Muscheln kochen

Muscheln sind leckere Schalentiere, die sein können gedämpft , gekocht, gegrillt, geröstet oder auf verschiedene andere Arten gekocht. Sie schmecken für sich allein hervorragend, zusammen mit Pommes Frites oder knusprigem Brot oder gemischt mit einem Fischgericht. Wenn Sie wissen möchten, wie man Muscheln kocht, befolgen Sie einfach diese Schritte.

Muscheln zubereiten

Muscheln zubereiten
Kaufen Sie die frischesten Muscheln. Kaufen Sie Muscheln auf einem Markt, dem Sie vertrauen. Sie dürfen nur lebende Muscheln kaufen; Suchen Sie nach fest verschlossenen Schalen. Entsorgen Sie alle Muscheln, die sich beim Herausnehmen zu Hause geöffnet haben, oder alle Muscheln mit rissigen Muscheln. Denken Sie daran, dass alle Muscheln, die tun Öffnen, nachdem Sie sie gekocht haben, sollte verworfen werden. Dies bedeutet, dass sie bereits tot waren, bevor Sie mit dem Kochen begonnen haben.
  • Wenn Sie Ihre Muscheln aufbewahren müssen, stellen Sie sicher, dass Sie dies richtig tun.
Muscheln zubereiten
Spülen Sie sie unter kaltem fließendem Wasser ab. Schrubben Sie die Muscheln, um Algen, Schmutz oder andere Partikel auf der Muschel zu entfernen. Spülen Sie jede Schale einzeln aus und versuchen Sie, so viele fadenförmige Teile wie möglich zu entfernen.
Muscheln zubereiten
Ziehen Sie den fadenförmigen Bart heraus. Um jede Muschel zu entkernen, kneifen Sie einfach den Bart mit Daumen und Zeigefinger und ziehen Sie ihn mit einer Bewegung von einer Seite zur anderen fest heraus. Der Bart ist nicht schädlich und essbar, nur nicht besonders lecker. Ärgern Sie sich also nicht, wenn Sie nicht alle Muscheln entlarven können. Bei einigen Muscheln wurden möglicherweise bereits die Bärte entfernt. Machen Sie sich also keine Sorgen, wenn nicht jede Muschel einen Bart hat. Sie können den Bart auch mit einem Messer abschneiden. [1]

Gedämpfte Muscheln

Gedämpfte Muscheln
Sammeln Sie Ihre Zutaten. Folgendes benötigen Sie, um gedämpfte Muscheln herzustellen:
  • 4 lbs. Muscheln
  • 2 EL. Olivenöl
  • 1 gehackte Schalotte
  • 2 Knoblauchzehen rasiert
  • 4 Quellen frischer Thymian
  • 1/2 Tasse trockener Weißwein
  • 1 entsaftete Zitrone
  • 1 Tasse Hühnerbrühe
Gedämpfte Muscheln
Gießen Sie die Brühe und Gewürze in einen großen Suppentopf. Gießen Sie 1/2 Tasse trockenen Weißwein, 2 und 1 Tasse Hühnerbrühe in den Topf. 1 gehackte Schalotte, 2 rasierte Knoblauchzehen und 4 Zweige frischen Thymian in 2 EL anbraten. Olivenöl in einer separaten Pfanne für 2-3 Minuten und dann in den Topf geben. [2]
Gedämpfte Muscheln
Die Muscheln in die Flüssigkeit geben und bei mittlerer Hitze 6-8 Minuten dämpfen. Fügen Sie 4 Pfund hinzu. Muscheln in den Topf geben und dämpfen, bis sich die meisten geöffnet haben. Entfernen Sie alle Muscheln, die geschlossen blieben.
Gedämpfte Muscheln
Die Flüssigkeit abseihen und aufbewahren.
Gedämpfte Muscheln
Dienen. Servieren Sie die gedämpften Muscheln mit einem Zitronenschnitz und gießen Sie so viel Flüssigkeit darüber, wie Sie möchten. Sie können sie auch mit Pommes Frites oder knusprigem Brot kombinieren.

