Wie man Leber und Zwiebeln kocht

Leber mit sautierten Zwiebeln ist ein klassisches, herzhaftes Gericht. Obwohl Sie Leber und Zwiebeln als Kind vielleicht nicht besonders gemocht haben, versuchen Sie es als Erwachsener noch einmal, um zu sehen, ob Sie dieses Füllgericht jetzt genießen! Zwiebeln und Leber zuerst in Scheiben schneiden, bevor die Leber in gewürztes Mehl gebaggert wird. Dann kochen Sie die Leber, Zwiebeln und Brühe, bis die Zwiebeln zart sind und sich eine reichhaltige Soße bildet. Leber und Zwiebeln alleine oder mit Kartoffelpüree für eine warme Wintermahlzeit servieren.

Zwiebeln in Scheiben schneiden und Leber ausbaggern

Zwiebeln in Scheiben schneiden und Leber ausbaggern
Entsorgen Sie die Lebermembranen, falls sie noch nicht entfernt wurden. Verwenden Sie Ihre Finger, um die dünne äußere Membran von jeder Leber abzuziehen. Die Membranen lösen sich leicht. Versuchen Sie, die Leber beim Entfernen der Membranen nicht zu zerreißen. [1]
  • Die Leber wird normalerweise mit bereits entfernten Membranen verkauft.
Zwiebeln in Scheiben schneiden und Leber ausbaggern
Schneiden Sie die Lebern in 1,3 cm dicke Scheiben. Legen Sie 680 g Rind- oder Hühnerleber auf ein Schneidebrett. Verwenden Sie ein sehr scharfes Messer, um die Lebern in Streifen zu schneiden. [2]
  • Seien Sie sehr vorsichtig, wenn Sie die Leber mit einem Messer dünn schneiden. Stellen Sie immer sicher, dass Sie ein scharfes Messer verwenden, da dies sowohl am sichersten ist als auch die besten Schnitte ermöglicht.
Zwiebeln in Scheiben schneiden und Leber ausbaggern
2 Zwiebeln schneiden in dünne 1⁄4 in (0,64 cm) Scheiben. Legen Sie die Zwiebeln auf ein Schneidebrett und schneiden Sie die Enden mit einem scharfen Messer ab. Jede Zwiebel halbieren und die Haut abziehen. Legen Sie die flache Oberfläche jeder Zwiebel auf das Schneidebrett und schneiden Sie jede Hälfte vorsichtig in dünne Scheiben. [3]
Zwiebeln in Scheiben schneiden und Leber ausbaggern
Mehl, schwarzes Salz und Pfeffer mischen. Gießen Sie ½ Tasse (64 g) Mehl, 1 TL (2,3 g) frisch gemahlenen schwarzen Pfeffer und ½ TL (2,5 g) Salz in eine Schüssel. Verwenden Sie eine Gabel, um die Zutaten gründlich zu mischen. [4]
  • Würzen Sie das Mehl mit mehr oder weniger schwarzem Pfeffer und Salz, je nachdem, was Sie bevorzugen.
Zwiebeln in Scheiben schneiden und Leber ausbaggern
Die Leberscheiben in das Mehl eintauchen. Legen Sie jede Leberscheibe mit Mehl, schwarzem Pfeffer und Salz in die Schüssel. Drehen Sie jede Scheibe in der Schüssel um, um sicherzustellen, dass alle Seiten mit dem gewürzten Mehl bedeckt sind. [5]
  • Schütteln Sie vorsichtig jede Leberscheibe, während Sie sie aus der Schüssel nehmen, um den Überschuss zu entfernen. Eine leichte Mehlbeschichtung ist alles, was notwendig ist. [6] X Forschungsquelle

