Wie man Grünkohl kocht

Wenn Sie in letzter Zeit den Food-Trends gefolgt sind, wissen Sie, dass dies jeder ist Kochen mit Grünkohl . Grünkohl enthält viele Vitamine A, C und K sowie Kalium und Eisen. Dieses Superfood kann auf verschiedene Arten zubereitet werden. Obwohl Sie es roh essen können, ist Grünkohl großartig, wenn gedämpft , gekocht (oder geschmort), sautiert oder geröstet. Alles was Sie brauchen ist Grünkohl, ein wenig Olivenöl, Salz und Pfeffer und möglicherweise etwas Essig.

Dampfkohl

Dampfkohl
Wasser in einem Topf mit einem Dampfgarer erhitzen. Stellen Sie einen mittelgroßen Topf auf den Herd und gießen Sie einen Zentimeter Wasser in den Boden. Schalten Sie die Hitze auf mittelhoch, damit das Wasser anfängt zu köcheln. [1]
  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Metalldampferkorb in den Topf passt. Der Topf sollte auch einen dicht schließenden Deckel haben.
Dampfkohl
Den Grünkohl waschen und zerreißen. Waschen Sie den Grünkohl unter kaltem Wasser, um Schmutz oder Ablagerungen zu entfernen. Entfernen Sie den zähen Stiel von jedem Grünkohlblatt. Sie können es entweder herausreißen oder vorsichtig mit einem scharfen Messer den Stiel abschneiden. Den Grünkohl zerreißen oder in mundgerechte Stücke schneiden. [2]
  • Entsorgen Sie die Stängel oder speichern Sie sie für ein anderes Rezept.
  • Sie können den Grünkohl trocknen, wenn Sie dadurch leichter reißen oder hacken können.
Dampfkohl
Den Grünkohl im Dampfkorb dämpfen. Sobald das Wasser in Ihrem Topf kocht (ein wenig sprudelt), legen Sie den Grünkohl in den Dampfkorb. Stellen Sie den Dampfkorb in Ihren Topf und decken Sie den Topf mit dem dicht schließenden Deckel ab. Lassen Sie den Grünkohl 5 bis 10 Minuten bei mittlerer bis hoher Hitze dämpfen. Rühren Sie es gelegentlich um, damit es gleichmäßig dampft. [3]
  • Sie können den Grünkohl probieren und mit einem Essig oder einer Prise Zitronensaft würzen.
  • Verwenden Sie zum einfachen Entfernen einfach eine Zange, um den Grünkohl aus dem Dampfkorb zu schöpfen. Dies hilft auch dabei, dass Wasser vom Grünkohl tropft.
Dampfkohl
Den gedämpften Grünkohl servieren. Legen Sie den gedämpften Grünkohl in eine Schüssel. Eine Vinaigrette oder ein Dressing über den Grünkohl träufeln und vorsichtig umrühren. Sie können den gedämpften Grünkohl noch warm servieren oder vor dem Servieren auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Gute Auswahl für Verbände sind:
  • Bleukäse-Dressing
  • Caesar
  • Griechische Vinaigrette
  • Hummus

Grünkohl kochen

Grünkohl kochen
Den Grünkohl waschen und schneiden. Waschen Sie einen Haufen Grünkohl unter kaltem Wasser, bis der gesamte Schmutz vollständig abgewaschen ist. Legen Sie die Grünkohlblätter auf ein Schneidebrett. Halten Sie den Grünkohl an Ort und Stelle, während Sie den Grünkohl in 1/4-Zoll-Streifen schneiden. [4]
  • Wenn der Grünkohl sehr schmutzig war, können Sie ihn nach dem Schneiden erneut waschen und ausspülen.
Grünkohl kochen
Aromaten auf dem Herd erhitzen. Erhitze einen großen Topf bei mittlerer bis hoher Hitze und füge ein paar Esslöffel Olivenöl hinzu. Sobald das Öl schimmert, fügen Sie 1 geschnittene Zwiebel hinzu. Die Zwiebel 3 bis 4 Minuten anbraten und 2 oder 3 gehackte Knoblauchzehen unterrühren. Lassen Sie die aromatische Mischung noch eine Minute kochen. [5]
  • Für ein wenig Würze eine Prise rote Chilischotenflocken einrühren.
Grünkohl kochen
Einrühren und den Grünkohl kochen. Fügen Sie den geschnittenen Grünkohl zu der Mischung in Ihrem Topf hinzu und fügen Sie genügend Hühner- oder Gemüsebrühe hinzu, um den Grünkohl etwa 1 cm zu bedecken. Sie benötigen wahrscheinlich etwa 3 Tassen Brühe. Den Grünkohl zum Kochen bringen und die Pfanne abdecken. Lassen Sie den Grünkohl 30 Minuten lang oder bis er weich ist weiter kochen. [6]
  • Sie können zusätzliche Brühe oder Wasser hinzufügen, wenn Sie etwas von der aromatischen Flüssigkeit mit dem Grünkohl servieren möchten.
  • Probieren Sie den gekochten Grünkohl und fügen Sie nach Belieben Salz und Pfeffer hinzu.
Grünkohl kochen
Den gekochten Grünkohl servieren. Gekochter Grünkohl passt gut zu einem herzhaften Brot oder Toast. Reiben Sie ein wenig Knoblauch auf ein Stück rustikalen Toasts. Den Toast mit einem Spiegelei belegen und etwas gekochten Grünkohl darauf legen. [7]
  • Sie können auch geröstete Semmelbrösel auf den gekochten Grünkohl streuen, wenn Sie wenig Zeit haben und eine schnelle Idee zum Servieren benötigen.

