Wie man Leber kocht

Wenn Sie Leber und Zwiebeln lieben, lernen Sie, das klassische Gericht zu Hause zuzubereiten, oder finden Sie eine neue Art, das Fleisch zu genießen. Für zarte Leber und Zwiebeln Speck kochen, bis er knusprig ist, und Zwiebeln in den Tropfen anbraten. Backen Sie die Leber mit den Zwiebeln und dem Speck, bis sie zart ist. Wenn Sie eine schnellere, aber geschmackvolle Zubereitung der Leber wünschen, braten Sie sie mit italienischem Gewürz an oder marinieren Sie das Fleisch und werfen Sie es auf den Grill.

Ofengebackene Leber mit Zwiebeln und Speck machen

Ofengebackene Leber mit Zwiebeln und Speck machen
Den Backofen auf 163 ° C vorheizen und eine Bratpfanne einfetten. Das Innere der Pfanne mit Kochspray bestreichen oder mit Olivenöl einreiben. Stellen Sie die Pfanne beiseite.
  • Das Einfetten der Pfanne verhindert, dass Leber und Zwiebeln daran haften bleiben.
Ofengebackene Leber mit Zwiebeln und Speck machen
Schneiden Sie 4 Scheiben Speck und braten Sie sie, bis sie nur noch knusprig sind. Schneiden Sie jede Speckscheibe mit einem scharfen Messer in 3 kurze Stücke. Den Speck in eine Pfanne geben und den Brenner auf mittel stellen. Rühren und braten Sie den Speck zusammen mit 1 Esslöffel (14,8 ml) (14 g) der Butter, bis der Speck gerade anfängt, knusprig zu werden. Übertragen Sie den Speck auf einen Teller mit Papiertuch.
  • Der Speck macht sein Fett wieder, wodurch verhindert wird, dass er an der Pfanne klebt.
Ofengebackene Leber mit Zwiebeln und Speck machen
Zwiebeln in Scheiben schneiden in Ringe geben und 5 bis 7 Minuten anbraten. 2 große Vidalia-Zwiebeln schneiden oder 1 große weiße Zwiebel in 6 mm große Scheiben schneiden. Fügen Sie sie zusammen mit den restlichen 3 Esslöffeln (42 g) Butter in die Pfanne.
  • Rühren und kochen Sie die Zwiebeln, bis sie weich und klar werden.
Ofengebackene Leber mit Zwiebeln und Speck machen
Mehl, Salz und Pfeffer über die Leber streuen. Legen Sie 1 Pfund (450 g) geschnittene Rinderleber auf ein Schneidebrett. 1 Esslöffel (14,8 ml) (9 g) Allzweckmehl, 1/4 Teelöffel (1 g) Salz und 1/4 Teelöffel (0,5 g) gemahlenen schwarzen Pfeffer gleichmäßig über die Leber streuen.
  • Drehen Sie die Leber um, damit die andere Seite etwas von der Mehlmischung bekommt.
Ofengebackene Leber mit Zwiebeln und Speck machen
Die Leberscheiben, den Speck und die Zwiebeln in die Bratpfanne geben. Legen Sie die Leber so in die Pfanne, dass sie in einer Schicht liegt. Dann den knusprigen Speck gleichmäßig über die Leber streuen. Die sautierten Zwiebeln über die Leber geben und die Bratpfannentropfen darüber gießen.
  • Wenn Sie zusätzliche Gewürze wünschen, streuen Sie mehr Salz und Pfeffer darüber.
Ofengebackene Leber mit Zwiebeln und Speck machen
Decken Sie die Leber und die Zwiebeln ab und backen Sie sie 45 Minuten lang. Setzen Sie den Deckel auf die Bratform oder decken Sie sie fest mit Aluminiumfolie ab. Stellen Sie das Gericht in den vorgeheizten Ofen und kochen Sie das Essen 45 Minuten lang.
  • Die Leber wird fast gekocht und die Zwiebeln werden weicher.
Ofengebackene Leber mit Zwiebeln und Speck machen
Zucker und Sojasauce über die Leber geben und noch 15 Minuten backen. Nehmen Sie die Pfanne aus dem Ofen und nehmen Sie den Deckel ab. 1/4 Tasse (50 g) braunen Zucker über die Leber streuen und 1 Teelöffel (4,9 ml) Sojasauce darüber gießen.
Ofengebackene Leber mit Zwiebeln und Speck machen
Die Leber noch 15 Minuten backen. Setzen Sie den Deckel wieder auf und stellen Sie die Pfanne wieder in den Ofen, damit die Leber fertig gekocht ist. Wenn Sie nicht sicher sind, ob die Leber fertig ist, führen Sie ein sofort ablesbares Fleischthermometer in den dicksten Teil der Leber ein. Die Temperatur sollte 71 ° C betragen.
Ofengebackene Leber mit Zwiebeln und Speck machen
Lassen Sie die Leber vor dem Servieren 5 bis 10 Minuten ruhen. Schalten Sie den Ofen aus und nehmen Sie die Pfanne aus dem Ofen. Lassen Sie die Leber ruhen, damit sie fertig gekocht ist. Dann servieren Sie Leber und Zwiebel mit Kartoffelpüree, knusprigem Brot, Rahmmais oder einem grünen Salat.
  • Lagern Sie Leberreste bis zu 3 oder 4 Tage in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank.