Gegrillte Muscheln

Gegrillte Muscheln
Sammeln Sie Ihre Zutaten. Folgendes benötigen Sie, um gegrillte Muscheln herzustellen:
  • 3 lbs. Muscheln, gespült und geschrubbt
  • 1/4 Tasse (1/2 Stick) ungesalzene Butter
  • 3 EL. gehackte Petersilie
  • 2 halbierte Zitronen
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack
Gegrillte Muscheln
Heizen Sie einen Grill bei mittlerer Hitze. Den Grill reinigen und leicht einölen. [3]
Gegrillte Muscheln
Die Butter bei mittlerer Hitze in einem kleinen Topf schmelzen. Erhitzen und dann 1/4 Tasse (1/2 Stick) ungesalzene Butter vom Herd nehmen und 3 EL einrühren. gehackte Petersilie. Die Butter-Petersilie-Mischung beiseite stellen.
Gegrillte Muscheln
Platzieren Sie 3 Pfund. von gespülten und geschrubbten Muskeln auf dem Grill in einer einzigen Schicht. Schließen Sie diesen Vorgang in Chargen ab, wenn Sie nicht alle Muscheln in einer Schicht auf den Grill legen können.
Gegrillte Muscheln
2 halbierte und leicht geölte Zitronen auf den Grill legen. Legen Sie sie mit der Schnittseite nach unten auf den Grill.
Gegrillte Muscheln
Die Muscheln ca. 5 Minuten grillen, bis sie sich öffnen. Zu diesem Zeitpunkt sollten die Zitronen erwärmt und gebräunt werden.
Gegrillte Muscheln
Übertragen Sie die geöffneten Muscheln auf eine große Platte. Verwenden Sie dazu eine Zange. Werfen Sie alle Muscheln weg, die sich nicht öffnen - das heißt, sie waren nicht am Leben, als sie anfingen zu kochen.
Gegrillte Muscheln
Gießen Sie die Kräuterbutter über die Muscheln. Dann mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Gegrillte Muscheln
Dienen. Servieren Sie diese köstlichen gegrillten Muscheln mit den Zitronen und genießen Sie sie, solange sie warm sind.

Gebratene Muscheln

Gebratene Muscheln
Sammeln Sie Ihre Zutaten. Folgendes benötigen Sie, um geröstete Muscheln herzustellen:
  • 2 lbs. frische Miesmuscheln, entbeint und gespült
  • 2 Unzen. ganze Mandeln
  • 3 1/2 EL. ungesalzene Butter
  • 1 1/2 EL. gehackte Schalotten
  • 2 gehackte Knoblauchzehen
  • 6 EL. trockener Weißwein
  • 1 Esslöffel. Zitronensaft
  • 1 1/2 EL. gehackte Petersilie
  • 1/4 TL. gehackte Thymianblätter
  • 1 Esslöffel. gehackte Kerbelblätter
  • Meersalz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack
  • Knuspriges Brot zum Servieren
Gebratene Muscheln
Heizen Sie Ihren Backofen auf 204 ° C vor. [4]
Gebratene Muscheln
Die ganzen Mandeln rösten. 2 Unzen verteilen. von ganzen Mandeln gleichmäßig auf einem Backblech. Übertragen Sie das Blatt in den Ofen und rösten Sie die Mandeln etwa fünf Minuten lang, bis sie duftend sind.
Gebratene Muscheln
Mandeln hacken. Lassen Sie sie abkühlen und hacken Sie sie von Hand oder verwenden Sie eine Küchenmaschine, um sie zu hacken.
Gebratene Muscheln
Stellen Sie eine nicht reaktive 5 1/4 Liter Bratpfanne aus Gusseisen bei mittlerer Hitze. 1 EL hinzufügen. Butter in die Pfanne geben und mindestens 30 Sekunden lang kochen, bis sie geschmolzen ist.
Gebratene Muscheln
Fügen Sie die Schalotten und den Knoblauch hinzu. 1 1/2 EL hinzufügen. gehackte Schalotten und 2 gehackte Knoblauchzehen in die Butter geben und 2-3 Minuten kochen, bis sie durchscheinend sind.
Gebratene Muscheln
Fügen Sie den Wein und den Zitronensaft hinzu und bringen Sie sie zum Kochen. Fügen Sie 6 EL hinzu. trockener Weißwein und 1 EL. Zitronensaft in die Pfanne geben und vom Herd nehmen, sobald sie kochen.
Gebratene Muscheln
Die Kräuter und Mandeln in die Pfanne geben. 1 1/2 EL hinzufügen. gehackte Petersilie, 1/4 TL. gehackte Thymianblätter und 1 EL. gehackte Kerbelblätter zusammen mit Salz und Pfeffer nach Geschmack in die Pfanne geben.
Gebratene Muscheln
Erhöhen Sie die Ofentemperatur auf 232 ° C.
Gebratene Muscheln
Die Muscheln in die Bratpfanne geben. Ordnen Sie 2 Pfund. von frischen Miesmuscheln, die entbärtet und in nicht mehr als zwei gleichmäßigen Schichten in der Bratpfanne gespült wurden.
Gebratene Muscheln
Platzieren Sie die restlichen 2,5 EL. Butter über die Muscheln. Schneiden Sie die Butter in mehrere Stücke, um sie gleichmäßig auf den Muscheln zu verteilen.
Gebratene Muscheln
Braten Sie die Muscheln, bis sie sich geöffnet haben. Werfen Sie die Muscheln alle 3-4 Minuten zum Überziehen, bis sich die Muscheln geöffnet haben und die Sauce schön cremig ist.
Gebratene Muscheln
Dienen. Servieren Sie diese gerösteten Muscheln sofort alleine oder mit etwas Brot zum Eintauchen.

