Wie man Kina kocht

Kina oder ist ein Seeigel, der vor den Küsten Neuseelands gefunden wurde. Kina hat einen salzigen, cremigen Geschmack, der für viele Menschen ein erworbener Geschmack ist. Um Kina zu essen, müssen Sie essbare Teile aus dem Inneren des Bengels entfernen und zuerst gründlich reinigen. Kina wird traditionell roh, frittiert oder in einer Torte serviert. Es gibt auch andere Möglichkeiten, wie Sie es zu Lebensmitteln hinzufügen können, die Sie regelmäßig essen, um den Geschmack des Gerichts zu verbessern.

Kina beschießen

Kina beschießen
Führen Sie eine scharfe Schere in die Mitte der Schale des Kinas ein. Tragen Sie ein Paar dicke Handschuhe, um zu verhindern, dass Sie von den Stacheln der Kina gestoßen werden. Drehen Sie die Kina so um, dass die flache Seite des Bengels nach oben zeigt. Drücken Sie das scharfe Ende Ihrer Schere in die Mitte der Schale, bis Sie sie durchdringen. [1]
  • Halten Sie die Kina auf Eis, während Sie sie im Kühlschrank aufbewahren.
  • Kina bleibt 2-3 Tage auf Eis. [2] X Forschungsquelle
Kina beschießen
Schneiden Sie ein Loch in die Kina. Machen Sie das Loch groß genug, damit Sie Ihre Finger oder einen Löffel in das Loch stecken können. Die Schale selbst sollte leicht zu schneiden sein. [3]
Kina beschießen
Gießen Sie die Flüssigkeit in das Loch. Drehen Sie die Kina in eine leere Schüssel oder Ihr Waschbecken und lassen Sie das überschüssige Wasser aus dem Bengel ab. [4]
Kina beschießen
Entfernen Sie die gelben Teile der Kina. Die gelben Teile innerhalb der Schale sind essbar und werden üblicherweise als Kinazungen bezeichnet. Ziehen Sie sie vorsichtig mit einem Löffel oder Ihren Händen aus der Schale. [5]
Kina beschießen
Spülen Sie die gelben Zungen in Salzwasser. Gießen Sie einen Esslöffel Salz in eine mit kaltem Wasser gefüllte Schüssel. Jedes Stück Kina 10-15 Sekunden lang gründlich schwenken. Legen Sie die Zungen nach dem Wischen in eine Schüssel. Sie haben Ihre Kina nun erfolgreich geschält und gereinigt. Sie können die gelben Teile der Kina roh essen. [6]
  • Kina wird am besten frisch serviert. Die Zungen werden an einem Tag schlecht, wenn Sie sie nicht direkt nach dem Extrahieren essen.

Kina Pie machen

Kina Pie machen
Heizen Sie Ihren Backofen auf 177 ° C vor. Durch Vorheizen des Ofens wird sichergestellt, dass der Kuchen gleichmäßig gekocht wird. Wenn Sie Ihren Ofen nicht vorheizen, werden die Semmelbrösel auf dem Kuchen nicht so knusprig.
Kina Pie machen
Legen Sie eine Schicht Semmelbrösel in eine Kuchenform. Sie können Semmelbrösel im Supermarkt kaufen oder Sie können mach dein eigenes . Streuen Sie eine großzügige Menge in eine Kuchenform oder Pfanne. Dies wird als der Boden Ihres Kuchens dienen. [7]
  • Verwenden Sie eine normale 23-cm-Kuchenform.
Kina Pie machen
Decken Sie die Semmelbrösel mit 1/3 Ihrer Kina ab. Sie können entweder die Zungen in Stücke schneiden oder die ganzen Kina-Stücke auf die erste Schicht Semmelbrösel legen. Verwenden Sie nur 1/3 Ihrer Kina, damit Sie Ihren Kuchen in mehreren Schichten stapeln können. [8]
Kina Pie machen
Wiederholen Sie die Schritte und erstellen Sie mehrere Schichten Kina und Semmelbrösel. Legen Sie weiterhin Schichten von Semmelbröseln und Kina hin, bis Ihnen die Kina ausgeht. Die oberste Schicht des Kuchens sollte Semmelbrösel sein. [9]
Kina Pie machen
Decken Sie die Oberseite des Kuchens mit rohem gehacktem Speck ab. Zerhacken Sie die Speckart, die Sie bevorzugen, und streuen Sie die Stücke über den Kuchen. Während der Kuchen kocht, sollte der Speck knusprig werden. [10]
Kina Pie machen
Backen Sie den Kuchen 30 Minuten lang bei 177 ° C. Legen Sie Ihren Kuchen in den vorgeheizten Ofen und kochen Sie ihn 30 Minuten lang. Die Außenseite des Kuchens sollte goldbraun aussehen, wenn es fertig ist. [11]
Kina Pie machen
Entfernen Sie den Kuchen und lassen Sie ihn 5-10 Minuten ruhen, bevor Sie ihn essen. Wenn Sie den Kuchen ruhen lassen, wird das Innere fertig gekocht und der Kuchen wird eingestellt. Sobald der Kuchen ruht, können Sie Scheiben schneiden und servieren. [12]
  • Der Kuchen schmeckt gleich nach dem Kochen am besten, kann aber 1 bis 2 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Gebratene Kina machen