Gebratene italienische Leber und Zwiebeln zubereiten

Gebratene italienische Leber und Zwiebeln zubereiten
Die Zwiebeln bei mittlerer Hitze 20 Minuten mit Thymian und Salbei anbraten. Gießen Sie 3 Esslöffel (44 ml) des Öls in eine schwere Pfanne und stellen Sie den Brenner auf mittel. Sobald das Öl schimmert, rühren Sie 1 1/2 Zwiebeln, die Sie in 6 mm (1/4 Zoll) große Scheiben geschnitten haben, zusammen mit 1/2 g des getrockneten Thymians und 1/2 Teelöffel (0,5 g) ein. vom getrockneten Salbei.
  • Rühren Sie die Zwiebeln häufig um, damit sie nicht am Boden der Pfanne haften bleiben.
Gebratene italienische Leber und Zwiebeln zubereiten
Entfernen Sie die Zwiebeln und braten Sie 1 Knoblauchzehe 2 Minuten lang an. Die sautierten Zwiebeln in eine Schüssel geben und den Brenner bei mittlerer Hitze halten. Gießen Sie den restlichen 1 Esslöffel (15 ml) Olivenöl ein. Rühren Sie die abgeflachte Knoblauchzehe und kochen lassen, bis es goldbraun wird. Schalten Sie den Brenner aus und werfen Sie die Knoblauchzehe weg.
  • Dadurch entsteht ein mit Knoblauch angereichertes Öl, mit dem Sie die Leber kochen.
Gebratene italienische Leber und Zwiebeln zubereiten
Mehl, Thymian, Salbei, Salz und Pfeffer mischen. 2 Esslöffel (18 g) Allzweckmehl in eine flache Platte geben. Die restlichen 1/2 Teelöffel (0,5 g) getrockneten Thymian, 1/2 Teelöffel (0,5 g) getrockneten Salbei sowie Salz und Pfeffer einrühren.
  • Sie können die trockenen Zutaten auch in eine verschließbare Plastiktüte geben.
Gebratene italienische Leber und Zwiebeln zubereiten
Trocknen Sie 340 g Kalbsleber und schneiden Sie sie in 5 cm große Streifen. Klopfen Sie die Leber mit Papiertüchern vollständig trocken und legen Sie sie auf ein Schneidebrett. Nehmen Sie ein scharfes Messer und schneiden Sie die Leber in gleichmäßig große Streifen.
Gebratene italienische Leber und Zwiebeln zubereiten
Die Leber mit dem gewürzten Mehl bestreichen. Legen Sie die Leberstreifen mit dem gewürzten Mehl in den Teller. Drehen Sie die Streifen um, damit sie mit Mehl bedeckt sind.
  • Wenn Sie das Mehl in einen Beutel geben, legen Sie die Leberstreifen hinein und verschließen Sie den Beutel. Schütteln Sie den Beutel, damit die Leber vollständig bedeckt ist.
Gebratene italienische Leber und Zwiebeln zubereiten
Die Butter in die Pfanne geben und den Brenner auf mittelhoch stellen. 1 Esslöffel (14,8 ml) (14 g) Butter in das Knoblauchöl geben. Die Butter erhitzen, bis sie schmilzt und das Öl schimmert.
Gebratene italienische Leber und Zwiebeln zubereiten
Pfannenrühren Die Leber streift 3 Minuten lang. Senken Sie die beschichteten Leberstreifen in die Pfanne und rühren Sie die Leberstreifen ständig um, damit sie außen goldbraun werden. Denken Sie daran, dass sie nicht vollständig gekocht werden.
  • Schütteln Sie das überschüssige Mehl von den Leberstreifen, bevor Sie sie in die Pfanne geben. Dies verhindert, dass sie beim Kochen feucht werden.
Gebratene italienische Leber und Zwiebeln zubereiten
Fügen Sie die sautierten Zwiebeln hinzu und braten Sie die Mischung für 5 Minuten. Übertragen Sie die Zwiebeln aus der Schüssel in die Pfanne. Rühren und kochen Sie die Leber-Zwiebel-Mischung, bis die Leberstreifen gerade bis zur Mitte durchgegart sind.
Gebratene italienische Leber und Zwiebeln zubereiten
Die gebratene Leber servieren. Schalten Sie den Brenner aus und rühren Sie 1 1/2 Esslöffel (5,5 g) gehackte Petersilie ein. Servieren Sie die Leber sofort mit den Seiten Ihrer Wahl. Zum Beispiel die Pfanne über Reis, gekochte Kartoffeln oder gekochte Nudeln geben.
  • Leber- und Zwiebelreste bis zu 3 oder 4 Tage in einem luftdichten Behälter kühlen.

