Wie man Myanmar Mohinga kocht

Mohinga, eine Art Suppe, deren Hauptzutat Fisch ist, ist wahrscheinlich das beliebteste Lebensmittel in Myanmar. Viele Ausländer, die mit Myanmar und seiner Kultur vertraut sind, kennen oder haben auch von Mohinga gehört. Einige lieben es genauso wie die Myanmar Mohinga, andere denken, dass der Geruch und Geschmack für ihren Gaumen zu stark ist.
Fisch sauber waschen; Mit Fischsauce und etwas Salz einreiben. Den Fisch in drei Stücke schneiden und in einen Topf mit Zitronengrasstielen geben. Sie müssen kein Wasser einfüllen. Oder fügen Sie einfach etwas Wasser hinzu. Wenn der Fisch so gekocht ist, dass er leicht abblättert, legen Sie ihn ab. Nehmen Sie das Fleisch heraus und legen Sie es beiseite. Nehmen Sie die Fischgräten heraus und schlagen Sie sie. Wenn Sie auf die Knochen schlagen, geben Sie etwas Wasser hinzu, um etwas Fischbrühe aus den Knochen zu holen. Sie können die Knochen wegwerfen, wenn kein Fischbestand vorhanden ist, um aus den Knochen herauszukommen.
Schneiden Sie etwa 15 Zwiebelringe in dünne Scheiben, braten Sie sie an und nehmen Sie sie aus dem Öl, nachdem Sie eine rotbraune Farbe erhalten haben. Öl nicht wegwerfen.
Den Rest der Zwiebeln in vier Stücke schneiden.
Pfund Ingwer, einige Zwiebeln und Knoblauch nach Bedarf.
Erhitze das Öl, mit dem du die Zwiebeln gebraten hast. Wenn das Öl raucht, braten Sie zerstoßenen Ingwer, Zwiebeln und Knoblauch mit etwas Paprika, bis es duftet. Fügen Sie dann die Fischbrühe hinzu, die aus den Fischgräten hergestellt wurde.
Dann das Gramm Mehl (Bohnenpulver), Reispulver in Wasser in den Topf geben. Gut umrühren, um ein Anhaften der Paste zu verhindern.
Wenn alles heiß und kochend ist, legen Sie große Zwiebelstücke in den Topf. Sie können auch Bananenstiel (1 'Länge) hinzufügen, wenn Sie möchten. Entfernen Sie die äußeren Schichten des Stiels und schneiden Sie die Ringe von den zarten Innenseiten ab. Schlagen Sie und fügen Sie Zitronengraszwiebel hinzu.
Wenn es anfängt zu kochen, müssen Sie nicht die ganze Zeit umrühren. Sie können jetzt den Flockenfisch hinzufügen. Fügen Sie Fischsauce / Garnelensauce hinzu, um zu schmecken.
Wenn die Mo-Hinga-Suppe gekocht ist, stellen Sie den Topf auf schwache Hitze. Sie fügen dann Pfefferpulver und gebratene Zwiebeln in den Topf. Halten Sie den Topf bei schwacher Hitze etwa 30 Minuten lang heiß.
Fertig.
Was brauchst du für Mohinga?
Die Zutatenliste befindet sich am Ende des Artikels.
8. Gebratener Kürbis
3. Fischsauce
2. Korianderblätter
9. Bohnenchips
5. Gekochtes Ei
1. Gebratener Knoblauch
In Suppentellern servieren, eine halbe Tasse Fadennudeln und die Suppe dazugeben.
6. Geröstetes Chilipulver
7. Fadennudeln
10. Soße von Mohinga
Sie können gehackte Korianderblätter, Frühlingszwiebeln, Kürbiskrapfen, Bohnenchips, gekochte Eier und Fischpaletten hinzufügen, um sie mit Mo-Hinga zu essen.
4. Gebratene Fischpaletten
Achten Sie darauf, die Fischgräte gründlich herauszunehmen, bevor Sie das Fischfleisch in die Suppe geben.
Bitte kochen Sie in einem großen Topf, um genug zu kochen, damit die Suppe nicht aus dem Topf herausfließen kann.
l-groop.com © 2020