Wie man Maja Blanca kocht

Maja Blanca ist ein köstlicher philippinischer Pudding, der aus Kokosmilch, Kondensmilch, Kondensmilch und Maiskörnern hergestellt wird. Es ist ein leichtes und cremiges Dessert, das oft für besondere Anlässe gemacht wird. Um Maja Blanca zu kochen, machen Sie zuerst die Kokoscreme-Belag namens Latik. Kochen Sie dann den Pudding, indem Sie die Zutaten kombinieren und kochen, bevor Sie das Gericht in den Kühlschrank stellen.

Latik machen

Latik machen
Gießen Sie die Kokoscreme in eine Pfanne und bringen Sie sie zum Kochen. 2 Tassen (470 ml) Kokoscreme in eine mittelgroße Pfanne geben. Schalten Sie das Kochfeld auf eine mittlere bis hohe Stufe und erhitzen Sie es etwa 7 Minuten lang oder bis die Kokoscreme zu kochen beginnt. [1]
  • Rühre die Kokoscreme gelegentlich mit einem Holzlöffel um, während du sie zum Kochen bringst. [2] X Forschungsquelle
Latik machen
Die Kokoscreme kochen, bis die Flüssigkeit eindickt. Kochen Sie die Kokoscreme weiter und beobachten Sie, wie sie sich innerhalb von ca. 10 Minuten zu verdicken beginnt. Rühren Sie es mit einem Holzlöffel um, um die Konsistenz der Flüssigkeit zu überprüfen. Die Kokoscreme hat eine ähnliche Textur wie Joghurt. [3]
  • Stellen Sie das Kochfeld nicht auf eine zu hohe Temperatureinstellung, da sonst die Kokoscreme verbrennen und ruiniert werden kann.
Latik machen
Die Kokoscreme köcheln lassen und die Mischung beim Trennen umrühren. Reduzieren Sie die Hitze auf dem Herd auf niedrig, sobald die Kokoscreme eingedickt ist. Wenn die Kokoscreme köchelt, beginnt sich das Öl innerhalb weniger Minuten von den Feststoffen zu trennen. Rühren Sie die Mischung ständig um und kratzen Sie die Seiten und den Boden der Pfanne ab, um ein Anhaften zu verhindern. [4]
  • Das Mischen der Mischung hilft auch, das Verbrennen der Mischung zu verhindern.
Latik machen
Die Mischung kochen, bis der Quark goldbraun wird. Lassen Sie die Mischung köcheln und rühren Sie sie weiter. Der feste Quark beginnt sich zu verfärben. Nehmen Sie in diesem Fall die Pfanne vom Herd. [5]
  • Der Latik ist der goldbraune Kokoscremequark, der sich gebildet hat.
Latik machen
Lassen Sie den Latik aus dem Öl ab. Gießen Sie die Mischung durch ein feines Sieb in eine Schüssel. Legen Sie den Latik beiseite, damit Sie ihn auf den Pudding streuen können, sobald er fertig ist. [6]
  • Behalten Sie auch das Kokosöl. Sie können dies verwenden, um die Auflaufform, in der Sie den Pudding machen, einzufetten.

