Wie man Lomi kocht

Lomi ist ein philippinisches Nudelgericht, das Hühnernudeln und Eiertropfensuppe ähnelt. Es hat eine dicke und cremige Brühe zusammen mit Fleisch und Gemüse. Lomi enthält einfache Zutaten, so dass es einfach zuzubereiten ist und die Herstellung weniger als eine Stunde dauert. Wenn Sie sich nach einem langen Tag bei einer warmen und köstlichen Mahlzeit entspannen möchten, ist Lomi das perfekte Gericht für Sie!

Fleisch und Gemüse zubereiten

Fleisch und Gemüse zubereiten
Kohl, Karotten, Frühlingszwiebeln und Zwiebeln in 13 mm große Würfel schneiden. Schneiden Sie das Gemüse mit einem Schneidebrett und einem Kochmesser so, dass es eine ähnliche Größe hat. Halten Sie jedes Gemüse nach dem Hacken voneinander getrennt, da es zu unterschiedlichen Zeiten in die Lomi gegeben wird. [1]
  • Experimentieren Sie damit, wie Sie den Kohl hacken möchten. Lassen Sie es in größeren Stücken oder schneiden Sie es in dünne Streifen für verschiedene Texturen in Ihrem Lomi.
Fleisch und Gemüse zubereiten
Zerdrücken Sie den Knoblauch mit der Seite Ihres Messers oder mit einer Presse. Knoblauch schälen Verwenden Sie ein Messer, indem Sie mit der Seite Ihres Messers auf die Nelken drücken. Verwenden Sie entweder das Messer, um den Knoblauch in kleinere Stücke zu zerdrücken, oder verwenden Sie eine Knoblauchpresse, um ihn zu hacken. [2]
  • Sie können vorgehackten Knoblauch aus Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft als Ersatz verwenden.
Fleisch und Gemüse zubereiten
Schneiden Sie das Fleisch in 2,5 cm große Streifen. Schneiden Sie mit einem scharfen Messer in das Fleisch Ihrer Wahl. Traditionelle Lomi wird entweder mit Hühnchen oder Schweinefleisch hergestellt, aber Sie können jedes Fleisch verwenden, das Sie wollen. [3]
  • Ersetzen Sie das Fleisch durch Tofu für eine vegetarische Option.
  • Waschen Sie Ihre Hände vor und nach dem Umgang mit rohem Fleisch, um eine Kreuzkontamination zu vermeiden.
Fleisch und Gemüse zubereiten
Braten Sie die Karotten, Zwiebeln und Knoblauch in einem Topf bei mittlerer Hitze. Gießen Sie 3 Esslöffel (44 ml) Speiseöl in den Topf und fügen Sie die Karotten, Zwiebeln und Knoblauch hinzu. Rühren Sie sie in das Öl, bis sie weich sind und vom Löffel leicht getrennt werden können. Dies sollte ungefähr 5 Minuten dauern. [4]
  • Fügen Sie die Karotten später zum Braten hinzu, damit sie im letzten Gericht knuspriger bleiben.
Fleisch und Gemüse zubereiten
Das Fleisch in den Topf geben und kochen, bis es braun ist. Das Fleisch mit dem sautierten Gemüse in den Topf geben. Rühren Sie das Fleisch regelmäßig um, damit es von allen Seiten gleichmäßig gekocht wird. [5]
  • Es sollte ungefähr 10 Minuten dauern, bis das Fleisch vollständig gekocht ist.