Grünkohl sautieren

Grünkohl sautieren
Öl in einem Topf erhitzen. Wählen Sie einen großen schweren Topf und erhitzen Sie ihn bei mittlerer bis hoher Hitze. Geben Sie mehrere Esslöffel Olivenöl in die Pfanne und lassen Sie das Öl erhitzen, bis es zu schimmern beginnt. [8]
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Pfanne groß genug ist, um den gesamten Grünkohl aufzunehmen. Wenn die Pfanne zu klein ist, kocht der Grünkohl nicht gleichmäßig oder das Braten kann viel länger dauern.
Grünkohl sautieren
Fügen Sie Knoblauch, Brühe und Grünkohl hinzu. Sobald das Öl schimmert, fügen Sie ein paar gehackte Knoblauchzehen hinzu und lassen Sie es etwa 30 Sekunden lang kochen. Drehen Sie die Hitze auf hoch und fügen Sie 1/2 Tasse Hühner- oder Gemüsebrühe hinzu. Den Grünkohl einrühren, damit die Mischung vereint wird. [9]
  • Wenn Sie keinen Vorrat haben, können Sie Wasser verwenden. Möglicherweise müssen Sie dem sautierten Grünkohl nur noch mehr Gewürze hinzufügen.
Grünkohl sautieren
Den Grünkohl 5 Minuten kochen lassen. Decken Sie den Topf mit einem fest sitzenden Deckel ab und kochen Sie den Grünkohl 5 Minuten lang auf hoher Stufe. Nehmen Sie den Deckel vom Topf und kochen Sie den Grünkohl einige Minuten lang, bis die Brühe oder das Wasser verdunstet ist. Den Grünkohl abschmecken und sofort servieren. [10]
  • Sie wollen den Grünkohl salzen und pfeffern. Sautierter Grünkohl passt auch gut zu ein paar Esslöffeln Rotweinessig.
Grünkohl sautieren
Den sautierten Grünkohl servieren. Sie können sautierten Grünkohl ganz einfach als Beilage servieren oder in eine Vorspeise aufnehmen. Rühren Sie sautierten Grünkohl in gekochte Nudeln oder Suppen, um sofort Geschmack und Ernährung hinzuzufügen. Wenn Sie das nächste Mal ein Menü planen, sollten Sie Collard Greens oder Mangold durch sautierten Grünkohl ersetzen.
  • Sie können auch Äpfel und Speck anbraten, um sie in den sautierten Grünkohl zu rühren. Das Gericht mit Pekannüssen oder Walnüssen bestreuen und noch warm servieren.

Grünkohl rösten

Grünkohl rösten
Heizen Sie den Ofen und bereiten Sie Ihr Backblech vor. Schalten Sie den Ofen auf 190 ° C ein. Wählen Sie ein großes Backblech mit umrandeten Seiten. Die umrandeten Seiten verhindern, dass der Grünkohl abrutscht, wenn Sie das Blatt aus dem Ofen nehmen.
  • Wenn Sie kein Backblech mit Rand haben, können Sie eine große Bratpfanne verwenden. Achten Sie nur darauf, die Pfanne oder den Grünkohl nicht mit Dampf anstatt mit Braten zu überfüllen.
Grünkohl rösten
Den Grünkohl waschen und hacken. Waschen Sie den Grünkohl gründlich, um Schmutz und Schmutz zu entfernen. Den Grünkohl trocken tupfen und die dicken Stängel abreißen oder abschneiden. Den Grünkohl in große Stücke schneiden und mit einem sauberen Küchentuch oder Papiertuch erneut trocknen. [11]
  • Um den Grünkohl schnell zu trocknen, drehen Sie ihn in einer Salatschleuder, bis das gesamte Wasser aus dem Grünkohl entfernt ist.
Grünkohl rösten
Würzen und den Grünkohl backen. Die gehackten Grünkohlstücke in eine große Rührschüssel geben. Den Grünkohl mit einem Esslöffel Olivenöl, einer Knoblauchzehe sowie Salz und Pfeffer beträufeln. Werfen Sie die Gewürze zusammen mit dem Grünkohl, damit der Grünkohl vollständig bedeckt ist. Den Grünkohl auf dem Backblech verteilen und 15 bis 20 Minuten backen. Sie sollten es alle fünf Minuten umrühren, bis der Grünkohl knusprig und etwas dunkel ist. [12]
  • Der Grünkohl muss nicht in einer Schicht auf dem Backblech angeordnet werden. Wenn der Grünkohl brät, wird er kleiner.
Grünkohl rösten
Den gerösteten Grünkohl servieren. Für den knusprigsten gerösteten Grünkohl servieren Sie den Grünkohl direkt nach dem Herausnehmen aus dem Ofen. Gebratener Grünkohl eignet sich gut als Teil eines Käseaufstrichs oder einer Rohkostplatte. Zum Beispiel könnten Sie den gerösteten Grünkohl neben Pita-Chips und Hummus oder einem Gemüsetablett servieren.
  • Gebratener Grünkohl bleibt nicht länger als ein oder zwei Tage knusprig. Versuchen Sie daher, die Stücke schnell zu essen. Wenn Sie sie aufbewahren müssen, legen Sie sie einige Tage in einen luftdichten Behälter.
l-groop.com © 2020