Gegrillte Rinderleber zubereiten

Gegrillte Rinderleber zubereiten
Erhitzen Sie einen Gas- oder Holzkohlegrill auf mittelhoch. Wenn Sie einen Holzkohlegrill verwenden, erhitzen Sie einen Schornstein voller Briketts. Sobald die Kohlen heiß und aschig sind, werfen Sie sie in die Mitte des Grillrosts.
  • Stellen Sie eine Grillpfanne auf den Grill, um sich zu erwärmen, während Sie die Leber vorbereiten.
Gegrillte Rinderleber zubereiten
Pat 1 Pfund (450 g) Rinderleber trocken und schneiden Sie es in 1/2 Zoll (1,3 cm) Scheiben. Wenn die Leber blutig ist, spülen Sie sie mit kaltem Wasser aus. Verwenden Sie dann Papiertücher, um es vollständig trocken zu tupfen. Nehmen Sie ein scharfes Messer, schneiden Sie die Leber in dünne Scheiben und legen Sie sie beiseite auf das Schneidebrett.
  • Wenn harte Venen sichtbar sind, schneiden Sie sie ab.
Gegrillte Rinderleber zubereiten
Mischen Sie das Olivenöl mit Knoblauch, Minze, Salz und Pfeffer. Nimm eine kleine Schüssel heraus und gieße sie ein Tasse (120 ml) Olivenöl hinein. 1 Gewürznelke einrühren zerdrückten Knoblauch 1 Esslöffel (2,5 g) frisch gehackte Minze, 1 Teelöffel (5,5 g) Salz und ¼ Teelöffel (0,5 g) frisch gemahlener schwarzer Pfeffer.
  • Wenn Sie ein anderes Kraut bevorzugen, ersetzen Sie die Minze durch Basilikum oder Petersilie.
Gegrillte Rinderleber zubereiten
Beide Seiten der Leber mit der Marinade bestreichen. Tauchen Sie eine Heftbürste in die Marinade und verteilen Sie sie auf den Leberscheiben auf dem Schneidebrett. Drehen Sie die Scheiben und bürsten Sie die andere Seite mit der Marinade. Dann legen Sie die Leberscheiben in die heiße Grillpfanne.
  • Je nach Größe Ihrer Grillpfanne müssen Sie möglicherweise die Leberscheiben nebeneinander schmiegen. Stellen Sie sicher, dass sie sich in einer einzelnen Ebene befinden.
Gegrillte Rinderleber zubereiten
Die bedeckten Leberscheiben 5 bis 7 Minuten grillen. Stellen Sie die Grillpfanne in die Mitte Ihres mittelheißen Grills und setzen Sie den Deckel auf den Grill. Lassen Sie die Leber 5 bis 7 Minuten kochen.
  • Passen Sie gegebenenfalls die Entlüftung oben auf Ihrem Holzkohlegrill an. Öffnen Sie die Lüftungsschlitze, um den Grill heißer zu machen, oder schließen Sie sie, wenn sich der Grill zu heiß anfühlt.
Gegrillte Rinderleber zubereiten
Die Scheiben wenden und weitere 5 bis 7 Minuten grillen. Nehmen Sie den Deckel vom Grill ab und drehen Sie die Leberscheiben mit einer langstieligen Zange um. Denken Sie daran, sie in einer einzigen Schicht zu halten. Setzen Sie den Deckel wieder auf den Grill und kochen Sie die Leber noch 5 bis 7 Minuten.
  • Entfernen Sie den Deckel nicht häufig, um die Leber zu überprüfen. Je mehr Sie den Deckel abnehmen, desto mehr Wärme entweicht dem Grill.
Gegrillte Rinderleber zubereiten
Die gegrillten Leberscheiben herausnehmen und servieren. Nehmen Sie die Grillpfanne vom Grill und geben Sie die Leberscheiben an die Servierplätze. Servieren Sie die gegrillte Leber mit Kartoffelsalat, gegrilltem Gemüse oder gedämpftem Reis.
  • Leberreste bis zu 3 oder 4 Tage in einem luftdichten Behälter kühlen.
Wasche ich die Leber vor dem Kochen?
Lassen Sie es unter kaltem Wasser laufen und tupfen Sie es dann auf Papiertüchern trocken. Wenn Sie es nicht trocknen, verhindert das Wasser eine Bräunung während des Kochens.
Kann ich Weißwein in der Marinade verwenden?
Sie können, obwohl Weißweinmarinaden besser für Fleisch mit einem weniger robusten Geschmack sind, wie Schweinefleisch oder Hühnchen.
l-groop.com © 2020