Gebratene Kina machen
Mehl, Backpulver, Salz und Pfeffer in eine Schüssel geben. Mischen Sie 1 Tasse (120 g) Mehl mit 1 Teelöffel (4 g) Backpulver. Ein Teelöffel (4 g) Salz und Pfeffer verleiht dem Teig mehr Geschmack. Gießen Sie die trockenen Zutaten in eine Schüssel und mischen Sie die Zutaten mit einer Gabel zusammen. [13]
Gebratene Kina machen
Mischen Sie 1/2 Tasse (125 ml) Milch und ein Ei in die Schüssel. Knacken Sie ein Ei über der Schüssel und schlagen Sie das Ei mit einer Gabel in die trockenen Zutaten. Messen Sie dann eine halbe Tasse (125 ml) Milch und gießen Sie sie in die Schüssel. Mischen Sie den Teig weiter, bis eine pastöse Konsistenz entsteht. [14]
  • Stellen Sie sicher, dass sich keine Klumpen mehr in Ihrem Teig befinden, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.
Gebratene Kina machen
Füllen Sie einen Topf vegetable des Weges mit Pflanzenöl. Verwenden Sie einen tiefen und schweren Topf aus Gusseisen oder Edelstahl, um Ihren Bengel zu braten. Wenn Sie eine Fritteuse haben, können Sie diese auch verwenden. Sie können auch andere Speiseöle mit hohem Rauchpunkt verwenden, z. B. Rapsöl, Traubenkernöl oder Schmalz. [fünfzehn]
Gebratene Kina machen
Bringen Sie das Öl auf 177 ° C. Schalten Sie die Brenner ein und verwenden Sie ein Kochthermometer, um sicherzustellen, dass die Temperatur des Öls 177 ° C beträgt. Wenn das Öl kühler ist, wird Ihre Kina feucht. Wenn die Temperatur zu hoch ist, brennt Ihre Kina.
  • Wenn Sie kein Thermometer haben, können Sie eine kleine Menge Ihres Teigs in das Öl gießen. Wenn es nicht sprudelt, ist das Öl immer noch zu kalt. Wenn es viel sprudelt und anfängt zu brennen, weißt du, dass das Öl zu heiß ist. [16] X Forschungsquelle
  • Öl beginnt zu rauchen, wenn Sie es zu stark aufheizen.
Gebratene Kina machen
Die Kina in den Teig geben. Tauchen Sie die Kina mit einem geschlitzten Löffel oder einer Zange in den Teig, damit eine gleichmäßige Schicht darauf aufgetragen wird. [17]
Gebratene Kina machen
Tauchen Sie die Kina in das heiße Öl. Geben Sie die Kina vorsichtig mit einer Zange oder einem geschlitzten Löffel in das heiße Öl. Wenn die Kina eingetaucht ist, sollte das Öl zu sprudeln beginnen. Kochen Sie die Kina weiter, bis sie goldbraun sind. Dies dauert normalerweise 10-15 Minuten. [18]
  • Überfüllen Sie den Topf nicht, sonst kochen Sie nicht gleichmäßig. Wenn Sie mehr Kina haben, als in Ihren Topf passt, braten Sie die Kina in separaten Chargen.
Gebratene Kina machen
Nehmen Sie die Kina aus dem Topf und lassen Sie sie auf Papiertüchern abtropfen. Entfernen Sie die gebratenen Kina-Stücke mit einem geschlitzten Löffel oder einer Zange und legen Sie sie auf einen Teller mit Papiertüchern. Lassen Sie die Kina 5-10 Minuten ruhen, bevor Sie sie servieren. Sie werden sehr heiß, wenn Sie sie zum ersten Mal aus dem Öl nehmen. [19]
  • Gebratene Kina schmeckt am besten, wenn sie unmittelbar nach dem Kochen gegessen wird. Sie können es jedoch ein bis zwei Tage in Ihrem Kühlschrank aufbewahren, wenn Sie Reste haben.

Kina auf andere Weise vorbereiten

Kina auf andere Weise vorbereiten
Die Kina auf Butterbrotscheiben verteilen. Eine der häufigsten Arten, Kina zu essen, besteht darin, sie roh auf Butterbrotscheiben zu essen. Wenn Sie einen Crunch hinzufügen möchten, können Sie Ihr Brot rösten. [20]
Kina auf andere Weise vorbereiten
Legen Sie die rohe Kina in einen Salat. Erstellen Sie einen Salat mit Salat, Tomaten, Zwiebeln und anderem Gemüse, das Sie mögen. Legen Sie die rohe Kina in den Salat und werfen Sie es. [21]
  • Leichte Vinaigrettes und leicht saure Dressings schmecken am besten zu Kina-Salaten.
  • Tomaten, rote Zwiebeln, Chilis, Bohnen und Algen schmecken hervorragend zu Kina.
Kina auf andere Weise vorbereiten
Gebratene oder rohe Kina in Nudeln geben. Erstellen Sie Pasta wie gewohnt. Sie können eine verwenden rote Sauce oder eine Buttersauce. Sobald die Nudeln gekocht sind, legen Sie einfach die rohen oder gebratenen Kina-Stücke auf die Nudeln und mischen Sie sie unter. Dies verleiht Ihren Nudeln einen Kina-Geschmack.
l-groop.com © 2020