Den Pudding kochen

Den Pudding kochen
Die Innenseite einer großen Auflaufform mit Kokosöl bestreichen. Verwenden Sie das Kokosöl, das Sie gerade bei der Herstellung des Latik getrennt haben. Verwenden Sie eine Backbürste, um den Boden und die Seiten der Schüssel gründlich abzudecken. [7]
  • Eine ideale Größe für die Auflaufform ist eine rechteckige Pfanne von 33 cm × 23 cm. Sie können eine Pfanne verwenden, die eine etwas andere Größe hat. Dadurch wird jedoch die Zeit angepasst, die der Pudding zum Abbinden benötigt.
  • Alternativ kannst du das Gericht auch mit Butter einfetten, wenn du möchtest. [8] X Forschungsquelle
Den Pudding kochen
Kombinieren Sie die 3 verschiedenen Milchprodukte und den Zucker in einem großen Topf. Geben Sie 3 Tassen (710 ml) Kokosmilch, 1 1/2 Tassen (350 ml) Kondensmilch, 1 3/4 Tassen (410 ml) Kondensmilch und 3/4 Tasse (150 g) Weißzucker hinein ein Topf. Rühren Sie die Mischung, bis sie sich vereinigt hat und sich der Zucker aufgelöst hat. [9]
  • Verwenden Sie einen Schneebesen, um diese Zutaten zu kombinieren.
  • Der Topf muss groß genug sein, um mindestens 7 Tassen (1.700 ml) Flüssigkeit aufzunehmen.
Den Pudding kochen
Die Zutaten bei mittlerer Hitze zum Kochen bringen. Stellen Sie den Topf auf das Kochfeld und wählen Sie eine mittlere Temperatureinstellung. Rühren Sie die Mischung um, während Sie sie zum Kochen bringen. [10]
  • Verwenden Sie einen langstieligen Löffel, z. B. einen Holzlöffel, um die Mischung zu rühren, damit Sie sich nicht mit der kochenden Flüssigkeit verbrennen.
Den Pudding kochen
Fügen Sie 2 1/2 Tassen (425 g) Mais hinzu und kochen Sie die Mischung 2-3 Minuten lang. Sobald die Mischung zu kochen begonnen hat, geben Sie die eingemachten Zuckermais-Körner in den Topf. Rühren Sie die Mischung weiter, während die Maiskörner einige Minuten kochen. [11]
  • Je länger die Maiskörner gekocht werden, desto mehr Geschmack verleihen sie dem Pudding. [12] X Forschungsquelle
Den Pudding kochen
Kombinieren Sie die Maisstärke und Wasser in einer separaten Schüssel. Kombinieren Sie 1 Tasse (125 g) Maisstärke mit 1/2 Tasse (120 ml) Wasser. Rühren Sie die Mischung gut um, um die Maisstärke aufzulösen. [13]
  • Rühren Sie die Mischung mit einem Schneebesen um.
Den Pudding kochen
Die Maisstärkemischung zur Milchmischung geben. Gießen Sie die Maisstärkemischung aus der kleinen Schüssel mit der Milch-Mais-Mischung in den Topf. Verwenden Sie einen Schneebesen, um die Zutaten zu kombinieren. [14]
  • Möglicherweise müssen Sie die Mischung kräftig verquirlen, um die Bildung von Klumpen zu verhindern.
Den Pudding kochen
Kochen Sie die Zutaten für 5 Minuten oder bis die Mischung dick wird. Die Zutaten beim Kochen ständig verquirlen. Nehmen Sie den Topf sofort vom Herd, sobald die Mischung eine Paste bildet, was ungefähr 5 Minuten dauern sollte. [fünfzehn]
  • Behalten Sie die Mischung beim Eindicken im Auge, da sie sehr schnell eine Paste bildet.

Pudding einstellen

Pudding einstellen
Gießen Sie die Puddingmischung in die große Auflaufform. Übertragen Sie die Mischung vorsichtig in die zuvor zubereitete Auflaufform. Verwenden Sie ein Messer oder einen Spatel, um die Oberseite der Mischung zu glätten, sobald sie sich in der Schüssel befindet, um sie gleichmäßig und flach zu machen. [16]
  • Wenn du Blasen in der Mischung siehst, klopfe vorsichtig auf die Pfanne auf deiner Arbeitsfläche, um diese zu entfernen, bevor du sie erneut glättest. [17] X Forschungsquelle
Pudding einstellen
Lassen Sie den Pudding 10 Minuten abkühlen, bevor Sie ihn mit Folie abdecken. Lassen Sie die Mischung etwas abkühlen, bevor Sie sie in den Kühlschrank stellen. Sobald die Mischung abgekühlt ist, decken Sie die freiliegende Oberseite der Auflaufform vollständig ab. [18]
Pudding einstellen
Kühlen Sie den Pudding für 1-2 Stunden. Lassen Sie den Pudding im Kühlschrank fest werden. Überprüfen Sie den Pudding gelegentlich, um festzustellen, ob er vollständig abgekühlt und fertig eingestellt ist. Führen Sie vorsichtig ein Messer in die Mitte des Puddings ein, um sicherzustellen, dass es fest und dick ist. [19]
Pudding einstellen
Den Pudding mit Kokosölresten belegen und den Latik darüber streuen. Sobald der Pudding vollständig ausgehärtet ist, nehmen Sie ihn aus dem Kühlschrank. Verwenden Sie eine Backbürste, um eine Schicht Kokosöl hinzuzufügen, und streuen Sie dann den goldbraunen Latik leicht darüber. [20]
  • Alternativ können Sie den Pudding auch mit gerösteter Kokosnuss anstelle von Latik garnieren, wenn Sie dies bevorzugen.
Pudding einstellen
Servieren Sie den Pudding, indem Sie ihn in Scheiben schneiden. Schneiden Sie den Pudding mit einem scharfen Messer in rechteckige Scheiben. Verwenden Sie dann einen Spatel, um jede Scheibe aus der Schüssel zu entfernen, und legen Sie jede Scheibe auf einen Teller. [21]
  • Maja Blanca wird immer kalt serviert. [22] X Forschungsquelle
Die Maiskörner erzeugen einen Texturkontrast im gelatineartigen Pudding. [23]
l-groop.com © 2020