Wie man gebratene Heilbuttfilets mit Olivenrelish kocht

Heilbuttfilets werden mit Mehl bestäubt, in einer Butter-Olivenöl-Mischung sautiert, bevor sie mit einem Olivenrelish belegt werden. Serviert je nach Appetit 1 bis 2.
Mehl, Salz und Pfeffer mischen.
Die ish Filets in die gewürzte Mehlmischung eintauchen.
Butter und Olivenöl in die Pfanne geben.
Butter und Olivenöl fast nussbraun erhitzen.
Fügen Sie die Fischfilets mit der Haut nach oben hinzu und kochen Sie sie, bis sie braun sind. Dies sollte 3 bis 5 Minuten pro Seite dauern.
Drehen Sie die Fischfilets um und bräunen Sie die andere Seite.
Grob hacken die Oliven mit Kräutergeschmack.
Die in Olivenöl verpackten gerösteten Tomaten grob hacken. Reservieren Sie 2 Esslöffel Olivenöl, mit dem die Tomaten verpackt wurden.
Die Oliven und Tomaten in eine Schüssel geben.
Das reservierte Olivenöl zu den Oliven und Tomaten geben.
Mit etwas Salz und Pfeffer würzen.
Mischen, um Oliven und Tomaten zu beschichten.
Gebräunte Fischfilets aus der Pfanne nehmen.
Platte und mit Olivenrelish belegen.
Fertig.
Seien Sie vorsichtig, wenn Sie den Fisch in heißem Öl braten, da das Öl auf Ihre Haut spritzen kann.
l-groop.com © 2020