Sie können Schokoladenstreusel und Honig hinzufügen.
Sie können Zucker entfernen und einen Süßstoff hinzufügen oder sogar Kaffee hinzufügen, um den Geschmack zu verbessern.
Versuchen Sie, Ihrem Teig Zutaten hinzuzufügen, anstatt Ihre Pfannkuchen damit zu belegen. Hier einige Ideen: ~ Probieren Sie Schokoladenstückchen (Milch oder dunkel). ~ Versuchen Sie, Fruchtstücke in den Teig zu geben (Erdbeeren, Bananen, Blaubeeren oder Kirschen usw.). ~ Knusprige Speckstücke, etwas geriebenen Käse einrühren. Ihre Lieblingsnüsse oder verschiedene Gewürze wie Zimt.
Fügen Sie dem Teig ein wenig Vanille-Essenz (Extrakt) hinzu, um einen noch süßeren Pfannkuchen zu erhalten.
Wenn Sie selbstaufsteigendes Mehl verwenden, lassen Sie das Salz und das Backpulver aus dem Rezept weg. Selbst aufsteigendes Mehl enthält beide Zutaten.
Decken Sie die Pfannkuchen mit einem Papiertuch mit einem Teller darunter ab, wenn Sie nicht essen.
Da es viele Kulturen gibt, in denen Pfannkuchen hergestellt werden, gibt es viele verschiedene Rezepte. Einige Dinge, mit denen Sie experimentieren können, sind zum Beispiel: ~ Die Verwendung von Bier oder Mineralwasser zusammen mit der Milch verleiht dem Bier einen etwas anderen Geschmack und lässt ihn besser aufgehen, wenn Sie kein Backpulver verwenden. ~ Das Verhältnis zwischen dem Flüssigkeiten (Milch, Mineralwasser, Bier) und die Feststoffe (Mehl) bestimmen, ob der Pfannkuchen dünn (eher wie ein französischer Crêpe) oder dick (eher wie ein Pfannkuchen nach amerikanischer Art) ist. Experimentieren Sie also, bis Sie das Rezept gefunden haben, das Ihnen am besten gefällt . ~ Wenn Sie nicht möchten, dass die Pfannkuchen an der Pfanne kleben, können Sie auch Sonnenblumenöl einfüllen. Das Öl hat eine höhere Brenntemperatur (Rauchpunkt) als Butter und ist daher besser für die Verwendung in heißen Pfannen geeignet. ~ Für a Sehr flauschiger Pfannkuchen Verwenden Sie Vanille oder Fruchtjoghurt gemischt mit Wasser für Ihre flüssige Portion.
Probieren Sie kohlenhydratarme Pfannkuchen - praktisch keine Kohlenhydrate: Wenn Sie proteinreiche Pulver und Ei oder Eiweiß verwenden, werden Ihnen diese köstlichen, "zuckerfreien" Pfannkuchen gefallen.
Wenn Sie sie sehr hart auf Ihren Teller schlagen, können Ihre Pfannkuchen flauschiger werden.
Für köstliche, schöne und leckere Pfannkuchen etwas Schlagsahne und / oder Sirup (Erdbeersirup, Schokoladensirup, Ahornsirup) und Obst (jede Art) hinzufügen.
Es ist hilfreich, wenn Sie beim Kochen des Pfannkuchens in der Nähe des Gases bleiben, damit er nicht verbrennt.
Stapeln Sie sie nicht übereinander, da sie sonst vom Dampf abfallen und feucht werden.
Drücken Sie die Pfannkuchen während des Kochens nicht nach unten, da sie sonst nicht flockig werden.
l-groop.com © 2020