Wie man Straußensteak kocht

Da Strauß ein seltenes und teures Fleisch sein kann, bereiten Sie es so zu, dass sein magerer Geschmack hervorgehoben wird. Um eine schnelle und dekadente Mahlzeit zuzubereiten, braten Sie Straußensteaks einfach in einer Pfanne mit etwas Butter. Sie können auch Straußensteak auf dem Grill kochen. Fädeln Sie einfach Straußensteakwürfel mit Pilzen und Paprika auf Spieße und grillen Sie sie, bis das Fleisch braun ist. Für einen zarten Auflauf kombinieren Sie Straußensteakstücke mit Zwiebeln und Paprika. Backen Sie das Gericht, bis es zart ist, und servieren Sie es mit Reis.

Gebratenes Straußensteak zubereiten

Gebratenes Straußensteak zubereiten
Die Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. 1 Esslöffel (14 g) Butter in eine große Pfanne geben und die Hitze auf mittel stellen. Die Butter sollte innerhalb von 1 Minute schmelzen. [1]
  • Verwenden Sie eine Pfanne mit einer Größe von mindestens 30 cm.
Gebratenes Straußensteak zubereiten
Die Straußensteaks würzen und 2 Minuten kochen lassen. Senken Sie langsam 4 150 bis 200 g Straußsteaks in die Butter in der Pfanne. Nach Belieben mit Salz und Pfeffer bestreuen. Kochen Sie die Steaks, ohne sie in der Pfanne zu bewegen, bis sie knusprig und am Boden leicht gebräunt sind. [2]
  • Spülen und trocknen Sie die Straußensteaks nicht, bevor Sie sie kochen.
Gebratenes Straußensteak zubereiten
Drehen Sie die Straußensteaks um und kochen Sie sie noch 2 Minuten lang. Heben Sie die Straußensteaks vorsichtig mit einer Zange an, drehen Sie sie um und kochen Sie sie, bis sie auf der anderen Seite braun sind. [3]
Gebratenes Straußensteak zubereiten
Überprüfen Sie die Temperatur der Straußensteaks. Führen Sie ein sofort ablesbares Fleischthermometer in den dicksten Teil eines Steaks ein. Die Temperatur sollte 63 ° C (145 ° F) erreichen, sobald das Straußensteak fertig ist. [4]
  • Das Straußensteak sollte in der Mitte mittel-selten bis mittel sein. Für ein gut gemachtes Steak kochen Sie es noch 2 bis 3 Minuten.
Gebratenes Straußensteak zubereiten
Lassen Sie die Steaks 5 Minuten ruhen, bevor Sie sie servieren. Übertragen Sie die Straußensteaks auf einen großen Teller oder ein Schneidebrett und bedecken Sie sie locker mit einem Blatt Aluminiumfolie. Während die Steaks ruhen, verteilen sich die Säfte im Fleisch. Servieren Sie die Steaks, solange sie noch heiß sind. [5]
  • Servieren Sie die Steaks mit Ihrer Lieblingssteaksauce, Weinsauce oder cremigem Senf.
  • Legen Sie die übrig gebliebenen Straußensteaks in einen luftdichten Behälter. Kühlen Sie sie für 3 bis 4 Tage.

Marinierte Straußensteak-Kebabs zubereiten

Marinierte Straußensteak-Kebabs zubereiten
Einen Grill auf hohe Hitze vorheizen. Schalten Sie einen Gasgrill auf hohe Hitze ein. Wenn Sie einen Holzkohlegrill verwenden, füllen Sie einen Schornstein mit Holzkohlebriketts. Erhitzen Sie die Holzkohle, bis die Kohlen glühen und aschfahl werden. Werfen Sie die Kohlen auf den Rost.
Marinierte Straußensteak-Kebabs zubereiten
Schneiden Sie das Straußensteak in 2,5 cm große Würfel. Legen Sie 500 g Straußensteak auf ein Schneidebrett. Schneiden Sie das Fleisch mit einem scharfen Messer in 2,5 cm große Würfel. Legen Sie das gewürfelte Fleisch in eine große Schüssel.
Marinierte Straußensteak-Kebabs zubereiten
Pilze und Paprika schneiden. Wischen Sie 4 Tassen (300 g) kleine braune Pilze mit einem Papiertuch ab, um Schmutz zu entfernen. Schneiden Sie die Enden der Stiele ab. Schneiden Sie die Stängel von 1 roten und 1 grünen Paprika ab. Spülen Sie die Samen von der Mitte weg. Paprika hacken in 1 Zoll (2,5 cm) Stücke. Die ganzen Pilze und gehackten Paprikaschoten mit dem Straußenfleisch in die Schüssel geben.
Marinierte Straußensteak-Kebabs zubereiten
Die Marinade mischen. Messen Sie 2/3 Tasse (150 ml) Kokosmilch und 1/4 Tasse (60 ml) Rinderbrühe in eine kleine Schüssel. 5/8 Tasse (30 g) gehackten frischen Koriander, 2 1/2 Esslöffel (30 g) braunen Zucker, 1/8 Tasse (20 g) rote Curry-Paste, 3 Esslöffel (45 ml) verquirlen oder einrühren Fischsauce und 4 Teelöffel (20 ml) Öl.
Marinierte Straußensteak-Kebabs zubereiten
Gießen Sie die Marinade in die Schüssel und marinieren Sie die Zutaten für 2 bis 3 Stunden. Decken Sie die Schüssel mit einem Stück Plastikfolie ab und stellen Sie sie in den Kühlschrank. Fleisch und Gemüse in der Marinade 2 bis 3 Stunden kalt stellen.
Marinierte Straußensteak-Kebabs zubereiten
Montieren Sie die Kebabs. Nehmen Sie die Schüssel mit mariniertem Fleisch und Gemüse aus dem Kühlschrank. Schieben Sie ein Stück Straußenfleisch auf einen langen Spieß, bevor Sie ein Stück Pilz oder Pfeffer darauf fädeln. Wechseln Sie weiterhin ein Stück Fleisch mit einem Gemüse ab, bis der Spieß gefüllt ist. Wiederholen Sie dies mit so vielen Spießen, wie Sie füllen können.
  • Sie sollten mindestens 6 Spieße bekommen, je nachdem wie lang sie sind.
Marinierte Straußensteak-Kebabs zubereiten
Die Straußensteak-Kebabs 5 Minuten grillen. Legen Sie die zusammengebauten Kebabs direkt über den heißen Kohlen auf den Grillrost. Drehen Sie die Kebabs häufig mit einer langen Zange, damit sie gleichmäßig kochen. Die Kebabs sollten außen verkohlt und gut gekocht sein.
  • Der Strauß sollte nach dem Kochen mittel-selten bis mittel sein. Vermeiden Sie ein Überkochen des Fleisches, da es sonst hart wird.
Marinierte Straußensteak-Kebabs zubereiten
Entfernen und servieren Sie die Straußensteak-Kebabs. Legen Sie die Kebabs auf einen Servierteller und servieren Sie sie sofort mit Reis, Erdnusssauce und frischem Gemüse.
  • Lagern Sie die übrig gebliebenen Kebabs 3 bis 4 Tage in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank.