Die Brühe machen

Die Brühe machen
Gießen Sie 6 bis 7 c (1.400 bis 1.700 ml) Wasser in den Topf und kochen Sie ihn. Gießen Sie Wasser mit Karotten, Zwiebeln, Knoblauch und Fleisch in den Topf. Rühren Sie es zusammen, damit keine Ihrer Zutaten am Boden des Topfes hängen bleibt. Das Wasser zum Kochen bringen. [6]
  • Heizen Sie das Wasser auf einem separaten Brenner vor, um den Vorgang zu beschleunigen.
Die Brühe machen
Rühren Sie einen Brühwürfel ein, bis er sich aufgelöst hat, bevor Sie die Hitze senken. Wählen Sie einen Brühwürfel mit dem gleichen Geschmack wie Ihr Fleisch. Wenn Sie beispielsweise Hühnchen verwenden, verwenden Sie einen Hühnerbrühe-Brühwürfel. Rühren Sie die Brühe, bis sie vollständig aufgelöst ist, und lassen Sie die Brühe köcheln. [7]
  • Verwenden Sie vorgemischtes Material, wenn Sie Zeit sparen möchten.
  • Verwenden Sie Gemüsebrühe oder Brühe für vegetarische Optionen.
Die Brühe machen
Fügen Sie den Kohl, die Frühlingszwiebeln und die Nudeln hinzu und kochen Sie sie 8 bis 10 Minuten lang. Rühren Sie die Zutaten zusammen, damit sie sich gründlich mischen. Alles zusammen köcheln lassen, damit die Nudeln weich werden und den Geschmack der Brühe aufnehmen. [8]
  • Miki-Nudeln können auf Ihrem lokalen asiatischen Lebensmittelmarkt gekauft werden. Andernfalls können Sie jede andere Form von Eiernudeln verwenden.
  • Frühlingszwiebeln können später hinzugefügt werden, wenn Sie möchten, dass sie knusprig bleiben.

Verdickung und Servieren der Lomi

Verdickung und Servieren der Lomi
Schlagen Sie ein Ei in einer kleinen Schüssel, bis sich Eigelb und Weiß verbinden. Verwenden Sie einen Schneebesen, um das Eigelb und das Eiweiß des Eies zu kombinieren. Mischen Sie weiter, bis Sie keine Trennung mehr sehen und es eine glatte Konsistenz hat. [9]
Verdickung und Servieren der Lomi
Gießen Sie das geschlagene Ei in die Brühe. Kippen Sie langsam die Schüssel, so dass ein kleiner Strom von Eiern in die Lomi fließt. Rühren Sie die Lomi mit der anderen Hand kontinuierlich um, damit sich das Ei in der gesamten Brühe vermischt. [10]
  • Wenn Sie beim Gießen nicht umrühren, kocht und verklumpt das Ei, anstatt eine glatte Konsistenz zu haben.
Verdickung und Servieren der Lomi
Die Brühe mit 1 Esslöffel (7,5 g) Maisstärke eindicken. Lassen Sie die Maisstärke ein wenig nach dem anderen fallen und rühren Sie sie vollständig in die Lomi. Maisstärke wirkt als Verdickungsmittel, wenn sie auf das Wasser trifft, und verleiht Ihrem Lomi eine bessere Textur. [11]
  • Mischen Sie ein wenig Wasser in die Maisstärke, um es leichter in die Lomi zu gießen.
Verdickung und Servieren der Lomi
Salz und Pfeffer hinzufügen und die Suppe köcheln lassen, bis die Brühe eindickt. Halten Sie die Lomi noch 2 Minuten bei schwacher Hitze und rühren Sie sie gelegentlich um. Die Maisstärke und das Ei werden die Brühe in dieser Zeit weiter eindicken. [12]
Verdickung und Servieren der Lomi
Servieren Sie die Lomi heiß und garnieren Sie sie mit Sojasauce für zusätzlichen Geschmack. Verwenden Sie eine Kelle, um die Lomi in eine Servierschüssel zu geben. Stellen Sie sicher, dass Sie ein wenig von jeder Zutat in der Schüssel haben. Wenn Sie möchten, können Sie ein wenig Sojasauce hinzufügen, um den Geschmack zu verbessern. [13]
  • Hacken Sie ein hart gekochtes Ei, um es als zusätzliche Beilage zu verwenden.
Fügen Sie gehackte Chilischoten hinzu, um Ihr Gericht würziger zu machen.
Halten Sie Ihre Küche sauber, während Sie Ihr Essen zubereiten. Räumen Sie zwischen den Zutaten auf und machen Sie Gerichte, während Sie sie zubereiten, damit Sie sich später keine Sorgen mehr machen müssen.
l-groop.com © 2020