Wie man Methi Pulao kocht

Methi Pulao (Bockshornklee-Reis) ist ein indisches Gericht aus Gewürzen und Gemüse. Es kann ganz alleine oder als Beilage serviert werden. Einfach zu kochen und einmal fertig, wird es ein köstlicher Genuss für Ihren Gaumen sein!
Hacken Sie die Wurzeln und dicken Stängel von der Gruppe der Methi- / Bockshornkleeblätter. Die restlichen Blätter waschen und fein hacken.
Streuen Sie eine großzügige Menge Salz auf die Blätter. 15 bis 20 Minuten ruhen lassen.
Reis gut waschen. In etwas Wasser einweichen und 20 Minuten ruhen lassen.
In einer Pfanne mit fest anliegendem Deckel das Öl erhitzen. Sobald es heiß ist, fügen Sie die Kreuzkümmel hinzu und lassen Sie sie die Farbe ändern.
Fügen Sie die grünen Chilischoten, Tomaten und Kurkumapulver hinzu.
Drücken Sie das Wasser aus Methi- / Bockshornkleeblättern. Legen Sie sie in die Pfanne.
Korianderpulver und rotes Chilipulver hinzufügen. Ein paar Minuten kochen lassen.
Lassen Sie das Wasser aus dem Reis ab. Den Reis 2 Minuten lang in die Kochmischung geben.
Wasser hinzufügen und gut mischen. Lassen Sie den Reis bei starker Hitze kochen, bis das meiste Wasser verdunstet ist.
Verringern Sie die Hitze. 15 Minuten köcheln lassen.
Öffnen Sie die Abdeckung und schalten Sie die Heizung aus. Vorsichtig mischen / flusen. Lassen Sie den Reis vor dem Servieren ruhen.
Fertig.
Lassen Sie den Reis richtig kochen.
Überprüfen Sie das Salz und fügen Sie bei Bedarf weitere hinzu.
Dies kann mit Raita und Gurke serviert werden.
Kasturi Methi / getrocknete Bockshornkleeblätter können ersetzt werden.
Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Zeit haben, damit Reis und Methi einweichen können.
l-groop.com © 2020