Wie man Laing kocht

Laing ist philippinisches Hausmannskost vom Feinsten. Schweineschulterstreifen in einem Topf mit Kokosmilch, Ingwer und Knoblauch köcheln lassen. Dann getrocknete Taroblätter auf die Kokosnussmischung legen und weich werden lassen. Rühren Sie dicke Kokoscreme und rote Chilis in die Laing. Die Mischung köcheln lassen, bis sie dick ist und genießen!

Klassisches Laing machen

Klassisches Laing machen
Mischen Sie Kokosmilch, Schweinefleisch, Garnelen, Ingwer, Zwiebeln und Knoblauch. Stellen Sie einen großen Kochtopf auf den Herd und gießen Sie 6 Tassen (1,4 l) Kokosmilch hinein. Fügen Sie ½ Tasse (60 g) Garnelenpaste hinzu, Pfund (230 g) dünn geschnittene Schweineschulter, 1 geschnittene gelbe Zwiebel, ½ Tasse (25 g) geschnittener Ingwer und 8 Nelken von zerdrückten Knoblauch . Umrühren, um die Zutaten zu kombinieren. [1]
  • Schneiden Sie das Schweinefleisch, die Zwiebel und den Ingwer in 6 mm große Scheiben, damit sie gleichmäßig kochen.
Klassisches Laing machen
Die Mischung zum Kochen bringen und 15 bis 20 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln lassen. Drehen Sie den Brenner auf mittelhoch, damit die Kokosmilch zum Kochen kommt. Drehen Sie dann den Brenner auf niedrig, damit er leicht sprudelt. Setzen Sie den Deckel auf den Topf und kochen Sie die Mischung, damit das Fleisch ein wenig kocht. [2]
  • Nehmen Sie den Deckel ab und rühren Sie die Mischung gelegentlich um, damit sie nicht am Topfboden klebt.
Klassisches Laing machen
Fügen Sie die Taroblätter hinzu und lassen Sie sie 20 bis 30 Minuten auf der Mischung sitzen. Öffnen Sie eine Packung mit 100 g getrockneten Taroblättern und gießen Sie die Blätter auf die Kokosmilchmischung. Vermeiden Sie es, sie an dieser Stelle einzurühren. Halten Sie stattdessen den Deckel vom Topf fern und kochen Sie die Kokosnussmischung unter der Wasserbrotwurzel weiter. [3]
  • Die Taroblätter werden weicher, wenn der Dampf entweicht und die Blätter die Kokosnussmischung absorbieren.
Klassisches Laing machen
Die Taroblätter umrühren und bei schwacher Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Sobald die Blätter weich geworden sind, rühren Sie sie in die Kokosnussmischung, damit sie vollständig kombiniert sind. Lassen Sie das Laing noch 10 Minuten köcheln. [4]
  • Rühren Sie das Laing häufig um, damit es nicht am Boden des Topfes klebt.
Klassisches Laing machen
Kokoscreme und rote Chilis einrühren. 2 Tassen (470 ml) Kokoscreme und 5 rote Chilis hinzufügen. Rühren, bis sie mit dem Laing im Topf kombiniert sind. [5]
  • Fügen Sie bis zu 7 rote Chilis hinzu, wenn Sie das Laing noch heißer bevorzugen.
Klassisches Laing machen
Vor dem Servieren 10 bis 12 Minuten kochen lassen. Lassen Sie das Laing bei schwacher Hitze sanft sprudeln, damit sich die Kokoscreme erwärmt. Schalten Sie dann den Brenner aus und löffeln Sie das Laing in einen Servierteller. [6]
  • Restliche Laing bis zu 3 Tage in einem luftdichten Behälter kühlen.

Variationen versuchen

Variationen versuchen
Fügen Sie gesalzenen getrockneten Fisch für einen leicht salzigen Geschmack hinzu. Zerkleinern Sie ¾ Tasse (120 g) gesalzenen getrockneten Fisch (daing) und rühren Sie ihn in den Topf, wenn Sie das Schweinefleisch hinzufügen.
  • Der getrocknete Fisch wird beim Kochen weich und rehydriert.
Variationen versuchen
Verwenden Sie frische Taroblätter, wenn Sie keine getrockneten Taroblätter haben. Wenn Sie nur frische Taroblätter finden, verwenden Sie dieselbe Menge wie bei getrockneten Blättern. Die frischen Taroblätter in 2,5 cm große Streifen schneiden und zur Kokosnussmischung geben. Erhöhen Sie die Garzeit auf insgesamt 1 Stunde, damit die Taro vollständig gekocht ist. [7]
  • Wenn Sie die frischen Taroblätter nicht genug kochen, juckt Ihr Mund beim Essen. Dies liegt daran, dass die rohen Blätter reich an Calciumoxalat sind.
Variationen versuchen
Fügen Sie Garnelen zu Laing hinzu, um zusätzliches Protein zu erhalten. Reduzieren Sie die Menge an Schweineschulter auf, um den Geschmack von Meeresfrüchten zu verbessern Pfund (110 g) und fügen Sie 1 Pfund (450 g) Garnelen während der letzten 10 Minuten des Kochens hinzu. Die Garnelen im Laing köcheln lassen, bis sie rosa und durchgegart sind. [8]
  • Sie können auch Langusten oder Hummer anstelle der Garnelen verwenden.
l-groop.com © 2020