Wie man Mongos kocht

Mongos oder Mongobohnen sind ein sehr leckeres Essen. Es gibt viel Protein und kann helfen, giftige Substanzen in Ihrem Körper zu neutralisieren.
Die Mongobohnen 30 Minuten einweichen.
Kochen Sie die Mongos zusammen mit dem Schweinefleisch Ihrer Wahl zusammen. Füge Salz hinzu.
Bereiten Sie eine Scheibe Zwiebeln, Knoblauch, Tomaten und Frühlingszwiebeln vor.
Das Schweinefleisch in kleine Würfel schneiden.
Nachdem die Mongos vom Kochen erweicht sind, braten Sie die Mongobohnen in einer Pfanne mit etwas Speiseöl an und fügen Sie Ihre Gewürze hinzu.
Fügen Sie Wasser hinzu und kochen Sie die Mongos 10 - 15 Minuten lang.
In einer Schüssel servieren und mit Reis essen.
Kann ich Meerrettich hinzufügen?
Solange Sie den Geschmack mögen, kann ein bisschen Meerrettich wirklich Abwechslung bringen!
Sie können Fisch oder getrockneten Fisch verwenden, wenn Sie möchten.
Verwenden Sie niemals Hühnchen.
Fügen Sie die Mongobohnen nach und nach zum Braten hinzu.
Harnsäure in Mongobohnen kann Gicht oder Arthritis verursachen.
Das ursprüngliche einheimische Rezept enthält kein Chicharon, aber heutzutage fügen sie Chicharon als Belag zusammen mit zusätzlichem Knoblauchhackfleisch und etwas gehacktem Gemüse hinzu.
l-groop.com © 2020