Würzigen Strauß und gemischte Paprika machen

Würzigen Strauß und gemischte Paprika machen
Den Backofen auf 149 ° C vorheizen und das Straußensteak in Stücke schneiden. Legen Sie ein 170 g Straußensteak auf ein Schneidebrett. Schneiden Sie das Fleisch mit einem scharfen Messer in 2,5 cm große Stücke. [6]
Würzigen Strauß und gemischte Paprika machen
Werfen Sie das Straußenfleisch mit Mehl, Salz und Pfeffer. 2 Esslöffel (15,5 g) Mehl in einen flachen Teller oder eine Schüssel geben. Fügen Sie Salz und Pfeffer nach Ihrem Geschmack hinzu und mischen Sie es unter. Fügen Sie die Straußenstücke auf den Teller und werfen Sie das Fleisch mit den Fingern, bis es überzogen ist. [7]
Würzigen Strauß und gemischte Paprika machen
Die Straußenstücke bei mittlerer Hitze 2 bis 4 Minuten anbraten. Gießen Sie 2 Esslöffel (30 ml) Pflanzenöl in eine Pfanne und stellen Sie die Hitze auf mittel. Heben Sie die Straußenstücke aus dem Mehl und schütteln Sie sie ein wenig, um das überschüssige Mehl zu entfernen. Legen Sie das Fleisch in das heiße Öl und kochen Sie es 2 bis 4 Minuten lang. Rühren Sie das Fleisch gelegentlich um, damit es überall braun wird. [8]
Würzigen Strauß und gemischte Paprika machen
Paprika und rote Zwiebel schneiden. Schneiden Sie die Stängel von 1 roten Paprika, 1 grünen oder gelben Paprika und 1 mittelroten Chili ab und werfen Sie sie weg. Spülen Sie die Samen ab und schneiden Sie die Paprika mit einem scharfen Messer in Streifen 0,64 cm dick. Die Hälfte einer kleinen roten Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden 0,64 cm (Zoll) große Streifen. [9]
Würzigen Strauß und gemischte Paprika machen
Kombinieren Sie die Straußenstücke, Gemüse und Hühnerbrühe. Das geschnittene Gemüse in eine Auflaufform geben und das sautierte Straußenfleisch hinzufügen. 2 Tassen (473 ml) Hühnerbrühe einrühren, bis die Zutaten vereint sind. [10]
  • Verwenden Sie eine Auflaufform mit mindestens 3,3 Litern.
Würzigen Strauß und gemischte Paprika machen
Das Straußenfleisch abdecken und 1 1/2 Stunden mit Gemüse backen. Setzen Sie den Deckel auf die Auflaufform und legen Sie ihn in den vorgeheizten Ofen. Backen Sie den Auflauf, bis das Fleisch zart wird und das Gemüse weich wird. [11]
Würzigen Strauß und gemischte Paprika machen
Lassen Sie das Gericht 5 bis 10 Minuten ruhen, bevor Sie es servieren. Nehmen Sie die Auflaufform aus dem Ofen und legen Sie sie beiseite, damit sie etwas abkühlt und fertig ist. Den Strauß mit zerkleinertem frischem Basilikum garnieren. Den scharfen Strauß mit Paprika über gekochtem Reis servieren. [12]
  • Den übrig gebliebenen Strauß und die Paprika 3 bis 4 Tage in einem luftdichten Behälter kühlen.
  • Sie können Ihren Reis mit Kurkuma würzen, wodurch er auch eine leuchtend gelbe Farbe erhält.
l-groop.com © 2020