Leber und Zwiebeln kochen und servieren

Leber und Zwiebeln kochen und servieren
Das Olivenöl extra vergine 1-2 Minuten in einer großen Pfanne erhitzen. Gießen Sie 3 US-Esslöffel (44 ml) natives Olivenöl extra in eine große Pfanne mit Deckel. Stellen Sie die Temperatureinstellung auf mittelhoch ein. [7]
Leber und Zwiebeln kochen und servieren
Die Leberscheiben bei mittlerer Hitze 2-4 Minuten in Öl anbraten. Legen Sie die Leberscheiben in die Pfanne. Stellen Sie sicher, dass die Scheiben nur eine Schicht bilden und sich nicht überlappen. Lassen Sie jede Seite der Leberscheiben 1-2 Minuten kochen und drehen Sie sie mit einer Küchenzange um, nachdem jede Seite gebräunt ist. [8]
  • Wenn nicht alle Leberscheiben in einer Schicht in die Pfanne passen, bräunen Sie sie stattdessen in Chargen. Lege die erste Charge der gebräunten Leber auf einen erwärmten Teller, während die nachfolgende Charge kocht. [9] X Forschungsquelle
Leber und Zwiebeln kochen und servieren
Legen Sie die geschnittenen Zwiebeln in die Pfanne. Fügen Sie die 2 geschnittenen Zwiebeln in die gleiche Pfanne wie die Leber. Verwenden Sie einen Holzlöffel, um die Zutaten beim Kochen gelegentlich umzurühren. [10]
  • Wenn Sie die Leber in Chargen gekocht haben, geben Sie die gesamte Leber wieder in die Pfanne.
Leber und Zwiebeln kochen und servieren
Fügen Sie die Brühe hinzu und kochen Sie die Zutaten für 15-20 Minuten, bis sich eine Soße bildet. Gießen Sie 1 Tasse (240 ml) Rindfleisch oder Hühnerbrühe in die Pfanne. Verwenden Sie einen Holzlöffel, um Leber, Zwiebeln und Brühe zu kombinieren. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab. Die Zutaten köcheln lassen, bis die Zwiebeln weich sind und die Brühe eingedickt ist. [11]
  • Verwenden Sie Rinderbrühe, wenn Sie Rinderleber kochen, und Hühnerbrühe, wenn Sie Hühnerleber kochen.
Leber und Zwiebeln kochen und servieren
Überprüfen Sie, ob die Leber gekocht ist, bevor Sie die Pfanne vom Herd nehmen. Verwenden Sie ein Messer, um einen kleinen Schnitt in den dicksten Teil eines Leberstücks zu machen. Die Leber ist fertig, wenn sie in der Mitte leicht rosa mit braunen Rändern aussieht. Wenn die Leber roh oder selten aussieht, kochen Sie sie noch einige Minuten weiter, bevor Sie sie erneut überprüfen. [12]
  • Die Leber schmeckt am besten, wenn sie in der Mitte leicht rosa ist, da dies bedeutet, dass sie nicht verkocht ist.
  • Sie können auch mit einem Fleischthermometer überprüfen, ob die Leber gekocht ist. Führen Sie die Sonde in den dicksten Teil der Leber ein und stellen Sie sicher, dass die Temperatur mindestens 74 ° C erreicht hat. [13] X Forschungsquelle
Leber und Zwiebeln kochen und servieren
Die Leber servieren und die sautierten Zwiebeln auf die Scheiben legen. Verwenden Sie einen Spatel, um die Leber auf 4 Stellen zu verteilen. Legen Sie die Zwiebeln und die Soße auf die Leber und servieren Sie sie sofort. [14]
  • Sie können auch die Leber mit Kartoffelpüree für eine herzhafte Wintermahlzeit genießen. Serviere die Kartoffelpüree neben der Leber und den Zwiebeln, um die köstliche Sauce aufzusaugen. [15] X Forschungsquelle
  • Reste von Leber und Zwiebeln bis zu 3 Tage im Kühlschrank. Legen Sie die Leber und Zwiebeln in einen luftdichten Behälter und bewahren Sie sie im Kühlschrank auf.
Sollte dem Blut beim Kochen die Leber ausgehen?
Ja, ein bisschen wird ausgehen. Wenn Sie viel Blut sehen, bedeutet dies, dass Sie es nicht richtig abgelassen haben.
Welche Soße mische ich mit Leber und Zwiebeln?
Fügen Sie etwas Wasser oder Brühe hinzu.
Tränken Sie die Leber zuerst in Milch? Ich habe gehört, es schmeckt besser, wenn Sie dies tun.
Absolut! Es ist auch eine gute Idee, die Leber leicht auszuspülen, bevor Sie trocken tupfen und in Vollmilch legen (zum Abdecken), etwa eine Stunde im Kühlschrank einweichen, bevor Sie sie mit Mehl bestreichen und braten. Danach werden Sie feststellen, dass der Geschmack unglaublich ist!
Was macht die Leber zart?
Sie können die Leber mehrere Stunden in Zitronensaft und Wasser einweichen oder in Milch einweichen.
Funktioniert das mit Lammleber?
Ja. Alle Leber kann auf die gleiche Weise gekocht werden. Die Garzeiten variieren geringfügig, je nachdem, welcher Lebertyp verwendet wird, normalerweise innerhalb von 1 bis 2 Minuten pro Weg von den angegebenen 5 Minuten.
Ich finde, dass Margarine so leicht in der Pfanne brennt. Wäre es in Ordnung, Becel Oil zum Braten der Leber zu verwenden?
Das sollte in Ordnung sein. Was auch immer Sie verwenden, stellen Sie sicher, dass die Hitze nicht zu hoch ist.
Ist es Weizenmehl oder Maismehl?
Traditionell Weizenmehl; Menschen mit Weizenallergien können jedoch stattdessen Maismehl verwenden.
Soll ich auch die Zwiebeln einweichen?
Nein, die Zwiebeln müssen nicht eingeweicht, sondern nur in Scheiben geschnitten und in Butter gebraten werden. Sie tränken die Leber in Milch oder Wasser / Zitrone, weil sie dazu beitragen soll, einen bitteren Geschmack zu entfernen, den die Leber tendenziell hat, und das Fleisch zart zu machen.
Warum schmeckt die Leber sehr stark?
Die Leber ist dafür verantwortlich, Abfallprodukte wie Alkohol und andere Giftstoffe aus dem Blut herauszufiltern, daher der starke Geschmack. Es ist das zentrale Organ des Lebersystems.
Kann ich die Leber einfrieren?
Ja, wenn Sie Rinderleber im Supermarkt kaufen, geben Sie sie in Ihre Tiefkühltruhe. Nach dem Auftauen einige Stunden in Milch einweichen, um den Wildgeschmack zu entfernen.
Kann ich gefrorene Leber in einem Ofen kochen?
Was ist, wenn ich einige der Zutaten für Leber und Zwiebeln nicht habe? Was mache ich?
Obwohl ein Gericht aus Leber und Zwiebeln für manche keine besonders schöne Kindheitserinnerung ist, versuchen Sie es als Erwachsener noch einmal. Sie werden überrascht sein, wie sich Ihr Geschmack im Laufe der Zeit verändert hat! [16]
l-groop.com © 2020