Sautierte Muscheln

Sautierte Muscheln
Sammeln Sie Ihre Zutaten. Folgendes benötigen Sie, um sautierte Muscheln zuzubereiten:
  • 3 lbs. kleine Muscheln
  • 5 gehackte Knoblauchzehen
  • 2 EL. Olivenöl
  • 2 Unzen. gehackte Minze
  • 2 Unzen. Basilikum
  • 3/4 oz. Frühlingszwiebeln
  • 1 gewürfelte rote Paprika
  • 1 Esslöffel. Asiatische Fischsauce
  • 1 Esslöffel. Zucker
  • 1 Esslöffel. Rapsöl
  • Pfeffer nach Geschmack
Sautierte Muscheln
Die Muscheln schrubben, waschen und entkernen. Lassen Sie sie nach dem Waschen gut abtropfen. [5]
Sautierte Muscheln
Schneiden Sie 3/4 oz. von Frühlingszwiebeln in 1-Zoll-Scheiben.
Sautierte Muscheln
Julienne 1 rote Paprika. Den Pfeffer in dünne Streifen schneiden.
Sautierte Muscheln
Mischen Sie die Fischsauce, Zucker und Pfefferkörner zusammen. Mischen Sie 1 EL. asiatische Fischsauce, 1 EL. von Zucker und schwarzem Pfeffer nach Geschmack.
Sautierte Muscheln
5 gehackte Knoblauchzehen in 2 EL anbraten. Olivenöl in einer großen Pfanne für 30 Sekunden bei starker Hitze.
Sautierte Muscheln
Fügen Sie 3 Pfund hinzu. von kleinen Muscheln in die Pfanne geben und 3-5 Minuten braten, bis sich die Schalen öffnen.
Sautierte Muscheln
Rühren Sie die Fischsaucenmischung ein und kochen Sie weiter, bis sich alle Muscheln geöffnet haben. Wenn sich keine Muscheln geöffnet haben, werfen Sie sie weg.
Sautierte Muscheln
Fügen Sie die Minze, das Basilikum, die Frühlingszwiebeln und die roten Pfefferstreifen hinzu und rühren Sie die Pfanne 1-2 Minuten lang weiter. Rühren braten 2 Unzen. gehackte Minze, 2 Unzen. Basilikum, 3/4 oz. von Frühlingszwiebeln und 1 gewürfelten roten Paprika lang genug, um die Zutaten mit den Muscheln zu kombinieren.
Sautierte Muscheln
Dienen. Servieren Sie die Muscheln über Jasminreis oder genießen Sie sie alleine.
Ist es sicher, Muscheln Tage nach dem Kauf zu essen?
Es ist am besten, Muscheln am selben Tag zu kochen und zu essen, an dem Sie sie kaufen, aber das Warten auf einen Tag ist immer noch sicher.
Sind Muscheln und Austern gleich?
Nein. Muscheln sind die kleinen blauen und lila Muscheln mit einer leichten Krümmung. Austern sind viel größer und haben eine hellere Farbe.
Enthalten Muscheln Cholesterin?
Ja. Es gibt ungefähr 56 mg Cholesterin pro 100 Gramm Muschelfleisch. Dies kann je nach Art und Größe der Muscheln variieren.
Kann ich gekochte Muscheln aufwärmen?
Ja, aber sie schmecken nicht so gut. Sie sollten sie jedoch innerhalb weniger Tage nach dem Kochen essen.
Ich kaufte frische Muscheln und fror sie in meinem Gefrierschrank ein. Als ich sie ungefähr eine Woche später kochte, waren sie offensichtlich tot und geöffnet. Sind sie noch sicher zu essen?
Wenn sie während des Kochens geöffnet wurden, sind sie in Ordnung. Wenn sie vor dem Kochen geöffnet würden, würde ich sie nicht essen.
Womit kann ich den Weißwein ersetzen?
Sie können Roséwein, Weizenbier (witbier), Apfelessig oder Hühnerbrühe verwenden.
Womit können Sie den Weißwein beim Dämpfen ersetzen?
Machen Sie einen Butterweißwein und eine Zitronensauce und gießen Sie diese über die Muscheln, streuen Sie vielleicht etwas Feta-Käse darüber, holen Sie sich einen schönen Laib französisches Brot zum Eintauchen und Sie werden im Himmel sein.
Ein beliebtes Rezept für Muscheln ist Es besteht darin, zuerst gehackte Schalotten zu machen, um in Butter zu "schwitzen", dann Muscheln und einen Löffel Mehl hinzuzufügen (dies macht die Sauce dicker) und Weißwein (wie jeden billigen Sauvignon) hinzuzufügen ) dann kochen. Nach dem Kochen gehackte Petersilie hinzufügen.
Wenn Sie Muscheln sammeln, anstatt sie zu kaufen, stellen Sie sicher, dass Sie sicher sind, dass das Wasser nicht verschmutzt ist. Dies ist sehr wichtig, da Muscheln, die in verschmutzten Gewässern wachsen, eine Lebensmittelvergiftung verursachen können.
l-groop.com © 2020