Wie man Haferkleie kocht

Haferkleie ist ein ballaststoffreiches, proteinreiches warmes Frühstück, das Sie in weniger als 15 Minuten zubereiten können. Sie können Haferkleie über dem Herd in einem Topf kochen oder sie sogar in der Mikrowelle zubereiten. Die meisten Menschen fügen Haferkleie zusätzliche Zutaten hinzu, um den Geschmack zu verbessern, wie z. B. Obst oder Zucker. Wenn Sie nach einer gesunden Alternative zu zuckerhaltigem Getreide suchen, sollten Sie stattdessen Haferkleie herstellen.

Haferkleie auf dem Herd kochen

Haferkleie auf dem Herd kochen
2 Tassen (470 ml) Wasser zum Kochen bringen. Gießen Sie 2 Tassen (470 ml) Wasser in einen Topf und fügen Sie eine Prise Salz hinzu. Stellen Sie den Topf auf Ihr Kochfeld und stellen Sie die Hitze auf hoch. Warten Sie 5-10 Minuten, bis das Wasser zu kochen beginnt. [1]
  • Wenn Sie eine cremigere Haferkleie wünschen, können Sie Milch oder Sojamilch anstelle von Wasser verwenden.
  • Warten Sie, bis die Flüssigkeit zum Kochen kommt, bevor Sie die Haferkleie hinzufügen.
Haferkleie auf dem Herd kochen
1 Tasse (94 g) Haferkleie in den Topf geben. 1 Tasse (94 g) Haferkleie in einem Messbecher abmessen. Gießen Sie die Haferkleie in das kochende Wasser und rühren Sie es mit einem Löffel um. [2]
Haferkleie auf dem Herd kochen
Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und rühren Sie die Haferkleie für 5 Minuten. Drehen Sie Ihr Kochfeld herunter, damit die Haferkleie und andere Zutaten köcheln. Rühren Sie die Haferkleie mit einem Löffel, während es kocht. [3]
Haferkleie auf dem Herd kochen
Essen Sie die Haferkleie-Ebene oder belegen Sie sie mit Früchten. Zu diesem Zeitpunkt können Sie der Haferkleie zusätzliche Dinge hinzufügen, um den Geschmack wie Honig, Zucker oder Obst zu verbessern. Rühren Sie die zusätzlichen Zutaten in die Haferkleie und gießen Sie sie in eine Schüssel, um sie zu servieren. [4]
  • Beliebte Früchte für Haferkleie sind Bananen, Blaubeeren und Brombeeren.

Mikrowellen-Haferkleie

Mikrowellen-Haferkleie
2 Teile Flüssigkeit zu 1 Teil Haferkleie in eine Schüssel geben. Sie können Wasser, Milch oder Mandelmilch als Flüssigkeit für Ihre Haferkleie verwenden. Die Kleie zuerst in die Schüssel geben und dann die Flüssigkeiten über die Haferkleie gießen. [5]
  • Wenn Sie beispielsweise eine halbe Tasse (47 g) Haferkleie verwenden, geben Sie 1 Tasse (240 ml) Wasser hinzu.
Mikrowellen-Haferkleie
Kombinieren Sie Zucker oder Obst in der Haferkleie, um den Geschmack zu verbessern. Fügen Sie der Haferkleie Früchte wie Erdbeeren, Bananen oder Blaubeeren oder Süßstoffe und Gewürze wie Zimt, Zucker und Honig hinzu, um den Geschmack der Haferkleie zu verbessern. Geben Sie einen Schuss Salz über die Zutaten und mischen Sie alles mit einem Löffel oder einer Gabel. [6]
  • Salz verbessert den Geschmack der Süßstoffe, die Sie der Haferkleie hinzufügen.
Mikrowellen-Haferkleie
Die Haferkleie 3 Minuten lang in der Mikrowelle erhitzen und jede Minute umrühren. Stellen Sie die Mikrowelle für 3 Minuten kochen. Behalten Sie den Timer beim Kochen im Auge und nehmen Sie ihn nach 1 Minute heraus und rühren Sie ihn um. Stellen Sie es für eine weitere Minute wieder in die Mikrowelle, nehmen Sie es heraus und rühren Sie es um. Fahren Sie damit fort, bis der Timer abgelaufen ist. [7]
  • Durch Rühren der Haferkleie wird verhindert, dass sie sich zu stark verdickt oder festsetzt.
Mikrowellen-Haferkleie
Haferkleie umrühren und servieren. Nehmen Sie die Haferkleie aus der Mikrowelle und rühren Sie sie um, bevor Sie sie direkt aus der Schüssel essen. Wenn die Haferkleie immer noch nicht den gewünschten Geschmack hat, können Sie darüber weitere Süßstoffe hinzufügen. [8]
  • Die Schüssel kann heiß sein, wenn Sie sie aus der Mikrowelle nehmen.

Kokosnuss-Haferkleie machen

Kokosnuss-Haferkleie machen
Fügen Sie einer Pfanne 0,881 Unzen (25,0 g) getrocknete Kokosnuss hinzu. 25,0 g getrocknete Kokosnuss mit einem Messbecher oder einer Waage abmessen. Sie bräunen diese getrocknete Kokosnuss in einer Pfanne und versüßen damit den Geschmack der Haferkleie. [9]
  • Verwenden Sie eine beliebige Pfanne, um die Kokosnuss zu bräunen.
Kokosnuss-Haferkleie machen
Die Kokosnuss bei mittlerer Hitze 2-4 Minuten kochen lassen. Stellen Sie die Pfanne auf das Kochfeld und stellen Sie die Hitze auf mittel-niedrig. Rühren Sie die Kokosnuss mit einem Holzlöffel einige Minuten lang um, bis sie goldbraun wird. [10]
  • Legen Sie die Kokosnuss für später zur Seite, nachdem Sie sie gebräunt haben.
Kokosnuss-Haferkleie machen
Erhitzen Sie 410 ml Kokosmilch und 350 ml Wasser. Gießen Sie die Kokosmilch und das Wasser in einen Topf und stellen Sie es auf Ihr Kochfeld. Rühren Sie die Flüssigkeiten zusammen, damit sie gut eingearbeitet sind. Stellen Sie die Hitze auf hoch und warten Sie 6-10 Minuten, bis die Flüssigkeiten zu kochen beginnen. [11]
Kokosnuss-Haferkleie machen
1 Tasse (94 g) Haferkleie in den Topf geben und 5 Minuten kochen lassen. 1 Tasse (94 g) Haferkleie mit den kochenden Flüssigkeiten in den Topf geben. Kochen Sie die Mischung 5 Minuten lang weiter oder bis sie sich zu einer Paste verdickt. [12]
  • Rühren Sie die Haferkleie beim Kochen um, damit sie nicht zu stark eindickt.
Kokosnuss-Haferkleie machen
Die Haferkleie mit der gerösteten Kokosnuss belegen und servieren. Sie können auch zusätzlichen Süßstoff oder Obst hinzufügen, wenn Sie Ihre Haferkleie auf der süßen Seite mögen. Beliebte Ergänzungen zu Haferkleie sind Honig, Zucker und Zimt. Sobald Sie die Zusätze hinzugefügt haben, servieren Sie die Haferkleie in kleinen Schalen oder Tassen. [13]
l-groop.com © 2020