Wie man gebratene Sardinen nach Kerala-Art (Chala Varutathu) kocht

Gebratene Sardinen nach Kerala-Art (Chala Varuthathu) sind ein leckeres und nahrhaftes Gericht. Eine einzige Portion enthält 13 Prozent des täglichen Vitamins B2, 150 Prozent des empfohlenen Wertes von Vitamin B12 und ist außerdem reich an Kalzium, Kalium, Eisen und Selen. Zitat benötigt Dieses Gericht ist perfekt, wenn es von Reis begleitet wird, und es wird bald zu einem Lieblingsgericht für alle, die gerne Sardinen essen.

Reinigung der Sardinen

Reinigung der Sardinen
Entfernen Sie die Schuppen mit einem Messer oder einem Fischschneider. Schieben Sie in die entgegengesetzte Richtung der Fischschuppen.
Reinigung der Sardinen
Schneiden Sie um die Kiemen. Machen Sie einen Einschnitt, um die inneren Teile und Gewinde zu reinigen. Diese lassen sich leicht mit den Fingern entfernen.
Reinigung der Sardinen
Gut mit Wasser abspülen. Fügen Sie etwas Kristallsalz und Limettensaft hinzu. Reiben Sie den Fisch zusammen mit der Pfanne. Dies wird dazu beitragen, den schlechten Geruch zu minimieren.
Reinigung der Sardinen
Waschen Sie den Fisch sauber mit fließendem Wasser. Machen Sie 2 bis 3 Schnittwunden auf jeder Seite. Lassen Sie das Wasser ab und halten Sie es beiseite.

Sardinenbraten kochen

Sardinenbraten kochen
Mahlen Sie Ingwer, Knoblauch, Schalotte und schwarzen Pfeffer zusammen mit Kurkuma und Chilipulver. Mahlen, bis eine feine Paste entsteht. Tragen Sie die Paste auf die Schnittwunden im Fisch und auf den Bauchbereich auf. Kühlen Sie es für 10 bis 20 Minuten.
Sardinenbraten kochen
Gießen Sie das erforderliche Kokos- / Pflanzenöl in die Tawa-Pfanne. Kippen Sie, um das Öl gleichmäßig über den Pfannenboden und die Seiten zu verteilen.
Sardinenbraten kochen
Fügen Sie kleine Curryblätter für ein gutes Aroma hinzu. Den Fisch flach braten. Sie können es mit einem Deckel abdecken, um zu verhindern, dass das Stottern austritt.
Sardinenbraten kochen
Drehen Sie die Fischstücke nach 5 bis 6 Minuten Garzeit um. Vom Feuer nehmen oder erhitzen, wenn es knusprig ist.
Sardinenbraten kochen
Decken Sie den gebratenen Fisch mit einem Stück Bananenblatt / Wegerichblatt ab und fügen Sie Curryblätter für ein köstliches Aroma hinzu.
Sardinenbraten kochen
Heiß mit Reis servieren.
Zitronensaft hilft, den schlechten Geruch von Sardinen während der Reinigung zu entfernen.
Verwenden Sie Kokosöl, um den wirklich authentischen Geschmack zu erhalten.
Versuchen Sie, frischen Pfeffer und Curryblätter zu verwenden.
Während des Bratens mit einem Deckel abdecken, um ein Stottern zu vermeiden.
l-groop.com © 2020